Schiefele Röhrenverstärker

Hans Schiefele aus Kelheim war Konstrukteur und Erbauer der großartigen Röhrenvorverstärker, die nach ihm benannt wurden.

Wir kennen viele der Eigentümer dieser grandios klingenden Verstärker und haben hin und wieder auch eines dieser sehr gesuchten Geräte in unserem Gebrauchtmarkt. Liebhaber auf der Suche nach einem Schiefele-Verstärker können sich gerne bei uns melden.

Schiefele-1 Schiefele-3 Schiefele-4 Schiefele  VorverstärkerSchiefele-Test-2

Unison Simply 845

Unison Simply 845
Röhrenverstärker aus Italien mit den großen Sendetrioden 845 in der Endstufe

Inzwischen sehr selten geworden, aber immer wieder schön anzuschauen. Klingt auch einfach traumhaft.

Unison_Research_Simply_845_05

Unison_Research_Simply_845_04

Unison_Research_Simply_845_07

Unison_Research_Simply_845_10

Unison Simply Two L.A.E.

Unison Research Simply Two L.A.E.
Unser langjähriger Bestseller unter den Röhrenverstärkern – die Limited Anniversary Edition, die leider nicht mehr hergestellt wird, hat bei uns und vielen unserer Kunden sozusagen Geschichte geschrieben…

Unison Research Simply Two L.A.E.

Unison Research Simply Two L.A.E.

Unison Research Simply Two L.A.E.

Unison Research Simply Two L.A.E.

Unison Research Simply Italy

Unison Research Simply Italy Jubiläumsedition
20 Jahre TAD Audiovertrieb – Unison feiert mit einem Sondermodell

Unison_Reserach_Simply_Italy_Jubilumsedition_01

Auch Bewährtes kann man noch besser oder schöner machen. Das dachten sich auch die Macher beim TAD Audiovertrieb im Chiemgau und die italienische High-End-Manufaktur. Herausgekommen ist – zum 20. Jubiläum von TAD – eine spezielle Jubiläumsedition vom Bestseller unter den Röhrenverstärkern – dem Unison Simply Italy.

Unison Research Simply Italy Jubiläumsedition

Technisch konnte man – zumindest für den absolut reellen Preis, den Unison aufruft – eigentlich nichts mehr besser machen, also hat man das “Tuning” in diesem Fall bei der Optik angesetzt: Die Frontplatte ist hier in schwarzem Hochglanzlack gehalten.

Unison Research Simply Italy Jubiläumsedition

Hinzu kommt ein spezielles Logo, das auf das 20-jährige Jubiläum von TAD aufmerksam macht und die Exemplare als Sondermodell der Jubiläumsedition ausweist.

Unison Research Simply Italy Jubiläumsedition

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.990,-- Euro

+++ vorführbereit in unserem Studio 9 +++

______________________________

Unison Research Simply Italy
Würdiger Nachfolger des berühmten Unison Simply Two in modernerem Look

Der Nachfolger des berühmten Simply Two ist jetzt schon ein Highlight und seit der Modifikation und Ausstattung mit Röhren nach Mullard-Spezifikationen  Anfang 2019 (erkennbar an dem USB Schriftzug am Eingangswahlschalter) hochgradig suchterzeugend.

Unison Simply Italy 2018

Die aktuellen Geräte wurden in der Schaltung Anfang 2019 klanglich deutlich weiter verbessert, auf Röhren nach Mullard-Standard umgestellt und angepasst und sind jetzt auch mit USB-Eingang erhältlich. Kein Vergleich mit den Vorgängern!

Weniger ist mehr! Unser Geheimtipp für wirkungsgradstarke Lautsprecher. Ein Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens Unison Research wurde mit der Einführung des Simply Two geschrieben. Wie unter Kennern bekannt, markiert dieser Verstärker den Anfang einer langen Reihe von Projekten rund um die Röhrenverstärker mit Single-Ended-Class-A-Ausgangsstufen.

Der “Einfach Zwei” mit seinen 12 Watt pro Kanal, genoss enormen Erfolg! Innerhalb von 4 Jahren wurden rund 10.000 Simply Two Verstärker produziert und verkauft. Vor allem in Japan und anderen fernöstlichen Märkten. Der Unison Simply Two, “die Legende”, wurde zu einem renommierten Audio-Produkt und gewann Auszeichnungen und Preise in der ganzen Welt.

Ein Meisterstück! Mit dem bezahlbaren Simply Italy hat Unison den ultimativen Verstärker für den sparsameren High-Ender gebaut.

Unison Simply Italy-6

Limitierung bei Pegel und Boxen steht ein unfassbar warmer, tragender, natürlicher und erbaulicher Klang gegenüber. Keiner spielt für diesen Preis besser an wirkungsgradstarken Lautsprechern als der Simply Italy (Ab Modell 2019)!

Äußerst kurze Signalwege und Bestückung mit besten Übertragern, Bauteilen und Drosseln, garantieren dem 15 kg schweren Unison Simply Italy eine rausch- und brummfreie Single-Ended-Verstärkung, die für diese Leistung enorm viel Strom liefern kann. Durch seine abschaltbare Gegenkopplung wird er noch sphärischer im Klang!

Unison Research Simply Italy Rückseite back rear

Klar, mit rund 2 x 12 Watt ist der Simply Italy nichts für Menschen, die große Universalität benötigen oder extreme Lautstärken schätzen. Für diejenigen, die bei der Lautsprecherwahl bewusst vorgehen, sowie vernünftige Pegel bevorzugen, ist er schlicht der günstigste Traumverstärker mit musikalischem Gänsehautfaktor und opulenten Klangfarben.

Für die Hornlautsprecher Unison Max-1 und Max-2  und für unseren Bestseller Tannoy Stirling (nicht aber die Tannoy Turnberry) stellt der Simply Italy (ab Modell 2019) die beste Wahl in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis dar. Mehr Klang ist unseres Wissens für ähnliches Budget kaum machbar.

