Keces Sphono

Keces Sphono
Phonovorverstärker der Spitzenklasse für bis zu vier Tonabnehmer!

Keces Sphono

Keces’ neueste Kreation, der Phonovorverstärker Sphono, besteht aus zwei separaten Gehäusen. Das eine beherbergt das Linear-Netzteil, das andere den Phonoverstärker.

Keces-S-Phono-4

Wie üblich bei Keces legt man sehr viel Wert auf eine besonders gute Stromversorgung, die beim Sphono auf stolze 48 Volt (!) ausgelegt ist.
Ein separates Netzteil in einem soliden 4 mm starkem Gehäuse gehört daher auch für das Modell Sphono zum Pflichtprogramm.

Keces-S-Phono-1

An die Keces Sphono kann man bis zu vier Tonabnehmer gleichzeitig anschließen, es gibt je zwei Anschlüsse für MM- und MC-Systeme.
Zwischen den 4 Eingängen kann auf der Front umgeschaltet werden.

Keces-S-Phono-Rear-3

Und für jeden Anschluss können die Abschlusswiderstände bei MC bzw. Abschlusskapazitäten bei MM gesondert in weiten Bereichen über die DIP-Schalter ausgewählt werden. Für die MC-Systeme sind Abschlusswiderstände von 56 Ohm bis 47 Kiloohm einstellbar, für MM-Systeme Kapazitäten zwischen 47 und 470 Pikofarad.

Keces Sphono

Damit nicht genug: Auch auf der massiven Aluminiumfrontplatte gibt es einige Möglichkeiten für eine Feinjustierung: So lässt sich die Verstärkung für MM und MC separat um jeweils 6 dB anheben. Ein zuschaltbares Subsonic-Filter und eine Umschaltmöglichkeit zwischen den Entzerrungkurven nach RIAA bzw. IEC vervollständigen diese sehr variable Phonovorstufe.

Keces-S-Phono-2

Auch im Inneren wurde ein beträchtlicher Aufwand getrieben. Sehr schöner kanalgetrennter Schaltungsaufbau und diskrete Verstärkerstufen für klanglich  absolut hervorragende Wiedergabe.

Unverbindliche Preisempfehlung für das Set bestehend aus Phonovorstufe und separatem Netzteil:  2.495,– Euro

Keces-S-Phono-3

Bei uns in der Vorführung!

Keces E40 Vollverstärker

Keces E40
Kompakter Vollverstärker mit USB- und Phono-Eingängen

Keces E40

Wer hätte das gedacht: Zunehmend vereinen moderne Verstärker digitale und analoge Welten “unter einem Dach”. Mit dem Vollverstärker Keces E40 kommen sowohl Liebhaber von Schallplatten als auch Verfechter von Computer-Audio voll auf ihre Kosten. Und trotz kräftiger Verstärkerstufen und hochwertigem Netzteil (schon immer eine Domäne der bei uns noch recht jungen Marke aus Taiwan) nimmt der E40 dabei noch nicht einmal die Fläche eines DIN-A-4-Blattes ein.

Keces E40

Immerhin 2 x 40 Watt Ausgangsleistung (an 8 Ohm, 2 x 60 Watt an 4 Ohm) stellt der Kleine an den massiven Lautsprecherklemmen zu Verfügung. Eingangsseitig stehen zwei Paar analoge Hochpegeleingänge, ein Phono-MM-Eingang für den Anschluss des Plattenspielers und ein USB-Eingang für Computer, Tablet, Smartphone etc. bereit. Dank Pre-Out-Buchse kann man bei höherem Leistungsbedarf auch eine weitere Endstufe oder z.B. einen Subwoofer anschließen. Eine hochwertige Kopfhörerbuchse komplettiert die umfangreiche Ausstattung.

Keces E40

Das massive Aluminiumgehäuse verhindert zuverlässig störende Einstrahlungen, bringt 4 Kilogramm auf die Waage und misst 220 x 220 x 66 mm. Und mit der chicen Fernbedienung haben Sie Eingangswahl und Lautstärke jederzeit unter Kontrolle.

