Hafler Phonovorverstärker

Hafler Phonovorverstärker
Die Legende aus Kanada ist wieder da!

Lange Zeit war es still geworden um Hafler. Doch jetzt hat der traditionsreiche legendäre Hersteller aus Kanada zum Comeback auch auf dem europäischen Markt angesetzt – und gleich einige Volltreffer gelandet.

______________________________

Hafler PH50
Spezialist für MM-Tonabnehmer

Hafler PH50

Kompakt, wertig gearbeitet, kein Schnickschnack, Plug-and-play: Mit der HAfler PH50 kann der ambitionierte Vinyl-Aufsteiger das ganze Potenzial seines Moving-Magnet-Tonabnehmersystems ausloten.

Hafler PH50

Was man heute kaum noch findet: Die variable Einstellung eines Subsonic-Filters für die tiefen Frequenzen kann häufig ein echter Problemlöser sein. Beim PH50 lässt sich die Filterfrequenz stufenlos von 20 bis 500 Hz einstellen, der Filter arbeit mit 12 dB / Oktave.

Hafler PH50

Technische Daten:

  • Eingangsimpedanz: 47 kOhm
  • Verstärkung: 35 dB
  • Rauschabstand: 82 dB
  • RIAA-Genauigkeit: < 0,5 dB
  • Abmessungen (B x T x H): 114 x 152 x 44,5 mm
  • Stromversorgung: 15 V / 400 mA mit externem Netzteil

Unverbindliche Preisempfehlung: 599,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Die Fachzeitschrift HifiStars (Nr. 37) hat den PH50 bereits getestet. Das Fazit: “…Beschränkung auf das Wesentliche – dies wäre … die passende Überschrift gewesen. Genau dies erlebt man beim Vinylprofi Hafler PH50. Es muss nicht immer teuer sein, wenn ehrlich und dabei gut der Klang aus der schwarzen Rille aufgezeigt werden soll. Für den Preis ist der kleine Kanadier ein echter Tip!”

______________________________

Hafler PH60
Phonovorstufe für MC-Systeme mit hoher Verstärkung

Hafler PH60

Auch für sehr leise Moving-Coil-Systeme mit geringer Ausgangsspannung eignet sich der Phonovorverstärker Hafler PH60: Mit 70 dB Verstärkung eine echte Spezialität! Dazu kommt der schaltbare Subsonic-Filter, den heute nur noch die wenigsten Phonovorstufen aufweisen können.

Hafler PH60

Die Abschlussimpedanz kann intern über Jumper eingestellt werden. Standardmäßig sind als Optionen 25, 50 oder 100 Ohm vorgesehen, auf Anfrage sind aber auch alle anderen Werte machbar – sprechen Sie uns an!

In der Stereoplay (09/2017) lobte die Testredaktion diesen MC-Spezialisten: “…Ideal für leise MCs, spielt bei denen dynamisch über seiner Klasse. Er kann Schub und Druck vermitteln, ebenso die feinsten Nuancen. Seine feindynamische Ausbeute ist grandios. Das Ganze stressfrei.“

Hafler PH60

Technische Daten:

  • Eingangsimpedanz: 25, 50 oder 100 Ohm (andere Wert auf Anfrage)
  • Verstärkung: 70 dB
  • Abmessungen (B x T x H): 114 x 152 x 44,5 mm
  • Stromversorgung: 15 V / 400 mA mit externem Netzteil

Unverbindliche Preisempfehlung: 699,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Hafler HA75 Kopfhörerverstärker

Hafler HA75 und HA75 DAC
Geniale Röhrenverstärker aus Kanada für alle Kopfhörerfreunde

Hafler HA75

Vom Studiospezialisten Hafler kommen nicht nur die hervorragenden Phonovorverstärker, jetzt gibt es auch nicht weniger sensationelle Kopfhörerverstärker – mit Röhren und wahlweise auch mit USB-DAC.

Hafler HA75
Hafler HA75 mit Durchschleifmöglichkeit und der Option der Mitnutzung der Röhrenverstärkerfunktion für externe Quellen

Beide Geräte – der HA75 und der HA75 DAC – arbeiten komplett im Class-A-Modus und benutzen eine Röhre vom Typ 12AX7 (ECC 83). Ein spezielles Netzteil liefert die für die Röhren und den Rest der Schaltung benötigten unterschiedlichen Spannungen.

Hafler HA75 DAC
Nur einen analogen Eingang (wahlweise Cinch oder XLR), dafür einen USB-Anschluss zur Ansteuerung des D/A-Wandlers im Modell HA75 DAC

Am HA75 besteht die Möglichkeit mittels eines Reglers die negative Rückkopplung auf die Verstärkerschaltung stufenlos zu regeln. So kann man die persönlich gefälligste Klangsignatur leicht auswählen.

Beide Modelle verfügen über eine mit “Focus” betitelte Lautsprechersimulation bzw. Crossfeed-Schaltung. Auch hier ist eine stufenlose Regelung möglich.

Im HA75 DAC kommt ein hochwertiger D/A-Wandler zum Einsatz, der über einen USB-Eingang angesteuert werden kann und digitale Kost bis zu 24 Bit / 192 kHz entgegennimmt. Zusätzlich kann beim HA75 DAC auch noch die Ausgangsimpedanz auf die Impedanz des Kopfhörers angepasst werden.

Hafler HA75 DAC

Mit dem “VOX”-Schalter kann man wahlweise den Bassbereich etwas verstärken oder eine Loudness-Korrektur durchführen.

Im Test von Stereoplay (Ausgabe 04/2017) konnte zusammenfassend konstatiert werden: „Der Hafler HA75 Kopfhörerverstärker klingt mit seiner 12AX7-Röhre nicht nur super, sondern bietet auch eine reiche Spielwiese zum Ausprobieren – nicht nur für Kopfhörer: Quellgeräte können ebenfalls in den Genuss der Hafler-Behandlung mit Röhre, Crossfeed- und Fokus-Einstellung kommen.“

Und ear in resümierte in Ausgabe 10/2016: „Wer einen toll klingenden, sehr variablen Kopfhörerverstärker sucht, sollte sich unbedingt einmal mit dem Hafler HA75 Tube Head beschäftigen. Der kann ein wenig ‚romantisch‘ aber auch sehr nüchtern klingen, bietet eine intelligente Crossfeed-Schaltung und vielfältige Anschlussmöglichkeiten.“

Unverbindliche Preisempfehlungen:
Hafler HA75: 1.299,– Euro
Hafler HA75 DAC: 1.599,– Euro

Bei uns in der Vorführung!