Lector Strumenti Audio CD-Spieler

Lector CDP-707 – Die Neuauflage des berühmten CDP-7T Mk III mit neuem Laufwerk und neuer Wandlertechnik.

Lector CDP-707-1

“Und dann kam Lector… …der berühmteste CD-Player Italiens.”

Der neue Lector CDP-707. Der große CD-Spieler von Lector. Ab Baujahr 12/2013 wurde dieser durch ein neues Laufwerk, neue Wandler und Digitalfilter  nochmals besser!

Dieser Lector Röhren-Top-Lader-CD-Spieler mit externem Netzteil ist seit Jahren der Geheimtipp unter den CD-Spielern!

Bereits 2004 gewann der Vorgänger des Lector CDP 7 MK III bei The Absolute Sound das Goldene Ohr.

Amré Ibrahim resümierte im Test des Online-Magazins hifistatement.net: “Nun, derzeit jage ich eine CD nach der anderen durch den Lector; ich habe meine Freude am Hören von CDs wiederentdeckt.”. Hier können Sie den ganzen Test lesen.

The Absolute Sound schrieb: “Dieser CD-Spieler lässt Dich mehr Informationen hören, in meinem Fall, mehr als ich jemals dachte, dass aus den besten 16 bit / 44 kHz CD ausgelesen werden können. Er entfernt Verfärbungen und einen elektronischen Glanz aus dem Klangbild, von dem einige dachten es wäre ‘Akkuratesse’. Ich denke der Lector stellt eine neue Entwicklungsstufe im CD-Klang dar.“

Diese Zitat stammt von niemand geringerem als dem Chefredakteur des wohl einflussreichsten HiFi-Magazins der Welt: Harry Pearson. Natürlich gibt es gute Testberichte wie Sand am Meer, dieses Zitat spiegelt jedoch sehr exakt die Besonderheit des Lector CDP 7T wieder. Trotz höchster Präzision in Dynamik, Räumlichkeit und Basswiedergabe, lässt er jede technisch klingende Härte vermissen. Schon nach wenigen Takten vergisst der Zuhörer, dass er einer Konserve lauscht und erlebt Musik.

Jeder Ton besteht aus einem Grundton und einer Summe dazugehöriger Obertöne. Oft geht der innere Zusammenhalt dieser Schallereignisse
bei der CD-Wiedergabe verloren. Das Ergebnis ist ein übertrieben detailreicher, aber eigenartig leerer Klang. Die Einzigartigkeit der Lector CD-Spieler besteht nun aus der Fähigkeit diese verschiedenen Schallereignisse wieder zu einem Ganzen zusammenzusetzen: zu der unverwechselbaren Klangfarbe eines jeden Instrumentes oder einer jeden Stimme.

Für viele ist der LECTOR CDP-7T die Versöhnung mit dem digitalen Medium.

Lector-CDP 707-2

Weitere Testzitate: “My first impression was … it sounds like it cost a million. … on initial exposure, the sound of this machine was shocking. The Lector, to my mind, falls into the category of a minor miracle, and one worth cherishing.” (Rob Moores, The Positive Feedback)

“Silky, glowing sound, with more tonal elegance than just about any digital source around. In particular, the CDP-7T/Mk III reproduced massed strings as well as any source I’ve heard short of LP.” (Vade Forrester, SoundStage Magazine)

“I know of no other regular compact disc player that exceeds the performance of this two-piece (and quite sexy looking) tubed unit from Italia. It’s the first that provides an analog-like sound for CDs.” (Harry Pearson, The Absolute Sound, Golden Ear Award 2004)

Auch in image hifi (Ausgabe 5/2009) wurde der “große” CD-Spieler von Lector hervorragend getestet.

Unverbindliche Preisempfehlung: 3.250,– Euro
Aufpreis für Kirschholz- oder Plexiglas-Seitenteile 199,– Euro (je Gehäuse)

Bitte rufen sie uns bei Interesse an diesem hervorragenden Gerät an. Aufgrund der überaus hohen Beliebtheit und der geringen Stückzahlen, die das Werk in Italien Richtung Deutschland verlassen, haben wir den CDP-707 nicht immer vorführbereit in unseren Studios.

Bei uns in der Vorführung!

