Keces E40 Vollverstärker

Keces E40
Kompakter Vollverstärker mit USB- und Phono-Eingängen

Keces E40

Wer hätte das gedacht: Zunehmend vereinen moderne Verstärker digitale und analoge Welten “unter einem Dach”. Mit dem Vollverstärker Keces E40 kommen sowohl Liebhaber von Schallplatten als auch Verfechter von Computer-Audio voll auf ihre Kosten. Und trotz kräftiger Verstärkerstufen und hochwertigem Netzteil (schon immer eine Domäne der bei uns noch recht jungen Marke aus Taiwan) nimmt der E40 dabei noch nicht einmal die Fläche eines DIN-A-4-Blattes ein.

Keces E40

Immerhin 2 x 40 Watt Ausgangsleistung (an 8 Ohm, 2 x 60 Watt an 4 Ohm) stellt der Kleine an den massiven Lautsprecherklemmen zu Verfügung. Eingangsseitig stehen zwei Paar analoge Hochpegeleingänge, ein Phono-MM-Eingang für den Anschluss des Plattenspielers und ein USB-Eingang für Computer, Tablet, Smartphone etc. bereit. Dank Pre-Out-Buchse kann man bei höherem Leistungsbedarf auch eine weitere Endstufe oder z.B. einen Subwoofer anschließen. Eine hochwertige Kopfhörerbuchse komplettiert die umfangreiche Ausstattung.

Keces E40

Das massive Aluminiumgehäuse verhindert zuverlässig störende Einstrahlungen, bringt 4 Kilogramm auf die Waage und misst 220 x 220 x 66 mm. Und mit der chicen Fernbedienung haben Sie Eingangswahl und Lautstärke jederzeit unter Kontrolle.

Im Test von einsnull (Heft 1/2019) konnte der kompakte Alleskönner rundum überzeugen: „Mit dem E40 hat Keces einen tollen Vollverstärker entwickelt, der Spaß und Anspruch gut vereint. Wunderbar für kleinere Anlagenkonzepte, bei denen gute Musik im Vordergrund stehen soll, sollten gerade Einsteiger den kompakten Verstärker mit seinem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Schirm haben.“ Hier geht es zum gesamten Testbericht.

Auch auf av-magazin.de ist man voll des Lobes: “…Er differenziert tonal und dynamisch ausgezeichnet, kann sich kraftvoll-agil ins Zeug legen und versteht sich ebenso gut auf eine kultiviert atmosphärische Spielweise. Diese Performance bringt dem Keces E40 eine vorbehaltlose Empfehlung ein.”

Auch im Test des Online-Magazins Hifistatement Netmagazine kam man zu einem sehr positiven Resümee: “Der Vollverstärker Keces E40 ist ein ideales Einstiegsgerät, bei dem man nicht lange nachdenken muss. Klar, schnörkellos und ohne viel unnötiges Beiwerk liefert der kleine Amp genau das, worauf es ankommt: einen ausgezeichneten Grundsound, der mit jeder Verbesserung der Peripherie mitwächst. Nicht zu vernachlässigen ist dabei seine extrem kleine Bauform und somit vielseitige Anwendbarkeit auch auf begrenztem Raum.”

Lothar Brandt kommt in AUDIO (08/2020) zu folgendem Gesamturteil: “Viel Verstärker für wenig Geld, große Klänge aus kleinem Kasten: Der Keces E40 ist ein Preis-Leistungs-Champ, zumal er auch einen manierlichen Phono-Pre an Bord hat. Wer für LPs, CDs und Streams eine Anlagen-Zentrale ohne Klimbim uxht: Der kompakte Taiwanese mit dem kleinen Basskick-Trick empfiehlt sich. Er ist eben ein echter Pfiffikus.”

Unverbindliche Preisempfehlung: 599,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Keces E40