NAD C368

NAD C368 Hybrid-Digital-DAC-Vollverstärker
Universeller Vollverstärker mit vielen modernen Features

NAD C368

Sowas nennt man dann gerne mal eierlegende Wollmilchsau: Ein Vollverstärker mit genügend Leistung für die meisten Lautsprecher, jede Menge Eingänge für analoge Quellen, hochwertiger Phono-MM-Eingang für den Plattenspieler, digitale Eingänge und Bluetooth-Empfänger – und dazu dann noch die Aufrüstmöglichkeiten durch die genialen MDC-Module von NAD (zum Beispiel das BluOS-Streaming Modul).

Viel Technik auf geballtem Raum zum vernünftigen Preis. Wir sind selbst erstaunt, was heutzutage zu diesem Preis technisch möglich ist – ohne auf den NAD-typischen guten Klang verzichten zu müssen.

NAD C368

Viele Features lassen sich im Detail konfigurieren und natürlich auch mit der mitgelieferten Fernbedienung bequem steuern. Mit den MDC-Modulen und der Möglichkeit, die Firmware auf den aktuellsten Stand zu bringen, ist man, was zukünftige digitale Technologien angeht, auf der sicheren Seite.

In der renommierten Fachzeitschrift Fidelity (Nr. 30) kam Testredakteuer Boris Fust am Ende des Tests zu folgendem Fazit: “Mit dem NAD C368 lässt es sich durch ein langes, erfülltes Leben als Musikhörer gehen. Angesichts des Preises ist das durchaus ein kleines Wunder.”

Technische Daten:

  • Dauerleistung an 4 oder 8 Ohm: min. 80 Watt
  • Signal-Rausch-Verhältnis: < -92 dB (1 W, 8 Ohm)
  • Dämpfungsfaktor: > 200
  • Frequenzgang: 10 Hz – 65 kHz
  • Kanaltrennung: 85 dB (1 kHz)
  • Analoge Eingängen: 2 x Line, 1 x Phono MM
  • Digitale Eingänge: 2 x koaxial, 2 x optisch, 1 x Bluetooth (aptX)
  • Sonstiges: 2 MDC-Modul-Steckplätze, Kopfhörerausgang, Subwoofer-Ausgang, Anschluss für 2 Lautsprecherpaare (Schaltbar über Fernbedienung)
  • Abmessungen (B x H x T): 435 x 71 x 302 mm

Unverbindliche Preisempfehlung: 999,– Euro

Bei uns in der Vorführung!