Dies ist auch das Fazit im LP Magazin (Ausgabe 4/2015), bei dem zwar noch der  Vorgänger des Simply Italy, der Simply Two, zusammen mit “unserem” Lautsprecher Max 1 im Test verwendet wurde. Redakteur Holger Barske überschlägt sich geradezu: “Das ist nicht weniger als das Großartigste, was mir in Sachen Hifi seit langer Zeit untergekommen ist. Italienisches Styling, klasse Verarbeitung und ein Sound, der Tote zum Leben erweckt.”

Hier geht es zum ganzen Testbericht aus der LP.

Unison-Simply-Italy-Holz-2
Simply Italy – Front auch in Kirsche erhältlich.

Testurteil aus stereoplay 04/2012: “Preis/Leistung: überragend”

Zitat aus dem Test in image hifi 4/2012“So sehr ich meinen alten Unison Simply Two wegen seines eigenen Charakters und der gelungenen Interaktion mit den Klipsch Cornwall III ins Herz geschlossen habe – der neue Simply Italy ist bei nüchterner Betrachtung der präzisere und souveräner auftretende Röhrenvollverstärker. Ein Klangriese zum kleinen Kurs mit einer betörend stimmigen und farbigen Wiedergabe…”

Matthias Böde von Stereo empfiehlt den Simply Italy in Kombination mit “unserer” Lautsprecherbox Unison Research Max-1. Im Sonderheft HIFIanalog vom Dezember 2015 fasst Böde zusammen: “Das Konzept geht auf: Der glutvolle, feingeistige Amp und die Rockerbrautbox bilden ein prima Gespann ausgeprägter Charaktere. Er bringt den betörenden Charme mit, und sie geht umso deutlicher in die Offensive.”

Unison Simply Italy-3
Unison Simply Italy mit original Röhrenabdeckung, die jedem Gerät beiliegt.

Technische Daten:

  • Leistung: 2 x 12 Watt
  • schaltbare Gegenkopplung
  • 4 Line-Eingänge, Subwoofer-Ausgang
  • optional mit D/A-Wandler mit USB-Eingang
  • Röhren: 2 x ECC82 (12AU7), 2 x EL34 (6CA7)
  • Infrarot-Systemfernbedienung
  • Maße: 260 x 350 x 190 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 15 kg
Unverbindliche Preisempfehlungen:
Unison Research Simply Italy schwarz oder Kirsche, ohne USB-Eingang 1.990,-- Euro
dito, mit USB-Eingang und D/A-Wandler 2.190,-- Euro 

+++ vorführbereit in unseren Studios 8 und 9 +++

Rike Audio Natalija Phono III

Rike Audio Natalija Phono III
Jüngste Version des  herausragenden Phonovorverstärkers

Rike Audio Natalija Phono III

Ganz neu aus der Werkstatt von Rike-Audio-Mastermind Georg Arsin: Die auf den hübschen Namen Natalija hörende Phonovorstufe gibt es jetzt in der Version III.

Rike Audio Natalija Phono III

Äußerlich gibt sich Natalija III schlicht und schnörkellos im massiven Gehäuse. Wie immer bei Rike Audio zählen auch hier vor allem die inneren Werte: zu den hochwertigen Bauteilen (für deren Selektion und Produktion Rike Audio seit Jahrzehnten eine feste Größe im High-End-Markt ist) gesellt sich hier eine Schaltung, die höchste Musikalität und optimale Anpassung an die Tonabnehmersysteme garantiert.Rike Audio Natalija Phono III

Im Inneren überzeugt der Phonopre mit blitzsauberem Aufbau: Für MC-Systeme setzt Natalija III auf Übertrager vom Spezialisten Lundahl, der aktive Verstärkerteil für MM arbeitet unter der Mitwirkung von 4 Röhren – gespeist von einem traditionellen Netzteil. Rikes speziell ausgewählte Kondensatoren sind ein Teil des Geheimnisses des guten Klangs.

Schon die Vorgängerversion Natalija II konnte in Tests voll und ganz überzeugen (z.B. hier bei Lowbeats) und wir sind schon sehr gespannt auf die ersten Hörtests.

Unverbindliche Preisempfehlungen:

Natalija Phono III MM:  2.699,– Euro
Natalija Phono III MM/MC: 2.999,– Euro*
Natalija Phono III MM/MC Signature: 4.499,– Euro

*Bei uns vorführbereit!

Rike Audio Romy 20SE

Rike Audio Romy 20SE
Erschwinglicher Klangtraum – Made in Germany

Rike Audio Romy 20SE

Ein weiterer außergewöhnlich guter Verstärker aus der kleinen, aber feinen fränkischen Audio-Schmiede Rike Audio. Beim Modell Romy 20SE kommt als Endröhre eine Sendepentode SRS551 zum Einsatz, hier wiederum als Triode beschaltet und pro Kanal maximal ca. 20 Watt Ausgangsleistung liefernd.

Rike Audio Romy 20SE

Wie gewohnt sind alle “Zutaten” vom allerfeinsten, vor allem natürlich auch die oft klangentscheidenden Kondensatoren, für deren Güte die Typen von Rike Audio weltweit ein hohes Ansehen genießen. Die Verarbeitung ist ebenfalls exquisit. Aber das beste… …ist einfach der Klang. Wunderschöne Farbigkeit, fein- wie grobdynamisch top, tolle natürliche Raumabbildung. Romy hat sogar das Zeug dazu, zum Lieblingsverstärker von Audio-Creativ-Chef Max Krieger zu werden.

Rike Audio Romy 20SE

Romy bringt vier Line-Eingänge mit, Anschlüsse für Lautsprecher mit vier bis acht Ohm Impedanz, wiegt um die 25 Kilogramm, ist bei schmalen 26,5 Zentimetern Breite 43,5 Zentimeter tief und 18 Zentimeter hoch.

