Exposure XM Serie

Exposure XM Serie
Highfideler Klang aus kompakten Komponenten

Exposure XM

Ja, die Geschmäcker sind verschieden: Manche Musikfreunde möchten gerne “ausgewachsene” Elektronik-Bausteine für Ihre häusliche Hifi-Anlage. Manch anderer wird sich aber darüber freuen, dass es inzwischen auch wirklich äußerst hochwertige Komponenten im kompakten “Halbformat” gibt. Zu letzteren zählen zweifelsfrei die zahlreichen Modelle der XM-Serie von Exposure aus England.

Vollverstärker, Vorverstärker, Mono-Endstufen, Phonovorverstärker, CD-Player decken komplett alle Bedürfnisse ab. Wie immer bei Exposure gilt auch hier: Kein Glitzer und Glamour – sondern praxisgerechte Features, schnörkelloses Design und vor allem: Topp-Klang!

Für alle Modelle gilt: 3 Jahre Garantie! Lieferbar mit schwarzer oder silberner (“Titanium”) Front.

______________________________

Exposure XM5 Vollverstärker
Hifi-Zentrale mit analogen und digitalen Eingängen

Exposure XM5

Klassisches Konzept mit Ringkerntransformator, hochwertigen Bauteilen, Entstufe mit bipolaren Transistoren – dazu neben den analogen auch digitale Eingänge und einen MM-Phonoeingang.

Exposure XM5

Mit einer Ausgangsleistung von 2 x 60 Watt kann der Vollverstärker XM5 die meisten Lautsprecherboxen ordentlich “befeuern” (wer mehr Leistung braucht: Es gibt auch die Monoendstufen XM9!).

Exposure XM5

Vorverstärkerausgang, AV-Direkteingang und Fernbedienung komplettieren dieses kleine Kraftpaket im soliden Gehäuse (Abmessungen (B x H x T) 218 x 89 x 363 mm, Gewicht 5 kg).

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.499,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Exposure XM7 Vorverstärker
Phono, analog, digital… alles dran… …und mit Kopfhörerausgang

Exposure XM7

Auch Freunde einer klassischen Anlage mit Trennung von Vorverstärker und Endstufen bedient die kompakte XM-Serie von Exposure auf höchstem Niveau.

Der Vorverstärker XM7 wartet mit insgesamt 8 Eingängen auf (1 x Phono MM, 1 x Line (Cinch), 1 x AV Direct, 2 x Coaxial Digital (BNC), 2 x Toslink (optisch), 1 x USB), ausgangsseitig lassen sich zwei Endverstärker anschließen. Der hochwertige Kopfhörerverstärker ist über 6,3- und 3.5-mm-Klinkenbuchsen zugänglich.

Exposure XM7

Auch hier gilt: Klassischer Aufbau mit großem Trafo und Linearnetzteil, ausgesuchte Bauteile, klangoptimierte Schaltung – Zutaten für eine hochwertige Schaltzentrale einer Hifi-Anlage, an der Sie auch noch nach vielen Jahren Ihre Freude haben werden.

Exposure XM7

Abmessungen (B x H x T): 218 x 89 x 363 mm
Gewicht: 5 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.499,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Exposure XM9 Mono-Endverstärker
Power im Doppelpack

Exposure XM9

Wem der Vollverstärker mit seinen 60 Watt pro Kanal nicht ausreicht, für den stellt Exposure in der XM-Serie die Mono-Endstufen XM9 bereit. Neben Cinch- finden hier eingangsseitig auch XLR-Stecker Anschluss.

Exposure XM9

Dank der großzügigen Auslegung der Stromversorgung kommt man hier mit den Monos um einiges weiter, auch wenn die Ausgangsleistung etwas zurückhaltend mit 80 Watt pro Monoblock angegeben wird.

Wie nicht anders zu erwarten setzt Exposure auch hier auf eine mit diskreten Bauteilen und Transistoren aufgebaute Endstufe. Die Möglichkeit zum Anschluss von Bi-Wiring-Kabeln ermöglicht weitere Klangexperimente.

Exposure XM9

Abmessungen (B x H x T): 218 x 89 x 363 mm
Gewicht: 5 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.699,– pro Paar

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Exposure XMCD CD-Player
Edler Top-Loader

Exposure XMCD

Heute leider selten geworden: Ein solider CD-Player als Toplader, ohne resonanzanfällige Schublade. Ein gutes Gefühl vermittelt der massive Puck für die Zentrierung der CD. Da macht das Einlegen der Silberscheiben gleich noch mal so viel Spaß!

Exposure XMCD

Natürlich ist nicht nur mechanisch alles auf hohem Niveau – auch die Wandlersektion hat es in sich (mit den äußerst gut beleumundeten BB PCM 1716 Wandlerbausteinen). Auch wenn der XMCD etwas unscheinbar wirkt, klanglich ist er eine absolute Wucht!

Exposure XMCD

Das Display lässt sich übrigens auf Wunsch auch abschalten. Für die Bedienung vom Hörplatz aus wird der XMCD mit Fernbedienung ausgeliefert.

Exposure XMCD

Abmessungen (B x H x T): 218 x 94 x 348 mm
Gewicht: 4 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.499,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Exposure XM3 Phonovorverstärker
Höchstgenuss von Schallplatte garantiert!

Exposure XM3

Die Phonovorstufe MX3 bietet je einen Eingang für MM- und MC-Systeme. Eine großzügige Spannungsversorgung holt auch hier das beste aus der hifidelen Schaltung für Entzerrung und Vorverstärkung heraus.

Exposure XM3

Auf der Rückseite wählt man zischen den Eingängen (die Verstärkerzüge arbeiten vollständig getrennt!) und kann zudem die Verstärkung für MM-Systeme (40 oder 46 dB) und die Abschlussimpedanz bei MC (100 bis 1.500 Ohm) per DIP-Schalter einstellen.

Exposure XM3

Abmessungen (B x H x T): 218 x 89 x 348 mm
Gewicht: 4 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 799,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

RME ADI-2 DAC FS

RME ADI-2 DAC FS
Multitalent für Studio, Desktop-Audio und Hifi

RME ADI-2 DAC FS

Man kann im Detail kaum alle Features aufzählen, die der kompakte RME ADI-2 DAC FS in sich vereint: D/A-Wandler auf Referenzniveau, DSP mit extrem vielen Konfigurationsmöglichkeiten, erstklassiger Kopfhörerverstärker, und ein Vorverstärker, der auch in der “großen” Hifi-Anlage eine gute Figur macht – das alles zu einem sehr attraktiven Preis.

Der ADI-2 DAC FS nutzt einen der Top-DAC-Bausteine, den AKM AK4493, natürlich mit Verarbeitung von High-Res-Files bis 768 kHz (PCM) bzw. 11,2 MHz (DSD). Dazu kommt die “Steady Clock FS”, die für allerniedrigste Jitterwerte sorgt. Im Zusammenspiel steht der ADI-2 DAC FS für eine sehr natürliche und “analoge” Wiedergabe, mit maximaler Transparenz und Durchhörbarkeit und toller Raumabbildung.

RME ADI-2 DAC FS

Die aktuelle Version des ADI-2 DAC kommt mit einer verbesserten Fernbedienung, die das Handling der vielen speziellen Funktionen zur Klangbeeinflussung (EQ) doch sehr erleichtert. Noch eine Neuerung: Das sehr informative Display und die Beleuchtung kann man jetzt wahlweise auch abschalten.

RME ADI-2 DAC FS

Für Kopfhörerfreunde gibt es hier ein besonderes Schmankerl: Der besonders rauscharme Verstärker garantiert auch eine hervorragende Performance an den sehr empfindlichen In-Ear-Kopfhörern (IEM).

Ein echter Alleskönner, der anfangs ein wenig Beschäftigung erfordert (sehr ausführliche Bedienungsanleitung mit 70 Seiten!) , und ein super Werkzeug, um digitale Quellen auf einem ganz exquisiten Level zu genießen – wenn erforderlich oder gewünscht auch mit entsprechender Personalisierung des Klangs.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesen sehr informativen Seiten des Herstellers RME.

Alexander Rose-Fehling resümiert im Testbericht der stereoplay (8/2020): “Erst erschlägt der RME ADI-2 DAC FS einen mit seiner durchdachten Fülle an Features und Einstelloptionen. Dann umgarnt er einen mit seinem tollen, glasklaren und doch emotionalen Klang – und macht sich unentbehrlich. Ein traumhaftes, hochwertiges Gerät…”. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wurde selbstredend als “überragend” eingestuft.

Unverbindliche Preisempfehlung: 999,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

sonoro Meisterstück

sonoro Meisterstück
Kompaktes Klangmöbel und ein Wunder an Vielseitigkeit

sonoro Meisterstück

Alle Funktionen in einem Gerät vereint, schöner Sound, tolles Design und hochwertige Verarbeitung – dafür steht Meisterstück, das Topmodell vom Smart-Audio-Spezialisten sonoro – entwickelt in Deutschland.

Anschluss ans Netzwerk über Kabel oder WLAN – und los geht’s: Mit einer Auswahl aus über 30.000 Internetradio-Stationen, Streaming beliebiger Audioinhalte oder Anbindung an Musikstreamingdienste wie Spotify.

Dazu gibt es noch ein CD-Laufwerk, Bluetooth-Konnektivität und natürlich auch Empfangsteile für Rundfunk, ganz analog per UKW oder Digitalradio nach aktuellem Standard DAB+.

Sonoro Meisterstück

Musik machen 5 hochwertige Verstärker in Class D und Lautsprecher (2 Hochtöner, 2 Mitteltöner und 1 Subwoofer), alles zusammen verpackt in einem edlen Gehäuse mit Hochglanzlackierung und schnörkellosem Design.

Und so richtig rund wird das Paket dann mit weiteren analogen und digitalen Eingängen und einem Line-Out-Anschluss, einem frontseitigem Kopfhöreranschluss, Antennenanschluss für UKW/DAB+ (inklusive Antenne) und USB-Port mit Ladefunktion für Ihr Handy. Übrigens lassen sich bis zu 5 Geräte von sonoro für ein beeindruckendes Klangerlebnis im ganzen Haus als Multiroomlösung koppeln. Natürlich lässt sich alles bequem mit der mitgelieferten Fernbedienung steuern.

Sonoro Meisterstück

So viel Features auf so wenig Raum war selten… …dass das ganze wirklich hervorragend klingt überrascht dann umso mehr. Geballte 9 Kilogramm Technik in einem Gehäuse von 57 Zentimetern Breite, 16,5 Zentimetern Höhe und 26 Zentimetern Tiefe.

Das Echtholzgehäuse gibt es mit hochglänzendem Klavierlack in schwarz, weiß oder silber.

Sonoro Meisterstück

Zum Nachlesen aller Daten finden Sie hier das Produktdatenblatt.

Fachzeitschrift AUDIO hatte das Meisterstück von sonoro bereits im Testlabor. Fazit: „Wer mit einer Musiktruhe liebäugelt, dem sei der Meisterstück empfohlen. Die Ausstattung ist komplett, das Finish perfekt und der Klang erstaunlich gut und voluminös.”

Unverbindliche Preisempfehlung: 999,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Musik von Heinz Winbeck

Heinz Winbeck – Sinfonien 1 bis 5
Musik- und Geschenktipp für Klassikfreunde

Heinz Winbeck

Wussten Sie schon, dass unser kleines, beschauliches Städtchen Riedenburg eine richtige Komponistenhochburg ist? Franz Hummel kennen bestimmt sehr viele Menschen in der Region und in ganz Bayern.

Heinz Winbeck, der in den letzten Jahren Riedenburg zu seiner Heimat auserkoren hatte, ist jedoch weitgehend nur Experten ein Begriff. Mit der Veröffentlichung der kompletten Sinfonien auf Tonträger wird sich das sicherlich ändern. Großartige symphonische Musik, modern, aber sehr zugänglich und  in der Tradition von Anton Bruckner oder Gustav Mahler.

Heinz Winbeck

Für die Aufnahmen auf dem neuen 5-CD-Set haben sich die renommiertesten Künstler für neue Musik dieser spannenden Kompositionen angenommen. Auch der Klang ist ganz großartig. Tipp: Starten Sie mit Sinfonie Nr. 2 oder 5, Sinfonien 1, 3 und 4 sind etwas sperriger.

Ein tolles Weihnachtsgeschenk für ambitionierte und erfahrene Klassikfreunde!

Zu beziehen z. B. über jpc.

IDEON audio 3R USB Renaissance

IDEON audio 3R USB Renaissance v2
Neue Klangperspektiven für Computer-Audio

Ideon Audio 3R USB Renaissance

Manchen Hifi-Freunden ist die USB-Schnittstelle des Computers – was klangliche Aspekte anbelangt – nach wie vor ein wenig suspekt. Und tatsächlich: Manchmal ist das, was z. B. vom Notebook an einen USB-DAC ausgeliefert wird, alles andere als die reine (audiophile) Lehre.

