Grado The White Headphone Limited Edition

Grado The White Headphone Limited Edition
Chic und sehr musikalisch – eben typisch Grado

Grado The White Headphone

Nur 64 Exemplare hat Grado aus New York für den deutschsprachigen Raum vorgesehen. Könnte also gut sein, dass sich “The White Headphone” zu einem gesuchten Sammlerobjekt entwickeln wird.

Die Resonanzkörper aus Ahorn wurden weiß lackiert und stellen laut Hersteller eine Homage an das Weiße Album der Beatles dar. Der Schwarz-Weiß-Kontrast wird auf dem weichen Kopfband aus Nappaleder mit den weißen Steppnähten fortgeführt.

Grado The White Headphone

Klanglich braucht sich die neueste Entwicklung des Familienunternehmens natürlich ebenfalls nicht verstecken. Die dynamischen 50-mm-Treiber (übrigens auf 0,05 dB genau paarweise selektiert) und die gewohnt leichtgewichtige Bauweise sorgen für entspannten Musikgenuss mit diesem bildschönen offenen Kopfhörermodell.

Mit einer hohen Empfindlichkeit von 98 dB / mW  und einer niedrigen Impedanz von 32 Ohm spielt The White Headphone auch an Mobilgeräten schon wunderbar dynamisch und feinauflösend (natürlich bekommen wegen der offen Bauweise unterwegs die Nachbarn mit, was man so hört :-)).

Grado The White Headphone

Das Kabel ist übrigens um einiges flexibler und weniger schwer, als man es bisher von Grado gewohnt war – auch hier kann man sich eben dem Trend zu “mobilem Hifi” nicht entziehen. Zum Standard-3,5-mm-Klinkenstecker für unterwegs gibt es einen Adapter auf 6,3 mm für die heimische Stereoanlage.

Unverbindliche Preisempfehlung: 899,– Euro

Bei uns in der Vorführung!