Yamaha C-5000

Yamaha C-5000
Luxus-Vorverstärker – ein Fest für alle Sinne!

Yamaha C-5000 silber

Mit den Verstärkern der Premium-Serien hat Yamaha in den letzten Jahren an die Erfolge aus der goldenen Hifi-Ära anknüpfen können. Das seit den 1970er Jahren ikonische Design findet seine zeitgemäße Interpretation in den High-End-Modellen des japanischen Traditionsunternehmens. An die Spitze setzt sich zweifelsohne der Vorverstärker Yamaha C-5000, der in Bezug auf Wertigkeit, Optik, Haptik, Klang und Technologie so gut wie keine Wünsche mehr offen lässt.

Yamaha C-5000 silber

Der Yamaha C-5000 bietet einen vollständig symmetrischen Aufbau und symmetrische Signalübertragung vom Anfang bis zum Ende. Die erdfreie Auslegung der Schaltung schließt Massestörungen zuverlässig aus. Zwei gesondert geschirmte Ringkerntransformatoren sorgen für Bereitstellung großzügiger Reserven bei der Spannungsaufbereitung.

Yamaha C-5000 innen

Der spiegelsymmetrische Aufbau der Verstärkerplatinen bietet die Gewähr für ein Plus an Räumlichkeit und Durchhörbarkeit der Wiedergabe und ein besonders differenziertes Stereopanorama. Das massive Gehäuse ist bis ins Detail durchdacht und unterstützt die herausragenden technischen Spezifikationen zusätzlich. Die schweren speziell patentierten Messingfüße sorgen für sicheren Stand, wahlweise unter Nutzung der integrierten Spikes oder mit Kratzschutz für sensible Oberflächen.

Yamaha C-5000 Rückseite rear

Anschlussseitig bietet der Yamaha C-5000 natürlich ebenfalls eine Menge: 4 Line-Eingänge über Cinch-Buchsen, 2 symmetrische Line-Eingänge, Phono-Eingang über Cinch und XLR(!) für MM- und MC-Tonabnehmer, 3 Paar Ausgangsbuchsen, Trigger-Ein- und -Ausgänge, Ein- und Ausgänge für externe Remote-Empfänger, Phaseninvertierungsschalter, Pegelanpassung für die symmetrischen Eingänge und eine Auto-Standby-Funktion.

Yamaha C-5000 schwarz

Alle technische Messwerte sind selbstverständlich top und unterstreichen den Anspruch von Yamaha, mit dem C-5000 im Hifi-Olymp Platz nehmen zu wollen.

Der Vorverstärker bringt 19,1 Kilogramm auf die Waage, die Abmessungen betragen 435 x 142 x 451 mm (B x H x T). Den C-5000 gibt es in silber oder schwarz, jeweils mit Seitenwangen in schwarzem Pianolack, natürlich ist auch eine sehr wertige Fernbedienung im Lieferumfang dabei.

Yamaha C-5000 silber

Für Stereoplay (07/2019) lautete das Fazit des Tests: „Messtechnisch höchst beeindruckend, ist Yamahas Top-Vorstufe nicht nur ein echtes Statement in puncto Bauqualität, sondern zudem ein Klangwunder, das auch für Vinylfans keine Wünsche mehr offenlässt. In jeder Beziehung ein echtes Traumgerät!“

Die Ergebnisse des sehr ausführlichen Tests von Lowbeats lassen sich hier nachlesen.

Unverbindliche Preisempfehlung:
Yamaha C-5000 silber oder schwarz 6.999,-- Euro

+++ vorführbereit in unserem Studio 8 +++

Yamaha C-5000 und Yamaha M-5000

+++ natürlicher Spielpartner zum Yamaha C-5000 ist der Endverstärker Yamaha M-5000, zu dem Sie hier mehr erfahren +++