Rike Audio Romy 20SE

Im internationalen Online-Magazin 6moons wurde der Verstärker ausführlich von Srajan Ebaen getestet: “…Man kommt zu der Erkenntnis, dass hier ein neues Kapitel in der Geschichte der Röhrenverstärker aufgeschlagen wurde, von der ich glaubte, dass deren letzten Seiten längst geschrieben wurden…”. Den ganzen Test lesen Sie hier.

Rike Audio Romy 20SE

Unverbindliche Preisempfehlung: 6.400,– Euro

Eine fernbedienbare Lautstärkeregelung kann bei Bestellung in Auftrag gegeben werden und kostet dann zusätzlich 500,– Euro.

Bei uns in der Vorführung!

Rike Audio Lilly 12SE

Rike Audio Lilly 12SE
Feiner Röhrenverstärker mit russischer Seele

Rike Audio Lilly 12 SE

Aus dem fränkischen Fürth kommt dieser bildschöne Röhrenverstärker zu uns. Rike Audio ist Kennern schon lange ein Begriff, wenn es um hochwertige und selektierte Elektronik-Bauteile für High-End-Audio-Geräte geht. Insbesondere mit  audiophilen Kondensatoren hat man sich dort über lange Jahre einen hervorragenden Ruf aufgebaut.

Rike Audio Lilly 12 SE

Seit einigen Jahren gibt es nun auch komplette Verstärker allerhöchster Qualität von Rike Audio. Dieses Modell hört auf den schönen Namen Lilly und arbeitet mit Pentoden-Endröhren vom Typ GU-50 – einer Senderöhre russischer Herkunft, bekannt für exzellente Qualität und Langlebigkeit und besonderer Eignung (eigentlich zweckentfremdet) auch für Hifi-Zwecke.

Rike Audio Lilly 12 SE

Verwendung feinster Bauteile versteht sich bei Rike Audio von selbst, hinzu kommen ein klarer, kompromissloser Schaltungsaufbau und eine äußerst wertige Verarbeitung aller mechanischen Komponenten. So bieten gerade auch die massiven Drehregler eine tolle Anfassqualität.

Rike Audio Lilly 12 SE

Es stehen vier Line-Eingänge zur Verfügung, an die massiven Lautsprecher-Kabelklemmen lassen sich Schallwandler mit Impedanzen von vier bis acht Ohm anschließen. Ansonsten gibt es hier keinen Schnickschnack – sondern einfach nur einen kompromisslos auf Klang getrimmten klassischen Vollverstärker mit zwei mal zwölf Watt Ausgangsleistung und audiophilem Zufriedenheitsversprechen.

Unverbindliche Preisempfehlung: 4.400,– Euro

Eigentlich verzichten alle Verstärker von Rike Audio aus klanglichen Gründen auf eine Lautstärke-Fernbedienung. Als Sonderwunsch kann jedoch bei der Bestellung eine Fernbedienung mit in Auftrag gegeben werden. Der Aufpreis dafür beträgt 500 Euro.

Bei uns zur Zeit nicht mehr in der Vorführung! Die nächste Lieferung ist Ende Juli 2020 zu erwarten.

Mastersound DueUndici

Mastersound DueUndici

Mastersound DueUndici

Der Name des Röhrenverstärkers verrät nur ein kleines technisches Detail: Zwei mal elf Watt stemmt der Mastersound via EL34-Röhren über die großzügig dimensionierten (und dort selbst entwickelten und gewickelten) Ausgangsübertrager an die Lautsprecherklemmen.

Mastersound DueUndici

Wie alle Modelle der norditalienischen Audio-Manufaktur wird auch das Einstiegsmodell von Mastersound in Handarbeit von passionierten Experten hergestellt. Die Familie Sanavio von Mastersound überlässt hier nichts dem Zufall, was man in jedem Detail dieser hochwertigen und bildhübschen Geräte spürt.

Mastersound DueUndici
Mastersound DueUndici – Abbildung mit montiertem Röhrenschutz, der jedem Gerät beigelegt ist.

Auch klanglich macht sich die liebevolle Konstruktion und meisterhafte Fertigung sofort bemerkbar – so wie wir es auch von Verstärkern anderer italienischer Hersteller gewohnt sind: Flüssige Wiedergabe, schöne Klangfarben, anspringendes Timing.

Natürlich treiben die 11 Watt nicht jeden Lautsprecher zu Höchstleistungen an, aber mit dem richtigen Hochwirkungsgrad-Modell (wie zum Beispiel den Vertretern von Unison oder Tannoy) geht hier wirklich die Sonne auf!

Mastersound DueUndici

Der DueUndici kommt standardmäßig mit sehr schönen massive Seitenteilen aus Walnussholz. Aus dem gleichen Material ist auch das Gehäuse der die Hände schmeichelnden Funkfernbedienung für die Lautstärkeregelung.

Mastersound-Fernbedienung-1

Technische Daten:

  • Ausgangsleistung: 2 x 11 Watt in Class A
  • Eingänge: 3 x Hochpegel
  • Röhren: 2 x ECC802, 2 x EL34
  • Frequenzgang: 25 Hz – 35 kHz (+/- 0 dB)
  • Abmessungen (B x T x H): 40 x 29,5 x 20 cm
  • Gewicht: 15 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 2.550,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Unison Research

Unison-Logo-1

Zeitlose Eleganz, gepaart mit bester, handwerklicher Verarbeitungsqualität.

Über 25 Jahre lang schätzen nun schon Musikbegeisterte auf der ganzen Welt die Geräte von Unison Research. Von Anfang an war es das Ziel, genussvoll Musik zu hören. Zu diesem scheinbar einfachen Ziel, bringt Unison Research eine lange Erfahrung im Bau von Röhrenverstärkern und Hybridverstärkern mit ein. Dazu kommt noch die echte Leidenschaft, Geräte zu entwickeln, die dauerhaft Freude bereiten.

Unison-Röhrenbild-1
 Die Angebotspalette der Unison Hybridgeräte umfasst Vollverstärker, Vor- und Endverstärker, CD Player und Tuner. Alle Geräte haben in den Ein- oder Ausgangsstufen Röhren.

