Rike Audio Natalija Phono III

Rike Audio Natalija Phono III
Jüngste Version des  herausragenden Phonovorverstärkers

Rike Audio Natalija Phono III

Ganz neu aus der Werkstatt von Rike-Audio-Mastermind Georg Arsin: Die auf den hübschen Namen Natalija hörende Phonovorstufe gibt es jetzt in der Version III.

Rike Audio Natalija Phono III

Äußerlich gibt sich Natalija III schlicht und schnörkellos im massiven Gehäuse. Wie immer bei Rike Audio zählen auch hier vor allem die inneren Werte: zu den hochwertigen Bauteilen (für deren Selektion und Produktion Rike Audio seit Jahrzehnten eine feste Größe im High-End-Markt ist) gesellt sich hier eine Schaltung, die höchste Musikalität und optimale Anpassung an die Tonabnehmersysteme garantiert.Rike Audio Natalija Phono III

Im Inneren überzeugt der Phonopre mit blitzsauberem Aufbau: Für MC-Systeme setzt Natalija III auf Übertrager vom Spezialisten Lundahl, der aktive Verstärkerteil für MM arbeitet unter der Mitwirkung von 4 Röhren – gespeist von einem traditionellen Netzteil. Rikes speziell ausgewählte Kondensatoren sind ein Teil des Geheimnisses des guten Klangs.

Schon die Vorgängerversion Natalija II konnte in Tests voll und ganz überzeugen (z.B. hier bei Lowbeats) und wir sind schon sehr gespannt auf die ersten Hörtests.

Unverbindliche Preisempfehlungen:

Natalija Phono III MM:  2.699,– Euro
Natalija Phono III MM/MC: 2.999,– Euro*
Natalija Phono III MM/MC Signature: 4.499,– Euro

*Bei uns vorführbereit!

Rike Audio Lilly 12SE

Rike Audio Lilly 12SE
Feiner Röhrenverstärker mit russischer Seele

Rike Audio Lilly 12 SE

Aus dem fränkischen Fürth kommt dieser bildschöne Röhrenverstärker zu uns. Rike Audio ist Kennern schon lange ein Begriff, wenn es um hochwertige und selektierte Elektronik-Bauteile für High-End-Audio-Geräte geht. Insbesondere mit  audiophilen Kondensatoren hat man sich dort über lange Jahre einen hervorragenden Ruf aufgebaut.

Rike Audio Lilly 12 SE

Seit einigen Jahren gibt es nun auch komplette Verstärker allerhöchster Qualität von Rike Audio. Dieses Modell hört auf den schönen Namen Lilly und arbeitet mit Pentoden-Endröhren vom Typ GU-50 – einer Senderöhre russischer Herkunft, bekannt für exzellente Qualität und Langlebigkeit und besonderer Eignung (eigentlich zweckentfremdet) auch für Hifi-Zwecke.

Rike Audio Lilly 12 SE

Verwendung feinster Bauteile versteht sich bei Rike Audio von selbst, hinzu kommen ein klarer, kompromissloser Schaltungsaufbau und eine äußerst wertige Verarbeitung aller mechanischen Komponenten. So bieten gerade auch die massiven Drehregler eine tolle Anfassqualität.

Rike Audio Lilly 12 SE

Es stehen vier Line-Eingänge zur Verfügung, an die massiven Lautsprecher-Kabelklemmen lassen sich Schallwandler mit Impedanzen von vier bis acht Ohm anschließen. Ansonsten gibt es hier keinen Schnickschnack – sondern einfach nur einen kompromisslos auf Klang getrimmten klassischen Vollverstärker mit zwei mal zwölf Watt Ausgangsleistung und audiophilem Zufriedenheitsversprechen.

Unverbindliche Preisempfehlung: 4.400,– Euro

Eigentlich verzichten alle Verstärker von Rike Audio aus klanglichen Gründen auf eine Lautstärke-Fernbedienung. Als Sonderwunsch kann jedoch bei der Bestellung eine Fernbedienung mit in Auftrag gegeben werden. Der Aufpreis dafür beträgt 500 Euro.

Bei uns zur Zeit nicht mehr in der Vorführung! Die nächste Lieferung ist Ende Juli 2020 zu erwarten.