Hana ML

Hana ML
MC-Tonabnehmer der Spitzenklasse aus Japan

Hana ML

Nach den äußerst erfolgreichen Tonabnehmern von Hana im mittleren Preissegment legen die Japaner jetzt nach: Mit dem Hana ML kommt ein neues MC-System der Spitzenklasse zu uns.

Hana ML

Das Gehäuse besteht aus dem sehr resonanzarmen Spezialkunststoff Delrin, der Gehäuseträger aus Messing sorgt für zusätzliche Stabilität. Der nackte Diamant mit Micro-Line-Schliff sitzt in einem Nadelträger aus reinstem Bor.

Hana ML

Das Modell Hana ML ist ein Low-Output-MC-System mit einem sehr weiten Übertragungsbereich von 12 bis 45.000 Hertz und einer hervorragenden Kanaltrennung von 30 dB (bei 1 kHz). Die Spulenimpedanz beträgt bei einem Kilohertz ca. 7 Ohm, an aktiven Phonovorverstärkern wird eine die Abschlussimpedanz von 100 Ohm empfohlen.

Das empfohlene Auflagegewicht für maximale Abtastfähigkeit liegt bei 2 Gramm. Der Tonabnehmer selbst ist mit 9 Gramm deutlich schwerer als seine kleinen Brüder. Die Ausgangsspannung beträgt 0,4 mV (die Variante Hana MH mit 2,0 mV als High-Output-MC-System bestellen wir Ihnen bei Bedarf natürlich auch gerne).

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.149,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Dr. Feickert Analogue Volare

Dr. Feickert Analogue Volare
Verleiht Flügel…

Dr. Feickert Analogue Volare

Aus dem schönen Breisgau kommt der neueste Spross des “Doktors” zu uns: Mit dem Laufwerk Volare begründet Analog-Urgestein und Firmenchef Dr. Christian Feickert eine neue Ära, denn der Volare ist eine komplette Neukonstruktion – wenngleich er natürlich von den langen Erfahrungen, die mit den etablierten Modellen Woodpecker, Blackbird und Firebird gemacht werden konnten, profitiert.

Dr. Feickert Analogue Volare
Volare mit dem Tonarm Audioquest PT-9

Der Volare ist – auch wenn der Name Anderes vermuten lassen könnte – ein echtes Masselaufwerk, knapp 18 Kilogramm wiegt der solide Dreher mit der massiven Basis und dem dicken Aluteller und der Oyaide Tellermatte BR-1 (optional gibt es auch einen POM-Kunststoffteller). Neu ist das Ölbadlager, welches besonders robust ist und mit höchster Präzision den Grundstein für Rumpelarmut und hervorragende Gleichlaufwerte legt.

Dr. Feickert Analogue Volare

Für den Tonarm gibt es eine Schnellwechselbasis, die Arme mit 9 oder 10 Zoll Länge aufnimmt. Die Geschwindigkeiten des Plattentellers werden per Tastendruck angewählt, Schellackfreunde werden begeistert sein, dass neben 33 und 45 auch 78 Umdrehungen pro Minute ausgewählt werden können. Auch eine Feinjustierung der Geschwindigkeit ist bequem über Drucktasten möglich. Die Steuerelektronik für den Gleichstrommotor ist vollständig in die Basis des Volare integriert.

Dr. Feickert Analogue Volare

So günstig ist man noch nie an einen echten “Dr. Feickert” gekommen. Der Volare gibt es mit einem geraden Audioquest PT-9 Tonarm oder auf Wunsch mit dem Jelco TS-350S . Ein Tonabnehmer nach Ihren Vorstellungen und klanglichen Präferenzen macht dieses neue Prachtstück von Plattenspieler bereit zum Abheben und Eintauchen in fantastischen analoge Klanggefilde.

Dr. Feickert Analogue Volare

Die Maße betragen 420 x 360 x 125 Millimeter (B x T x H), auf das Lager gibt es vom Hersteller eine verlängerte Garantie auf 5 Jahre.

In der Fachzeitschrift Hifi-Stars (Ausgabe 41) schrieb Redakteur Frank Lechtenberg als Fazit zum Volare: “Mit dem Volare hat es Dr. Christian Feickert geschafft, sein Masselaufwerkskonzept erfolgreich in bezahlbare Regionen zu übertragen. Das nach wie vor schwere Laufwerk ist hervorragend verarbeitet und überzeugt mit einer großen Laufruhe und perfektem Timing, der neu entwickelten Motorsteuerung sei Dank.”

Unverbindliche Preisempfehlungen:
Laufwerk ohne Tonarm 2.490,– Euro
Laufwerk mit geradem 9-Zoll-Tonarm 2.990,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Acoustic Solid 111 Wood Bubinga – Audio Creativ Edition

Acoustic Solid 111 Wood Bubinga
Sondermodell exklusiv für Audio Creativ mit Tonarm WTB-211

Acoustic Solid 111 Wood Bubinga Audio Creativ Edition

Wirklich fleißig, die schwäbischen Tonmaschinenbauer von Acoustic Solid: Es gibt jetzt eine zweite Sonderedition exklusiv für Audio Creativ.

Acoustic Solid 111 Wood Bubinga Audio Creativ Edition

Das Modell 111 Wood kommt mit einem bildschönen Bubinga-Furnier und Hochglanzlackierung, Tonarm WTB-211 und komplett mit dem hochwertigen MC-Tonabnehmersystem Ortofon Quintet Red.

Acoustic Solid 111 Wood Bubinga Audio Creativ Edition

Eine farblich passende sehr schöne Ledermatte rundet dieses edle Paket für Analogfreunde optisch und akustisch perfekt ab.

Solange der Vorrat reicht zum Superkomplettpreis von nur 1899,– Euro.

Bei uns in der Vorführung!

Gold Note Pianosa

Gold Note Pianosa
Vinylgenuss mit italienischem Flair

Gold Note Pianosa

Ja, so ein Plattenspieler muss nicht nur gut klingen, sondern auch gut aussehen – und je nach Geschmack darf er ruhig auch einen Hauch von Luxus verströmen. So wie der Pianosa, eines der jüngsten Modelle aus dem Hause Gold Note aus dem florentinischen Montespertoli in der Toscana.

Gold Note Pianosa

Italienisches Hartholz, liebevoll von Hand bearbeitet und elegant geschwungen, bildet die solide Basis für die Plattenspielerzarge aus 22 Millimeter dicker und schwarz lackierter MDF. Dazwischen liegen 3 Millimeter Edelstahl, was für eine besondere Steifigkeit des “Sandwichs” und herausragende Wiedergabeeigenschaften garantiert. Eine tolle Komposition – so wie einer der edlen Chiantis, die in der Heimat von Gold Note angebaut und gekeltert werden.