Im Test von einsnull (Heft 1/2019) konnte der kompakte Alleskönner rundum überzeugen: „Mit dem E40 hat Keces einen tollen Vollverstärker entwickelt, der Spaß und Anspruch gut vereint. Wunderbar für kleinere Anlagenkonzepte, bei denen gute Musik im Vordergrund stehen soll, sollten gerade Einsteiger den kompakten Verstärker mit seinem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Schirm haben.“ Hier geht es zum gesamten Testbericht.

Auch auf av-magazin.de ist man voll des Lobes: “…Er differenziert tonal und dynamisch ausgezeichnet, kann sich kraftvoll-agil ins Zeug legen und versteht sich ebenso gut auf eine kultiviert atmosphärische Spielweise. Diese Performance bringt dem Keces E40 eine vorbehaltlose Empfehlung ein.”

Unverbindliche Preisempfehlung: 599,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Keces S3

Keces S3
Audiophiler DAC, Vorverstärker und Kopfhörerverstärker

Keces S3

Keces aus Taiwan hat sich im Markt durch die außergewöhnlich guten Netzteile für Hifi-Freunde rasch einen Namen gemacht. Vom dort gesammelten Know-how profitiert auch das Modell Keces S3, ein sehr hochwertiger D/A-Wandler mit Vorstufe und kräftigem Kopfhörerverstärker im kompakten Format.

Keces S3

Mit dem S3 aus Keces’ Superior-Serie kann man auf kleinstem Raum eine sehr hochwertige Kette realisieren. Ein PC (oder Smartphone) für die Wiedergabe, dann als “Zentrale” den Keces S3, und schließlich ein guter Kopfhörer oder ein Paar Aktivlautsprecher – für Hifi-Freunde mit wenig Platz oder auch für “unterwegs” eine tolle Lösung!

Im sehr massiven Aluminiumgehäuse versteckt sich eine Menge modernster Features:

  • USB-DAC mit ESS ES9026PRO, PCM bis 32 Bit / 384 kHz, DSD DoP bis DSD 127, native DAD bis DSD256
  • Koaxialer und oprtischer Eingang, PCM bis 23 Bit / 192 kHz, DSD64 via DoP
  • Massiver Ringkerntransformator und hochwertige Netzteilschaltung
  • Kopfhörerverstärker mit unsymmetrischem und symmetrischen Ausgang bis 2000 mW (symm.) bzw. 1200 mW (unsymm.) an 32 Ohm
  • unsymmetrische und symmetrische Ausgänge für die Verwendung als Vorverstärker / Monitorcontroller
  • dank analoger Eingänge auch für den Anschluss weiterer analoger Quellen geeignet
  • Lautstärkeregelung in 128 Stufen mit überragendem Kanalgleichlauf
  • getrennte und isolierte Schaltungen für die digitale und analoge Sektion
  • sehr gut ablesbares OLED-Display

Keces S3

Mit einer Grundfläche, die ungefähr einem DIN-A4-Blatt entspricht, misst der Keces S3 300 x 220 x 66 mm und wiegt dank 4-mm-Alugehäuse und massiver elektromagnetischer Schirmung satte 4 kg. Im Lieferumfang ist auch eine sehr schöne Fernbedienung enthalten.

Keces S3 Fernbedienung

Das Kopfhörermagazin EAR IN (Ausgabe 01/2018) hat den Keces S3 bereits einem eingehenden Test unterzogen. Dort wurde dem smarten Alleskönner ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis attestiert und die Testmeriten wie folgt zusammengefasst: “Bei den Talenten in Sachen Klang und Ausstattung dürfte Keces mit dem S3 schnell den Sprung nach ganz oben im Hifi-Regal schaffen.”

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.499,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Keces Ephono

Keces Ephono
Phonovorverstärker mit Referenznetzteil Ephono Power

Keces Ephono und Ephono Power

Keces aus Taiwan erweitert seine Produktpalette Zug um Zug. Nach dem phänomenalen Erfolg der Netzteile wartet man nun mit einem ausgeklügelten Phonovorverstärker auf – und natürlich legt man auch hier besonderes Augenmerk auf eine möglichst “saubere” Stromversorgung.