Unison Research beweist mit seinen klanglich hervorragenden Produkten, dass man die Produktion nicht nach China verlegen muss, um bezahlbare Verstärker anbieten zu können.

Unison Research Produkte sind beheimatet in Vicenza, einer Stadt in Italien, die man zu Recht als das Zentrum italienischer HiFi-Kunst bezeichnen kann.

Unison_Portfolio_2015
Die aktuellen Produktlinien von Unison Research auf einer Hifi-Messe – wir haben alle Geräte auch ständig bei uns in Riedenburg in den Hifi-Studios

Alle Unison-Produkte sind handgearbeitete Einzelstücke aus Italien. Jeder einzelne Baustein muss vor Verlassen des Werkes strenge, verschiedenartigste Prüfungen über sich ergehen lassen. Die Holzteile und Applikationen werden von Holztechnikern fein selektiert und verarbeitet.

Giovanni Maria Sachetti, geschäftsführender Gesellschafter von Unison Research gilt als der Mastermind der Röhrenverstärker. Vor knapp 50 Jahren entwarf der 1945 geborene Professor (Lehrstuhl für Elektrotechnik) seinen ersten Verstärker. Das Fachmagazin Audio zitiert ihn mit seinem Credo: „Guten Röhrenklang kann man nicht berechnen”.

Unison_Parade_1

Bei jedem Blick in ein Unison-Gerät werden Sie die hohe Fertigungsqualität, die Liebe und Sorgfalt im Detail und den Top-Standard der verwendeten Komponenten erkennen.

Die Unison HiFi-Geräte aus Italien klingen, wie sie aussehen: leidenschaftlich, farbenfroh, ätherisch. Mit der Tradition, äußerst wertige und musikalisch klingende Verstärker gepaart mit einer vernünftigen Preispolitik herzustellen, erreichten sie den Status, einer der erfolgreichsten Röhrengeräte-Hersteller der Welt zu werden.

Ab dem Tag, an dem Unison Research, ganz gleich mit welchem erlesenen Produkt, in Ihr Wohnzimmer einzieht, ist der Ausdruck der Kombination von Tönen & Klängen fühlbar!

Lassen auch Sie sich begeistern!

______________________________

Hier können Sie mehr über Unison Research erfahren:

Website von Unison Research Italien (englisch und italienisch)
Website des deutschen Vertriebs von Unison Research
Produktkatalog und Preisliste

Unison Research Triode 25

Unison Reseach Triode 25
Gegentakt-AB-Verstärker der Topklasse zum sagenhaften Preis
Trioden- oder Pentodenbetrieb – anpassbare Gegenkopplung

Unison Triode 25-2
Unison Triode 25 – schwarze Front – mit abnehmbarem Röhrenkäfig

Der erste Vollverstärker, den die Firma Unison Research entwickelte, war der Triode 20. Dieser Verstärker wurde zu einer Legende!

Jetzt, 25 Jahre später, präsentiert Unison Research zum Jubiläum die überarbeitete Version Triode 25, die in der Pentodenschaltung 45 Watt oder im Triodenbetrieb 25 Watt pro Kanal leistet.

Dieser umschaltbare Gegentakt-AB-Verstärker wurde entwickelt um den Bedarf nach mehr Leistung in kompakten Abmessungen bei exzellentem Klang und geringem Stromverbrauch nachzukommen.

Unison Research Triode 25

Optional ist der Verstärker mit einem Digital-Analog-Wandler mit USB-Eingang ausgestattet. Der D/A-Wandler kann auch noch nachträglich nachgerüstet werden.

Traditionell kennt man Unison als Hersteller von Single-Ended-Class-A-Verstärkern, aber die Firma bietet noch viel mehr. Im Laufe der Zeit haben sich eine ganze Reihe anderer Geräte dazu gesellt, unter anderem auch Gegentaktverstärker wie Nimbly, Triode 20 sowie Simply 35 und zuletzt die Modelle P40 und P70.

Um dem Bedarf nach mehr Leistung in kompakten Abmessungen bei exzellentem Klang und geringem Stromverbrauch nachzukommen, führte Unison im Herbst 2013 eine völlige Neuentwicklung ein: Den Triode 25, einen Gegentakt-AB-Verstärker, trägt seinen Namen zur Feier des 25-jährigen Firmenjubiläums von Unison Research. Sauberes und ansprechendes Design, für das Unison bekannt geworden ist.

Umschaltmöglichkeit zwischen Trioden und Pentodenbetrieb, durch Schalter leicht gemacht. Manuelle Einstellmöglichkeit für den Ruhestrom der Endröhren bei einfacher Ablesung am eingebauten beleuchteten Instrument. Die Einstellung wird so kinderleicht. Wahl zwischen zwei Gegenkopplungsfaktoren ebenfalls durch Schalter. So kann auf einfache Art die Anbindung der Lautsprecher an den Verstärker durch Änderung des Dämpfungsfaktors angepasst werden.

Unison Triode 25-3
Unsion Research Triode 25 – Röhrenbestückung im Detail – der Ruhestrom der Endstufenröhren ist kanalgetrennt einstellbar

Die Netzteilkomponenten sind besonders kräftig ausgelegt. Die Vorstufenversorgung ist zudem im Interesse höchster Übertragungsgüte kanalgetrennt, um jede Interaktion zu vermeiden. Ausstattung mit einem hochwertigen fernbedienbaren ALPS Potentiometer als Lautstärkeregler und zusätzliche Ausgänge für einen aktiven Subwoofer.

Ein absolutes Highlight – vielseitig im Einsatz und ausgestattet mit Kraft und Herrlichkeit! Für einen Preis von nur 2.990,– Euro kennen wir keinen potenteren Verstärker in dieser Preisklasse, die dem Unison Triode 25 das Wasser reichen kann!