Gold Note Pianosa

Der Plattenteller miss ebenfalls 23 Millimeter in der Höhe und besteht aus stark dämpfendem Polyvinyl. Das Lager mit einer 5 mm staken Lagerkugel aus Chromstahl sorgt für einen sehr ruhigen Lauf. Der Antrieb mittels 12-Volt-Synchronmotor und integrierter elektronischer Steuerung (inklusive komfortabler Geschwindigkeitswahl) ist für die sehr geringen Gleichlaufschwankungen verantwortlich.

Die Basis gibt es in italienischem Nussbaum oder mit weiß oder schwarz lackiertem Hartholz. Alle anderen Teile sind bei allen Ausführen immer schwarz. Der Pianosa wiegt etwa 13,5 Kilogramm, die Abmessungen betragen 425 x 200 x 360 Millimeter (Breite x Höhe x Tiefe). Die abnehmbare Abdeckhaube aus glasklarem Acryl sorgt für sicheren Schutz vor Staub und Schmutz während der Nichtbenutzung.

Gold Note Pianosa

Im Fachmagazin Stereoplay urteilte man im Test von Ausgabe 8/2018: “Dieses hübsche, gediegen gebaute Kerlchen spielt viel, viel besser, als man vermuten würde. Die trickreiche Motorversorgung verleiht dem Riementriebler klanglich fast Direktantrieb-Eigenschaften mit Spurstärke, viel Verve und Nachdrücklichkeit. Fazit: äußerst empfehlenswert!”

Unvebrindliche Preisempfehlungen:

Gold Note Pianosa Walnuss: 2.750,– Euro
Gold Note Pianosa schwarz oder hochglanz-weiß: 2.450,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Gold Note Valore 425 Plus

Gold Note Valore 425 Plus
Schnittig eleganter Plattenspieler aus Italien

Gold Note Valore 425 Plus

Er trägt schon die Gene der ganz großen Schallplattenspieler von Gold Note – dank geschickter Reduktion auf das Wesentliche ist dieses Laufwerk zusammen mit dem Tonarm Gold Note B-5 zu einem unglaublich günstigen Kurs zu bekommen.

Gold Note Valore 425 PlusDer Plattenteller ist 23 mm stark und ruht in einem großzügig dimensionierten Tellerlager. Durch die präzise Fertigung und die hohe Dämpfung wird ein außerordentlich ruhiger Lauf erreicht.

Der Antrieb erfolgt durch einen durchzugsstarken Synchronmotor, die Stromversorgung erfolgt mittels des externen Controllers, an welchem auch die Geschwindigkeiten von 33 oder 45 Umdrehungen pro Minute komfortabel wählbar sind.

Gold Note Valore 425 Plus

Das Laufwerk Valore 425 Pus ist wahlweise mit einer Zarge in schwarz oder hochglanz-weiß, italienischem Nussbaum oder in transparentem Acryl lieferbar.

Dabei ist immer auch eine Staubschutzhaube aus transparentem Acrylglas. Komplett wiegt der Dreher ca. 10 Kilogramm und misst 425 x 170 x 360 mm (B x H x T).

Gold Note Valore 425 Plus

Unverbindliche Preisempfehlungen:

Gold Note Valore 425 Plus schwarz oder weiß: 1.295,– Euro
Gold Note Valore 425 Plus Walnuss oder Acryl: 1.495,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Passende Tonabnehmer gibt es ebenfalls von Gold Note – und natürlich kann auch jedes andere System aus unserer reichhaltigen Auswahl auf dem Valore montiert werden – wir beraten Sie gerne!

Gold Note Tonabnehmer

Gold Note Tonabnehmer
Italienische Preziosen für den Vinyl-Freund

Gold Note Tonabnehmer

Von Gold Note kommt jetzt auch eine ganze Palette von Tonabnehmersystemen mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis zu uns.

______________________________

Gold Note Donatello
Universelles MC-System mit sehr leichtem Aluminium-Body

Gold Note Donatello

Oft sind MC-Systeme sehr schwer und spielen deshalb nur an mittelschweren und schweren Tonarmen wirklich gut. Mit dem Donatello-Modellen bringt Gold Note zwei Exemplare mit einem Komplettgewicht von nur 7 Gramm zu den Schallplattenfans – auch Plattenspieler mit Tonarmen geringerer wirksamer Masse lassen sich so auf MC “hochrüsten”. Auf eine hochwertige Ausführung muss dabei nicht verzichtet werden: Die Bodies der Donatellos bestehen komplett aus Aluminium.

Der Nadelträger aus Aluminium ist in einem Titanröhrchen gefasst und somit gleichsam teleskopisch ausgeführt. Ein mikro-elliptscher Nadelschliff sorgt für ausgezeichnete Abtastfähigkeit.

Beim Modell Donatello GOLD handelt es sich um ein klassisches MC-System mit einer Ausgangsspannung von 0,5 mV, die empfohlene Abschlussimpedanz beträgt 470 Ohm.

Gold Note Donatello Gold

Das Modell Donatello RED bietet eine Ausgangsspannung von 1,8 mV und ist als High-Output-MC-System an MM-Vorverstärkern mit der Norm-Abschlussimpedanz von 47 Kiloohm mit hoher Verstärkung betreiben.

Unverbindliche Preisempfehlungen:

Gold Note Donatello GOLD: 950,– Euro
Gold Note Donatello RED: 630,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Gold Note Vasari
Preiswerte MM-Systeme

Gold Note Vasari Gold

Auch die Vasari-Reihe kommt mit zwei Modellen: Vasari GOLD hat einen elliptischen Nadelschlliff und das sehr günstige Modell Vasari RED kommt mit einer konischen Nadel.

Gold Note Vasari Gold

Die Abtastfähigkeit beider Systeme liegt trotz der vergeichsweise “einfachen” Nadelschliffe auf hohem Niveau – gepaart mit einer hohen Musikalität, die man mit den Vasaris erreichen kann. Die Ausgangsspannung liegt bei 4,0 mV, womit jeder MM-Phonovorverstärker zurecht kommt.

Unverbindliche Preisempfehlungen:

Gold Note Vasari GOLD: 350,– Euro
Gold Note Vasari RED: 195,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Übrigens: Wir haben ständig über 50 (!) verschiedene, hochwertige Tonabnehmer unterschiedlichster Firmen bei uns auf Lager!

Gold Note Phonovorverstärker

Gold Note PH-10 Phonovorverstärker und Netzteil PSU-10
Komfortable digitale Konfiguration für höchste analoge Klangkultur

Gold Note PH-10 und PSU-10

Zu den Plattenspielern und Tonabnehmern von Gold Note gibt es natürlich auch die passenden hochwertigen Phonovorverstärker – mit komfortabler Bedienung und für ein weiteres Tuning auch mit externem Zusatznetzteil.

Am Phonovorverstärker – selbstverständlich für MM- und MC-Systeme geeignet –  lassen sich alle wichtigen Parameter programmieren, es stehen z.B. 9 verschiedene Impedanzen von 10 bis 1000 Ohm, zusätzlich für MM auch 22 und 47 Kiloohm zur Verfügung. Die Verstärkung kann in Schritten von 3 Dezibel individuell auf jeden Tonabnehmer angepasst werden.