 ______________________________

Lector PSU-7T – Upgrade-Netzteil für die CD-Player CDP-7T und CDP-707

Lector-PSU-7-2
Der Lector CDP-707 CD-Player ist bereits mit dem standardmäßig ausgelieferten getrennten Netzteil (mit immerhin 3 Ringkerntrafos) ein grandioser Performer. Aber Lector Strumenti Audio will mit diesem separat erhältlichen Upgrade-Netzteil PSU-7T den Beweis antreten, dass hier noch mehr geht.

Lector-PSU-7-Netzteil-2
Stattliche 17 Kilogramm – das Sechsfache des externen Standard-PSU-3T-Netzteils – bringt das High-End-Kraftwerk, wie es der Hersteller selbst nennt, auf die Waage. Nach einem extrem kräftigen Trenntrafo mit 500 VA geht es jetzt mit vier überdimensionierten Power-Transformatoren, einem mehrstufigen DC-Filter, sowie fünf seriell, wie parallel arbeitenden Wechselstromfiltern weiter. Auch eine weitere Vorstufe oder eine Endstufe können über eine IEC-Buchse vom PSU 3T profitieren.

Erste mit dem CDP-7T gewonnene Höreindrücke machen deutlich Laune: Noch mehr Kraft, noch mehr Ruhe, noch mehr Dynamik, noch mehr Musik…

Technische Daten.

  • 5 Torodial-Power-Transformatoren
  • Trenntrafo mit 500 VA Leistung
  • DC-Filter mit zwei einstellbaren Stufen: LOW (> 3 V) und HIGH (< 9 V)
  • LED-Display zur Funktionskontrolle
  • Gefilterter Ausgang für eine weitere Komponente
  • Abmessungen: 400 mm x 300 mm x 100 mm (B x T x H)
  • Gewicht : 17 kg
  • Ausführung: schwarz (Seitenteile in Holz oder schwarzem Acryl optional erhältlich)
  • Lieferumfang: Fernbedienungseinheit, Anschlusskabel für weitere Komponente

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.800,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

  _______________________________

Lector CDP 603 – Puristischer CD-Spieler mit Konzentration auf den Klang

Lector-CDP-603-1

Beim neuen Lector CDP 603, ebenfalls mit Röhrenausgangsstufe, besinnt man sich weiterhin auf die klassischen CD-Player-Attribute. Multifunktionsgeräte sind bei Herrn Romanoli verpönt, er setzt weiterhin auf die guten, alten Standalone-Geräte und somit ist der neue Lector CDP-603, ein reinrassiger CD-Spieler, ohne Zugriff von außen auf den internen DAC, dafür jedoch mit hochwertiger und klanglich ausgezeichneten Röhrenausgangsstufe bestückt.

Die Vorstufe arbeitet mit 12AT7/ECC-81-Röhren und kommt mit lediglich je einem Kondensator pro Kanal im Signalweg aus. Der interne Wandler arbeitet mit 32 Bit Auflösung und 192 kHz Samplingrate.

Beim Gehäuse achtet man im besonderen Maße auf Vibrationsdämmung. Das betrifft nicht nur die Röhren, um Mikrofonie zu unterbinden, auch das Laufwerk  wurde mit einer gummigedämpften Aufhängung isoliert, um auch hier interne und externe Vibrationen wirkungsvoll zu unterdrücken.

Ein weiteres Augenmerk wurde auch auf eine potente Stromversorgung gelegt. Ein großzügig ausgelegtes Netzteil mit überdimensionierten Ladekapazitäten und getrennten Abgriffen für die einzelnen Einheiten, wie Antrieb, D/A-Wandlung und Vorstufe werden hier bestens stabilisiert mit Energie versorgt.

All dieser Aufwand treibt auch das Gewicht um 4 kg höher als beim berühmten Vorgänger Lector CDP 0.6. Zudem können bei diesem neuen CD-Player erstmals auch über die mitgelieferte Fernbedienung die CD-Titel direkt angewählt und die Display-Helligkeit geregelt werden.

Technische Daten:

  • Röhrenbestückung: 12AT7/ECC81 (streng selektiert)
  • DAC: 32 Bit / 192 kHz
  • Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz (± 1 dB)
  • THD: < 0,1 %
  • Jitter : < 20 ps
  • Spannungsversorgung: 100 / 120 / 230 V AC – 50/60 Hz – 70 VA
  • Abmessungen: 430 x 300 x 100 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 12 kg

Unverbindiche Preisempfehlung: 1.899,– Euro

Bei uns in der Vorführung!