Hafler HA15

Hafler HA15
Kopfhörerverstärker mit “Focus Control”

Hafler HA15

Günstiger Einstieg in die große Kopfhörerverstärker-Klangwelt von Hafler aus Kanada: Mit dem Modell HA15 bekommt man ein äußerst solide aufgebautes Gerät in Transitortechnik, gepaart mit der speziellen “Focus Control” genannten Funktion zur Simulation eines eher an das Hören über Lautsprecher denn über Kopfhörer empfundenes Hören.

Hafler HA15

Quellgeräte finden über Cinch- oder symmetrische XLRBuchsen Anschluss an den Hafler HA15, dank durchgeschleifter Ausgangsbuchsen (Cinch) lässt sich der KHV auch gut in bestehende Hifi-Anlagen integrieren.

Auf der Vorderseite lassen sich 2 Kopfhörer über 6,3-mm-Klinkenbuchsen anschließen, der HA15 verträgt sich dabei exzellent mit allen Kopfhörern mit einer Impedanz zwischen 8 und 400 Ohm. Angetrieben wird der HA15 mit de beiliegenden 15-Volt-Netzteil.

Hafler HA15

Besonderes Schmankerl ist die stufenlos regelbare (und auch ganz abschaltbare) Crossfeed-Schaltung, bei Hafler Focus Control genannt. Das damit simulierte Raumempfinden gefällt vielen Hifi-Freunden besser als die strikte Trennung der Stereokanäle. Crossfeed kann auch die manchmal als etwas unangenehm empfundene In-Kopf-Lokalisation abmildern.

Unverbindliche Preisempfehlung: 549,-- Euro

+++ Vorführbereit in unserem Studio 8 +++

CocktailAudio HA500H

CocktailAudio HA500H
USB-DAC, Hybrid-Vorverstärker und -Kopfhörerverstärker

CocktailAudio HA500H

Ein Multitalent allererster Güte: Der CocktailAudio HA500H bringt auf nur 270 mm Breite eine Menge an Funktionen mit. Dass es sich dabei nicht um eines der typischen Consumer-Lifestyle-Geräte, sondern um waschechtes High-End-Hifi dreht, belegt dabei schon das Gewicht von strammen 6,9 Kilogramm.

CocktailAudio HA500HKein Wunder: Massiver Ringkerntrafo, symmetrischer kanalgetrennter Aufbau, Verstärkersektionen wahlweise mit Halbleitern oder Röhren (ECC82), High-End-D/A-Wandler, Kopfhörerverstärker für Hörer unterschiedlicher Impedanzen, informatives hochauflösendes Display – es ist eine Menge an Bord des HA500H. Die D/A-Wandlung übernehmen pro Kanal getrennt zwei Wandlerchips vom Typ ESS Sabre ES9018K2M.

CocktailAudio HA500H

Der HA500H verfügt über 5 digitale Eingänge, darunter natürlich auch für USB zur Verwendung am PC/Notebook, und als Besonderheit auch über HDMI (I2S) , welcher sich besonders in Kombination mit dem Musikserver CocktailAudio X50 empfiehlt. Über Bluetooth (mit aptX) lässt sich auch drahtlos hochwertig Musik zuspielen. Darüber hinaus gibt es 2 Paar analoge Eingänge (RCA und XLR), und 2 Paar analoge Ausgänge (ebenfalls Cinch und XLR). Frontseitig stehen 2 Kopfhörerausgänge zur Verfügung (Klinke und 4-polig XLR).

CocktailAudio HA500H

Natürlich gibt es dazu auch eine Fernbedienung, mit der Sie bequem die wichtigsten Funktionen vom Hörplatz aus steuern können. Der HA500H ist wahlweise mit schwarzen oder silbernem Gehäuse erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlung: 2.199,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

RME ADI-2 DAC FS

RME ADI-2 DAC FS
Multitalent für Studio, Desktop-Audio und Hifi

RME ADI-2 DAC FS

Man kann im Detail kaum alle Features aufzählen, die der kompakte RME ADI-2 DAC FS in sich vereint: D/A-Wandler auf Referenzniveau, DSP mit extrem vielen Konfigurationsmöglichkeiten, erstklassiger Kopfhörerverstärker, und ein Vorverstärker, der auch in der “großen” Hifi-Anlage eine gute Figur macht – das alles zu einem sehr attraktiven Preis.

