RME ADI-2 DAC FS

RME ADI-2 DAC FS
Multitalent für Studio, Desktop-Audio und Hifi

RME ADI-2 DAC FS

Man kann im Detail kaum alle Features aufzählen, die der kompakte RME ADI-2 DAC FS in sich vereint: D/A-Wandler auf Referenzniveau, DSP mit extrem vielen Konfigurationsmöglichkeiten, erstklassiger Kopfhörerverstärker, und ein Vorverstärker, der auch in der “großen” Hifi-Anlage eine gute Figur macht – das alles zu einem sehr attraktiven Preis.

Der ADI-2 DAC FS nutzt einen der Top-DAC-Bausteine, den AKM AK4493, natürlich mit Verarbeitung von High-Res-Files bis 768 kHz (PCM) bzw. 11,2 MHz (DSD). Dazu kommt die “Steady Clock FS”, die für allerniedrigste Jitterwerte sorgt. Im Zusammenspiel steht der ADI-2 DAC FS für eine sehr natürliche und “analoge” Wiedergabe, mit maximaler Transparenz und Durchhörbarkeit und toller Raumabbildung.

RME ADI-2 DAC FS

Die aktuelle Version des ADI-2 DAC kommt mit einer verbesserten Fernbedienung, die das Handling der vielen speziellen Funktionen zur Klangbeeinflussung (EQ) doch sehr erleichtert. Noch eine Neuerung: Das sehr informative Display und die Beleuchtung kann man jetzt wahlweise auch abschalten.

RME ADI-2 DAC FS

Für Kopfhörerfreunde gibt es hier ein besonderes Schmankerl: Der besonders rauscharme Verstärker garantiert auch eine hervorragende Performance an den sehr empfindlichen In-Ear-Kopfhörern (IEM).

Ein echter Alleskönner, der anfangs ein wenig Beschäftigung erfordert (sehr ausführliche Bedienungsanleitung mit 70 Seiten!) , und ein super Werkzeug, um digitale Quellen auf einem ganz exquisiten Level zu genießen – wenn erforderlich oder gewünscht auch mit entsprechender Personalisierung des Klangs.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesen sehr informativen Seiten des Herstellers RME.

Alexander Rose-Fehling resümiert im Testbericht der stereoplay (8/2020): “Erst erschlägt der RME ADI-2 DAC FS einen mit seiner durchdachten Fülle an Features und Einstelloptionen. Dann umgarnt er einen mit seinem tollen, glasklaren und doch emotionalen Klang – und macht sich unentbehrlich. Ein traumhaftes, hochwertiges Gerät…”. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wurde selbstredend als “überragend” eingestuft.

Unverbindliche Preisempfehlung: 999,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Triangle Australe EZ

Triangle Australe EZ
Die Dynamische aus Frankreich

Triangle Australe EZ

Aus Triangles ambitionierter Esprit-Linie stellt die Australe EZ das Spitzenmodell dar. Als ausgewachsene 3-Wege-Standbox arbeitet dieses Modell nach dem Bassreflexprinzip und füllt auch größere Hörraume mit der den Triangle-Lautsprechern eigenen hervorragenden Dynamik mit Musik.

Triangle Australe EZ

Hier kommt auch der berühmte Triangle-Mitteltöner zum Einsatz. Mit einem Durchmesser von 16,5 cm und dank einer Membran aus reinem Papier profitieren hier die für überragenden Stimm- und Musikgenuss so wichtigen Mittellagen auf außerordentliche Weise.

Triangle Australe EZ

Die Basschassis – immerhin 3 Stück pro Box – arbeiten ebenfalls mit Membranen auf Papierbasis, was schnelle Impulswiedergabe und trockenen, federnden Tiefton unterstützt.

Neben dem Hochtöner auf der Front gibt es einen weiteren rückwärtig angebrachten. Letzerer arbeitet mit deutlich reduziertem Pegel, sorgt aber für ein besonderes  dynamisches und räumlich differenziertes Musikerlebnis. Triangle nennt das “Dynamic Pulse System” (DPS).

Triangle Australe EZ

Technische Daten:

  • Typ: 3-Wege-Standbox, Bassreflexprinzip, Bassreflexöffnung frontseitig
  • Wirkungsgrad: 92,5 db / W / m
  • Übertragungsbereich: 29 Hz – 22 kHz (+/- 3 dB)
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Abmessungen inklusive Fuß: 300 x 11170 x 460 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 38,8 kg

Im Test von stereoplay (Ausgabe 06/2017) erzielte die schöne Französin hervorragende 60 Klangpunkte. Redakteur Alexander Rose fasste das Testergebnis wie folgt zusammen: “Ein Volltreffer! Lebendig, raumgenau, dynamisch-schnell und dabei nie hart. Die Triangle Esprit Australe EZ sollte jeder auf dem Zettel haben, der eine Standbox bis 5000 Euro sucht.” Hier geht es zum Sonderdruck des kompletten Tests.

Triangle Australe EZ

Auch im Online-Magazin i-fidelity.net attestiert man der Australe EZ ein überragendes Ergebnis. Den gesamten Test von Olaf Sturm lesen Sie hier.

Triangle Australe EZ

Die Triangle Australe EZ ist in weißer oder schwarzer Hochglanzlackierung erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlung: 3.798,– Euro pro Paar

Bei uns in der Vorführung!