Ideon Audio 3R USB Renaissance

Ein USB-Reclocker und -Regenerator wie der 3R USB Renaissance von IDEON audio kann hier Abhilfe schaffen.

Mit dem 3R USB Renaisance wird

  • die Datenübertragung über das USB-Kabel verbessert,
  • das USB-Signal völlig neu aufbereitet
  • und mit einem neuen Takt mit extrem niedrigen Jitter versehen.

Ideon Audio 3R USB Renaissance

Die Effekte: Je nach Qualität der Implementierung der USB-Schnittstelle im Computer und des Transceiver-Chips im USB-DAC zwischen subtil bis nahezu unglaublich!!

Wir empfehlen auf jeden Fall: AUSPROBIEREN! Es kann sein, dass Ihre Kette kaum auf den 3R USB anspricht, aber es gibt auch Kunden, die über dramatische Verbesserungen berichten. Gerne stellen wir Ihnen das kleine Kästchen leihweise zur Verfügung.

Der 3R wird einfach zwischen USB-Schnittstelle des Computers und dem USB-Eingang des DACs angeschlossen. Die darüber hinaus notwendige Stromversorgung erfolgt über das mitgelieferte Netzteil.

Unverbindliche Preisempfehlung: 299,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Extratipp: Vielleicht sind Sie ja schon stolzer Besitzer eines der famosen Netzteile von Keces Audio und haben noch einen Ausgang frei? Der 3R USB Renaissance dankt Ihnen eine hochwertigere Stromversorgung mit noch besseren Resultaten!

Keces S3

Keces S3
Audiophiler DAC, Vorverstärker und Kopfhörerverstärker

Keces S3

Keces aus Taiwan hat sich im Markt durch die außergewöhnlich guten Netzteile für Hifi-Freunde rasch einen Namen gemacht. Vom dort gesammelten Know-how profitiert auch das Modell Keces S3, ein sehr hochwertiger D/A-Wandler mit Vorstufe und kräftigem Kopfhörerverstärker im kompakten Format.

Keces S3

Mit dem S3 aus Keces’ Superior-Serie kann man auf kleinstem Raum eine sehr hochwertige Kette realisieren. Ein PC (oder Smartphone) für die Wiedergabe, dann als “Zentrale” den Keces S3, und schließlich ein guter Kopfhörer oder ein Paar Aktivlautsprecher – für Hifi-Freunde mit wenig Platz oder auch für “unterwegs” eine tolle Lösung!

Im sehr massiven Aluminiumgehäuse versteckt sich eine Menge modernster Features:

  • USB-DAC mit ESS ES9026PRO, PCM bis 32 Bit / 384 kHz, DSD DoP bis DSD 127, native DAD bis DSD256
  • Koaxialer und oprtischer Eingang, PCM bis 23 Bit / 192 kHz, DSD64 via DoP
  • Massiver Ringkerntransformator und hochwertige Netzteilschaltung
  • Kopfhörerverstärker mit unsymmetrischem und symmetrischen Ausgang bis 2000 mW (symm.) bzw. 1200 mW (unsymm.) an 32 Ohm
  • unsymmetrische und symmetrische Ausgänge für die Verwendung als Vorverstärker / Monitorcontroller
  • dank analoger Eingänge auch für den Anschluss weiterer analoger Quellen geeignet
  • Lautstärkeregelung in 128 Stufen mit überragendem Kanalgleichlauf
  • getrennte und isolierte Schaltungen für die digitale und analoge Sektion
  • sehr gut ablesbares OLED-Display

Keces S3

Mit einer Grundfläche, die ungefähr einem DIN-A4-Blatt entspricht, misst der Keces S3 300 x 220 x 66 mm und wiegt dank 4-mm-Alugehäuse und massiver elektromagnetischer Schirmung satte 4 kg. Im Lieferumfang ist auch eine sehr schöne Fernbedienung enthalten.

Keces S3 Fernbedienung

Das Kopfhörermagazin EAR IN (Ausgabe 01/2018) hat den Keces S3 bereits einem eingehenden Test unterzogen. Dort wurde dem smarten Alleskönner ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis attestiert und die Testmeriten wie folgt zusammengefasst: “Bei den Talenten in Sachen Klang und Ausstattung dürfte Keces mit dem S3 schnell den Sprung nach ganz oben im Hifi-Regal schaffen.”

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.499,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Matrix Audio Mini-i pro

Matrix Audio Mini-i Pro 2
D/A-Wandler, Vorstufe, Kopfhörerverstärker zum Budgetpreis

Matrix Audio Mini-i pro

In einem sehr kompakten und chicen Gehäuse vereint Matrix Audio im neuen Modell Mini-i pro eine Menge modernster Technik:

  • USB-DAC mit höchstwertigem Wandlerchip ESS ES9016 Sabre, der auch über die drei weiteren digitalen Eingänge angesprochen werden kann
  • Zuspieler wie Handy kabellos per Bluetooth anschließbar
  • 2 Paar Vorverstärkerausgänge (Cinch und XLR)
  • High-End-Kopfhörerverstärker

Matrix Audio Mini-i pro

Das stylische Gerät mit OLED-Display und super edler Fernbedienung taugt dabei gut als Zentrale für eine sehr minimalistische Hifi-Anlage – Computer oder Smartphon, Mini-i pro, Kopfhörer oder Aktivlautsprecher – und einem sehr hochwertigen Musikgenuss zu überschaubarem Budget steht nichts mehr im Weg.

Der Wandler kommt mit PCM-Daten bis 24 Bit / 192 kHz zurecht, über USB sogar bis 384 kHz Samplingrate. Darüber hinaus wird auch die Wandlung von DSD-Signalen bis 5,6448 MHz (DSD 128) unterstützt.

Das Netzteil arbeitet klanglich vorteilhaft noch mit einem echten Ringkerntransformator. Die Lautstärkeregelung arbeitet digital und erlaubt so eine feine Pegelabstufung bei gleichzeitig hervorragender Kanalgleichheit. Weitere technische Details können hier eingesehen werden.

Matrix Audio Fernbedienung

Unverbindliche Preisempfehlung: 599,– Euro, lieferbar mit silberner oder schwarzer Frontblende.

Bei uns in der Vorführung!

Matrix Audio Quattro II

Matrix Audio Quattro II
Kompaktes Klang- und Technikwunder aus dem Reich der Mitte

Matrix Audio Quattro II

Einen sehr hochwertigen D/A-Wandler mit Vorverstärker- und Kopfhörerverstärker-Funktion schickt Matrix Audio ins Rennen. Für unter 1.000 Euro hält der moderne Hifi-Freund mit dem Quattro II eine Menge moderner Technik in Händen.

Der Quattro II arbeitet mit dem Wandlerchip ES9018S von ESS und dem USB-Interface XMOS U Series. Für die Verstärkersektion kommen die hochwertigen Module LME49600 und LME49720 zum Einsatz. Die DAC-Sektion versteht sich selbstredend auch auf hochauflösende Files und DSD-Datenströme.

Insgesamt stehen 6 Digitaleingänge zur Verfügung (1 x USB, 1 x AES/EBU, 2 x coaxial, 2 x optisch), über die Vorverstärkerausgänge (Cinch und XLR!) lassen sich Endstufen oder Aktivlautsprecher ansteuern. Auf der Vorderseite stehen Anschlüsse für 2 Kopfhörer bereit.

Matrix Audio Quattro II

Die Bedienung gestaltet sich vorbildlich einfach. Wahlweise stehen alle Funktionen auch über die stylische Fernbedienung zur Verfügung. Das massive Gehäuse ist sehr schön verarbeitet und bietet der empfindlichen Elektronik soliden Schutz.

Weitere Informationen zum Quattro II erhalten Sie hier.

Matrix Audio Quattro II

Unverbindliche Preisempfehlung: 999,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Unison Research

Unison-Logo-1

Zeitlose Eleganz, gepaart mit bester, handwerklicher Verarbeitungsqualität.

Über 25 Jahre lang schätzen nun schon Musikbegeisterte auf der ganzen Welt die Geräte von Unison Research. Von Anfang an war es das Ziel, genussvoll Musik zu hören. Zu diesem scheinbar einfachen Ziel, bringt Unison Research eine lange Erfahrung im Bau von Röhrenverstärkern und Hybridverstärkern mit ein. Dazu kommt noch die echte Leidenschaft, Geräte zu entwickeln, die dauerhaft Freude bereiten.

Unison-Röhrenbild-1
 Die Angebotspalette der Unison Hybridgeräte umfasst Vollverstärker, Vor- und Endverstärker, CD Player und Tuner. Alle Geräte haben in den Ein- oder Ausgangsstufen Röhren.

Unison Research beweist mit seinen klanglich hervorragenden Produkten, dass man die Produktion nicht nach China verlegen muss, um bezahlbare Verstärker anbieten zu können.

Unison Research Produkte sind beheimatet in Vicenza, einer Stadt in Italien, die man zu Recht als das Zentrum italienischer HiFi-Kunst bezeichnen kann.

Unison_Portfolio_2015
Die aktuellen Produktlinien von Unison Research auf einer Hifi-Messe – wir haben alle Geräte auch ständig bei uns in Riedenburg in den Hifi-Studios

Alle Unison-Produkte sind handgearbeitete Einzelstücke aus Italien. Jeder einzelne Baustein muss vor Verlassen des Werkes strenge, verschiedenartigste Prüfungen über sich ergehen lassen. Die Holzteile und Applikationen werden von Holztechnikern fein selektiert und verarbeitet.

Giovanni Maria Sachetti, geschäftsführender Gesellschafter von Unison Research gilt als der Mastermind der Röhrenverstärker. Vor knapp 50 Jahren entwarf der 1945 geborene Professor (Lehrstuhl für Elektrotechnik) seinen ersten Verstärker. Das Fachmagazin Audio zitiert ihn mit seinem Credo: „Guten Röhrenklang kann man nicht berechnen”.

Unison_Parade_1

Bei jedem Blick in ein Unison-Gerät werden Sie die hohe Fertigungsqualität, die Liebe und Sorgfalt im Detail und den Top-Standard der verwendeten Komponenten erkennen.

Die Unison HiFi-Geräte aus Italien klingen, wie sie aussehen: leidenschaftlich, farbenfroh, ätherisch. Mit der Tradition, äußerst wertige und musikalisch klingende Verstärker gepaart mit einer vernünftigen Preispolitik herzustellen, erreichten sie den Status, einer der erfolgreichsten Röhrengeräte-Hersteller der Welt zu werden.

Ab dem Tag, an dem Unison Research, ganz gleich mit welchem erlesenen Produkt, in Ihr Wohnzimmer einzieht, ist der Ausdruck der Kombination von Tönen & Klängen fühlbar!

Lassen auch Sie sich begeistern!

______________________________

Hier können Sie mehr über Unison Research erfahren:

Website von Unison Research Italien (englisch und italienisch)
Website des deutschen Vertriebs von Unison Research
Produktkatalog und Preisliste

Unison Research Unico CD Due

Unison Research Unico CD Due – Digitalzentrale für alle Formate

UNSERE NEUE REFERENZ!

2015_Highend_Unison_CD_Due_2

Mit dem CD Due stellt Unison Research jetzt den Nachfolger für den überaus erfolgreichen und hochgelobten Unico CDE vor.

Unison_Research_CD_Due_02

Dieses Multitalent ist weit mehr als ein CD-Spieler. Mit 5 verschiedenen Digitaleingängen, digitalen und analogen Ausgängen, Röhrenausgangsstufe und variabel schaltbaren Ausgangs-Puffer-OPs wird der CD Due zum Mittelpunkt für Musik von CD, vom PC oder Mac, vom iPhone oder vom Android-Smartphone.

2015_Highend_Unison_CD_Due

Das Display wurde überarbeitet. Anstatt der bisherigen LCD-Anzeige kommt nun ein OLED-Display mit weißer Anzeige zum Einsatz.

Bei der Konstruktion des CD Due wurde eine Trennung von Digital- und Analogteil angestrebt. Die Wandlerkarte weist 11 separate Spannungsregler auf, um eine einwandfreie Versorgung einzelner Stufen zu gewährleisten. Zu diesem Zweck werden an einigen Stellen sogar Regler hintereinander geschaltet wobei der erste die Spannungsschwankungen und der zweite die restliche Störspannung beseitigt. Diese Maßnahmen garantieren die einwandfreie Arbeitsweise des Wandlers und holen das Maximum aus dem Chipsatz heraus.

Unison Unico CDDue

Die verwendeten Strom-Spannungswandler AD8597 und AD8599 haben äußerst geringe Störspannung und Verzerrungen und auch an anderen Stellen werden hochwertigste Teile verwendet, z. B. Vishay Widerstände und Folienkondensatoren von Westermann (“WIMA”).

Die Verwendung eines FPGA (Field Programmable Gate Array) bedeutet höhere Geschwindigkeit bei der Aufbereitung der digitalen Daten und erlaubt eine gesteigerte Funktionalität und verbesserte Leistung als mit den üblichen DSPs (Digitale Signalprozessoren).

