Rike Audio Romy 20SE

Rike Audio Romy 20SE
Erschwinglicher Klangtraum – Made in Germany

Rike Audio Romy 20SE

Ein weiterer außergewöhnlich guter Verstärker aus der kleinen, aber feinen fränkischen Audio-Schmiede Rike Audio. Beim Modell Romy 20SE kommt als Endröhre eine Sendepentode SRS551 zum Einsatz, hier wiederum als Triode beschaltet und pro Kanal maximal ca. 20 Watt Ausgangsleistung liefernd.

Wie gewohnt sind alle “Zutaten” vom allerfeinsten, vor allem natürlich auch die oft klangentscheidenden Kondensatoren, für deren Güte die Typen von Rike Audio weltweit ein hohes Ansehen genießen. Die Verarbeitung ist ebenfalls exquisit. Aber das beste… …ist einfach der Klang. Wunderschöne Farbigkeit, fein- wie grobdynamisch top, tolle natürliche Raumabbildung. Romy hat sogar das Zeug dazu, zum Lieblingsverstärker von Audio-Creativ-Chef Max Krieger zu werden.

Rike Audio Romy 20SE

Romy bringt vier Line-Eingänge mit, Anschlüsse für Lautsprecher mit vier bis acht Ohm Impedanz, wiegt um die 25 Kilogramm, ist bei schmalen 26,5 Zentimetern Breite 43,5 Zentimeter tief und 18 Zentimeter hoch.

Rike Audio Romy 20SE

Im internationalen Online-Magazin 6moons wurde der Verstärker ausführlich von Srajan Ebaen getestet: “…Man kommt zu der Erkenntnis, dass hier ein neues Kapitel in der Geschichte der Röhrenverstärker aufgeschlagen wurde, von der ich glaubte, dass deren letzten Seiten längst geschrieben wurden…”. Den ganzen Test lesen Sie hier.

Unverbindliche Preisempfehlung: 6.400,– Euro

Eine fernbedienbare Lautstärkeregelung kann bei Bestellung in Auftrag gegeben werden und kostet dann zusätzlich 500,– Euro.

Rike Audio Lilly 12SE

Rike Audio Lilly 12SE
Feiner Röhrenverstärker mit russischer Seele

Rike Audio Lilly 12 SE

Aus dem fränkischen Fürth kommt dieser bildschöne Röhrenverstärker zu uns. Rike Audio ist Kennern schon lange ein Begriff, wenn es um hochwertige und selektierte Elektronik-Bauteile für High-End-Audio-Geräte geht. Insbesondere mit  audiophilen Kondensatoren hat man sich dort über lange Jahre einen hervorragenden Ruf aufgebaut.

Rike Audio Lilly 12 SE

Seit einigen Jahren gibt es nun auch komplette Verstärker allerhöchster Qualität von Rike Audio. Dieses Modell hört auf den schönen Namen Lilly und arbeitet mit Pentoden-Endröhren vom Typ GU-50 – einer Senderöhre russischer Herkunft, bekannt für exzellente Qualität und Langlebigkeit und besonderer Eignung (eigentlich zweckentfremdet) auch für Hifi-Zwecke.

Rike Audio Lilly 12 SE

Verwendung feinster Bauteile versteht sich bei Rike Audio von selbst, hinzu kommen ein klarer, kompromissloser Schaltungsaufbau und eine äußerst wertige Verarbeitung aller mechanischen Komponenten. So bieten gerade auch die massiven Drehregler eine tolle Anfassqualität.

Rike Audio Lilly 12 SE

Es stehen vier Line-Eingänge zur Verfügung, an die massiven Lautsprecher-Kabelklemmen lassen sich Schallwandler mit Impedanzen von vier bis acht Ohm anschließen. Ansonsten gibt es hier keinen Schnickschnack – sondern einfach nur einen kompromisslos auf Klang getrimmten klassischen Vollverstärker mit zwei mal zwölf Watt Ausgangsleistung und audiophilem Zufriedenheitsversprechen.

Unverbindliche Preisempfehlung: 4.400,– Euro

Eigentlich verzichten alle Verstärker von Rike Audio aus klanglichen Gründen auf eine Lautstärke-Fernbedienung. Als Sonderwunsch kann jedoch bei der Bestellung eine Fernbedienung mit in Auftrag gegeben werden. Der Aufpreis dafür beträgt 500 Euro.

Bei uns z.Z. nicht mehr in der Vorführung!
Lieferzeit für die nächste Lieferung ca. Anfang Januar 2020