Der ADI-2 DAC FS nutzt einen der Top-DAC-Bausteine, den AKM AK4493, natürlich mit Verarbeitung von High-Res-Files bis 768 kHz (PCM) bzw. 11,2 MHz (DSD). Dazu kommt die “Steady Clock FS”, die für allerniedrigste Jitterwerte sorgt. Im Zusammenspiel steht der ADI-2 DAC FS für eine sehr natürliche und “analoge” Wiedergabe, mit maximaler Transparenz und Durchhörbarkeit und toller Raumabbildung.

RME ADI-2 DAC FS

Die aktuelle Version des ADI-2 DAC kommt mit einer verbesserten Fernbedienung, die das Handling der vielen speziellen Funktionen zur Klangbeeinflussung (EQ) doch sehr erleichtert. Noch eine Neuerung: Das sehr informative Display und die Beleuchtung kann man jetzt wahlweise auch abschalten.

RME ADI-2 DAC FS

Für Kopfhörerfreunde gibt es hier ein besonderes Schmankerl: Der besonders rauscharme Verstärker garantiert auch eine hervorragende Performance an den sehr empfindlichen In-Ear-Kopfhörern (IEM).

Ein echter Alleskönner, der anfangs ein wenig Beschäftigung erfordert (sehr ausführliche Bedienungsanleitung mit 70 Seiten!) , und ein super Werkzeug, um digitale Quellen auf einem ganz exquisiten Level zu genießen – wenn erforderlich oder gewünscht auch mit entsprechender Personalisierung des Klangs.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesen sehr informativen Seiten des Herstellers RME.

Alexander Rose-Fehling resümiert im Testbericht der stereoplay (8/2020): “Erst erschlägt der RME ADI-2 DAC FS einen mit seiner durchdachten Fülle an Features und Einstelloptionen. Dann umgarnt er einen mit seinem tollen, glasklaren und doch emotionalen Klang – und macht sich unentbehrlich. Ein traumhaftes, hochwertiges Gerät…”. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wurde selbstredend als “überragend” eingestuft.

Unverbindliche Preisempfehlung: 999,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Lehmannaudio Kopfhörerverstärker

Lehmannaudio Black Cube Linear
Einer der Besten mit sehr präzisem Klang!

Lehmann-Linear-1

Der Linear lässt bereits seit 2004 alle gebräuchlichen Kopfhörer zu ihrer absoluten Höchstform auflaufen. Dem Spitzenmodell vertrauen anspruchsvollste Nutzer, angefangen beim Westdeutschen Rundfunk über das audiophile Label TACET bis hin zu den Kopfhörerspezialisten von Sennheiser und AKG. Nicht ohne Grund zählt der Linear zur Referenzklasse seines Genres.

Wenn Sie den Kopfhörer aufsetzen und Ihre Lieblings-CD einlegen, lässt der Linear vor Ihrem inneren Auge wunderbare Welten entstehen. Physische, satte Bässe und eine filigrane Auflösung entfalten Ihre Lieblingstitel in voller Pracht über das gesamte Frequenzspektrum. Sorgfältig ausgewählte Komponenten und eine überaus raffinierte Schaltungsarchitektur begründen das Fundament des Spitzenreiters.

„Der beste Transistor-Kopfhörer-Amp, den Audio kennt.“ schreibt die Fachzeitschrift Audio über den Black Cube Linear im Test.

Meisterhaft in jeder Situation

Jederzeit Ihre Bedürfnisse im Blick, erlaubt er durch drei Verstärkungseinstellungen ein beeindruckendes Hörvergnügen – und das mit unterschiedlichsten Kopfhörern an verschiedensten Klangquellen. Dabei werden selbstverständlich die differierenden Leistungsanforderungen und Wirkungsgrade der auf dem Markt verfügbaren Kopfhörertypen berücksichtigt.