Die Vorstufe für Vinyl-Enthusiasten ist über rückseitige Schalter konfigurierbar und selbstverständlich sowohl für MM- wie auch für MC-Systeme geeignet. Es lassen sich unter anderem einstellen:

  • Verstärkung in jeweils drei Stufen (MM: 40, 46 und 52 dB; MC: 60, 66 und 72 dB)
  • Abschlussimpedanz für MC-Systeme: 56, 100 oder 220 Ohm

Es stehen 2 Paar Ausgangsbuchsen zur Verfügung, unsymmetrisch mit Cinch-Buchsen, symmetrisch mit XLR-Buchsen.

Keces Ephono

Für die Stromversorgung sieht Keces standardmäßig das neue Netzteil Keces Ephono Power vor, welches die für die Keces Ephono benötigte Versorgungsspannung von 24 Volt in besonders reiner Form anliefert.

Keces Ephono und Ephono Power

Auch erfahrene Vinylisten sind begeistert. Alle unsere Kunden, die diesen Phonovorverstärker ausprobieren durften sind voll des Lobes über den Newcomer aus Fernost.

Keces Ephono und Ephono Power

Dirk Sommer hatte den Keces Ephono zum Test für das Online-Magazin hifistatement. Sein Fazit: “Der Keces Ephono überzeugt mit Verarbeitung, Ausstattung, Klang und nicht zuletzt seinem Preis. Wenn Sie in den vollen Genuss seiner enormen Fähigkeiten – hier steht die enorme Spielfreude klar an erster Stelle – auch in puncto Raumdarstellung kommen möchten, sollte der Innenwiderstand des verwendeten Tonabnehmers zehn Ohm nicht weit überschreiten. Eine analoge Entdeckung!” Den ganze Bericht können Sie hier lesen.

Auch Lothar Brandt bescheinigte im Test von AUDIO (09/2018) ein ganz hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis: “Antrittsschnell , mit sattem Bass und klaren Höhen, dazu nahezu brumm- und rauschfrei: So muss ein Phonovorverstärker klingen. Der Keces Ephono setzt mit seiner Flexibilität und Spielfreude aber noch richtig viel drauf. Unterm Strich gibt’s hier reichlich value für vergleichsweise wenig money.”

Wir beraten Sie natürlich auch gerne dazu, welche Tonabnehmersysteme besonders gut zum Keces Ephono passen.

Den Keces Ephono zusammen mit Netzteil Ephono Power gibt es zur Einführung zu einem äußerst attraktiven Preis von 698,– Euro.

Bei uns in der Vorführung!

Keces S125

Keces S125
Endstufen für Stereo -oder Monobetrieb

Keces S125

Vom Hersteller der famosen Netzteile und Power Conditioner gibt es jetzt auch hervorragende Verstärker. Den Anfang in unserem Sortiment macht die Keces S125, eine Endstufe im kompakten und massiven, gut schirmenden Aluminiumgehäuse.

Der Ringkerntrafo im Netzteil hat eine Leistung von 1 kVA mit getrennten Sekundärwicklungen pro Kanal. Die weitere Spannungsaufbereitung nehmen Kondensatoren mit einer Kapazität von 40.000 µF vor. Der Verstärker ist mit Schutzschaltungen gegen Überlastung und Überhitzung ausgestattet.

Keces S125

Es stehen unsymmetrische Cinch- und symmetrische XLR-Eingänge für den Anschluss der Vorverstärker zur Verfügung, für den Anschluss der Lautsprecher gibt es massive, 24-Karat vergoldete Lautsprecherklemmen.

Technische Daten:

  • Ausgangsleistung Stereobetrieb: 2 x 125 Watt an 8 Ohm bzw. 2 x 225 Watt an 4 Ohm
  • Ausgangsleistung Monobetrieb: 360 Watt an 8 Ohm
  • Verzerrungen: < 0,004 % bei 1 kHz
  • Signal-Rausch-Abstand: 113 dB
  • Eingangsempfindlichkeit: 1 V
  • Eingangsimpedanz: 38 kOhm
  • Abmessungen (B x T x H): 300 x 220 x 133 mm
  • Gewicht: 12 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.399,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Keces High-End-Netzteile

Keces Netzteile
Saubere Stromversorgung für besseren Klang!