Der ESS Sabre ES9018K2M D/A-Wandlerchip bietet den ungewöhnlich hohen Störabstand von 128 dB und Verzerrungen von nur 0,0003%. Ein hochpräziser Quarzoszillator mit geringem Phasenrauschen gibt den Takt vor.

Unison_Research_CD_Due_03
Natürlich wieder mit Röhren: 4 x 12AX7 / ECC83 in der Ausgangsstufe sorgen für den unvergleichlichen Unison-Klang.

Auch die Röhrenausgangsstufe hat mehrere Spannungsregler, so für die Anodenspannung und stabilisierte Heizspannung. Die Masseleitungen von Signal und Versorgung wurden in spezieller Weise geführt und sind in der Mitte der Leiterplatte sternförmig zusammengefasst. Nur an diesem Mittelpunkt gibt es eine Verbindung zur Masse des Wandlerteils.

Max Krieger: “Wir haben dieses neue Prachtstück intensiv gehört und mit anderen hochwertigen CD-Playern verglichen. Für uns ist ab sofort der Unison Research CD Due die neue Referenz, noch vor unserem langjährigen Favoriten von Lector, der für uns weiterhin zu den ‘Besten’ zählt. Hier stimmt einfach alles: Höchstmögliche Auflösung und Transparenz, aber ohne jegliche digitale Härten, toller musikalischer Fluss, realistische räumliche Abbildung. Die wählbaren Filtereinstellungen haben tatsächlich einen hörbaren Effekt und lassen eine weitere Optimierung zu. Mit 5 verschiedenen Digitaleingängen ist der CD Due zudem ein echtes digitales Multitalent und somit deutlich mehr als nur ein CD-Spieler.Optisch und haptisch ein typisches hochwertiges Unison-Gerät überzeugt die neue Serie mit einer noch eleganteren zeitlosen Formensprache.”

Am Eingang dieser Stufe finden sich WIMA-Koppelkondensatoren und am Ausgang solche von Mundorf, zwei weitere WIMA Kondenstoren nah an den Röhren sorgen für eine zusätzliche Entkopplung von Störungen und als kleine Energiereserve, sie schließen durch lange Leitungsführung erzeugte Schwankungen an Ort und Stelle kurz.

Für einen Wandler mit diesem Leistungsvermögen musste eine besondere Ausgangsstufe vorgesehen werden. Sie besteht aus einer innovativen
Schaltung, die in langjähriger Forschung und vielen Hörproben entwickelt wurde und verbindet die Vorzüge einer Triodenstufe mit dem niedrigen Ausgangswiderstand des Kathodenfolgers. Weil die D/A-Konverterstufe ein
symmetrisches Ausgangssignal mit hohem Pegel liefert, muss die Röhrenstufe einen zweiphasigen Eingang haben. Das hat den zusätzlichen Vorzug einer besseren Stör- und Verzerrungsunterdrückung. Bei der Auslegung wurde besonderes Augenmerk auf einen symmetrisch ausgeglichenen Innenwiderstand
gelegt, um die Anstiegsflanken nicht zu beeinträchtigen. Diese Schaltung wird indessen auch in anderen Unison-Geräten verwendet.

Eine ausführliche technische Beschreibung finden Sie hier.

Technische Daten:

  • Digitaleingang USB: USB 2.0 (PCM 16 – 32 Bit, 44,1 – 384 kHz, DSD64, DSD128, DSD256);
  • Digitaleingang S/PDIF: 16 – 24 Bit, 44,1 – 192 kHz / DSD64 (DoP)
  • Digitaleingang AES/EBU: 16 – 24 Bit, 44,1 – 192 kHz / DSD64 (DoP)
  • Digitaleingang Toslink: 16 – 24 Bit, 44,1 – 176,4 kHz / DSD64 (DoP)
  • Bluetooth-Receiver: BT 3.0 / a2DP, SSP, 16 BIt, 44,1  48 kHz
  • Digitalausgänge: 1 x S/PDIF, 1 x AES/EBU, 1 x Toslink
  • Wandler: ESS Sabre ES9018K2M,
  • Ausgangsstufe: rein Class A mit 4 x ECC83/12AX7 und optional mit Puffer-OP AD8597 und AD8599
  • Ausgänge analog: 1 x unsymmetrisch Cinch, 1  symmetrisch XLR
  • Leistungsaufnahme: max. 100 W
  • Abmessungen: 45 x 38 x 13 cm (B x T x H)
  • Gewicht: 10 kg

Unison Unico CDDue

Unverbindliche Preisempfehlungen: 3.990,– Euro
Erhältlich in silber- oder schwarzer Frontplatte

Bei uns in der Vorführung!

Unison Research Unico CD Uno

Neu!
Unison Research Unico CD Uno

Mit dem Unison CD Due zog 2015 ein echter Referenzplayer Einzug ins Programm von Unison. Jetzt legten die Italiener nach und bieten auch den kleineren Bruder,  den Unison Research Unico CD Uno, an.

Unison-CD-Uno-bl.-1

Wie bei allen Geräten der Unico-Serie arbeitet auch hier in der Ausgangsstufe  ECC-Röhren, wenn auch in etwas vereinfachter Konfiguration als beim Spitzenmodell CD Due.

Durch zusätzliche Digitaleingänge, Bluetooth und USB-Eingang stellt dieser CD-Player einen echten Mehrwert dar und macht diesen High-End-Player auch zum hochwertigen D/A-Wandler für vielerlei Anschlüsse.

Unison-CD-Uno-si.-1

Das neue Modell, das ebenfalls äußerst wertig verarbeitet ist und erstaunlich nahe am CD-Due spielt, ist wahlweise mit naturfarbig silberner (glaskugelgestrahltes Aluminium) oder schwarz anodisierter Frontplatte verfügbar und bei uns in der Vorführung!

Unison-CD-Uno-si.-2
Technische Daten:

  • Digitaleingänge:
    1 x USB 2.0 Audio Class (PCM: 44,1 – 48 – 88,2 – 96 – 176,4 – 192 – 352,8 oder 384 kHz, 16 bis 32 Bit; DSD64 – DSD128 – DSD256)
    1 x Toslink: (PCM: 44,1 – 48 – 88,2 oder 96 kHz, 16 bis 24 Bit, mit sehr hochwertiger Signalübertragung auch bis 176,4 kHz und DSD64 als DoP)
    1 x Bluetooth: Profile A2DP, SSP (HID mit Android Smartphones) Samplingfrequenzen: 44,1 oder 48 kHz bei 16 Bit
  • Digitalausgänge: 1 x S/PDIF, 0,5 Vpp an 75 Ohm
  • Display: 128 X 64 Pixel  graphisches OLED-Display weiß
  • DAC: ESS Sabre ES9018K2M mit Jitter-Reduktion

Unverbindliche Preisempfehlung: 2.299,– Euro 

Bei uns in der Vorführung!

Unison Research Unico CD Primo

Unison Research Unico CD Primo
CD-Player mit wunderschönen Klangfarben

Wir können noch liefern!

Unison-Unico-CD-Primo-1
Röhre trifft Digital – Sehr musikalischer Hybrid CD-Player mit Single-Ended Class-A Trioden Röhrenausgangsstufe und USB-Eingang. Die letzte und aktuelle Serie ist mit einem diamantblau beleuchteten Display ausgestattet.

Die Röhren-CD-Player von Unison weisen durch ihre Single-Ended Röhrenausgangsstufen jene „analoge“ Spielweise auf, die der Digitaltechnik manchmal abhanden gekommen ist. Eben ein Gänsehaut erzeugender Player mit verführerischem, aber nicht künstlich plüschigem Klang.

Zusätzlich verfügt dieser Hybrid-CD-Player über einem USB-Eingang um ebenfalls diese Signale über die Wolfson Micro WM8524 D/A Wandler an die Röhrenausgangsstufe zu führen.

Technische Daten:

  • Ausgangsröhre: 1x ECC82 (12AU7)
  • Digital-Tranceiver: Wolfson Micro WM8804
  • D/A-Wandler: Wolfson Micro WM8524
  • Sampleraten-Wandler: Burr Brown SRC4192
  • Digitaleingang: USB-B (bis 16 Bit / 48 kHz)
  • Digitalausgang: 16 Bit / 44,1 kHz S/PDIF
  • Hochselektiertes TEAC CD-ROM-Laufwerk
  • LCD-Textdisplay mit automatischer Helligkeitsregulierung, abschaltbare Hintergrundbeleuchtung
  • Systemfernbedienung
  • Maße: 435 x 430 x 95 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 11 kg
  • Ausführungen: silber

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.790,– Euro

Wir konnten noch den letzten Bestand dieser sehr begehrten CD-Player für uns sichern – bei uns nach wie vor mit silberner Front lieferbar.

Bei uns in der Vorführung!

Rega Brio und Fono – Elektronik im kompakten Format

Verstärker, CD-Player und D/A-Wandler im Midi-Format – Groß im Klang!

__________________________________

Rega Brio-R – Die Neue Serie
Ausgereifte Technik mit besten Komponenten in einem völlig neuem Design
Klein, Fein und Klangstark

Rega-Brio-2017-2

Der neue Brio hat ein völlig neu gestaltetes Gehäuse, um die weiter verbesserten Schaltungen und Bauteile unterzubringen. Es besteht aus zwei Aluminium-Halbschalen, die eine verbesserte Wärmeabfuhr und nochmals erhöhte Stabilität und Dauerhaftigkeit bieten. Sein glatter und minimalistischer Look macht den klassischen Stil von Rega noch eleganter, verweist aber gleichzeitig auch auf seine Vorgänger.

Für die verbesserte Trennung von Vor- und Endstufen wurde eine separate Stromversorung hinzugefügt. So wird eine bessere Entkopplung zwischen Stufen mit niedrigem und hohem Pegel erzielt.

Mit 2 x 50 W an 8 Ohm ist er potent genug, die meisten am Markt befindlichen Lautsprecher anzusteuern. Mit einem Preis von nur 780,– Euro inklusive einem sehr guten Phonoteil ist er DER “Audiophile Einsteiger” nicht nur für Preisbewusste!

Rega-Brio-2017-1
Im Phono- und Hochpegelteil arbeiten jetzt eng tolerierte MUSES Operationsverstärker für die perfekte Wiedergabe Ihrer Schallplatten vorhanden.

Der Brio hat einen geschickt integrierten Kopfhöreranschluss, der ohne klangliche Auswirkung auf die Übertragungsqualität des Verstärkers fungiert.

Rega-Brio-2017-3

Technische Daten:

  • 5 Line-Eingänge, davon 1 MM-Phono mit 47 kOhm 1 Rec-Out
  • 1 Paar Lautsprecher-Anschlussterminals
  • Ausgangsleistung 2 x 50 Watt (8 Ohm), 2 x 73 Watt (4 Ohm)
  • Leistungsstarker Ringkerntrafo und kräftige Sanken-Ausgangstransistoren
  • Fernbedienung
  • Kopfhöreranschluss
  • Gehäusefarbe schwarz, Frontblende hochglanz schwarz
  • Abmessungen: B 21,6 cm, T 34,5 cm, H 7,8 c)
  • Gewicht: 5,1 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 799,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

 Rega Apollo CDP CD-Player
Der ständige Testsieger

Rega ist es gelungen den High-End CD-Spieler Apollo mit dem Modell Apollo CDP nochmals zu verbessern.

Rega Apollo CDP-2

Der Apollo CDPR ist das Ergebnis langjähriger Entwicklung, fortschrittlicher Softwareprogrammierung und innovativer neuer Techniklösungen bei Rega. Im Vergleich zum legendären Ausgangsmodell, dem Apollo, wurden beim Apollo CDP sowohl Digital- als auch Analogausgänge nochmals verbessert.

Rega Apollo CDP-1

DAC und Ausgangsverstärker wurden mit dem neuen Chipsatz Wolfson WM 8742, welcher sich auch im REGA DAC findet, deutlich aufgewertet.
Auch die Stromversorgung des Digitalteils wurde beim neuen Modell weiter optimiert. Zu diesem Zweck wurde dieselbe störarme Schaltung genutzt, wie sie auch im ISIS CD zum Einsatz kommt. Auf diese Weise werden Abtastfähigkeit, Fehlerkorrektur und Strahlführung des Apollo CDP wesentlich verfeinert.

Rega Apollo CDP-3

Die Benutzeroberfläche wird durch die Verwendung eines dedizierten Display-Mikroprozessors gesteuert, der die Arbeitsbelastung der Hauptregelprozessoren erleichtert, was eine Verbesserung der Steuercode-Stabilität und der Usability bringt. Außerdem wird dadurch eine verbesserte Initialisierungsgeschwindigkeit der abgespielten Disc ermöglicht.

Der Apollo CDP steckt im neuesten Rega-Aluminium-Gehäuse, damit korrespondiert er perfekt mit dem Styling des Brio-Verstärkers.