Lehmann Audio Linear

Wenn Sie Ihre Musikschätze vom PC oder iPad genießen wollen, bietet der Linear mit der optionalen USB-Variante eine Lösung. Falls Sie die Freude an dieser Qualität der Musikwiedergabe mit Familie und Freunden teilen möchten: Der mehrfache Testsieger bespielt mit Vergnügen simultan zwei Kopfhörer. Natürlich bleibt das Hörvergnügen dabei identisch fabelhaft. Als Basis für den doppelten Musikgenuss dienen dabei die beiden parallelen Ausgänge der diskreten Class A-Transistorausgangsstufe.

Technische Daten:

  • Eingangsimpedanz: 47 kOhm
  • Maximalverstärkung: 0 dB, 10 dB, 18 dB, 20 dB per DIP-Schalter wählbar
  • Frequenzgang: 10 Hz (-0,3 dB) bis 35 kHz (-1 dB)
  • Rauschabstand: > 95 dB bei Gain 0 dB
  • Klirrfaktor: < 0,001 % bei 6 mW / 300 Ohm
  • Kanaltrennung: > 70 dB bei 10 kHz
  • Ausgangsleistung: 400 mW / 60 Ohm, 200 mW / 300 Ohm
  • Ausgangsimpedanz Line Out: 60 Ohm
  • Kopfhörerausgang: 5 Ohm
  • Anschlüsse: 2 Neutrik Kopfhörerbuchsen mit vergoldeten Kontakten, 1 x Line Out schaltend, 1 x Line Out nicht schaltend, vergoldete Cinchbuchsen mit Teflonisolation
  • Netzspannung: 240 V AC
  • Sicherung: 250 mA T
  • Leistungsaufnahme: 10 W
  • Abmessungen: 110 x 280 x 50 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 1,5 kg netto
  • 3 Ausführen für die Frontplatte: Alu silber, Alu schwarz oder hochglanzverchromt

Unverbindliche Preisempfehlung: 849,– Euro

Für die Ausführung Linear mit USB II DAC mit
High Res DAC bis zu DOP 128 und PCM 348/32

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.899,– Euro

Wie alle Lehmann Kopfhörerverstärker erzielte auch der Black Cube Linear sehr gute Ergebnisse in den Tests der Fachzeitschriften: Stereo 8/2004, Stereo 4/2011, image hifi 6/2004

_____________________________

Lehmannaudio stellt eine breite Palette von Kopfhörerverstärkern her und genießt vor allem auch in Studiokreisen allerhöchste Reputation.

Lehmannaudio_Techletter_Ausschnitt_01

Einen sehr umfassenden Artikel zu Kopfhörern und deren Verstärkung können Sie hier einsehen.

______________________________

Lehmannaudio Linear D II
Der erfolgreiche Kopfhörerverstärker jetzt mit stark verbesserter Analogplatine und hervorragendem D/A-Wandler

DE_Linear_D_2015.indd

Mit dem Linear hat Lehmannaudio seit über 10 Jahren seine Kompetenz in Sachen Kopfhörerverstärker für Hifi-Fans, Studiomusiker und Musikproduzenten bewiesen. Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung stellen die Rheinländer nun den Linear D vor, der zusätzlich ein äußerst hochwertiges DAC-Modul von Sabre enthält.

Das solide Fundament für dieses Erlebnis à la Lehmannaudio bilden
ausgesuchte Komponenten und eine raffinierte Schaltungsarchitektur.
Drei optionale Verstärkungseinstellungen erlauben beeindruckenden
Hörgenuss mit den unterschiedlichsten Kopfhörern an den
verschiedensten Klangquellen. Übrigens erweckt der Linear D auch
Ihre Aktivboxen zu verblüffender Vitalität, wenn Sie es denn wünschen.
Er dient dann als Vorverstärker mit zwei digitalen und einem
Analogeingang – mehr als die meisten Benutzer brauchen.