Schaltnetzteile sind der grösste Störer in direkter Nähe unserer hochempfindlichen Audioabhöranlage. Schaltnetzteile erzeugen durch Ihre technisch bedingte Taktung hochfrequente Störungen die unsere Klangwiedergabe negativ beeinflussen. So ist es empfehlenswert D/A-Wandler, Phonovorstufen, Kopfhörerverstärker und Switch/Router usw. durch störungsfreie DC-Netzteile zu ersetzen um eine erhebliche Klangoptimierung realisieren zu können.

Keces Netzteile

Aus Taiwan kommen diese hochwertigen Netzteile, die für viele Hifi-Komponenten eine hörbare Klangsteigerung mit sich bringen können. Robert Ross aus dem benachbarten Denkendorf hat den Vertrieb für Deutschland übernommen.

Viele Hifi-Komponenten werden heutzutage aus Kostengründen mit relativ einfachen im Steckergehäuse integrierten Schaltnetzteilen ausgeliefert. Für hochwertige Komponenten lässt sich mit einer besseren Stromversorgung oft Erstaunliches erreichen: Die Musikalität nimmt spürbar zu, der Hintergrund wird ruhiger, die Dynamik wird erweitert… …jedes Gerät reagiert anders auf die Qualität des Netzteils.

______________________________

Keces P3
Die aktuellen Keces-DC-Netzteile mit Spannungswahlschaltern

Keces P3
Als Nachfolger des sehr erfolgreichen DC-116 bietet das Keces P3 jetzt eine sehr anwenderfreundliche Einstellung der Ausgangsspannungen: Auf der Rückseite sind kleine Schiebeschalter angebracht, mit der sich die gewünschte Spannung (z.B. 5, 7 oder 9 Volt resp. 12, 15 oder 16 Volt) bequem wählen lässt.

Keces P3
Besonders empfehlenswert sind hochwertige externe Netzteile erfahrungsgemäß für Phono-Vorverstärker und D/A-Wandler. Fragen Sie uns – wir können Ihnen für zahlreiche Geräte Tipps geben, ob die Komponente von einem hochwertigen Netzteil profitiert oder nicht.

Keces P3

Vom Keces P3 gibt es zwei Varianten, mit denen sich die allermeisten Spannungs-Bedürfnisse in der Praxis abdecken lassen sollten:

Variante 1:
Ausgang 1 ->   5 Volt, 7 Volt oder 9 Volt (3 Ampère)
Ausgang 2 -> 12 Volt, 15 Volt oder 16 Volt (3 Ampère)

Variante 2:
Ausgang 1 -> 12 Volt, 15 Volt oder 16 Volt (3 Ampère)
Ausgang 2 -> 12 Volt, 15 Volt oder 16 Volt (3 Ampère)

Natürlich lassen sich auch bei den beiden Varianten des P3 die jeweiligen Ausgangsspannungen wieder mittels der internen Trimmpotentiometer
im Bereich von +/- 3 Volt noch feinjustieren.

Wichtig! Achten Sie beim Anschluss auf die Polarität! Wie bei fast allen Netzteilen ist im Hohlstecker auf der Niederspannungsseite innen der Pluspol, außen der Minuspol.

Polarität_DC-Netzteil
Es gibt nur ganz wenige Ausnahmen, die eine umgekehrte Polarität verlangen.

Keces P3

Technische Daten:

  • Ringkerntransformator mit hoher Masse und geringem magnetischen Streufeld
  • Geringe Restwelligkeit und hohe Unterdrückung von Hochfrequenzeinstreuungen
  • Leistungsaufnahme: max. 100 W
  • Ausgangsleistung: 2 x 3 A
  • DC Ausgänge: 5,5 / 2,5 mm DC-Hohlstecker (innen: + Plus / außen: – Minus)
  • Gewicht: ca. 3 kg
  • Abmessungen (B x H x T): 220 x 220 x 80 mm

Unverbindliche Preisempfehlung: 399,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

_______________________________


Keces P8

DC-Netzteil mit Komfort, mit Display und bis zu 8 Ampère Ausgangsstrom

Keces P-8


Was bietet das größere KECES P8 zusätzlich?