In der Fachzeitschrift stereoplay (03/2018) musste sich der Apollo CDP im Test von Roland Kraft beweisen: “…Mit dem Apollo CDP in seiner aktuellen Inkarnation bietet Rega einen Player, dessen einziges Problem darin besteht, womöglich sträflich unterschätzt zu werden. Klanglich ein echtes Überraschungsei mit enormen Potenzial und Performance auf dem Niveau deutlich teurerer Konkurrenz…”. Preis-Leistungs-Verhältnis “überragend”.

Technische Daten:

  •  DAC und Ausgangsverstärker mit neuem Chipsatz Wolfson WM 8742
  •  Der diskrete Ausgangsverstärker hat eine THD von 0,0025%
  •  Spezielle, aufwendige Stromversorgung
  •  MP3 und WMA-fähig
  •  Analogausgang
  •  Optischer und koaxialer Digitalausgang
  •  Dedizierter Display-Mikroprozessors für die Benutzeroberfläche
  •  inkl. Fernbedienung   (auch für Rega Verstärker geeignet)
  •  Ausführung: schwarz
  •  Abmessungen: B 21,5 cm, T 34,0 cm, H 9,0 cm
  •  Gewicht: 4,5 kg

Unverbindliche Preisempfehlung 779,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

_______________________________

 Rega DAC-R
Wandlungskünstler

Rega DAC-R-1

Aus Daten wird Musik: Mit der neuesten Version des sehr erfolgreichen D/A-Wandlers von Rega.

Der Rega DAC-R Remote ist ein 16/20/24-Bit Digital-Analog-Wandler.

PC, Notebook, Mac und Co. sind mittlerweile als Speicherort und für das Streaming von Musik akzeptiert. Um aus diesen digitalen Quellen eine perfekte Musikwiedergabe zu erzielen, braucht es einen perfekten D/A-Wandler. Hier kommt der DAC-R Remote ins Spiel! Bei Verwendung von hochwertigen verlustfreien Dateien im WAV-, FLAC- oder ALAC-Format bietet der DAC-R Remote ein gleich gutes, und in manchen Fällen besseres musikalisches Ergebnis als die CD.

Die Eingangsstufe besteht aus einem Wolfson Digital-Receiver mit einer hohen Stabilität und niedrigem Jitter. In der DAC-Stufe arbeitet ein Paar parallel geschalteter Wolfson WM8742 DACs. Der Ausgangsverstärker ist mit einer hohen Grenzfrequenz für höhere Abtastraten ausgelegt.

Rega DAC-R-2

Jitter wurde durch synchrone Taktung der digitalen Daten mit der Receiver PLL (entfernt Jitter aus dem Eingangssignal) minimiert. Alle Kondensatoren die dem analogen Signalweg zugeordnet sind Nichicon FG, und für die DAC-Entkopplung sind niederohmig leitende Polymer-Kondensatoren verwendet worden.

Die Stromversorgung erfolgt durch einen Ringkerntrafo, schnelle Gleichrichterdioden und wieder Nichicon FG Kondensatoren. Die Stromversorgung für die Mikrocontroller-Steuerung ist völlig getrennt von den digitalen und analogen Audio-Stufen.

Rega DAC-R-3

Technische Daten:

  • 5 Digitaleingänge (2 x optisch, 2 x koaxial, 1 x USB 2.0 24bit/192kHz (XMOS)
  • Wandler konvertiert PCM-Daten mit 16 bis 24 Bit in allen gängigen Samplingfrequenzen zwischen 32 kHz bis 192 kHz in analoge Signale
  • 3 schaltbare Digitalfilter an der Gerätefront
  • Digitale Wolfson Eingangsstufe mit stabilisierter Jitter Clock. Bestückt mit zwei parallel geschalteten Wolfson WM 8742 DACs, welche mit einer Datenzwischenspeicherung versehen sind
  • Diskret aufgebaute Ausgangsstufe
  • Mini-System-Fernbedienung inklusive, diese ermöglicht die Anwahl der digitalen Eingänge (passend auch für Brio-R und Apollo-R)
  • Ausführungen: schwarz
  • Abmessungen: 22 x 31,5 x 8 cm (B x T x H)
  • Gewicht: 4,4 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 799,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Rega Aria
Hervorragend klingender MM-MC Phono-Vorverstärker

Rega-Aria-1

Zum Jubiläumsjahr 40 Jahre REGA erschien diese geniale REGA Aria Phonovorstufe.

In ihr sind zwei vollkommen unabhängige Phonostufen untergebracht, streng getrennt nach MM und MC. Beide sind für einfachste Handhabung bei maximaler Ausschöpfung des Potentials jeder Plattensammlung ausgelegt.

Technik :
Das Aria Phonoteil arbeitet völlig analog ohne jede digitale Steuerlogik. Äußere Störfelder werden durch das Aluminiumgehäuse abgeschirmt. Bei der Entwicklung wurde streng darauf geachtet, jede Beeinflussung der Signalgüte durch überflüssige Schaltungstricks im Übertragungsweg zu vermeiden.

Dagegen enthält der Aria viele innovative Ideen, wie eine selbsttätige Servoregelung, um die MC-Schaltung unabhängig von Temperatureinflüssen im optimalen Arbeitsbereich zu halten. Die Schaltungen weisen jeweils eigene Eingangsbuchsen und optimierte Eingangskreise für kompromisslosen Betrieb von MM oder MC-Systemen auf. Die Umschaltung findet mit Relais an einer Stelle statt, wo das Signal bereits angehoben ist, um eine mögliche Beeinträchtigung auszuschließen.

Rega Aria-2

MM-Stufe
In diesem Eingang werden rauscharme Bipolartransistoren als Komplementär-Darlington eingesetzt. Die Schaltung ist vollkommen diskret mit Einzeltransistoren aufgebaut. Die Stromversorgung ist kanalgetrennt und für die einzelnen Stufen zusätzlich entkoppelt. An kritischen Stellen der Versorgung werden japanische Nichicon FG Elektrolytkondensatoren eingesetzt. Im Signalweg und in der Entzerrung finden Polypropylenkondensatoren Verwendung.

MC-Stufe
In diesem Eingang sind rauscharme Feldeffekttransistoren in Komplementär-Darlington-Anordnung parallel geschaltet. Durch die Verwendung von FETs wird vermieden, dass ein Offsetstrom am Eingang die Funktion des Abtasters beeinflussen kann.

Rega Aria-1
Die Impedanz des Eingangs kann zwischen 70 und 400 Ohm, die Kapazität zwischen 1000 und 4200 Picofarad variiert werden. Auch die Empfindlichkeit kann um 6 dB angehoben werden.

Die Schaltungen weisen jeweils eigene Eingangsbuchsen und optimierte Eingangskreise für kompromisslosen Betrieb von MM- oder MC-Systemen auf. Die Umschaltung findet mit Relais an einer Stelle statt, an der das Signal bereits angehoben ist, um eine mögliche Beeinträchtigung auszuschließen.

Technische Daten:

  • Getrennte Phonoeingänge für MM/MC
  • MC-Eingang mittels Schalter anpassbar (Impedanzen: 70, 100, 150, 400 Ohm; Kapazitäten: 1000, 2000, 3200, 4200 pF
  • Eingangsempfindlichkeit MC: 70 µV (0 dB) / 133 µV (-6 dB) für 200 mV Ausgangsspannung – Gesamtverstärkung: 69,3 dB bzw. 63,5 dB
  • Eingangsempfindlichkeit MM-Eingang: 1,7 mV für 200 mV Ausgangsspannung,  Eingangsimpedanz 47 kOhm, Kapazität 100 pF
  • Abmessungen: 22 x 31,5 x 8 cm (B x T x H)
  • Gewicht: 3,2 kg

Der Rega Aria erreichte im Test von Audio 10/2013 117 Punkte und gehört damit zur Referenzklasse. Gerne senden wir Ihnen die Rega-Testberichte per PDF oder per Post zu.

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.199,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

_______________________________

Rega Fono MC
Hochwertiger Phono-Vorverstärker – enorm günstig

Rega-Fono-1

Die neue Rega Fono MC ist eine außergewöhnlich hochwertige MC-Phono-Vorstufe, die das Potenzial eines beliebigen MC-Tonabnehmers maximiert.

Die Fono MC – Stufe ist ausgesprochen universell. Über DIP-Schalter auf der Rückseite kann der Musikfreund bequem nahezu jeden geforderten Abschlusswert einstellen. Hilfreich sind auch die beiden unterschiedlichen (schaltbaren) Verstärkungsstufen, mit denen sich die Fono MC noch besser auf fast alle Low Output-MCs einstellen lässt.

Rega-Fono-MC-1

Technische Daten:

  • Eingangsempfindlichkeit: 0,133 mV für 200 mV Ausgangsspannung
  • Ausgangs-Impedanz: 200 Ohm
  • RIAA-Genauigkeit: besser als +/- 0,2 dB
  • von 100 -100.000 Hz

Unverbindliche Preisempfehlung: 399,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

                                              _______________________________

Rega Fono MM Phono-Vorstufe

Die neue Rega Fono MM Phono-Vorstufe wurde entwickelt, um auf einfachste und schönste Art Musik damit zu hören.

Rega-Fono-1

Sie ist extrem einfach zu bedienen, hat aber eine hoch anspruchsvolle, vollständig diskret aufgebaute und kaskadierte Komplementär-Eingangsstufe. Das ist eine Schaltung, die jedes Moving Magnet-(MM-) Tonabnehmersystem optimal unterstützt.

Das Ganze ist in dem brandneu gestalteten Aluminium-Gehäuse der aktuellen Rega Linie untergebracht, das sich garantiert gut in Ihre Anlage integriert.

Rega-Fono-2

Die Fono MM harmonier ohne weitere Anpassung mit allen guten MM-Tonabnehmern.

Technische Daten

  • Eingangsempfindlichkeit: 1,7 mV für 200 mV Ausgangsspannung
  • Verstärkungsfaktor: 41,4 dB bei 1 kHz
  • RIAA-Genauigkeit: besser als +/- 0,2 dB von 100 – 100.000 Hz

Unverbindliche Preisempfehlung: 319,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Musical Fidelity

Musical

“Vor ungefähr 30 Jahren gründete ich,  Antony Michaelson, die Firma Musical Fidelity auf Grund meiner unbeschreiblichen Leidenschaft für Hi-Fi. Die Gründung finanzierte ich mit dem 500 Pfund-Limit meiner Kreditkarte und einem kleinen Darlehen meiner Schwiegermutter. Musical Fidelity überlebte die ersten schwierigen Tage bedingt durch meine Hingabe und den Glauben an den Erfolg, Durchhaltevermögen und die Kraft Rückschläge wegzustecken. Viele Menschen meinten, ich sei verrückt so viel Arbeit in Musical Fidelity zu investieren, aber ich interessierte mich für Hi-Fi und wollte etwas außergewöhnliches erschaffen.

Musical-Fidelity-Nu-Vista-1

Mein Hintergrund als Musiker gab mir einen einzigartigen Einblick, was Hi-Fi im Stande zu leisten sein sollte. Dieser musikalische Einblick gibt Musical Fidelity einen Vorteil bei der Produktentwicklung, was bei vielen Musical Fidelity Produkten zu Kultstatus führte.

Musical Fidelity war die erste britische Firma, die große leistungsstarke Verstärker, wie P270s, A 370s und SA 470s produzierte, die mit denen der großen US-Firmen konkurrenzfähig waren. Wir waren weltweit der erste Hersteller eines separaten hochwertigen D/A-Wandlers. Im Jahre 1990 entwickelten wir die Kategorie der „Super Vollverstärker“ mit unserem 50 Watt starken Class A-Vollverstärker A1000. Heutzutage werden neuwertige A1000 gebraucht für annähernd den Neupreis gehandelt.

In den neunziger Jahren produzierten wir noch mehr außergewöhnliche Produkte. Ein Beispiel dafür ist unsere X-10 D, eine „tube buffer stage“, die sich hunderttausendmal verkaufte. Unser A1 und die passenden Vor- und Endverstärker zeigen, was in der Entwicklung ästhetischer Hi-Fi Produkte möglich ist. Mit unserer Nu-Vista Serie – hochgelobt für Elektronik, hohe Qualität und Erscheinungsbild – haben wir erneut neue Wege beschritten.

Modernste elektronische Leistungsfähigkeit und hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis – dafür steht Musical Fidelity. Ich stecke immer noch die gleiche Leidenschaft und Hingabe in das Vorhaben, Musikliebhabern die bestmögliche “audiophile Leistung“ zu einem fairen Preis zu geben.

Unsere neusten Serien, V, M1, M3si, M6si, AMS und der MX-Serie sind das Ergebnis von über 30 jähriger Erfahrung unter Berücksichtigung aller audiophilen Gesichtspunkte.

Musical-fidelity-M6si-bl-2
Ich hoffe, unsere Produkte geben Ihnen genau den selben Hör-Genuss, den auch ich beim Entwickeln dieser Produkte im Gedanken an sie verspürte.”