Aber wahrscheinlich wollen Sie einfach nur Ihre Lieblingsmusik genießen
– intensiv und ohne Geschmacksverstärker. Dann wird Ihnen
der Linear D ein glückliches Lächeln ins Gesicht zaubern. Und wenn
Sie Musik zu zweit genießen wollen, lässt er sie nicht allein: Zwei parallele
Ausgänge an einer diskreten Class-A-Transistorausgangsstufe
speisen mit souveräner Kraft gleichzeitig zwei Kopfhörer gleicher
Impedanz, ohne dabei das Hörerlebnis zu schmälern.

Erleben Sie, wie schockierend plastisch der Linear D eine aurale Bühne
modelliert: Mit physischen, satten Bässen, filigraner Auflösung
und geradezu schwereloser Eleganz über das gesamte Frequenzspektrum.
Drehen Sie den massiven, gedämpften Potentiometerknopf
und lernen Sie Ihre Musikschätze ganz neu kennen!

Die Leser von STEREOPLAY wählten nicht umsonst den Lehmann Linear D zum Kopfhöhrerverstärker des Jahres 2017 auf den 1. Platz

Lehmann-Leserwahl-1

Technische Daten:

  • Eingangsimpedanz: 47 kOhm
  • Maximum Gain: 0 dB, 10 dB, 20 dB – wählbar über DIP-Schalter am Gehäuseboden, auch wirksam für DAC-Ausgang
  • Frequenzgang: 10 Hz (-0,3 dB) bis 35 kHz (-1 dB)
  • S/N Ratio: >95 dB bei 0 dB Verstärkung
  • THD+N: <0.001 % bei 6 mW / 300 Ohm
  • Kanaltrennung: > 80 dB / 10 kHz
  • Ausgangsleistung: 200 mW / 300 Ohm, 400 mW / 60 Ohm
  • Ausgangsimpedanz: Line Out 50 Ohm, Kopfhörerausgang 5 Ohm
  • Leistungsaufnahme: ca. 15 W, internes, lineares geregeltes Netzteil mit Mu-Metall geschirmtem Ringkerntransformator
  • Audioanschlüsse: Neutrik Kopfhörerbuchsen 6,35 mm mit vergoldeten Kontakten, 1 x parallel zum Line Out, 1 x Line Out muting, Cinchbuchsen mit vergoldeten Kontakten
  • Spezialfeature: SSC Absorberfüße
  • Digitaleingänge: 1x Toslink (automatisch priorisiert), 1x RCA 75 Ohm
  • Sample Rate:  192 kHz / 24Bit
  • Chipset: ESS Sabre K2M
  • Analogfilter: Mundorf Kondensatoren
  • Max. Ausgangspegel DAC: 1 V eff.
  • Spezialfeature: Automatische Umschaltung auf den Analogeingang wenn kein Digitalsignal erkannt wird
  • Gewicht: ca. 1.5 kg
  • Abmessungen: 280 mm x 110 mm x 44 mm (T x B x H)
  • Frontplatte, Drehknopf: Aluminium silber oder schwarz, Chrom optional

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.899,– Euro

_____________________________

Lehmannaudio StudioCube – Kopfhörerverstärker in Studiotechnik

untitled

Lehmannaudio ist in den Musikstudios der Welt seit vielen Jahren eine feste Größe. Wer auf dicke Gerätefrontplatten verzichten kann und lieber auf die inneren Werte und den Klang setzt, für den ist der Kopfhörerverstärker StudioCube genau das richtige.

Hochwertige, selektierte Bauteile garantieren ein artefaktarmes Hören. Der StudioCube ist für praktisch jeden Kopfhörer verwendbar, bietet die Anschlussmöglichkeit für 2 Kopfhörer und kann von Stereo auf Mono umgeschaltet werden. Die Ausgangsstufe arbeitet in Class-A-Schaltung, Stromversorgung erfolgt über ein externes Netzteil.

