Keces Sphono

Keces Sphono
Phonovorverstärker der Spitzenklasse für bis zu vier Tonabnehmer!

Keces Sphono

Keces’ neueste Kreation, der Phonovorverstärker Sphono, besteht aus zwei separaten Gehäusen. Das eine beherbergt das Linear-Netzteil, das andere den Phonoverstärker.

Keces-S-Phono-4

Wie üblich bei Keces legt man sehr viel Wert auf eine besonders gute Stromversorgung, die beim Sphono auf stolze 48 Volt (!) ausgelegt ist.
Ein separates Netzteil in einem soliden 4 mm starkem Gehäuse gehört daher auch für das Modell Sphono zum Pflichtprogramm.

Keces-S-Phono-1

An die Keces Sphono kann man bis zu vier Tonabnehmer gleichzeitig anschließen, es gibt je zwei Anschlüsse für MM- und MC-Systeme.
Zwischen den 4 Eingängen kann auf der Front umgeschaltet werden.

Keces-S-Phono-Rear-3

Und für jeden Anschluss können die Abschlusswiderstände bei MC bzw. Abschlusskapazitäten bei MM gesondert in weiten Bereichen über die DIP-Schalter ausgewählt werden. Für die MC-Systeme sind Abschlusswiderstände von 56 Ohm bis 47 Kiloohm einstellbar, für MM-Systeme Kapazitäten zwischen 47 und 470 Pikofarad.

Keces Sphono

Damit nicht genug: Auch auf der massiven Aluminiumfrontplatte gibt es einige Möglichkeiten für eine Feinjustierung: So lässt sich die Verstärkung für MM und MC separat um jeweils 6 dB anheben. Ein zuschaltbares Subsonic-Filter und eine Umschaltmöglichkeit zwischen den Entzerrungkurven nach RIAA bzw. IEC vervollständigen diese sehr variable Phonovorstufe.

Keces-S-Phono-2

Auch im Inneren wurde ein beträchtlicher Aufwand getrieben. Sehr schöner kanalgetrennter Schaltungsaufbau und diskrete Verstärkerstufen für klanglich  absolut hervorragende Wiedergabe.

Unverbindliche Preisempfehlung:
Keces Sphono mit Spezialnetzteil 2.499,-- Euro

Keces-S-Phono-3

+++ vorführbereit in unserem Studio 9 +++