Herzliche Grüße, Antony Michaelson

Den Ausführungen von Mr. Michaelson zu seiner Leidenschaft für Musik und Hifi ist kaum noch etwas hinzuzufügen. Wenn Sie neugierig geworden sind: Hier gibt es weitere Informationen zu Musical Fidelity.

Musical Fidelity V90-DAC

Musical Fidelity V90-DAC – äußerst preiswert D/A-Wandler

Musical-fidelity-V90-DAC-1

Das Herzstück des Musical Fidelity V90-DAC sind state-of-the-art-DACs und Filter der gleichen Typen, die in wesentlich teureren Produkten verwendet werden. Diese Komponenten definieren das Leistungspotenzial des DAC und sorgen dafür, dass das Maximum an Klang aus diesem kleinen Kasten kommt.

Der V90-DAC ist klein und kompakt. Bei der Produktion wird wenig Metalll verwendet, dies spart Fracht-und Verpackungskosten. Sein Gehäuse beherbergt eine besonders kleine Platine, was ebenfalls Kosten spart. Die Anzahl der Bauteile auf der V90-DAC-Platine ist dahingegen nicht anders als die anderer State-of-the-art-DACs. Sie ist nur kleiner, weil die Komponenten nicht unnötig verteilt werden.

Musical-fidelity-V90-DAC-rear-1

Der V90-DAC verfügt über Eingänge für Koaxialkabel, 2 optische Eingänge und eine USB-B-Buchse (bis 32 Bit / 96 kHz asynchron). Dadurch kann der V90-DAC mit einer Vielzahl von digitalen Quellen verwendet werden. Alle Eingänge werden zu 192kHz hochgerechnet.

Die technische Leistung des V90-DAC ist auf einer Stufe mit anderen DAC: Der Jitter ist etwa 12pps, s/n-Verhältnis 116dB (‘A’ gewichtet), Linearität ist +0,2 dB bei -116dB, Stereo-Trennung ist 104dB bei 1 kHz, der Frequenzgang ist flach und die Lineal Verzerrung beträgt 0,00025% bei 1 kHz, sowie 0,0003% bei 20 kHz.

Technische Daten:

  • Jitter: < 12 ps (Spitze-Spitze)
  • THD: (+ noise): < 0,004 % (20 Hz bis 20 kHz)
  • Frequenzgang: 20 Hz bis 20 kHz (+ 0,0 / – 0,1 dB)
  • Kanaltrennung: – 104 dB (20 Hz bis 20 kHz)
  • Signal-Rausch-Abstand: – 117 dB (20 Hz bis 20 kHz)
  • Eingänge:
    1 x Cinch koaxial S/PDIF 32 – 192 kHz, 16 – 24 Bit stereo PCM
    2 x TOSLINK optisch 32 – 96 kHz, 16 – 24 Bit stereo PCM
    1 x USB-B, asynchron, bis 24 Bit und 96 kHz
  • Ausgang: 1 x Line Cinch
  • Abmessungen : 170 x 47 x 102 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 600 g
  • Mitgeliefertes Zubehör: Netzteil, 1 x 12 V DC, 500 mA

Unverbindliche Preisempfehlung: 295,– Euro
Sonderpreis 249,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

 

Musical Fidelity MX-DAC

Musical Fidelity MX-DAC
Vielseitiger D/A-Wandler für PCM- und DSD-Formate

Musical Fidelity MX-DAC

Der neue D/A-Wandler MX-DAC von Musical Fidelity ist das Ergebnis mehrjähriger Forschung und Entwicklung. Dem Hifi-Freund wird hier die Wandlung digitaler Audiodaten auf höchstem Niveau geboten. Das Gerät versteht sich neben den üblichen Daten in PCM-Kodierung auch auf hochauflösende Files im DSD-Format.

Selbstverständlich bietet der MX-DAC äußerst niedrige Verzerrungen, einen sehr breiten Frequenzgang und super niedrige Rauschwerte. Der Jitter liegt bei sehr niedrigen 12 ps, die Kanaltrennung bei 104 dB. Die hervorragenden technischen Werte sorgen für eine äußerst natürliche Musikreproduktion mit großer Präzision und ohne Verfärbungen.

Mit insgesamt 5 Eingängen (2 x koaxial, 2 x optisch, 1 x USB) bietet das Gerät eine große Anschlussvielfalt. Die maximale Auflösung beträgt bis 24 Bit / 1992 kHz für PCM. Darüber hinaus können auch DSD 64 und DSD 128 verarbeitet werden.

Ausgänge sind asymmetrisch mit Cinch-Buchsen und symmetrisch mit XLR-Buchsen ausgeführt.

Musical Fidelity MX-DAC

Das hochwertige Gehäuse aus einer besonderen Aluminium-Legierung hat ein besonders schönes Finish.

Technische Daten:

  • Sample-Rate-Wandler: SRC4392 Upsampling bis 192 kHz
  • D/A-Wandlerchip: PCM1795 32 bit / 192 kHz Multi-bit Sigma-Delta
  • Ausgangsspannung: 2 V RMS (Cinch), 4 V RMS (XLR)
  • THD: < 0,002% (PCM), y 0,003 % (DSD)
  • Frequenzgang: –3 dB, 2 Hz bis 90 kHz
  • Kanaltrennung: 110 dB
  • Koaxiale Eingänge: 2 x  S/PDIF bis 24 Bit / 192 kHz
  • Optische Eingänge: 2 x  S/PDIF bis 24 Bit / 192 kHz
  • USB-Eingang: 1 x Typ B, asynchron, PCM bis 24 Bit / 192 kHz, DSD 64, DSD 128
  • Ausgänge: 1 x asymmetrisch Cinch, 1 x symmetrisch XLR
  • Abmessungen: 220 x 53 x 215 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 1,9 kg
  • Spannungsversorgung: mitgeliefertes externes Netzteil 5 V / 2 A

Unverbindliche Preisempfehlung: 999,– Euro

Aktueller Sonderpreis 799,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Upgrade Power Supply für MX-DAC

Für den D/A-Wandler MX-DAC gibt es auch noch ein hochwertigeres  Zusatznetzteil namens Upgrade Power Supply (UPS). Wie schon beim Phonovorverstärker MX-VYNL oder den super kompakten Komponenten der V-Serie sind mit dem UPS deutliche Klangsteigerungen zu erreichen.

Musical-Fidelity-Upgrade-Netzteil-4

Wer es noch nicht gehört hat, wird es vielleicht nicht glauben. Doch in der Strom- und Spannungsversorgung steckt ein erhebliches Klangpotenzial: je besser das Netzteil, desto besser der Klang. Speziell für den hier sehr sensiblen deutschen Markt hat man das leistungsfähige UPS entwickelt, welches anstelle des normalen Steckernetzteils eingesetzt werden kann.

Der Klang wird mit dem Upgrade Power Supply klarer, druckvoller und dynamischer. Ein Netzfilter verhindert, dass Netzstörungen oder andere Netz-Artefakte die Wiedergabe beeinträchtigen. Bitte beachten Sie, dass man deswegen das UPS nicht an bereits gefilterten Steckdosen angeschlossen wird, da sonst der Klang deutlich leidet.

Musical-Fidelity-Upgrade-Netzteil-5

Technische Daten:

  • Höhe: 50 Millimeter, Breite: 75 Millimeter, Tiefe: 150 Millimeter
  • Eingänge: fest montiertes Netzkabel
  • Gehäuse: antimagnetischer Kunststoff
  • Gehäusefarbe: schwarz
  • Gewicht: 0,88 Kilo

Unverbindliche Preisempfehlung: 159,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Lector Strumenti Audio Portrait

Aus dem Land der Musiker – wahrhaft musikalisches Audio-Equipment!

Italienische Momente mit Lector strumenti audio
-
100% entwickelt und hergestellt in Italien seit 30 Jahren

1982 wurde Lector strumenti von Claudio Romagnoli in Albuzzano gegründet, eine kleine Firma, die in liebevoller Handarbeit Hifi-Geräte in Kleinserien baut.
Berühmtheit erlangte er mit seinen Hybrid-Verstärkern, die er weltweit, als Erster schon vor über 30 Jahren vorgestellte. Diese Art von Verstärkung ist für viele die optimale Verbindung zweier Welten, die der Röhre und des Transistors.
Diese Schaltung, die sich auch in den CD-Playern und den Vor- und Endverstärker seiner Gerätelinie größtenteils vollzieht, macht die
Lector-Geräte so authentisch und äußerst musikalisch.

Lector-Banner-2

In Punkto Musikalität stellen sie so gut wie alles in den Schatten, was es auf dem Weltmarkt zu kaufen gibt. Musikreproduktion, die das Entführen des Zuhörers in die innere Welt des Klanges und der Komposition möglich macht, mit all der innewohnenden Dramatik und Emotion.

Erreicht wird dies durch eine Kombination aus Minimalismus in Aufbau, verbunden mit Sorgfalt und Geduld bei der Entwicklung. Die Röhrenvorstufen ZOE und ZOR zählen in der Anstiegszeit zu den schnellsten Röhrenvorverstärkern, deutlich schneller als die besten Transistoren auf dem Markt und ohne dabei eine Nervosität auszudrücken. Durch die niedrige Ausgangsimpedanz sind längere Kabelwege kein Problem, auch bei hohen Frequenzen! Sämtliche Geräte werden von Hand in Albuzzano, Italien gefertigt.

Lector-Banner-1

Die klanglich absolut meisterhaft gefertigten Lector-Geräte sind nur dazu da, die Illusion der perfekten Wiedergabe von Live-Musik in Ihrem Wohnzimmer hörbar darzustellen. Die dazu erforderlichen und nötigen technischen Spezifikationen werden dabei natürlich respektiert. Hören und genießen Sie die Musik über die italienischen Lector Geräte mit deren Mischung aus Musik Leidenschaft und Technik!

Alle Lector-Geräte, ausgenommen die mit gerundeten Fronten, sind auch mit Holz- oder schwarzen Plexiglas-Seitenteilen erhältlich, Aufpreis 190,– Euro.

Mehr zu Lector strumenti audio erfahren Sie auf der Website des Herstellers. Dort findet man auch zahlreiche internationale Testberichte.

Lector Strumenti Audio CD-Spieler

Lector CDP-707
Die Neuauflage des berühmten CDP-7T Mk III mit neuem Laufwerk und neuer Wandlertechnik

Lector CDP-707-1

“Und dann kam Lector… …der berühmteste CD-Player Italiens.”

Der neue Lector CDP-707. Der große CD-Spieler von Lector. Ab Baujahr 12/2013 wurde dieser durch ein neues Laufwerk, neue Wandler und Digitalfilter nochmals besser!

Dieser Lector Röhren-Top-Lader-CD-Spieler mit externem Netzteil ist seit Jahren der Geheimtipp unter den CD-Spielern!

Bereits 2004 gewann der Vorgänger des Lector CDP 7 MK III bei The Absolute Sound das Goldene Ohr.

Amré Ibrahim resümierte im Test des Online-Magazins hifistatement.net: “Nun, derzeit jage ich eine CD nach der anderen durch den Lector; ich habe meine Freude am Hören von CDs wiederentdeckt.”. Hier können Sie den ganzen Test lesen.

The Absolute Sound schrieb: “Dieser CD-Spieler lässt Dich mehr Informationen hören, in meinem Fall, mehr als ich jemals dachte, dass aus den besten 16 bit / 44 kHz CD ausgelesen werden können. Er entfernt Verfärbungen und einen elektronischen Glanz aus dem Klangbild, von dem einige dachten es wäre ‘Akkuratesse’. Ich denke der Lector stellt eine neue Entwicklungsstufe im CD-Klang dar.“

Diese Zitat stammt von niemand geringerem als dem Chefredakteur des wohl einflussreichsten HiFi-Magazins der Welt: Harry Pearson. Natürlich gibt es gute Testberichte wie Sand am Meer, dieses Zitat spiegelt jedoch sehr exakt die Besonderheit des Lector CDP 7T wieder. Trotz höchster Präzision in Dynamik, Räumlichkeit und Basswiedergabe, lässt er jede technisch klingende Härte vermissen. Schon nach wenigen Takten vergisst der Zuhörer, dass er einer Konserve lauscht und erlebt Musik.

Jeder Ton besteht aus einem Grundton und einer Summe dazugehöriger Obertöne. Oft geht der innere Zusammenhalt dieser Schallereignisse
bei der CD-Wiedergabe verloren. Das Ergebnis ist ein übertrieben detailreicher, aber eigenartig leerer Klang. Die Einzigartigkeit der Lector CD-Spieler besteht nun aus der Fähigkeit diese verschiedenen Schallereignisse wieder zu einem Ganzen zusammenzusetzen: zu der unverwechselbaren Klangfarbe eines jeden Instrumentes oder einer jeden Stimme.