Der StudioCube eignet sich besonders gut, um ihn verlustarm in die Hifi-Kette einzuschleifen. Hierfür stehen die so genannten THRU-Ausgänge zur Verfügung, die im Studiobereich normalerweise zur Kaskadierung mehrerer Geräte zum Einsatz kommen. Bitte fragen Sie uns ggf. nach Adaptern von den im Studiobereich üblichen Klinkensteckern auf Cinch- oder XLR-Buchsen.

Mit einer speziellen als Zubehör lieferbaren Halterung (29 Euro) für Mikrofonstativgewinde und Untertischmontage eröffnen sich auch für den Hifi-Freund interessante Gestaltungsmöglichkeiten für den persönlichen Lieblings-Hörplatz.

Lehmannaudio_StudioCube_Halterung

Technische Daten:

  • Eingangsimpedanz: 18 kOhm, symmetrisch
  • maximaler Eingangspegel: +22 dBu
  • Maximalverstärkung: 6 dB, 12 dB per Jumper wählbar
  • Frequenzgang: 10 Hz bis 40 kHz (-0,5 dB)
  • Rauschabstand: > 90 dB bei Gain 6 dB
  • Klirrfaktor: < 0,02 % (0 dBu bei 32 Ohm)
  • Kanaltrennung: > 70 dB bei 10 kHz
  • Kanalungleichheit: < 0,3 dB bei Maximallautstärke
  • Ausgangsleistung: 200 mW / 33 Ohm
  • Ausgangsimpedanz: 5 Ohm
  • Anschlüsse Kopfhörer:  2 x Stereo-Klinkenbuchse 6,35 mm
  • Anschlüsse Eingang: 2 x XLR-Combobuchse, symmetrisch
  • Anschlüsse THRU: 2 x TRS-Klinkenbuchse, 6,35 mm
  • Abmessungen: 130 x 132 x 45 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 0,88 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 429,– Euro

______________________________

Lehmannaudio Rhinelander – Hochwertiger Einstieg in die Kopfhörerverstärker

Lehmann-audio-Rhinelander-1

Bei aller Bodenständigkeit eines Einsteigermodells – dieser ambitionierte Kopfhörerverstärker eröffnet Ihnen eine völlig neue Welt des Musikgenusses. Der Rhinelander steht ganz in der High-End-Tradition der Lehmannaudio-Produkte. Er hebt sich mit seiner überlegenen Ausstattung deutlich von anderen Geräten in seiner Preisklasse ab.

Falls Sie Kopfhörern bislang skeptisch gegenüberstanden, wird der Rhinelander Sie restlos vom Gegenteil überzeugen. Von nun an wird die Benutzung von Kopfhörern nie mehr ein Kompromiss zur Wahrung des Hausfriedens sein, sondern eine genussvolle Art, sich Ihrer Musikleidenschaft ganz hinzugeben. Superrauscharm, transparent und mit beeindruckendem Leistungspotenzial erwartet Sie ein Klangerlebnis, das süchtig macht.

„Klanglich ist es nichts weniger als faszinierend, was der Kleine mit verschiedenen Kopfhörern anstellt.“, urteilt  Stefan Gawlick von 
hifi & records.

Die klangliche Verwandtschaft mit dem Referenzgerät Linear ist auf die ausgesucht hochwertigen Bauteile und die ausgefeilte Schaltungsarchitektur zurückzuführen. Der Rhinelander verfügt über eine kräftig dimensionierte, diskrete Class A-Transistor-Ausgangsstufe ohne Über-Alles-Gegenkopplung, die genügend Leistungsreserven für die meisten gebräuchlichen Kopfhörer bereithält. Und dabei sorgt sie für eine beeindruckende Transparenz Ihrer Lieblingsklänge.

Dieses Lehmann Einsteigermodell ist überdies mit zahlreichen weiteren audiophilen Bauteilen ausgestattet: Verlustarme MKP-Kondensatoren für den Audioweg und eine doppelseitige Platine für optimales Layout sind verbaute Komponenten. Auch Low-ESR-Elkos im Netzteil, eine integrierte Spannungsverstärkerstufe und eine Neutrik Kopfhörerbuchse optimieren das audiophile Gerät. Die Lautstärkeregler sind handverlesen. Damit soll ein hoher Gleichlauf gewährleistet werden und die Ortung so stabil wie auf der Aufnahme bleiben.

