VAL JD-L1 und JD-845SE Röhrenvorverstärker und Mono-Röhrenendstufen – RARITÄT!

Im Kundenauftrag dürfen wir eine absolute Rarität anbieten: Kombination aus
Röhrenvorstufe VAL JD-L1
und zwei
Mono-Röhrenendstufen VAL JD-845SE

VAL JD-845SE und JD-L1

Hier ist alles aus dem Vollen gefräst und es wurde an nichts gespart – absolutes High-End in jeder Beziehung!

In Europa wohl kein zweites mal zu finden, optisch eine Augenweide, technisch auf allerhöchstem Niveau mit der minimalistischen Schaltungstechnik legendärer Vorbilder aus dem goldenen Röhren-Hifi-Zeitalter und der Verwendung von besten Bauteilen – komplett in Handarbeit gefertigt.

Mit der Ausgangsleistung von ca. 28 Watt pro Kanal kann man die meisten Lautsprecher zu wahren Höhenflügen antreiben. Durch die hohe Stromlieferkapaziät kombiniert mit großer Toleranz für die verschiedenen Lastimpedanzen stellen auch Lautsprecher mit welligen Impedanzverläufen kein Problem dar.

VAL ID-845SE

Die Schaltung der Endstufen setzt auf eine moderate Über-Alles-Gegenkopplung für die Erzielung eines adäquaten Dämpfungsfaktors. Zusätzliche Schaltungskniffe ermöglichen ein sehr niedriges Niveau der Gesamtverzerrungen.

Die Vorstufe inkl. Netzteil ist übrigens ebenfalls in kompletter Doppel-Mono-Bauweise realisiert. Die Stabilisierung von Anodenspannung und der Betriebsspannung ist in Röhrentechnik ausgelegt. Rasterpoti mit eng selektierten Festwiderständen sorgen für eine perfekte Aussteuerung und Kanalgleicheit. Die Vorstufenröhren 6SN7 WGTA sind USA-Militärversionen.

VAL ID-L1

Die Vorstufe bietet 4 Hochpegeleingänge und 2 Paar Ausgänge (1 x Low für Hornsysteme, und 1 x High für normale Lautsprecher).

Technische Daten und wichtigste Eigenschaften:

• Spitzenleistung 2 x 32 Watt
• Dauerleistung 2 x 28 Watt bei K-2+3= < 1%
• Eingangsimpedanz 100 kOhm
• Eingangsempfindlichkeit 400 mV eff für 4 Watt
• Eingangsschaltung 2 x SRPP (extrem klirrarm)
• Treiberstufe 300 B und 845 haben eine Gleichstromheizung
• Ausgangsüberträger mit 4, 8 und 16 Ohm
• Innenwiederstand ca. 1 Ohm an 8 Ohm Ausgang
• Fest einstellbare Gitterspannungsversorgung für 845
• Extrem niederohmiges (hartes) Netzteil
• Hochspannungs- und Netztrafo getrennt
• Dosselsiebung, Betriebsspannung der Röhren 845 ca. 900 V und  für die 300B bei ca. 400 V
• Spezielle 50 Hz-Transformatoren
• Schwingungsschutz gegen Hochfrequenzstörungen
• Nur ein Folienkondensator im gesamten Signalweg
• Cerafine Elkos im Netzteil
• Klangbestimmende Treiber- und Endstufenschaltung nach Vorbild aus den 1940er Jahren
• Impulsstabile Dimensionierung durch kleine Innenwiderstände der einzelnen Verstärkerstufen
• unkritisch an komplexen Lasten

VAL ID-845SE und ID-L1

Wir bitten bei ernsthaftem Interesse an dieser exklusiven Verstärkerkombination um telefonische Kontaktaufnahme. Wir besprechen dann gerne alles Weitere zu den Möglichkeiten einer Vorführung: 0 94 42 – 90 50 80. Die Preisvorstellung des Kunden liegt bei 19.800,– Euro.