Technische Daten:

  • Endröhren 4 x EL34, Vorröhren 2 x ECC83 Vorstufe und ECC82 Treiber
  • Gegentakt-Endstufe, umschaltbar für Trioden- und Pentodenmodus in AB-Auslegung
  • Ruhestrom kanalgetrennt einstellbar, zwei Gegenkopplungsfaktoren schaltbar, Infrarot-Fernbedienung
  • Ausgangsleistung: 25 W im Triodenbetrieb und 45 W pro Kanal im Pentodenbetrieb
  • Verzerrungen unter 1% bei Vollast
  • Optionaler D/A-Wandler mit USB-Eingang
  • Erhältlich in 2 Farbausführungen

Unverbindliche Preisempfehlung: 2.990,– Euro

Bei uns in der Vorführung !

Unison Triode 25-4
Unison Research Triode 25 mit Frontblende in echtem Kirschholz und edler Systemfernbedienung

Der Unison Research Triode 25 auch mit USB-Eingang lieferbar!

Technische Daten:

  • USB-Eingang: Asynchroner Eingang, kompatibel mit USB Audio Class 2.0
  • D/A-Wandler: ESS9010K2M
  • Unterstützte Samplingraten: PCM bis 384 kHz, DSD bis DSD128
  • Auflösung: 16 bis 32 bit
  • SNR: 110 dB (@ 1 kHz, 0dBFS, fs = 192 kHz) – THD+N: 0,007% (@ 0dBFS, 1 kHz, fs = 192 kHz)

Unverbindliche Preisempfehlung 3.200,– Euro

Unison Research S6 Mk. II

Straff und schnell, majestätisch und mitreißend

Unison S6MKII-1
Der fantastische Unison S6, den wir seit vielen Jahren als einen unserer besten Röhrenverstärker mit opulenten Klangfarben und ausdrucksvoller Musikalität empfohlen hatten, wurde als Mk. II-Version überarbeitet! Dieser verfügt jetzt zusätzlich über Potentiometer und Drehspulinstrumente, die für jede Endstufenröhre eine gesonderte Einstellung des Ruhestroms ermöglichen, um immer beste Arbeitsbedingungen und Kontrolle für die Röhren zu garantieren.

Die Ausgangsübertrager wurden weiter verbessert und haben jetzt eine feste Ausgangsimpedanz von 6 Ohm. Die Entscheidung, die Ausgangsimpedanz bei diesem Gerät auf 6 Ohm zu standardisieren, ist so optimiert, dass alle Lautsprecher mit einer Nennimpedanz von 4 bis 8 Ohm damit perfekt abgedeckt werden.

Jede Vorstufe ist entkoppelt und getrennt gefiltert. In klangrelevanten Stufen wurden nur Ölpapierkondensatoren und spezielle hochwertige Elkos eingesetzt. Besondere Aufmerksamkeit wurde auch auf die Endstufen gelegt, indem man auf die übliche Doppel-Anzapfung des Übertragers mit den üblichen 4-und 8-Ohm-Klemmen verzichtete und somit die restliche Schaltung nur auf einen bestimmten Wert, den aber wirklich optimiert, verwirklichte.

Der neue Unison S6 wurde auch vom mechanischen Standpunkt neu gestaltet, die beiden Kanäle des Verstärkers sind nicht mehr auf einer einzigen Leiterplatte untergebracht, sondern Doppelmono auf der rechten und linken Seite der Chassis getrennt integriert. Diese Lösung hat das Übersprechen der Kanäle und die räumliche Tiefenstaffelung erheblich verbessert. Zudem wurde durch die neue Konstruktion des Gehäuseaufbaues die Wärmeableitung, die auf Bauteile einwirken kann, enorm reduziert. In den verschiedenen Schaltungen bewirkt dies noch mehr Verbesserung an Klangqualität, Stabilität und Zuverlässigkeit der elektronischen Bauteile.

Unison-S6MKII-3
Unison Research S6 Mk. II – Fernbedienung und 2 x Abdeckgitter für Röhren im Lieferumfang enthalten


Technische Daten:

  • Endstufe: Single-Ended parallel, Class-A, Ultralinearbetrieb
  • Ausgangsleistung: 30/35 Watt pro Kanal
  • Frequenzgang: 20 bis 50.000 Hz
  • Ausgangsimpedanz: 6 Ohm
  • Eingänge: 5 x Line, Eingangsimpedanz: 47 kOhm
  • Ausgänge: 1 x Paar Lautsprecher, 1 x Tape-Out
  • Leistungsaufnahme: max. 265 VA
  • Abmessungen: 35 cm x 21cm x 49 cm (B x H x T), Gewicht: 25 kg

Unverbindliche Preisempfehlung 3.990,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Das schreibt die Fachpresse über den neuen S6:

“Straff und schnell, majestätisch und mitreißend, so furios wie der Unison S 6 MK II, klingen Eintakt selten”  Steffen Zilles – Fidelity 3/2012

Audio 3/2011: “Fazit: Extrem lebendiger, klarer Klang, erstaunliche Dynamik. Verarbeitung: Überragend, Klangurteil: 120 Punkte” Zum Testbericht

UnisonS6_2_kirsch_1650_1020
Unison Research S6 Mk. II mit Front in Echtholz Kirsche

Unison Research Sinfonia

Unison Research Sinfonia
Sinfonie aus Klangfarben und Dynamik – fast schöner als die Wirklichkeit

Unison SINFONIA-2
Unison Research Sinfonia – Vollverstärker mit 4 x KT 88 – Ausführung in Kirsche mit silberfarbigen Hitzeschutzbelchen

Der Unison Research Sinfonia – Röhrenvollverstärker mit KT88, single-ended parallel im Ultralinearbetrieb, Class A aus der Baureihe der Klassischen Serie. Der Vollverstärker für eine sehr anspruchsvolle klassische High-End-Anlage.