Gold Note PH-10

Selbst die Entzerrungskurve ist wählbar: Neben RIAA stehen z.B. auch die Decca-, American, CBS- und Columbia-Kurven zum Abruf bereit. Ein echter Leckerbissen z.B. für Fans alter Jazz- und Klassikaufnahmen aus den 1950er Jahren! Die Wahl der Parameter erfolgt – wirklich gut gelöst – über ein einziges Bedienelement, das TFT-Display gibt Auskunft über den aktuellen Status aller Einstellungen.

Gold Note PH-10

Und das Beste: Es gibt nicht nur einen Eingang, sondern es können gleichzeitig zwei Plattenspieler angeschlossen werden! Es stehen auch zwei Paar Ausgänge bereit, einmal sogar symmetrisch mit XLR-Buchsen ausgeführt.

Gold Note PH-10 und PSU-10

Die Phonovorstufe PH-10 kann wahlweise auch mit dem Zusatznetzteil PSU-10 betrieben werden. Letzteres bringt noch einmal mehr Ruhe, eine plastischere Abbildung und schönere Klangfarben in die Musikwiedergabe.

Gold Note PH-10 und PSU-10

image hifi resümierte im Test von Ausgabe 4/2017: “Vergleichsweise günstig, öffnet die neue Gold Note-Phonostufe das große Tor des Klanges zur gesamten Vinylwelt. Insbesondere Plattenfreunde, die nicht nur Musik ab den Sechzigerjahren hören und sammeln, werden mit der TH-10 ihre alten Schätze vielleicht zum ersten Mal richtig, also authentisch, hören können. Und das ist deutlich mehr als nur verführerisch.“

Im Test von AUDIO (Ausgabe 9/2018) konnte die PH-120 satte 120 Klangpunkte einheimsen.

Auch bei Stereoplay (Ausgabe 8/2018) konnte der neue italienische Star am Phono-Himmel überzeugen: “…Gold Notes PH-10 ist fürs Geld ein wahres Prachtstück, das noch dazu außergewöhnlich gut klingt und sogar auf hypermoderne Art von einem Betriebssystem via Microcontroller und Display verwaltet wird. Dazu kommen noch Update-Möglichkeit plus die Option auf ein klangförderndes Extra-Netzteil. Ein echtes Highlight der modernen Analogtechnik, das eine eindringliche Empfehlung verdient.”

Ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis attestierte auch STEREO im Test in Heft 9/2017: „Gold Note stellt einen sehr flexiblen, hochmusikalischen Phono-Vorverstärker für praktisch sämtliche am Markt befindlichen Tonabnehmer vor. Dank einer großen Auswahl an Verstärkungsfaktoren passt vom lauten MM bis leisen MC alles an den PH-10, der überdies ein bestens organisiertes Klangbild von flirrender Lebendigkeit bietet. Und das tolle Display ist ein Extra-Plus!“

Gold Note PH-10 und PSU-10

Die Abmessungen pro Gerät betragen 220 x 86 x 260 mm (B x H x T), lieferbar jeweils in komplett silberner oder schwarz eloxierter Ausführung der massiven Alugehäuse.

Unverbindliche Preisempfehlungen:

Gold Note PH-10: 1.250,– Euro
Gold Note PSU-10: 890,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Rega Apheta 2

Rega Apheta 2
Handgefertigter MC-Tonabnehmer der Spitzenklasse

Rega Apheta 2

Die Analogspezialisten in England haben sich viele Gedanken um ein modernes MC-Tonabnehmersystem gemacht, dabei zum Teil mit alten Traditionen gebrochen, einerseits modernste Fertigungstechnologien verwendet und andererseits auf individuelle Handarbeit gesetzt.

Ergebnis ist das Spitzensystem Rega Apheta 2, welches sehr gut mit allen hochwertigen mittelschweren Tonarmen zurecht kommt (Systemgewicht des Apheta 2: 6,5 Gramm) und vor allem mit den hochwertigen Tonarmen von Rega selbst eine Traumkombination darstellt.

Mit einer nominellen Ausgangsspannung von 0,35 Millivolt und einer Abschlussimpedanz von 100 Ohm ist man mit den meisten Phonovorverstärkern auf der richtigen Seite (aber denken Sie bitte daran: solch ein hervorragender Tonabnehmer verdient eine adäquate Verstärkung).

Der Namiki-Vital-Schliff holt auch die differenziertesten Informationen aus der Plattenrille, sorgt für einen überwältigenden Bass und eine großartige Musikalität in den Mitten und sehr natürliche Höhen.

Rega Apheta 2

Die Systeme werden nach Fertigstellung bei Rega übrigens aufwändig vermessen, die Parameter (u. a. auch die optimale Auflagekraft) für jedes Exemplar gesondert ermittelt und auf der Verpackung vermerkt.

Im Test des Online-Magazin LowBeats kommt man zum Fazit: “…Ein grandioser MC-Abtaster und eine gute Alternative zu anderen Top-Systemen…”

Ein idealer Spielpartner zum Beispiel in Kombination mit den hochklassigen Plattenspielern von Rega, dem P6, dem RP8, P8 und dem RP10!

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.499,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Musical Fidelity M6 Vinyl

Musical Fidelity M6 Vinyl
Top-Phonovorverstärker für drei Tonabnehmer

Musical Fidelity M6 Vinyl

Der ideale Phono-Pre, um gleichzeitig mehrere Tonabnehmersysteme zu vergleichen: Mit dem M6 Vinyl vom britischen Traditionshersteller Musical Fidelity werden auch verwöhnte Ohren garantiert zufrieden gestellt.

Alle drei Eingänge sind sowohl für MM- wie auch für MC-Systeme geeignet. Die Einstellungen zu jedem Eingang können individuell abgespeichert werden.

Überragend niedrige Werte für Rauschen und Verzerrungen sind bei Musical Fidelity natürlich genauso selbstverständlich wie eine hochpräzise RIAA-Entzerrung. Bei Bedarf ist auch die alternative Entzerrung nach IEC auswählbar.

Für leisere Systeme lässt sich das Signal zusätzlich um 6 dB per Schalter auf der Front anheben.

Musical Fidelity M6 Vinyl

Der M6 Vinyl arbeitet mit zwei getrennten Netztransformatoren und symmetrischen Stromversorgungen für jeden Kanal und jede Verstärkerstufe, die Signalwege sind optimiert und besonders kurz gehalten.