Für viele ist der LECTOR CDP-7T die Versöhnung mit dem digitalen Medium.

Lector-CDP 707-2

Weitere Testzitate: “My first impression was … it sounds like it cost a million. … on initial exposure, the sound of this machine was shocking. The Lector, to my mind, falls into the category of a minor miracle, and one worth cherishing.” (Rob Moores, The Positive Feedback)

“Silky, glowing sound, with more tonal elegance than just about any digital source around. In particular, the CDP-7T/Mk III reproduced massed strings as well as any source I’ve heard short of LP.” (Vade Forrester, SoundStage Magazine)

“I know of no other regular compact disc player that exceeds the performance of this two-piece (and quite sexy looking) tubed unit from Italia. It’s the first that provides an analog-like sound for CDs.” (Harry Pearson, The Absolute Sound, Golden Ear Award 2004)

Auch in image hifi (Ausgabe 5/2009) wurde der “große” CD-Spieler von Lector hervorragend getestet.

Unverbindliche Preisempfehlung: 3.790,– Euro
Aufpreis für Kirschholz- oder Plexiglas-Seitenteile 200,– Euro (je Gehäuse)

Bitte rufen sie uns bei Interesse an diesem hervorragenden Gerät an. Aufgrund der überaus hohen Beliebtheit und der geringen Stückzahlen, die das Werk in Italien Richtung Deutschland verlassen, haben wir den CDP-707 nicht immer vorführbereit in unseren Studios.

Bei uns in der Vorführung!

 ______________________________

Lector PSU-7T – Upgrade-Netzteil für die CD-Player CDP-7T und CDP-707

Lector-PSU-7-2
Der Lector CDP-707 CD-Player ist bereits mit dem standardmäßig ausgelieferten getrennten Netzteil (mit immerhin 3 Ringkerntrafos) ein grandioser Performer. Aber Lector Strumenti Audio will mit diesem separat erhältlichen Upgrade-Netzteil PSU-7T den Beweis antreten, dass hier noch mehr geht.

Lector-PSU-7-Netzteil-2
Stattliche 17 Kilogramm – das Sechsfache des externen Standard-PSU-3T-Netzteils – bringt das High-End-Kraftwerk, wie es der Hersteller selbst nennt, auf die Waage. Nach einem extrem kräftigen Trenntrafo mit 500 VA geht es jetzt mit vier überdimensionierten Power-Transformatoren, einem mehrstufigen DC-Filter, sowie fünf seriell, wie parallel arbeitenden Wechselstromfiltern weiter. Auch eine weitere Vorstufe oder eine Endstufe können über eine IEC-Buchse vom PSU 3T profitieren.

Erste mit dem CDP-7T gewonnene Höreindrücke machen deutlich Laune: Noch mehr Kraft, noch mehr Ruhe, noch mehr Dynamik, noch mehr Musik…

Technische Daten.

  • 5 Torodial-Power-Transformatoren
  • Trenntrafo mit 500 VA Leistung
  • DC-Filter mit zwei einstellbaren Stufen: LOW (> 3 V) und HIGH (< 9 V)
  • LED-Display zur Funktionskontrolle
  • Gefilterter Ausgang für eine weitere Komponente
  • Abmessungen: 400 mm x 300 mm x 100 mm (B x T x H)
  • Gewicht : 17 kg
  • Ausführung: schwarz (Seitenteile in Holz oder schwarzem Acryl optional erhältlich)
  • Lieferumfang: Fernbedienungseinheit, Anschlusskabel für weitere Komponente

Unverbindliche Preisempfehlung: 2.090,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

  _______________________________

Lector CDP 603 – Puristischer CD-Spieler mit Konzentration auf den Klang

Lector-CDP-603-1

Beim neuen Lector CDP 603, ebenfalls mit Röhrenausgangsstufe, besinnt man sich weiterhin auf die klassischen CD-Player-Attribute. Multifunktionsgeräte sind bei Herrn Romanoli verpönt, er setzt weiterhin auf die guten, alten Standalone-Geräte und somit ist der neue Lector CDP-603, ein reinrassiger CD-Spieler, ohne Zugriff von außen auf den internen DAC, dafür jedoch mit hochwertiger und klanglich ausgezeichneten Röhrenausgangsstufe bestückt.

Die Vorstufe arbeitet mit 12AT7/ECC-81-Röhren und kommt mit lediglich je einem Kondensator pro Kanal im Signalweg aus. Der interne Wandler arbeitet mit 32 Bit Auflösung und 192 kHz Samplingrate.

Beim Gehäuse achtet man im besonderen Maße auf Vibrationsdämmung. Das betrifft nicht nur die Röhren, um Mikrofonie zu unterbinden, auch das Laufwerk  wurde mit einer gummigedämpften Aufhängung isoliert, um auch hier interne und externe Vibrationen wirkungsvoll zu unterdrücken.

Ein weiteres Augenmerk wurde auch auf eine potente Stromversorgung gelegt. Ein großzügig ausgelegtes Netzteil mit überdimensionierten Ladekapazitäten und getrennten Abgriffen für die einzelnen Einheiten, wie Antrieb, D/A-Wandlung und Vorstufe werden hier bestens stabilisiert mit Energie versorgt.

All dieser Aufwand treibt auch das Gewicht um 4 kg höher als beim berühmten Vorgänger Lector CDP 0.6. Zudem können bei diesem neuen CD-Player erstmals auch über die mitgelieferte Fernbedienung die CD-Titel direkt angewählt und die Display-Helligkeit geregelt werden.

Technische Daten:

  • Röhrenbestückung: 12AT7/ECC81 (streng selektiert)
  • DAC: 32 Bit / 192 kHz
  • Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz (± 1 dB)
  • THD: < 0,1 %
  • Jitter : < 20 ps
  • Spannungsversorgung: 100 / 120 / 230 V AC – 50/60 Hz – 70 VA
  • Abmessungen: 430 x 300 x 100 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 12 kg

Unverbindiche Preisempfehlung: 1.990,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Lector Strumenti Audio Digitube S-192 (v-2)

Lector Digitube S-192
Audiophiler D/A-Wandler mit Röhrenausgangsstufe

Lector-Digitube-S-192-front1

Auch bei so “neumodischen” Geräten wie einem D/A-Wandler bleibt Lector aus Italien seinen traditionellen Konzepten treu: Wenige, aber hochwertige Bauteile, kurze Signalwege, Röhren in der analogen Ausgangsstufe, puristische Ausstattung.

Mit diesem Rezept ist es gelungen, auch mit dem DAC Digitube S-192 einen sehr offenen, transparenten, immer analog klingenden Sound zu erzielen.

Das Gerät im neuen abgerundeten Lector-Design hat 5 Digitaleingänge, davon einen asynchronen USB-Eingang, der Formate bis 24 Bit und 384 kHz Samplingrate entgegen nimmt und audiophile Musikwiedergabe unter Linux (Kernel Streaming), OS X  und Windows (WASAPI / ASIO) unterstützt.

Der eigentliche Wandlerchip kommt von AKM, die Ausgangsstufe verwendet Doppeltrioden vom Typ 12AT7 / ECC81.

Lector-Digitube-S-192-rear1

Neben den analogen Ausgängen kann das Digitalsignal am BNC-Ausgang auch durchgeschleift werden. Wer mehrere Digitalgeräte in der Signalkette hat oder das letzte Quäntchen Performance herauskitzeln möchte, kann über den entsprechenden Eingang eine Master-Wordclock anschließen.

Mit dem entsprechenden Quellmaterial und guten Aufnahmen – gerne natürlich auch mit so genannten HiRes-Files – rückt man durch den Digitube dem audiophilen Himmel ziemlich nahe.

Lector beweist wieder einmal, dass reine Messwerte nicht zwangsläufig etwas mit Musik zu tun haben müssen: Art Dudley vom US-amerikanischen Fachmagazin stereophile liebte im Test den Klang und die Musikalität, während sein Kollege im Messlabor nicht so zufrieden war.

Technische Daten:

  • Digitaleingänge: 1 x koaxial Cinch, 1 x koaxial BNC, 1 x XLR AES/EBU, 1 x optisch TosLink (jeweils bis 24 Bit / 192 kHz), 1 x USB 2.0 (bis 24 Bit 384 kHz, DXD-kompatibel)
  • Ausgänge: 1 x digital koaxial BNC, 1 x analog Cinch
  • Wordclock-Eingang
  • Ausgangsimpedanz: < 250 Ohm
  • Jitter: ca. 20 ps
  • Frequenzgang: 15 Hz – 192 kHz +/- 1 dB
  • Signal-Rausch-Abstand: 100 dB
  • Ausgangsstufe: mit 2 Röhren vom Typ ECC81 / 12 AT7
  • Unterstützte Samplingraten und Anzeige im Display: 32 kHz, 44,1 kHz, 48 kHz,  88. kHz, 96 kHz, 192 kHz, 384 kHz (nur USB)
  • Abmessungen: 430 x 300 x 110 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 8 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 2.490,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

NAD

NAD – New Acoustic Dimension

NAD Logo

Mit mehr Klang – Der ist bei NAD der innere Kern der DNA.

Denn schon vor 40 Jahren legte Mitbegründer und Entwickler Björn Erik Edvardsen die drei Grundpfeiler des legendär guten NAD Klangs fest:
Mehr Performance, mehr Simplicity und mehr Value.

Mehr Performance – Beeindruckende Leistung und unverfälschte Musikwiedergabe stehen immer an erster Stelle. Proprietäre Technologien, strengst selektierte Bauteile und eine besondere Feinabstimmung durch die NAD Ingenieure garantieren allerhöchste Musikalität. Nicht allein Messwerte sind der Maßstab, sondern der erlebbare Klang!

Mehr Simplicity – Alles Gute ist in sich einfach. Das bedeutet puristisches Design für absolut leichte Bedienbarkeit und konsequent reduzierte Signalwege für reinste Musikwiedergabe. Hinter den dezenten Gehäusefronten verbergen sich geniale Einfachheit und irre schlaue technische Details.

Mehr Value – NAD HiFi- und Heimkino-Komponenten bieten ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis. Um dies zu erreichen wird bewusst auf Effekte und komplizierte Funktionen verzichtet. NAD konzentrieren sich auch künftig ausschließlich auf die qualitativ relevanten Klangeigenschaften.

NAD-Banner-2

______________________________

Jetzt 5 Jahre Garantie bei NAD!!!

NAD-5-Jahre-Garantie

Wenn Sie als Kunde Ihr bei uns gekauftes NAD-Gerät auf der Website von NAD registrieren, erhalten Sie diese erweiterte NAD-Garantie über den gesetzlichen Rahmen hinaus.

Für die erweiterte Garantie ist eine Registrierung innerhalb von 3 Monaten ab Kaufdatum notwendig.

NAD C 338 Vollverstärker

NAD C 338
Kompakter Vollverstärker für moderne Medien und mehr

NAD C 338Schon der kleinste Spross aus NADs neuer Classic-Line hat eine Menge modernster Technologien an Bord: Neben den inzwischen obligatorischen digitalen Eingängen (optisch und koaxial) nimmt der C 338 Kontakt zu anderen Quellen per Funk auf. Per WLAN fungiert das neue Multitalent z.B. als Spotify-Client und über Bluetooth lassen sich beliebige Inhalte vom Smartphone über den Verstärker wiedergeben.

______________________________

EISA-Award-1

Der Vollverstärker NAD C 3338 ist in der Kategorie “Best Value Amplifier 2017/2018″  mit einem der bekannten EISA-Awards ausgezeichnet worden.

______________________________

NAD C 338

Der Clou: Der NAD C 338 integriert auch Google Cast – damit lassen sich auch in sehr hoher Qualität Inhalte von vielen Diensten – z.B. Deezer, Tidal, Qobuz, Google Play Music, Napster, Youtube und vielen anderen – direkt auf dem C 338 abspielen. Und die Liste der Services, die Google Cast unterstützt, wächst stetig an. Ihr Smartphone dient dabei lediglich als “Fernbedienung”.

Wer es lieber etwas konservativer hat: Natürlich lassen sich auch “analoge” Quellen anschließen. Für Freunde der guten alten CD empfehlen wir dann natürlich auch gleich den NAD C 568, der nicht nur optisch super zum C 338 dazu passt.

Und natürlich hat man bei NAD auch an die Schallplattenfreunde gedacht: Ein hochwertiger MM-Phonoanschluss stellt nicht nur Vinyl-Einsteiger zufrieden.

NAD C 338

Eine Menge Features, die das neue Einsteigermodell mitbringt. Dabei vergisst man fast, dass es sich um einen ausgewachsenen Vollverstärker mit immerhin 2 x 50 Watt Dauerleistung handelt.

Ein Kopfhörerausgang, die Fernbedienung (es gibt zusätzlich auch eine Remote-App fürs Android-Smartphone oder iPhone), der Subwooferausgang und die Möglichkeit, vom Verstärker per Bluetooth an andere Geräte zu übertragen, machen diese Wundermaschine endgültig zum Überflieger.