Zahlreiche Fachzeitschriften haben den Sinfonia getestet – und alle Tester waren begeistert, Zitat: „…bietet alles, was das Herz begehrt: er ist spritzig, er ist farbig genug, er ist sauschnell, er ist sonor und knorrig, er ist bei Bedarf weich wie ein Federkissen und er besitzt ein Differenzierungsvermögen, das auf verflixt hohem Niveau anzusiedeln ist – so hoch, dass sich auch so mancher einer aus der fünfstelligen Eurofraktion ein dickes Scheibchen davon abschneiden dürfte…..Wohlgemerkt für ein Produkt aus good old Europe. Höchste Zeit, wieder ein Vorurteil zu pflegen: Es wird lange dauern, bis die Chinesen etwas derart Perfektes bauen können.”

Lesen Sie hier in den Testberichten:

Stereoplay 2/2006
Image Hifi 3/2007
Stereo 5/2008

Auch das Online-Magazin Hifistatement kommt im Test des Sinfonia zu einem überzeugenden Gesamturteil: “Irgendwie macht dieses Gerät die Diskussion um Röhre oder Transistor obsolet. Unison kreiert hervorragende Verstärker und hat die Röhrentechnik auserkoren, um den perfekten Verstärker zu bauen. Diesem Ziel sind sie mit dem Sinfonia schon sehr nahe gekommen. In kleineren Räumen an nicht zu unempfindlichen Lautsprechern dürfte es schwierig werden, etwas besseres zu finden. Auch für Geld und gute Worte nicht.”

Technische Daten:

  • Leistung: 2 x 25 Watt
  • Röhrenbestückung: 4 x KT 88, 2 x ECC 82, 2 x ECC 83
  • Automatische Bias-Einstellung
  • Eingänge: 4 x Line , 1 x Tape
  • Ausgänge: 1 x Tape, 1 x Subwoofer, Biwiring-Anschlüsse für die Lautsprecher
  • IR-Fernbedienung für Eingangswahl und Lautstärke
  • Maße: 400 x 385 x 195 mm (B x T x H),  Gewicht: 25 kg.

Unverbindliche Preisempfehlung 3.990,– Euro

____________________________________

Unison Sinfonia Limited Edition – Die Jubiläumsausgabe

Unison SINFONIA-1
Unison Research Sinfonia Limited Edition – optisch ansprechend mit kupferfarbenen Hitzeschutzblechen – technisch mit hochwertigsten Bauteilen verfeinert

Zum Jubiläum die modifizierte Version des Sinfonia:

Seit der Markteinführung des ursprünglichen Unison Sinfonia im Jahre 2006 wurde dieser Traumverstärker bis in die heutige Zeit mit vielen überragenden Testberichten gewürdigt und spielt bei vielen HiFi-Anlagen als Referenz in Sachen Verstärkung die Hauptrolle.

Entwickler dieser Verstärker, Gianni Sacetti, beschäftigte sich in diesen Jahren seit der Markteinführung weiterhin mit Gedanken und Ideen, wie man diese Verstärker-Highlight noch toppen könnte und brachte rechtzeitig zum Firmenjubiläum eine weitere Steigerung, sowohl in der Technik als auch in der Ästhetik, dieser Verstärker-Meilensteine mit der jetzigen limitierten Anniversary-Version heraus.

Die Anniversary-Version, im Dual-Mono-Konzept eines Single-Ended-Verstärkers, bekam, erkennbar als optisches Upgrade, Hitzebleche in Kupfer-Ausführung, um bessere Isolation von Fremdeinstreuungen auf Bauteile zu erreichen. Die Verwendung der besten und streng selektierten Genalex-Röhren wie der KT88- und der aktualisierten ECC82 und ECC83 der russischen Gold-Lion Produkte steigern die Performance zusätzlich.

Unison Performance-3

Des Weiteren wurden die Ausgangsübertrager passend für die exzellenten Röhren der professionellen Gold-Lion Serie zur weiteren Reduzierung von Verzerrungen überarbeitet und durch die durchgehende Verwendung von Silberlot die Leitfähigkeit und der Schutz vor Oxidation in den Übergängen optimiert.

Beste Mundorf-Kondensatoren und Relais mit Silberkontakten garantieren zudem für gesteigerten Hörgenuss dieser hervorragenden und streng limitierten Unison Anniversary-Modelle.

Die beiden Geräte aus der Sonderserie zum Unison-Jubiläum sind selbstverständlich auch bei uns in der Vorführung!

Technische Daten:

  • Leistung: 2 x 27 Watt
  • Röhren: 4 x KT 88, 2 x ECC 82, 2 x ECC 83
  • Streng selektierte Röhren von Gold Lion
  • Automatische Bias-Einstellung
  • IR-Systemfernbedienung
  • Im Signalweg Mundorf-Kondensatoren
  • Silberlot Mundorf
  • Kupfer-Hitzeschutzbleche
  • Maße: 400 x 385 x 195 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 25 kg

Weltweit limitierte Auflage zum Firmenjubiläum

Unverbindliche Preisempfehlung 5.490,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Unser Tipp:

Wer wirkungsgradschwache Lautsprecher hat und trotzdem den wunderbaren Klang der kleinen Röhrenverstärker genießen möchte, für den gibt es von Unison den Zusatzverstärker Unico Upower, der die Ausgangsleistung ohne Klangbeeinflussung um den Faktor 4 erhöht.

Unison Research Performance

Unison Research Performance – Dual-Mono Class-A mit 3 x KT88 pro Kanal

DER Röhrenvollverstärker der Superlative in der Limited Edition Version

Unison_Research_Performance_DSCF3450

Unser bestklingender Vollverstärker mit 2 x 40 Watt mit unfassbarer direkter, natürlicher und musikalischer Wiedergabe.

Seit der Markteinführung der ursprünglichen Unison Performance und Sinfonia im Jahre 2006 wurden diese Traumverstärker bis in die heutige Zeit mit vielen überragenden Testberichten gewürdigt und spielt bei vielen HiFi-Anlagen als die Referenz in Sachen Verstärkung die Hauptrolle.