Technische Daten:

  • schaltbare Eingangsimpedanzen für MC-Systeme: 10, 25, 50, 100, 400, 800, 1200 Ohm oder 47 Kiloohm
  • schaltbare Eingangskapazitäten für MM-Systeme: 50, 100, 150, 200, 250, 300, 350 oder 400 Picofarad
  • Rauschabstand: -90 dB für MM, -88 dB für MC
  • Klirrfaktor: < 0,01%
  • RIAA / IEC-Abweichung: +/- 0,2 dB
  • Eingänge: 3 x RCA / Cinch
  • Ausgänge: 1 x RCA / Cinch, 1 x XLR
  • Leistungsaufnahme: max. 20 Watt, im Standby < 0,5 Watt
  • Maße: 440 x 100 x 385 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 5,5 kg

Stereoplay hatte den Neuzugang schon im Testlabor (Heft 6/2018). Das Resümee: „Wer Komfort kombiniert mit tollem Klang sucht und nicht arm werden will, kommt an der Musical Fidelity M6 Vinyl kaum vorbei: Von ganz ‚leisen‘ MCs abgesehen, verschafft sie so ziemlich jedem Tonabnehmer ideale Arbeitsbedingungen. Dabei nimmt sie sich … weitestgehend aus dem Klang heraus, spielt neutral, dynamisch, klar und lebendig, mit einer eleganten Note. Sie ist sehr flexibel anpassbar …“.

Musical Fidelity M6 Vinyl

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.495,– Euro – wahlweise mit silberner oder schwarzer Frontplatte.

Bei uns in der Vorführung!

Sonic Voice Ledermatten

Sonic Voice
Ledermatten Made in Germany für besseren Klang und chice Optik

Sonic Voice Turntable Mat Classic
Sonic Voice Turntable Mat Classic – ca. 1,5 mm ohne und 2,3 mm mit Filzunterlage

Aus Deutschland kommen diese wunderschönen Ledermatten in verschiedenen Qualitäten und Farben.

Als Plattentellerauflage  gibt es die Turntable Mat Classic und die dickere Turntable Mat Jumbo jeweils ohne oder mit Filzunterlage.

Sonic Voice Turntable Mat Jumbo
Sonic Voice Turntable Mat Jumbo – ca. 2,1 mm ohne und 2,9 mm mit Filzunterlage

Dis superfeine Turntable Mat Ranchero überzeugt mit einzigartiger Haptik und Optik.

Sonic Voice Turntable Mat Ranchero
Sonic Voice Turntable Mat Ranchero – ca. 1,1 mm ohne und 1,9 mm mit Filzunterlage

Die Matten werden in verschiedenen Farben angeboten (siehe Abbildungen!) – wir haben immer eine schöne Auswahl bei uns im Riedenburg am Lager – fragen Sie uns: 0 94 42 – 90 50 80.

Aus dem gleichen super soften Material wie die Plattentellerauflage gibt es auch die Absorber Mat Jumbo als Basis für den Plattenspieler oder beliebige andere Hifi-Komponenten – wieder jeweils mit oder ohne Filzunterlage und in den Farbstellungen black, carbon und beige.

Sonic Voice Absorber Mat Jumbo
Sonic Voice Absorber Mat Jumbo

Größe 1: 430 x 350 mm
Größe 2: 450 x 370 mm
Größe 3: 480 x 400 mm

Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl

Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl
Schaltzentrale für höchsten Schallplattengenuss

Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl

Viele Schallplattenenthusiasten haben oft mehr als einen Plattenspieler. Verständlich, kann man doch hier auch noch tatsächlich aktiv den Klang durch Plattenspieler-Tonarm-Tonabnehmer-Kombinationen in weiten Bereichen selbst beeinflussen.

Für den Anschluss mehrerer Tonabnehmersysteme bietet Muscial Fidelity aus England nun den Nu-Vista Vinyl allen ambitionierten Musikgenießern als zentrale Instanz des Analog-Setups an. 5 Eingänge stehen zur Verfügung – alle wahlweise für MM- oder MC-Tonabnehmer. Die Parameter sind für jeden Eingang getrennt einstell- und abspeicherbar:

MM-Eingang:

  • Frequenzgang RIAA oder RIAA/IEC (schaltbar) ± 0,2 db
  • Eingangsempfindlichkeit 2,5 mV In für 300 mV Out (bei 1kHz)
  • Eingangsimpedanz 47 kOhm
  • Eingangskapazität 50 – 400 pF schaltbar
  • THD bei 1 kHz <0,01%
  • Übersteuerungsreserve 31 dB
  • Geräuschspannungsabstand > 90 dB (A)

MC-Eingang:

  • Frequenzgang RIAA oder RIAA/IEC (schaltbar) ± 0,2 db
  • Eingangsempfindlichkeit 250 µV In für 300 mV Out (bei 1 kHz)
  • Eingangsimpedanz 10 Ohm bis 47 kOhm schaltbar
  • Eingangskapazität 470 pF
  • THD bei 1 kHz < 0,01 %
  • Übersteuerungsreserve 31 dB
  • Geräuschspannungsabstand > 88 dB (A)

Ausgegeben wird das Signal wahlweise über Cinch- oder symmetrische XLR-Buchsen.

Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl

Der Nu-Vista Vinyl steht – was die Optik, Haptik und Verarbeitung betrifft – seinen Geschwistern mit dem klangvollen Namen in nichts nach und bringt dank Ringkerntrafos, sehr solidem Gehäuse und äußerst massiver Alu-Front satte 14,5 Kilogramm auf die Waage. Die Maße betragen (Achtung: Überbreite!) 482 x 130 x 385 mm (B x H x T).

Natürlich arbeit auch der Nu-Vista Vinyl mit den berühmten Nuvistor-Röhren. Musical Fidelity hat sich mit der Verwendung dieser klanglich sehr vorteilhaften Bauteile über viele Jahre einen ganz ausgezeichneten Ruf erarbeitet. Und so bietet auch der neueste Spross der Nu-Vista-Baureihe allerhöchste Musikalität abseits von den natürlich nahezu perfekten technischen Daten.

Im Test des HIFIanalog-Sonderhefts (16/2018) von STEREO erzielte dieser Traum-Phono-Pre ein Klangniveau von  98%. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wurde mit ÜBERRAGEND bewertet. Hier geht es zum Sonderdruck des kompletten Tests.

Auch in image hifi (5/2018) musste sich die Top-Phonovorstufe im Test beweisen. Christian Bayer fasst zusammen: “Der Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl Phonovorverstärker ist keine vordergründig spektakuläre Phonovorstufe, die einen sofort begeistert und danach, wie ich es selbst oft erleb habe, wieder ‘fallen lässt’. Nein, das ist eine aufs Angenehmste neutrale Phonovorstufe, die man wirklich als Arbeitsgerät verstehen kann und sollte.” Diesem Urteil schließen wir uns gerne an – wir verwenden die Nu-Vista Vinyl in unserer Vorführung für Vergleiche verschiedener Tonabnehmer.

Und Jochen Reinecke fasst für FIDELITY (Ausgabe 40, November / Dezember 2018) zusammen: “Vor allem echte Vinyl-Nerds, die mehrere Plattenspieler oder Tonarme bzw. -Abnehmer ihr Eigen nennen, dürften jubilieren: Großartiger Klang und fünf Eingänge, wo gibt es das sonst noch? Ich kann dem Hersteller jedenfalls nur gratulieren: Noch nie hat es mir mehr Spaß gemacht, Schallplatten zu hören.”