Dass er auch noch gut klingt, versteht sich bei NAD seit jeher von selbst.

Nach der Prüfung im Testlabor von hifitest kam Redakteur Philipp Schneckenburger zu folgendem Fazit: “Dank der tollen Nutzerfreundlichkeit des C 338 zeigt NAD, dass Streaming kein Hexenwerk ist. Gepaart mit den guten analogen Tugenden des Vollverstärkers erhält man ein tolles HiFi-System, das klassische und modere Musikwiedergabe voll im Griff hat.”  Auch wurde dem C 388 ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis attestiert.

Stereoplay (04/2018) fasst das Testergebnis zusammen: “Wahrlich unkomplizierter Vollverstärker mit gutem Phonoteil, Bluetooth und vier Digitaleingängen. Klingt entspannt, ohne zu langweilen, und kann dennoch druckvoll spielen. So einfach kann Hifi sein.”

Unverbindliche Preisempfehlung: 699,– Euro
Jetzt zum Sonderpreis von 548,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

NAD C 375BEE Vollverstärker

NAD C 375BEE
Das Kraftwerk unter den NAD-Vollverstärkern
Jetzt inklusive MDC MT1 Streaming-Modul zum Sonderpeis!

NAD-C375BEE-1

Der C 375BEE ist das Spitzenmodell den NAD Classic Line Verstärker. Dabei stellt er nicht nur die leistungsstärkere Version des kleineren C 356BEE dar, sondern übernimmt viele Merkmale und Klangtechnologien der aufwändigen NAD Master Verstärkers.

Mit seinen herausragenden Klangeigenschaften, den großen, extrem stabilen Leistungsreserven und besonders niedrigen Verzerrungen setzt der C 375BEE einen neuen Maßstab: Kein anderer Vollverstärker der NAD Classic Line hat bisher die NAD Philosophie „Music first“ so konsequent umgesetzt.

Die klanglichen Fähigkeiten eines Verstärkers lassen sich kaum in Zahlen erfassen, doch bereits die Leistungswerte des C 375BEE sind eindeutig:
Die Mindestdauerleistung beträgt 2 x 150 Watt (an 8 und 4 Ohm, gemessen als Dauerleistung an beiden Kanälen gleichzeitig und im gesamten Hörbereich) bei einem bisher unerreichten Klirrfaktor von 0,009 Prozent. Für kräftige Impulse stehen bis zu 2 x 600 Watt dynamische Leistung (an 2 Ohm) zur Verfügung.

Die dafür nötigen Energiereserven stellt der besonders groß dimensionierte Holmgren™-Ringkerntransformator zur Verfügung. Dank der NAD PowerDrive™ Technologie – eine adaptive Steuerung passt die Stromversorgung ständig an die jeweils geforderte Leistungsabgabe an – sind die Endstufen in der Lage, nahezu unabhängig von der Impedanz des Lautsprechers die maximale Leistung zu liefern. Die sorgfältig ausgelegte, vollständig diskret aufgebaute Class-A-Verstärkerschaltung ermöglicht die Verzerrungsarmut und das beispielhafte Signal/Rausch- Verhältnis.

Zusätzlich sorgen spezielle, von NAD Entwicklungsleiter Björn Erik Edvardsen entwickelte, Klangtechnologien für eine exzellente Musikwiedergabe: Distortion Canceling Circuit (eine patentierte Schaltung zur Auslöschung von Rauschen in der Ausgangsstufe), BEE Clamp (für eine stabile Stromversorgung) und NAD SoftClipping™ (zur Vermeidung lautsprechergefährdender Spitzenimpulse bei Übersteuerung).

Technische Daten:

• 2 x 150 Watt Dauerausgangsleistung an 8 Ohm und 4 Ohm
• 2 x 250 / 410 / 600 W Spitzenleistung (IHF) an 8 / 4 / 2 Ohm
• 330 Watt Mindest-Dauerausgangsleistung an 8 Ohm (Mono / Brückenbetrieb)
• 800 / 1200 W an 8 / 4 Ohm Spitzenleistung (IHF) (Mono / Brückenbetrieb)
• Klirrfaktor (250 mW bis Nennleistung, bez. auf 20 Hz – 20 kHz): < 0,009%

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.699,– Euro inkl. Nachrüstmodul MDC MT1 Media Tuner mit Spotify Connec im Preis von 249,– Euro.
Jetzt zum Aktionspreis von 1.199,– Euro, inkl. MDC MT1 Streaming-Modul!

Bei uns in der Vorführung!

NAD C 538

NAD C 538
Äußerst preiswerter CD-Player mit hohem Niveau

NAD-C 538 CD-Player-1

NAD beweist auch bei dieser preiswerten CD-Komponente einmal mehr, dass richtig guter Klang nicht unbedingt unbezahlbar sein muss. Durch seine sehr gute Dynamik reproduziert er akkurat alle Akzente und gefällt mit robuster Mechanik. Zudem spielt so ziemlich alles auf sehr hohem Niveau ab, was man ihm vorsetzt.

Unverbindliche Preisempfehlung: 398,– Euro

Cambridge Audio ONE

Cambridge Audio one
Komplett-Musiksystem

Cambridge-ONE-Mini-1

Ein kompaktes System in HiFi-Qualität, das es dank zahlreicher Digitaleingänge, Bluetooth-Funktion und DAB+-Radioempfänger erlaubt, Musik aus einer ganzen Reihe von Quellen zu streamen.

Der One ist mit einer Klasse-AB-Endstufe mit 30 Watt pro Kanal sowie einem Wolfson WM8728 Digital-Analog-Wandler ausgestattet und lässt all Ihre Musik so klingen, wie sie klingen sollte.

Sie müssen sich nicht länger zwischen Komfort und Klangqualität entscheiden, denn der One ist mit High-End-Komponenten ausgestattet, um sämtliche Eingangssignale in bester HiFi-Qualität wiedergeben zu können. Durch den fortschrittlichen Digital-Analog-Wandler und die verwendete Transformatorentechnologie werden Sie die ganze Dramatik, die Ihre Musik zu bieten hat, genießen können, wenn sie mit 30 Watt pro Kanal wiedergegeben wird.

Für wahrlich ‘transformativen’ Klang ist der One mit einem leistungsstarken Ringkerntransformator ausgestattet. Das bedeutet: kein Transformator-Brummen, klare Basswiedergabe und ein hochwertiges Ausgangssignal ohne Verzerrungen, das an die Endstufe weitergegeben wird.

Lautsprecher können ohne Störgeräusche mit hohen Pegeln betrieben werden.
Vollständige Abschirmung gegen interne und externe elektrische Interferenzen.

Cambridge-ONE-Mini-rear-1

Vielfältige Eingänge:

  • CD
  • Bluetooth
  • Digitaler S/PDIF-Koaxialeingang
  • Optischer TosLink-Digitaleingang
  • Analoger Cinch-Eingang
  • Analoger 3,5-mm-Klinkeneingang
  • DAB+-, DAB- und FM-Radioempfänger
Cambridge-ONE-Mini-black-1
auch komplett in schwarz lieferbar

Im Test der Audio 5/2015 schnitt der Cambridge Audio one hervorragend ab. Das Preis-Leistungsverhältnis wurde als “Überragend” bewertet.

Erhältlich ganz in schwarz oder mit matt weiß lackiertem Gehäuse.

Cambridge Audio ONe mattweiß

Unverbindliche Preisempfehlung: 398,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

 

Exposure CD-Spieler und D/A-Wandler

Exposure 2010 S2 CD

Exposure-2010-S2-CD-1

Nein, dicke Frontplatten aus Aluminium sind nicht alles – das wissen natürlich auch die Entwickler von Exposure. Und dennoch macht es tatsächlich technisch Sinn, wenn ein Resonanz optimiertes Gehäuse die aufwändige Digitalelektronik des Exposure 2010 CD-Players in sich trägt. Rein äußerlich erkennt man damit sofort, welchen hohen Anspruch sich der in England gefertigte CD-Player stellt.

Ein Blick in das Innere offenbart dem Kenner dann endgültig die dahinter stehende Idee: Ein riesiger Ringkerntrafo liefert drei getrennte Spannungsversorgungen für CD-Laufwerk, Digital- und Analogsektion. Bei anderen Herstellern findet man ein Netzteil dieser Größe höchstens in ausgewachsenen Verstärkern verbaut. Bei Exposure ist der Einsatz einer solchen Stromversorgung aber selbst im CD-Player logische Konsequenz.

Die intern auf 24 Bit / 96 kHz hochgerechneten Digital-Signale finden mit der Weiterverarbeitung durch hochwertige Burr-Brown-Wandler eine ebenso
aufwändige Weiterverarbeitung vor. Lohn des Aufwandes ist dann auch eine CD-Wiedergabe, mit welcher der Exposure 2010 S2 CD-Player weit über seiner, der ihm angestammten Preisklasse spielt.

Technische Daten:

  • Typ: Compact Disc Player
  • Ausgangspegel: 2 V RMS bei 1 kHz
  • Ausgänge: 1 x Cinch (RCA), 1 x Toslink (Digital), 1 x BNC (Digital)
  • Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz (0,03 dB)
  • Signal-Rausch-Abstand: > 100 dB
  • Total Harmonic Distortion: < 0,008% , 20 Hz – 20 kHz
  • Abmessungen: 90 x 440 x 300 mm (H x B x T)
  • Gewicht: 5 kg
  • Weitere Ausstattung: Fernbedienung
  • Ausführungen: silber oder schwarz

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.249,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Exposure 1010 CD

Exposure 1010 CD

Mit dem neuen Exposure CD-Player stellt das britische Unternehmen den adäquaten Zuspieler für seine als „Einstiegsdroge“ bekannte Serie 1010.
Denn auch die beste HiFi Anlage spielt unter ihren Möglichkeiten, wenn eine nicht ebenbürtige Quelle die CD Wiedergabe limitiert. Entsprechend ist dieser kleine Spross der Exposure Familie als Klang entscheidende Musikmaschine konzipiert.

Mit hochwertiger Analog-Ausgangsstufe und seinem 24 Bit / 96 Kiloherz fähigem PCM 1716, hebt Exposure die CD-Wiedergabe auf das für den passenden Verstärker hohe Niveau.

Exposure 1010 CD

Warum soll man Kompromisse eingehen, wenn man es dank britischer Ingenieurskunst nicht muss? Dass darüber hinaus selbst dieser überraschend günstige CD-Player mit der von Exposure bekannten Verarbeitungsqualität überzeugt, macht das Musikhören zum vollendeten Genuss.

Technische Daten:

  • Typ: Compact Disc Player
  • Ausgangspegel: 2 V RMS bei 1 kHz
  • Ausgänge:1 x Cinch (RC), 1 x Toslink (Digital)
  • Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz (0,03 dB)
  • Signal-Rausch-Abstand: > 95 dB
  • Abmessungen: 90 x 420 x 300 mm (H x B x T)
  • Gewicht: 5 kg
  • Weitere Ausstattung: Fernbedienung

    Unverbindliche Preisempfehlung: 649,– Euro

    Nur noch in schwarz bei uns erhältlich

Bei uns in der Vorführung!

 ______________________________

 Exposure 2010 S2 DAC

Exposure 2010 S2 DAC-1

Dieser Exposure Digital-Analog-Wandler ist die standesgemäße Antwort auf das digitale Zeitalter. Wo heutzutage eine Vielzahl digitaler Zuspieler die Musikwiedergabe dominieren, ermöglicht der Exposure 2010 S2 DAC das von der Marke bekannte Niveau.

Vergessen Sie einfach die oft limitierenden, eingebauten DA-Wandler der angeschlossenen Zuspieler und lassen Sie diese heikle Aufgabe jemanden vornehmen, der das wirklich kann. Musik vom Computer, Digitalradio oder von fremden CD-Playern wandelt der Exposure 2010 S2 DAC mit einer Akkuratesse, wie das die angeschlossene Quelle nur selten vermag.

Nicht ohne Grund übernehmen im Exposure DAC gleich mehrere Eingangsstufen den Empfang des ankommenden Signals. Eine extrem genaue Clock reduziert den Jitter an den BNC- und USB-Eingängen auf zuverlässige Art.

In diesem DAC entdeckt man übrigens keine Operations-Verstärker (ICs), die anderenorts üblich sind. Konsequenterweise findet man im Digital/Analog-Wandler von Exposure nur diskret aufgebaute Filter und hochwertige Ausgangsstufen vor.

Übrigens empfiehlt sich der Exposure 2010 S2 DAC, dank seines zuschaltbaren Lautstärkereglers, nicht nur als exzellente Digital-Zentrale, sondern auch als Vorverstärker erster Wahl.