Unison_Research_Performance_DSCF3449

Der Entwickler dieser Verstärker, Gianni Sacchetti, beschäftigte sich in diesen Jahren seit der Markteinführung weiterhin mit Gedanken und Ideen, wie man diese Verstärker-Highlights noch toppen könnte und entwickelte rechtzeitig zum Firmenjubiläum die Anniversary-Modelle dieser Verstärker-Meilensteine mit einer weiteren Steigerung in Technick und Ästhetik.

Unison_Research_Performance_DSCF3453

Die Anniversary-Version, im Dual-Mono-Konzeptes eines Single-Ended-Verstärkers, bekam, erkennbar als optisches Upgrade, Hitzebleche in Kupfer-Ausführungen um bessere Isolation von Fremdeinstreuungen auf Bauteile zu erreichen.

Unison_Research_Perfromance_DSCF3448

Durch die Verwendung der besten und streng selektierten KT88-Röhren von Genalex und der aktualisieren ECC82- und ECC83-Typen der russischen Marke Gold Lion konnte die Performance weiter gesteigert werden.

Des Weiteren wurden die Ausgangsübertrager passend für die exzellenten Röhren der professionalen Gold-Lion Serie zur weiteren Reduzierung von Verzerrungen überarbeitet und durch die durchgehende Verwendung von Silberlot die Leitfähigkeit und Oxidation in Übergängen optimiert. Beste Mundorf-Kondensatoren und Relais mit Silberkontakten garantieren zudem gesteigerten Hörgenuss mit diesen hervorragenden, aber streng limitierten, Unison Anniversary-Modellen.

Unison_Research_Performance_DSCF3458

Diese Sonderserie ist selbstverständlich bei uns in der Vorführung!

Technische Daten:

  • Komplett kanalgetrennter Aufbau
  • Automatische Bias-Einstellung
  • Leistung: 2 x 40 Watt
  • Röhren: 2 x ECC82, 2 x ECC83, 6 x KT88
  • Streng selektierte Gold-Lion-Röhren
  • IR-Systemfernbedienung
  • Im Signalweg Mundorf-Kondensatoren
  • Kupfer-Hitzebleche
  • Maße: 600 x 480 x 235 mm (B x T x H)
  • Gewicht: ca. 52 kg

Unverbindliche Preisempfehlung 10.990,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Unison Research Absolute 845

Der High-End-Altar und Traum audiophiler Röhrenfans!

2015_Highend_Unison_Absolute_845
Unison Research Absolute 845 – Röhrenverstärkerlegende, handgefertigt in Italien

Dual-Mono-, Single-ended-parallel-, Class-A-Röhrenverstärker

Der Unison Research Absolute 845 wurde bei seinem Erscheinen 1994 von der US-Fachzeitschrift The Absolute Sound als bestes Produkt gewählt. Nach 20 Jahren gehört dieser Verstärker immer noch zur absoluten Spitzenklasse und als der Ranghöchste aller Röhren-Verstärker in der Fachzeitschrift Stereoplay mit der höchsten Punktzahl, höher als jeder andere Verstärker einschließlich aller Transistorverstärker! Weltweit ist bisher keine andere Firma mit ihren Röhrenverstärkern so lange an der Spitze dieser Rangliste geblieben.

2015_Highend_Unison_Absolute_845_3

Die Absolute spiegelt nicht nur technisch, sondern auch optisch die Philosopie der Firma Unison Research in ihrer gesamten Geschichte und Design-Philosophie der Röhrenverstärkerkunst wider.

2015_Highend_Unison_Absolute_845_2

Der Röhrenverstärker Absolute 845 entwickelt für ein Röhrengerät eine schier unglaubliche Gewalt und Dynamik. Selbst größte Live-Lautstärken beeindrucken diesen Röhrenverstärker nicht im Geringsten. Seine mühelose Spielfreude wird Sie zum Stöbern im Musikregal veranlassen und schon oft gehörte Aufnahmen werden einen ganz neuen Charme entfachen.

Unison-Absolute-Banner-1
Unison Research 845 Absolute – Ruhestromeinstellung für die Endröhren

Ein unfassbares Stück Verstärkertechnik: 80 cm breit und gut 90 Kilogramm schwer. Diese Röhre ist ein High-End-Altar und ganz nebenbei der beste Vollverstärker, der je bei Stereoplay im Test war. Lesen Sie mehr zu dieser Verstärkerreferenz und zum “…bestklingenden Vollverstärker dieser Galaxis…” im Testbericht vom August 2004.

Technische Daten:

  • 2 x 40 Watt
  • Röhren: 6 x ECC 82, 2 x ECC 83, 4 x 845
  • Maße: 800 x 600 x 280 mm (B x T x H)
  • Gewicht 90 kg

Unverbindliche Preisempfehlung 39.990,– Euro

Unison Research Phono One

Röhrenphonovorverstärker der Spitzenklasse

Unison-Phono-One-3
Unison Phono One – Röhren-Phono-Pre mit 5 x ECC83

Class-A Phono-Vorverstärker. Traumhaft klingende Phonovorstufe mit besonderer Schaltungstechnik.

Professore Gianni Sacchettis Comeback mit seiner neuen PHONO ONE Phonovorstufe setzt in dieser revitalisierten Version gleich 5 ECC-83 Doppeltrioden nur für einen Phonoverstärker ein! Jede einzelne dieser Doppeltrioden ist hier parallel, sowohl in der RIAA- und in der Verstärkerstufe geschaltet. Auf diese Art werden kleine Störungen innerhalb der Trioden und deren Rauschen wirkungsvoll ausgeglichen. Mit der fünften Triode wird die passiv aufgebaute RIAA-Stufe angesteuert.

Herrn Sacchetti ist es gelungen, eine Schaltung aufzubauen bei der die Kathoden der Röhren ohne Kondensator direkt auf Masse liegen und somit intern keinerlei Gegenkopplung eingreift. Ferner sind zur Stabilisierung die Heizung und Anodenspannung in sämtlichen Stufen kanalgetrennt ausgelegt.