Musical Fidelity Nu-Vista Vinyl

Unverbindliche Preisempfehlung: 3.499,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Rega Zubehör

Rega Zubehör
Tuning für Ihren Plattenspieler
Rega Zubehör Header

Plattenspieler von Rega sind dafür bekannt, dass sie auch “out of the box” schon eine hervorragende Performance abliefern. Dennoch kann sich ein Klangtuning an der einen oder anderen Stelle, je nach Situation, lohnen. Rega bietet hierzu praktisches Zubehör an.

______________________________

Rega Strobe Kit
Immer im richtigen Rhythmus

Rega Strobe

Die richtige Geschwindigkeit und gute Gleichlaufeigenschaften sind wichtig für eine Schallplattenwiedergabe auf hohem Niveau. Mit dem Stroboskopset von Rega können Sie beides (und nicht nur auf einem Rega-Plattenspieler) problemlos überprüfen, zudem auch die Geschwindigkeit justieren, falls das Modell eine Feinjustierung erlaubt (z.B. mittels Motorsteuerung Rega NEO PSU o.ä.).

Dank der Frequenz von 100 Hertz ist die Messung mittels Stroboskoplampe und -scheibe besonders genau. Die Stroboskoplinien ermöglichen die Justage für die gängigen Geschwindigkeiten von 33 1/3, 45 oder 78 Umdrehungen pro Minute.

Unverbindliche Preisempfehlung: 79,90 Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Rega Atlas
Auf die richtige Auflagekraft kommt es an

Rega Atlas

Unsere Kunden wissen: Plattenspieler, Tonarm und System werden bei uns immer kostenlos perfekt justiert. Trotzdem sollte man – auch wenn man am Setup sonst nichts verändert, die Auflagekraft hin und wieder überprüfen. Nach Tonabnehmertausch oder sonstigen Einstellungen und Justagearbeiten ist die Neubestimmung der korrekten Auflagekraft auf jeden Fall immer Pflicht!

Wir empfehlen hierfür die digitale Tonabnehmer-Waage Rega Atlas, die deutlich genauere (+/- 0,01 g) und zuverlässigere Ergebnisse liefert als die üblichen preisgünstigen mechanisch arbeitenden Modelle. Für engagierte Vinyl-Fans ein Muss!

Rega Atlas

Unverbindliche Preisempfehlung: 249,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Rega Wall
Der optimale Platz für Ihren Rega-Plattenspieler

Rega Wall

Mit der Wandhalterung Rega Wall kann man noch mehr aus den hervorragenden Plattenspielern von der Insel herausholen. Durch die akustische und mechanische Entkopplung profitiert die Wiedergabe enorm, zudem werden Störungen durch Trittschall (die zum Beispiel gerne bei Räumen mit Dielenböden oder schwimmend verlegten Parkett- oder Laminatböden auftreten) eliminiert.

Rega Wall

Die Wandhalterung ist in schwarz oder weiß lieferbar.

Unverbindliche Preisempfehlung: 179,– Euro

Für die Modelle RP6 / RP8 und RP10 gibt es als für die Montage notwendiges Zubehör die Rega Wall-Adapter für 100,– Euro.

Rega Wall Adapter

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Rega Upgrade Füße
Optionale Basis für Ihren Rega RP8 oder RP10

Rega Upgrade Füße

Für die beiden hochwertigsten Dreher aus dem Rega-Lineup, den RP8 und den RP10, werden optional Füße aus Aluminium angeboten, die je nach verwendeter Unterlage zum Klangtuning in die eine oder andere Richtung genutzt werden können.

Unverbindliche Preisempfehlung: 79,80 Euro

Bei uns in der Vorführung!

Acoustic Solid

Acoustic Solid – Der Tonmaschinenbauer aus Deutschland

Acoustic-Solid-Logo-2

Einfach nur richtig gute Plattenlaufwerke mit erstklassiger Verarbeitung zu vernünftigen Preisen. Die ganz dicke Empfehlung, nicht nur für Vinyl-Wiedereinsteiger.

Entdecken Sie Ihre LPs neu, über die beeindruckende Leistung von Spitzentechnologie. Das Klangbild entfaltet sich brillant, authentisch und kristallklar. Acoustic Solid fertigt Spitzenprodukte auf allerhöchstem Niveau. Mit der Optimum Technology aus gegossenem Gleitlagerbelag und Teflon, Keramik, Rubin, setzt Acoustic Solid auch in der Lagertechnik neue Maßstäbe.

Acoustic Solid war von Beginn an ein reiner, echter Manufakturbetrieb. Von Anfang an wurde konsequent auf Eigenfertigung gesetzt und diese immer weiter ausgebaut, vom Maschinenpark bis zur Einrichtung. Alle Vorrichtungen werden selbst entwickelt und von Herrn Wirth gebaut. Nur die Unabhängigkeit von Zulieferern bürgt für Qualität auf höchstem Niveau. Eben hand made in Germany.

Acoustic-Solid-Ansicht-Holz-1

Acoustic-Solid-headline-1

Schlichte Schönheit kombiniert mit modernster Spitzentechnologie, beeindruckender Leistung und brillanten Klangfarben – die Aluminium- und Klassik-Linie von Acoustic Solid bietet Ihnen Hörgenuss in absoluter Vollendung. Hochwertig, funktional und schlichtweg schön! Die Serie besticht nicht nur durch ihre Ästhetik, sondern besonders durch die Abbildung plastisch feinster Klangstrukturen, das optimale Resonanzverhalten und die Kombination verschiedener Ausbaustufen. Hören Sie selbst!

______________________________

Im Folgenden zeigen wir nur eine kleine Auswahl aus dem Gesamtprogramm von vielen weiteren Laufwerken und umfangreichen Zubehör-Artikeln, die in Deutschland von der Firma Wirth Tonmaschinenbau GmbH hergestellt werden. Mehr Auswahl und viele weitere Informationen finden Sie hier.

Jelco Tonarme

Die Ichikawa Jewel Co. aus Tokio fertigt nun seit Jahren hochwertige Tonarme mit klassischer Anmutung und bestem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Jelco_opener
Hier im Vordergrund der Jelco SA-250 L 12″ Tonarm, mit dem Rosewood Headshell bestückt.

Präzise Fertigung mit engsten Toleranzen und strenge Qualitätskontrollen ermöglichen reibungslose Justage und problemlosen Betrieb der Tonarme.

Die Tonarme von Jelco werde von vielen Plattenspielerherstellern ab Werk montiert. Oft werden auch Tonabnehmerbasen angeboten, die eine Nachrüstung auf einen Jelco-Tonarm auf einfache Art und Weise ermöglichen.

Auch klassische Plattenspieler können mit einem Jelco-Tonarm wieder “flott” gemacht werden. Das dezente Design harmoniert gut mit vielen Vintage-Drehern aus der Goldenen Hifi-Ära.

Die Tonarme der 250er-Serie sind einpunktgelagert, die der 750er-Serie kardanisch gelagert.