Technische Daten :

  • Typ: Digital-Analog-Wander
  • Besonderheit: Zuschaltbare Lautstärkeregelung
  • Eingänge: 3 x BNC (24 Bit / 192 kHz), 2 x Toslink (24 Bit / 96 kHz) 1 x USB (24 Bit / 96 kHz)
  • Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz (0,2 dB)
  • Signal-Rausch-Abstand: > 110 dB
  • Total Harmonic Distortion: < 0,005% bei 2 V RMS und 1 kHz
  • Abmessungen: 90 x 440 x 310 mm (H x B x T)
  • Gewicht: 5 kg
  • Weitere Ausstattung: Fernbedienung
  • Ausführungen: silber oder schwarz

Unverb. Preisempfehlung 1.149,– Euro
Aktionspreis: 790,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Cocktail Audio – HiFi-Server

Cocktail-audio-Logo-1Hifi-Systeme für Streaming mit Datenbankfunktionen

Einen echten Funktions-Cocktail bietet die Firma Cocktail Audio mit ihren hochmodernen Geräten, die folgende Funktionen vereinen: HiFi-Musikstreamer und -server mit Datenbank, CD-Ripper und Digital-Analog-Converter in lüfterlosen Gehäusen und zum Teil auch mit integrierten Verstärkern.

Die Geräte lesen CDs mit CD-Katalog ein und sind in der Lage, alle Infos zum Track oder Album auf großen Farb-Display darzustellen. Außerdem digitalisieren und archivieren die Geräte Inhalte von alten Platten oder Kassetten in CD-Qualität mit hervorragenden Abtastraten. Die Musiksammlung kann dann auf  Festplatten oder auf einer SSD Platz finden.

Bedienung und Abspielen von Titeln können bei allen Cocktail Audio-Geräten sowohl über die mitgelieferte Fernbedienung als auch über das Netzwerk gesteuert werden.  Online Musikdienste wie Qobuz, Simfy und Reciva Internetradio werden ebenso unterstützt. Zudem sind die Geräte in der Lage Aufnahmen vom Internetradio zu sichern.

Die Musikstücke werden vom Cocktail Audio HiFi-Server nicht nur verwahrt, auch die Bearbeitung und Konvertierung wird übernommen. So ist es beispielsweise möglich, die bestehende Musiksammlung in andere Formate umzuwandeln und so die Kompatibilität der Audio-Dateien zu erhöhen.

 ______________________________

Cocktail Audio X35
All-in-One Hifi-System mit hervorragender Ausstattung

CocktailAudio X35Der CocktailAudio X 35 ist der größere Bruder und Nachfolger des erfolgreichen X 30, der durch konsequente Weiterentwicklung und Erhöhung der Verstärkerleistung als komplettes All-in-One HiFi-Anlage mit CD-Ripping, Musikserver, Netzwerkstreamer, und Musikaufnahmefunktion genutzt werden kann, wenn man die entsprechenden Lautsprecher dazu wählt.

CocktailAudio-X35-Rear1

Die Liste der Funktionen des X35 ist fast endlos, hier das Wichtigste in der Übersicht:

  • Unterstützt vielfältige Musikformate z.B. DSD(64/128/256), DXD(24Bit/352.8 kHz), PCM bis 32Bit/384 kHz, inklusive 24Bit/384 kHz WAV/FLAC und andere hochauflösende Audioformate
  • Digital-/Analogumwandlung mit Sabre³² ES9018K2M Referenz-DAC
  • CD Rippen mit professioneller Metadatenbank und Albumbildfunktion von Gracenote
  • Plattenspielereingang (Moving Magnet) zum direkten Abspielen oder Aufzeichnen
  • Aufnahmefunktion mit Auflösung bis zu 192 kHz
  • Vielfältigste Anschlussmöglichkeiten für analoge und digitale Quellen
  • Unterstützung verschiedener Onlinemusikdienste (aktuell TIDAL inkl. MQA, Deezer, Qobuz, Napster, Spotify Connect, Highres Audio) und Onlineradio Airable by TuneIn. Demnächst werden auch Amazon Music und Highresaudio Streaming verfügbar sein.
  • Vielseitige Netzwerkfunktionen (Samba, Webserver, FTP…)
  • Angepasste App für iOS und Android zur Gerätesteuerung
  • Zusätzliche Steuer- und Editiermöglichkeit über Webinterface im Webbrowser z.B. über PC oder Tablet

Die Hardware des CocktailAudio X35 sorgt für eine hohe Performance und jederzeit geschmeidige und komfortable Bedienung – und natürlich auch für einen super Sound:

  • Schneller Dual Core Cortex A9 Arm-Prozessor mit 2×1 GHz
  • 7 Zoll TFT LCD (1024 x 600 Pixel) zur interaktiven Menüdarstellung
  • Integrierter ESS ES9018K2M Sabre³² Referenz-DAC
  • 2 Kanal-Digitalverstärker (Class D) mit 2x 100 Watt Leistung
  • Getrennte Netzteile für Analog- und Digital-Sektionen
  • Schnelles CD-Laufwerk zum Rippen von CDs
  • klassischer Ringkerntrafo für stabile Stromversorgung und minimale Einstreuung von Störfrequenzen
  • Kombinierter Radiotuner für UKW und DAB+
  • Gigabit-Netzwerkanschluss (10/100/1000 Mbit/s) für schnellen Datentransfer
  • Unterstützt eine Festplatte bis 5 TB für 2,5-Zoll-HDD, 8 TB für 3,5-Zoll-HDD oder 4 TB bei 2,5-Zoll-SSD
  • Hochwertiges, stabiles Metallgehäuse mit 13 mm starker CNC- gefräster Aluminiumfront
  • HDMI Anschluss mit Ausgabe des Gerätemenüs und Audiowiedergabe

Der X35 verarbeitet so gut wie alle Audioformate:

  • DSD64, DSD128, DSD256
  • DXD (24Bit/352.8 kHz)
  • bis zu 32Bit/384 kHz PCM Signal mit HD FLAC (24Bit/192 kHz)
  • HD WAV (24Bit/192 kHz)
  • APE/CUE, WAV (inkl. MQA), FLAC (inkl. MQA), ALAC (inkl. MQA), AIFF, AIF
  • AAC, M4A, MP3, Ogg Vorbis, PCM, M3U, PLS, etc

Natürlich lässt sich auch der X35 wahlweise mit der mitgelieferten Infrarotfernbedienung oder mit der für iOS und Android verfügbaren App bis ins Detail steuern.

CocktailAudio X35Dass diese Wundermaschine nicht nur viel, sondern dieses auch gut kann belegen die zahlreichen positiven Rezensionen in der Fachpresse, von denen wir hier exemplarisch auf die Tests in Audio (12/2017) und stereoplay (11/2017) verweisen wollen.

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.699,– Euro (ohne Festplatte)

Der X35 ist wahlweise in den Ausführungen silber oder schwarz erhältlich.

Bei uns in der Vorführung!

Einen ausführlichen Prospekt für dieses Multitalent finden Sie hier.

_________________________________

Cocktail Audio X45
All-in-One Hifi-System mit hervorragender Ausstattung

CocktailAudio-X45-silber-1High End Musikserver X45 Dual Mono DAC

Egal ob Sie ihre CD´s im FLAC, ALAC, WAV, OGG, AIFF, CAF oder im MP3-Format mit Cover und Textinformationen in den CocktailAudio einlesen, der X45 verfügt über eine integrierte Musikdatenbank bei der Sie die Titel, Album, Künstler, Komponist und Genre äußerst bequem aussuchen können.

CocktailAudio-X45-silber-2
Dank der umfangreichen Anschlussleiste auf der Rückseite des Geräts können verschiedene weitere Geräte an den X45 angeschlossen werden:

  • Digitalausgänge (Toslink, Coaxial, AES/EBU XLR):
    Externe Digital-Analog-Wandler etc.
  • Analogausgänge (Symmetrisch/ Unsymmetrisch):
    Externe Verstärker, Aktive Lautsprecher etc.
  • PHONO-Eingang:
    Schallplattenspieler
  • DAB/DAB+ und FM Radio Tuner
  • USB Host Ports:
    WiFi USB-Adapter, externe USB-Geräte etc.
  • HDMI-Ausgang:
    Externe Bildschirme wie z.B. TV, etc.

Der X45 unterstützt folgende Festplattengrößen:

  • HDD 2.5″ SATA bis zu 5 TB
  • HDD 3.5″ SATA bis zu 8 TB
  • SSD 2.5″ SATA bis zu 4 TB

Weitere technische Informationen:

 

  • CD-Ripper mit Unterstützung von Gracenote/FreeDB und Albumcovern
  • Internetradio mit tausenden von Stationen mit zeitgesteuerter Aufnahmefunktion
  • FM/DAB+ Radiotuner mit Aufnahmemöglichkeit
  • Aufzeichnungsfunktion für digitale und analoge Eingänge zum digitalisieren von Schallplatten/Tonbandkassetten etc. bis 192kHz/24Bit
  • Integrierten 7 Zoll Farb-LCD-Bildschirm
  • HDMI Video und Audioausgang zur Darstellung des Menus auf externen Bildschirmen
  • Integrierter Festplattenschacht für 3,5 Zoll oder 2,5 Zoll Festplatten/SSD’s
  • Anschluss für Plattenspieler (Moving Magnet)
  • Highend Vorstufenausgang Symmetrisch/ Unsymmetrisch mit 2x hochwertiger Sabre³² ES9018K2M DAC (1 Wandler je Kanal)
  • Leistungsfähiger Dualcore ARM Cortex 9 Prozessor mit 2×1 Ghz
  • USB 3.0 Anschlüsse
  • USB Audioeingang
  • Gigabitnetzwerkanschluss und WLAN-Funktion
  • Integrierter Kopfhöreranschluss (A/B Verstärker)
  • Hochwertiges Ringkernnetzteil für Analogteil
  • und vieles mehr…

Digitale Lautstärkeregelung

  • Wiedergabe von fast allen gängigen Audioformaten wie WAV (inkl. MQA), FLAC (inkl. MQA), ALAC (inkl. MQA), AIFF, OGG, MP3 usw.
  • Wiedergabe von hochauflösenden Audioformaten wie z.B. DSD64 (2.8224MHz), DSD128 (5.6448MHz), DXD (24bit/352.8KHz), PCM Signal bis zu 32bit/384KHz inklusive 24bit/192KHz HD-WAV/HD-FLAC und viele andere hochauflösende Audioformate
  • Bedienung am Gerät, via Fernbedienung, App (Music X) oder Webinterface im Webbrowser
  • Tagging/Editierfunktion direkt am Gerät (z.B. via USB-Tastatur) oder im Webbrowser am Smartphone/Tablet/PC
  • Schnittfunktion zum bequemen Schneiden Ihrer Aufzeichnungen
  • Aufzeichnungsfunktion für digitale und analoge Eingänge zum digitalisieren von Schallplatten/Tonbandkassetten etc. bis 192kHz/24Bit
  • UPnP Media Server, Client & Renderer für Streaming und Fernsteuerung
  • Import/Exportfunktion auf USB, Netzwerk oder CD (CD-Brennfunktion)
  • und vieles mehr…

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.999,– Euro (ohne Festplatte)

Der X45 ist wahlweise in den Ausführungen silber oder schwarz erhältlich.

Bei uns in der Vorführung!

_______________________________________

Welche Festplatte für die Speicherung der Musik ist die richtige?

Wir empfehlen auf jeden Fall den Einbau einer SSD (Solid State Disk). Eine SSD hat keinerlei mechanische Teile und arbeitet völlig geräuschlos. Da für den Einsatz in den Musikservern von Cocktail Audio die Geschwindigkeit eher nebensächlich ist und die Lesezugriffe die Schreibzugriffe deutlich übersteigen, reicht hier schon das günstigste Modell. Der geringe Mehrpreis gegenüber einer normalen Festplatte lohnt sich.

Nur wer eine SEHR große Musiksammlung hat benötigt eventuell eine normale Festplatte in entsprechender Größe.

Gerne besorgen wir Ihnen beim Kauf eines Cocktail Audio Servers nach Absprache ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Modell zum aktuellen Tagespreis.

Bitte denken Sie auch immer an die Notwendigkeit einer Datensicherung – hierfür reicht schon eine günstige USB-Festplatte, die sie an einen der dafür vorgesehenen Ports eines CocktailAudio anschließen können.

______________________________

Wieviel Musik passt auf die Speichermedien?

…im verlustfreien FLAC- oder ALAC-Format von CD (16 Bit / 44,1 kHz):

  • HDD/SSD mit 250 GB: ca.  800 CDs
  • HDD/SSD mit 500 GB: ca. 1.500 CDs
  • HDD/SSD mit 1 TB: ca. 3.000 CDs
  • HDD/SSD mit 2 TB: ca. 6.000 CDs

…im verlustbehafteten MP3-Format (320 kBit/s):

  • HDD/SSD mit ca. 250 GB: ca. 1.700 Stunden Musik
  • HDD/SSD mit 500 GB: ca. 3.500 Stunden Musik
  • HDD/SSD mit 1 TB: ca. 7.000 Stunden Musik
  • HDD/SSD mit 2 TB: ca. 14.000 Stunden Musik