  • zusätzlicher 5-Volt-Ausgang mit 1 Ampère bei allen P8
  • OLED-Display mit mit Anzeige von Strom / Spannung / Zone
  • optimiertes High-End-Gleichspannungsnetzteil mit 2 separaten unabhängigen Ausgängen à 4,0 Ampère mit zusätzlichem 5-Volt-Ausgang 1 Ampère (für Mobilspieler, USB-Jitterboxes, etc.)
  • Überspannungs-, Unterspannungs-, Überlast- und Überhitzungsschutz
  • es ist eine optimale ultimative  Aufbesserung Ihrer Klangwiedergabe
  • einsetzbar durch definierte umschaltbare Spannungen, pro Ausgang jeweils 4 Ampère
  • die Singleversion bietet sogar 8 Ampère Ausgangsleistung
  • DC-Ausgänge: 5,5 / 2,5 mm DC-Hohlstecker (innen: + Plus / außen: – Minus)
  • Abmessungen: 30 x 22 x 6,6 cm
  • Gewicht 5,2 Kg
  • Gehäusematerial Aluminium komplett

Der Testbericht von Dirk Sommer für hifistatement.net ist hier einsehbar.

Keces-P8-2
Keces P-8 – Dual


Das Keces P-8  gibt es in 6 Versionen

1) 5 / 7 Volt & 9 / 12 Volt je 4 Ampère plus 5 Volt, 1 Ampère
2) 9/12 Volt & 12/15 Volt je 4 Ampère plus 5 Volt, 1 Ampère
3) 9/12 Volt & 18/19 Volt je 4 Ampère plus 5 Volt, 1 Ampère
4) 9/12 Volt & 20/24 Volt je 4 Ampère plus 5 Volt, 1 Ampère
5) 9/12 Volt, 8 Ampère plus 5 Volt, 1 Ampère
6) 19/20 Volt, 8 Ampère plus 5 Volt, 1 Ampère

Unverbindliche Preisempfehlung 699,– Euro

 

________________________________

Keces BP-1200
Highend-Trenntrafo mit 4 Ausgängen

Keces BP-1200

Wer die famosen Keces-DC-Netzteile nicht einsetzen kann (z.B. weil das Netzteil in das Gerät fest eingebaut ist), aber immer wieder Ärger mit schlechter Stromqualität und Einstreuungen hat, der sollte einmal die Trenntrafos von Keces ausprobieren.

Der verbaute Ringkerntrafo hat einen sehr hohen Wirkungsgrad, geringe Streuverluste und ein sehr geringes magnetisches Feld. Mechanisches Brummen kommt praktisch nicht vor.

Störströme werden nicht wie gerne gehandhabt gegen Masse abgeleitet. Im BP-1200 befinden sich auch keinerlei Spulen, die sonst oft für eine Verringrung der Dynamik in Audiokompnenten sorgen. Hier können Sie mehr über die technischen Grundlagen der Wirkungsweise der Keces Power Conditioner erfahren.

Der Keces BP-1200 bringt 12 kg auf die Waage, hat eine Leistung von 1200 VA und 4 Schukosteckdosen als Ausgänge für den Anschluss der Hifi-Komponenten. Die Maße betragen 300 x 222 x 133 mm (B x T x H).

Keces BP-1200

Unverbindliche Preisempfehlung: 999,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Es gibt zu dem Keces BP-1200 Highend-Trenntrafo mit 4 Ausgängen noch drei weitere hochwertige Modelle, die immer kurzfristig lieferbar sind.

Hier die komplette Übersicht:
Keces BP-600 mit 600 VA Leistung und 2 Ausgängen für 599,– Euro
Keces BP-1200 mit 1200 VA Leistung und 4 Ausgänge für 999,– Euro

Keces BP-2400 mit 2.400 VA Leistung und 8 Ausgängen für 1.999,– Euro
Keces BP-5000 mit 3800 VA & 600 VA & 600 VA und 8 Ausgängen:  3.198,– Euro