Alle Jelco-Modelle zählen zu den “mittelschweren” Modellen und sind daher mit einer Vielzahl von Tonabnehmern mit mittlerer Nadelnachgiebigkeit kombinierbar. Bei Bedarf kann ein extra schweres Gegengewicht, das den meisten Tonarmen beiliegt, verwendet werden.

Jelco stellt auch sehr hochwertige Headshells her, die natürlich besonders gut mit den Tonarmen aus dem selben Haus harmonieren. Alle Arme nutzen dabei den so genannten SME-Anschluss für die Verbindung zum Headshell.

Technische Einzelheiten und Konstruktionszeichnungen finden Sie hier.

______________________________

Neue Serie!
Jelco TK-850 und TK-950
Mit Messerschneidelagern und optional auch mit dynamischer Ausbalancierung

Jelco TK-850L
Jelco TK-850L (12 Zoll)

Die neuen hochwertigen Modelle der 850er und 950er Seiren von Jelco warten mit einigen entscheidenden Details auf, auf die  sich der Analogfreund schon lange gefreut hat. So arbeiten die vier Modelle jetzt mit besonders präzisen Messerschneidelagern.

Jelco TK-950S
Jelco TK-950S (9 Zoll)

Bei den Modellen TK-950S und TK-950L ist neben der üblichen statischen Ausbalancierung mit dem Gegengewicht jetzt auch eine dynamische Ausbalancierung (mittels Federspannung) möglich.

Jelco TK-950L
Jelco TK-950L (12 Zoll)

Verfügbar sind jeweils Versionen in 9 Zoll (“S”)und 12 Zoll (“L”) Länge.

Jelco TK-850S
Jelco TK-850S
Jelco Tebelle 850 950
Wichtige Parameter der Tonarme der 850er und 950er Serie

Jelco-Gegengewicht
Praktisch ist auch das den Tonarmen der 850er und 950er Serien beiliegende universelle Gegengewicht. Die einzigartige Konstruktion macht es möglich sowohl leichte als auch schwere Tonabnehmer zu betreiben ohne das Gegengewicht selbst auszutauschen.

Fragen sie uns, wir helfen gerne weiter, wenn es um passende Plattenspieler-Tonarm-Kombinationen geht: 0 94 42 – 90 50 80

Unverbindliche Preisempfehlungen:
Jelco TK-850S (9 Zoll): 1.049,– Euro
Jelco TK-850L (12 Zoll): 1.149,– Euro
Jelco TK-950S (9 Zoll): 1.398,– Euro
Jelco TK-950L (12) Zoll: 1.498,– Euro

______________________________

Jelco TS-350 und TS-550
Die neue Mittelklasse!

Auch bei den günstigeren Tonarmen von Jelco hat sich einiges getan.

Jelco TS-350S
Jelco TS-350S

TS-350 und TS-550 sind Einpunkt-gelagerte Tonarme. Beide Modelle gibt es in Varianten mit Längen von 9 oder 12 Zoll.

Jelco TS-550S
Jelco TS-550S

Der TS-550 verwendet zur Steigerung der Basswiedergabe zusätzlich ein Öl-Dämpfungssystem.

Jelco TS-550L
Jelco TS-550L

Die Geometrien entsprechen den teuren Modellen der 850er und 950er Serien, die effektiven Massen liegen jedoch nur bei ca. 9 Gramm.

Jelco TS-350L
Jelco TS-350L

Auch bei den 350ern und 550ern gibt es bis auf Weiteres nur das silbern-schwarze Finish.

Unverbindliche Preisempfehlungen:
Jelco TS-350S (9 Zoll): 598,– Euro
Jelco TS-350L (12 Zoll): 698,– Euro
Jelco TS-550S (9 Zoll): 749,– Euro
Jelco TS-550L (12) Zoll: 849,– Euro

______________________________

Jelco SA-750
Die Klassiker in drei Längen, zwei Farben

Den S-förmigen SA-750 gibt es in drei Größen mit effektiven Längen von 9 Zoll (229 mm), 10 Zoll (255 mm) und 12 Zoll (305 mm), wahlweise in schwarzem oder “Bronze”-Finish.

Jelco SA-750LB - 12 Zoll, schwarzes Finish
Jelco SA-750LB – 12 Zoll, schwarzes Finish
Jelco SA-750L - 12 Zoll- Bronze-Finish
Jelco SA-750L – 12 Zoll, Bronze-Finish

______________________________

Jelco SA-250
Der Klassiker mit geradem oder S-förmigem Tonarmrohr

Der 9-Zoll-Tonarm SA-250 ist in zwei Ausführungen mit geradem oder S-förmig gebogenem Tonarmrohr und in schwarzem Finish erhältlich.

Jelco_sa250_black
Jelco SA-250 – 9 Zoll S-förmiger Tonarm
Jelco SA-250ST - 9 Zoll gerader Tonarm
Jelco SA-250ST – 9 Zoll gerader Tonarm

 ______________________________

 Jelco SA-250L
12-Zoll-Tonarm mit S-förmigem Tonarmrohr

Jelco-SA250-L-12zoll-tonarm-1
Der Jelco SA-250L (12″, S-förmig) hier in chrom-schwarz und mit dem Rosewood-Headshell bestückt.

Der Jelco SA-250-L mit S-förmigem Tonarmrohr ist in chromfarbener und schwarzer Ausführung erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlungen der SA-250er Tonarmserie:
Jelco SA-250ST (9″, gerade) 595,– Euro
Jelco SA-250 (9″, S-förmig) 629,– Euro
Jelco SA-250LB (12″, S-förmig schwarz) 789,– Euro
Jelco SA-250L (12″, S-förmig chrom) 789,– Euro

Unverbindliche Preisempfehlungen der SA-750er Tonarmserie:
Jelco SA-750D (9″, Bronze) 769,– Euro
Jelco SA-750DB (9″, schwarz) 769,– Euro
Jelco SA-750E (10″, Bronze) 869,– Euro
Jelco SA-750EB (10″, schwarz) 869,– Euro
Jelco SA-750L (12″, Bronze) 899,– Euro
Jelco SA-750LB (12″, schwarz) 869,– Euro

Wir haben immer einige Arme aus diesem Programm bei uns auf Lager. Bitte informieren Sie sich telefonisch wegen einer Vorführung oder Umrüstung Ihres Plattenspielers.

Dynavector Tonabnehmer

Dynavector-Logo-1

Vor 40 Jahren schon hat die japanische Firma Dynavector für innovative Produkte im Bereich von Tonarmen und Tonabnehmern
weltweite Zustimmung errungen.

Dynavector-507MK II-1

Fortschrittliche Produktionstechnik bei Tonabnehmern und die Erfahrung aus  vielen Jahren analoger Abtastung sind bei diesen Tonabnehmern deutlichst hör- und erlebbar.

Dynavector ist nie in die digitale Musikwiedergabe eingestiegen und hat weiterhin an der Verbesserung ihrer Tonabnehmer gearbeitet, um Musikliebhaber mit dem bestmöglichsten Standard der Tonabnehmer-Abtasttechnik zu beliefern.