Zusätzlich ist der Rhinelander mit zwei Eingängen und einer Eingangswahl über ein hochwertiges Relais ausgestattet. Er begeistert übrigens auch als hochwertiger Single-Source-Vorverstärker. Der Single-Source-Preamp-Modus ist serienmäßig eingestellt. Eine derart ausgeklügelte Konstruktion mit erlesenen Bauteilen ist einzigartig in einem Kopfhörerverstärker dieser Preisklasse.

Technische Daten:

  • Eingangsimpedanz: 47 kOhm
  • Maximalverstärkung: 6 dB, 20 dB per Jumper wählbar
  • Frequenzgang: 20 Hz (-0,3 dB) bis 35 kHz (-1 dB)
  • Rauschabstand: > 95 dB bei Gain 0 dB
  • Kanaltrennung: > 70 dB/10 kHz
  • Leistungsaufnahme: ca. 3 VA
  • Ausgangsleistung: 120 mW / 33 Ohm, 100 mW / 330 Ohm
  • Ausgangsimpedanz: 5 Ohm
  • Anschlüsse:  Neutrik Kopfhörerbuchsen mit vergoldeten Kontakten, vergoldete Cinchbuchsen
  • Netzspannung: 100 bis 240 V AC
  • Abmessungen: 135 x 110 x 47 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 0,4 kg
  • Ausführungen Frontplatte: Aluminium silber oder schwarz

Unverbindliche Preisempfehlung 379,– Euro

Zum Download: Testberichte aus hifi & records 4/2009 und Audio 2/2013

Bei uns in der Vorführung!

_______________________________

Lehmannaudio Stamp – Hochwertige Stereoendstufe

Lehmann Stamp-2

Klein, aber oho! Diese Lehmann Stereo-Endstufe überzeugt mit ihren inneren Werten: Musikliebhaber sind begeistert von der überragende Klangqualität dieser Stamp Stereoendstufe.

Mit außergewöhnlich kompakten Abmessungen versetzt er dabei die audiophile Welt in Erstaunen. Statt einer weiteren monströsen Endstufe wird hier ein sehr ernstzunehmender Verstärker präsentiert, der sich trotz – oder gerade wegen – seiner Maße allseits Geltung verschafft.

Lehmannaudio verwendet bei dieser hochmodernen Endstufe unter anderem Bauteile von Nippon Chemicon, BC Components und Epcos. Um eine verlustarme Stromlieferung zu gewährleisten, wir die doppelseitige Platine mit einer jeweils 105 μm Kupferauflage beschichtet.

Lehmann Stamp-3

Die interne Audioverkabelung ist komplett in Solid Core ausgeführt. Sie ist direkt an die Buchsen und die Platine gelötet, um zusätzliche Steckverbindungen zu vermeiden. Das überdimensionierte, lineare Netzteil wird von einem magnetisch und statisch geschirmten Ringkerntrafo versorgt.

Bei Abmessungen von nur 280 x 115 x 42 mm liefert der Stamp bis zu 2 x 20 W an 4 Ohm. Lautsprecher mit einer Effektivität von 87 dB/1 W an aufwärts erweisen sich als perfekte Spielpartner.

Auszug aus dem Test in der Fachzeitschrift Image Hifi: “…Vielmehr liegen seine Stärken in Neutralität, Sachlichkeit und klar definierter Deutlichkeit; ganz so, wie es der Tonmeister verlangt und der Highender liebt…“

Technische Daten:

  • Frequenzgang: 12 Hz – 20000 Hz (+/- 1 dB) an 4 Ohm
  • Verstärkung: 20 dB
  • Spitzenleistung: 20 W pro Kanal an 4 Ohm
  • Abmessungen: 110 mm x 280 mm x 44 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 1,9 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 849,– Euro

Bei uns in der Vorführung!