Somit kann Dynavector für seine MC-Tonabnehmer ein besonderes Hörerlebnis in jeder Preiskategorie bieten.

______________________________

Neu!
Dnavector 10X5 MKII – Jetzt mit Shibata-Typ-3-Schliff
Der Einstieg in die Tonabnehmerwelt von Dynavector

Dynavector DV-10X5 MkII

Dynavector hat seinen weltberühmten Tonabnehmer-Klassiker, den es erstmals vor 40 Jahren unter dem Namen ULTIMO gab, in all diesen Jahren ständig weiterverbessert. Die aktuellste Version 10X5 MKII ist mit dem etwas runderem Shibata-Schliff Typ 3 und mit Neodym-Magneten ausgestattet, die Impedanz konnte noch geringer realisiert werden. Zusätzlich wurde die ursprünglich in Kunststoff ausgeführte Trägerplatte jetzt aus stabilerem Aluminium gefertigt.

Das Dynavector 10X5 ist – in seiner sechsten Überarbeitung seit 1987 – immer noch ein High-Output-MC-System und wird daher an einen MM-Phonoeingang angeschlossen. Mit seinem dynamischen und räumlichen Klang und den hervorragenden Abtastfähigkeiten des neuen Shibata-Typ-3-Nadelschliff, spielt es an den meisten mittelschweren Tonarmen schon hervorragend auf.

Dynavector DV-10X5 MkII

Technische Daten:

  • Typ:  High Output MC-Tonabnehmer
  • Ausgangsspannung: 2,8 mV (bei 1 kHz und 5 cm/s)
  • Kanaltrennung: 25 dB (bei 1 kHz)
  • Kanalbalance:  1,0 dB (bei 1 kHz)
  • Frequenzgang: 20 – 20.000 Hz (± 2 dB)
  • Nadelnachgiebigkeit:  12 x 10-6 cm/dyn
  • Auflagekraft: 1,8 bis 2,2 g
  • Gleichstromwiderstand: 150 Ohm
  • Empfohlener Abschlusswiderstand: > 1 kOhm
  • Nadelträger: 6 mm Aluminium-Röhrchen
  • Nadelschliff: Shibata-3
  • Gewicht:  7,5 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 598,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Dynavector 10X5 neo
Der Bestseller jetzt auch als reinrassiges Low-Output-MC-System.
Limitierte Serie – Nur noch für kurze Zeit erhältlich!

Dynavector 10X5 neo

Seit fast 40 Jahren gibt es den Urvater der 10X-Systeme von Dynavector.
Waren jedoch die bisherigen Modelle immer High-Output-Varianten – was Vereinfachungen bei der Verstärkung mit sich bringt, aber klanglich das letzte bisschen Potenzial verschenkt – so ist das 10X5 neo ein echtes Low-Output-Moving-Coil-System mit einer nominellen Ausgangsspannung von 0,5 mV.

Dynavector 10X5 neo

Das 10X5 neo wird also an den MC-Eingang Ihres Phono-Vorverstärkers angeschlossen, als Abschlusswiderstand empfiehlt Dynavector einen Wert größer 100 Ohm. Die sonstigen Daten ähneln sehr stark denen seiner Brüder, obwohl der Aufbau und die Lagerung im Kreuzanker hier noch verändert wurde. In der räumlichen und holographischen Abbildung legt das “neo” aber nochmal deutlich zu!

Technische Daten:

  • Typ:  Low Output MC-Tonabnehmer
  • Ausgangsspannung: 0,5 mV (bei 1 kHz und 5 cm/s)
  • Kanaltrennung: 25 dB (bei 1 kHz)
  • Kanalbalance:  1,0 dB (bei 1 kHz)
  • Frequenzgang: 20 – 20.000 Hz (± 2 dB)
  • Nadelnachgiebigkeit:  12 x 10-6 cm/dyn
  • Auflagekraft: 1,8 bis 2,2 g
  • Gleichstromwiderstand: 32 Ohm
  • Empfohlener Abschlusswiderstand: > 100 Ohm
  • Nadelträger: 6 mm Aluminium-Röhrchen
  • Nadelschliff: elliptisch
  • Gewicht:  7,3 g

Der Low-Output-MC-Abtaster der legendären Traditionsmarke musste sich jetzt auch schon in den Tests von Fachzeitschriften beweisen. Die Ergebnisse sind wie erwartet ganz hervorragend:

In STEREO 11/2017 wird dem DV-10X5 Neo ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis attestiert: “Ab sofort ist der Einstieg in Dynavectors von Low Output-MCs geprägte Klangwelt günstiger. Das frisch, fröhlich und frei von der Leber weg aufspielende DV-10X5 Neo schlägt in die Kerbe der großen Abtaster der Japaner.” Hier geht es zum kompletten Test.

Auch Ansgar Hatscher ist nach dem Test des Dynavector-Tonabnehmers in Hifi-Stars (Heft 38) voll des Lobes: “Das kleine Dynavector-MC-System “neo” musiziert sehr lebendig klar und mit viel Druck in den tiefen Frequenzlagen. Ganz im Sinne des Firmengründers ermöglicht es somit den nächsten Schritt von der Schallplatte in das Konzerterlebnis.” Zum gesamten Testbereicht geht es hier.

“Klasse Einstieg” titelte Hifi & Records. Und Der Test von Helmut Rohrwild in Ausgabe 4/2017, den Sie hier aufrufen können, endete schließlich mit “…dicke Empfehlung für das Dynavector 10X5 neo”.

Und Thomas Schmidt resümiert in LP (01/2018) wie folgt: “Das Dynavector 10×5 Neo ist ein Glücksgriff in Sachen Tonabnehmer: Aus den guten Genen des Altmeisters ein noch einmal klar dynamischeres und feiner auflösendes System zu machen, war die richtige Idee. Zugreifen, so lange es sie noch gibt!”. Der Sonderdruck des Tests aus LP ist hier einsehbar.

Unverbindliche Preisempfehlung: 598,– Euro

Nur noch für kurze Zeit erhältlich, da dieses System nur für Deutschland in limitierter Auflage produziert wurde!

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

NEU!
Dynavector DV-10X5 neo MkII
Weitere Version des MC-Klassikers jetzt mit Shibata-III-Nadel

DV20x2-Neo-MK II-3

Von seinen Vorgängern aus klassischen Analogzeiten und dem noch aktuellen DV-10X5 neo hat die neueste Inkarnation des Einstiegsmodells von Dynavector alle Zutaten geerbt, die für den langanhaltenden Erfolg in der Gemeinde der Vinylfreunde stehen.

Bemerkenswerteste Neuerung beim MkII ist sicherlich der Nadelschliff “Shibata III” des nackten Diamanten, ein Line-Contact-Schliff mit wirklich extrem hoher Abtastfähigkeit in der Schallplattenrille. Getragen wird der Diamant von einem Nadelträger aus Aluminium, welcher in einem neuem speziellen Verfahren gehärtet wird und eine noch exaktere Übertragung an das Generatorsystem erlaubt.

Technische Daten:

  • Typ: Low Output Output MC-Tonabnehmer
  • Ausgangsspannung: 0,5 mV (bei 1 kHz und 5 cm/s)
  • Kanaltrennung: 25 dB (bei 1 kHz)
  • Kanalbalance:  1,0 dB (bei 1 kHz)
  • Frequenzgang: 20 – 20.000 Hz (± 2 dB)
  • Nadelnachgiebigkeit:  12 x 10-6 cm/dyn
  • Auflagekraft: 1,8 bis 2,2 g
  • Gleichstromwiderstand: 32 Ohm
  • Empfohlener Abschlusswiderstand: > 100 Ohm
  • Nadelträger: 6 mm gehärtetes Aluminium-Röhrchen
  • Nadelschliff: nackter Diamant mit Shibata III Line Contact
  • Gewicht:  7,5 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 698,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Dynavector 20 X2 L MK III
Unkritisch für gängige Tonarme und sehr preiswert

Dynavector-DV-20X-2-1

Dieser Tonabnehmer wird in zwei verschiedenen Varianten angeboten:

Die  Low-Output-Variante “L” für den Anschluss an MC-Phonoeingang und die  High-Output-Version (“H”) für den Anschluss an einen MM-Phonoeingang.

Da es unkritisch für viele gängige Tonarme und sehr preiswert ist, macht es für die meisten Plattenspieler, wie z. B. auch für die Thorens-Arme, Sinn sich mit diesem Abtaster näher zu beschäftigen, denn sein räumliches, offenes und natürliches Klangbild macht Laune, stundenlang ohne Ermüdungserscheinungen Musik zu hören.

Technische Daten:

  • Typ : High/Low output MC-Tonabnehmer
  • Ausgangsspannung: 2,8 mV (H) bzw. 0,3 mV (L) (bei 1 kHz und 5 cm/s)
  • Kanaltrennung:  25 dB (bei 1 kHz)
  • Kanalbalance:  1,0 dB (bei 1 kHz)
  • Frequenzgang: 20 – 20.000 Hz (± 2 dB)
  • Nadelnachgiebigkeit:  12 x 10-6 cm/dyn
  • Auflagekraft: 1,8 bis 2,2 g
  • Gleichstromwiderstand: 150 Ohm (H) zw. 5 Ohm (L)
  • Empfohlener Abschlusswiderstand: < 1 kOhm (H) bzw. < 30 Ohm (L)
  • Nadelträger: 6 mm gehärtetes Aluminium-Röhrchen
  • Nadelschliff: Micro Ridge, nackter Diamant
  • Gewicht: 9,2 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 920.– Euro

Bei uns in der Vorführung!

 ______________________________

Dynavector DV XX2 MKII
Highlight mit Feinzeichnung und wunderschönen Klangfarben

Dynavector DV XX2 MKII
Dieser Tonabnehmer wird nur mit MC low output (Moving Coil) für den Anschluss an MC-Phonoeingang angeboten.

Das Dynavector DV XX2 MKII hat unter Kennern den Status eines Geheimtipps!  Ambitionierte Musikhörer werden sicher damit viele angenehme Hörstunden bringen. In Sachen Tonarm und Phonoverstärker ist das DV XX2 MKII völlig unkritisch und dabei noch bezahlbar.

Auch wir von Audio Creativ können nur dazu raten, dieses System unbedingt in die engste Wahl zu ziehen.

Technische Daten:

  • Typ : Low output moving coil cartridge with Alnico magnet and Flux dampe
  • Ausgangsspannung:  0,2 mV (bei 1 kHz und 5 cm/s)
  • Kanaltrennung:  30 dB (bei 1 kHz)
  • Kanalbalance:  1,0 dB (bei 1 kHz)
  • Frequenzgang: 20 – 20.000 Hz (± 2 dB)
  • Nadelnachgiebigkeit:  10 x 10-6 cm/dyn
  • Auflagekraft: 1,8 bis 2,2 g
  • Gleichstromwiderstand: 150 Ohm (H) zw. 5 Ohm (L)
  • Empfohlener Abschlusswiderstand: < 1 kOhm (H) bzw. < 30 Ohm (L)
  • Nadelträger: 6 mm gehärtetes Aluminium-Röhrchen
  • Nadelschliff: PF line contact – nackter Diamant
  • Gewicht: 8,9 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.550.– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

 

NEU!
Dynavector Karat 17DX

Neues System aus der legendären Serie mit Diamant-Nadelträger

Dynavector Karat 17DX

Eines der Top-Systeme von Dynavector, jetzt noch einmal verfeinert. Das 17DX hat natürlich weiterhin den 1,7 mm langen Nadelträger aus einem reinen Diamanten, der den eigentlichen Abtastdiamanten mit Micro-Ridge-Schliff trägt.

Spezielle Verbesserungen im Inneren – so bei den Magneten aus Samarium und Kobalt und bei den ultrafeinen Wicklungen der Spule – ermöglichen einen noch geschmeidigeren Hochton trotz allerhöchstem Auflösungsvermögen. Über den gesamten Frequenzbereich ergibt sich eine Abtastfähigkeit, die als außergewöhnlich zu bezeichnen ist.

Wir beraten Sie gerne, ob dieser neue Spitzen-Tonabnehmer zu Ihrer Plattenspieler-Tonarm-Kombination passt. Bitte bedenken Sie auch: Solch ein Top-System verdient auch einen sehr guten Phonovorverstärker!

Im Test von Hifi-Stars (Ausgabe 41) kommt Wolfgang Vogel zu folgendem Resümee: “Dieser runderneuerte Klassiker ist ein klanglicher Volltreffer: Das 17DX ist schlichtweg das wohl beste Dynavector Karat aller Zeiten. Ein Top-Abtaster, der musikalischen Feinsinn und dynamische Kraft mit harmonischer Energieverteilung verbindet – nicht mehr, nicht weniger. Ich empfehle einen Hörtermin…” 

Technische Daten:

  • Typ: Low Output MC-Tonabnehmer
  • Ausgangsspannung: 0,3 mV (bei 1 kHz und 5 cm/s)
  • Kanaltrennung: 25 dB (bei 1 kHz)
  • Kanalbalance:  1,0 dB (bei 1 kHz)
  • Frequenzgang: 20 – 20.000 Hz (± 1dB)
  • Nadelnachgiebigkeit: 15 x 10-6 cm/dyn
  • Auflagekraft: 1,8 – 2,2 g
  • Gleichstromwiderstand; 32 Ohm
  • Empfohlener Abschlusswiderstand: > 100 Ohm
  • Nadelträger: Diamant, 1,7 mm lang, 0,25 mm Durchmesser
  • Nadelschliff: Micro Ridge
  • Gewicht: 11,0 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.698,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

________________________________

Übrigens: Wir haben ständig über 50 (!) verschiedene, hochwertige Tonabnehmer unterschiedlichster Firmen bei uns auf Lager!