Unison-Phono-One-4
Unison Phono One – Eingangsimpedanzen und -kapazitäten mit DIP-Schaltern einstellbar

Auch die Tester von stereoplay und Hifi-Stars waren begeistert:

Testbericht stereoplay 9/2014
Testbericht Hifi-Stars 9/2010

Technische Daten:

  • Röhrenbestückung: 5 x ECC83/12AX7
  • reiner Class-A-Betrieb
  • keine negative Gegenkopplung
  • Verstärkung: ca. 54 dB
  • RIAA-Entzerrung: passiv, Toleranz 0,1 dB
  • Eingangsimpedanzen wählbar: 47 kOhm, 100 Ohm, 47 Ohm, 20 Ohm
  • Eingangskapazitäten wählbar: 100 pF, 200 pF, 320 pF, 420 pF, auf Kundenwunsch auch jede andere Kapazität machbar
  • Abmessungen: 272 x 246 x 58 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 4 kg

Unverbindliche Preisempfehlung 1.899,– ohne Netzteil, 2.499,– Euro inkl. Netzteil

Bei uns in der Vorführung!

Unison Research SH Kopfhörerverstärker

Unison Research SH – Kopfhörerverstärker der Topklasse

Unison_SH_Schwarz

Kopfhörerverstärker in Class-A-Röhrentechnik. Dieser komplett in Röhrentechnik aufgebaute Kopfhörerverstärker verfügt über eine Empfindlichkeitsumschaltung für unterschiedlich laute Kopfhörer, damit diese in einem großen Bereich äußerst feinfühlig geregelt werden können.

Unison_Research_Simply_H_Kirsch

Wie der Name vermuten lässt ist auch dieser Verstärker in “Simply”-Tradition der möglichst stimmigen Wiedergabe von Musik verpflichtet.

Neben einem Eingang für analoge Signale verfügt dieser Kopfhörerverstärker auch über einen eingebauten DAC mit USB-Anschluss. Ihr PC, Notebook, iMac oder Macbook mutiert so zur Zentrale für eine audiophile Anlage auf allerhöchstem Niveau.

Unison_Unico_SH_Queer.indd

Wir empfehlen Ihnen hierzu einen hochwertigen und sich auch optisch hervorragend ergänzenden Kopfhörer von Grado oder Audio-Technica.

Technische Daten:

  • Maximale Ausgangsspannung: 0,5 V an 150 Ohm, 0,45 V an 33 Ohm, 0,4 V an 10 Ohm (Einstellung “High sensitivity”) bzw. 1,4 V an 150 Ohm, 1,1 V an 33 Ohm und 0,6 V an 10 Ohm (Einstellung “Low sensitivity”)
  • Frequenzgang: 10 Hz – 50 kHz
  • Eingangsimpedanz: 20 kOhm
  • Eingangskapazität: 100 pF
  • Eingangsstufe: rein Class-A mit ECC83 / 12AX7
  • Gegenkopplung: 16 dB
  • Ausgangsstufe: Class-A, EL84 in Triodenschaltung
  • Eingänge: 1 x Line-In Cinch, 1 x USB
  • Ausgänge: 2 x Kopfhörer
  • Ausgangsimpedanz: 6,9 Ohm
  • THD: < 0,2% bei 1 kHz / 0,5 V / 33 Ohm
  • Leistungsaufnahme: 45 W
  • Abmessungen: 22,5 x 12,6 x 32,2 cm (B x H x T)
  • Gewicht: 6 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.499,– Euro

Bei uns vorführbereit!

Audiomat Röhrenverstärker

Audiomat-Logo-1

Audiomat wurde 1986 in Frankreich von den Brüdern Denis und Norbert Clarisse gegründet. Denis Clarisse ist der Computer Spezialist und Norbert Clarisse der Elektro-Spezialist mit soziologischer Ausbildung. Sie entwickeln und stellen Audiomat-Röhrenverstärker, D/A-Wandler und Phonovorstufen her.

Die beiden Brüder haben sich einige Grundprinzipien zu eigen gemacht, die in der Hifi-Industrie sehr selten zu finden sind: Sie verwenden nur ausgezeichnete und jeweils adäquate Technologie. Alle Bauteile werden auf ihre Qualität hinsichtlich Klang und Haltbarkeit geprüft. Prototypen werden sehr lange „mit den eigenen Ohren getestet“ und kommen erst nach 6 bis 24 Monaten Testphase als ausgereifte Modelle auf den Markt.

Es gibt wenige Modellwechsel. Audiomat leistet sich den Luxus, keine neuen Modelle und hohe Stückzahlen aus betriebswirtschaftlichen Gründen zu kreieren.

Jedes Audiomat-Gerät wird von Anfang bis Ende von einer Person in Südfrankreich gefertigt und ist ein kunsthandwerkliches Einzelstück.

______________________________


Audiomat  Arpège Référence 10
Audiophiler Röhren-Vollverstärker

Audiomat-Arpege-Ref.10-1
Arpège Référence 10 ist der Einstieg in die neben ihren klanglichen Fähigkeiten für ihre Zuverlässigkeit und Stabilität geschätzte Verstärkerlinie von Audiomat.

Auch das kleinste Modell weist schon alle für Audiomat charakteristischen Eigenschaften auf und ermöglicht so den Einstieg zu einem sehr moderaten Preis.

Fernab von jeglichem „Sound“ vermittelt der Röhrenverstärker Arpège Référence 10 einfach nur Musik. Durch seine über viele Jahre verfeinerte Schaltung und die ausgesuchten, hochqualitativen Bauteile gelingt es diesem Verstärker, Sie mit Musik zu fesseln, anstatt mit technischen Details zu langweilen. Die Technik ist hier nicht Selbstzweck, sondern dient nur dem Ziel, Musik und Emotionen zu transportieren.

Im Netzteil kommen Transformatoren zum Einsatz, die von einem Zulieferer der Luftfahrtindustrie in Frankreich gefertigt werden. Die Lautstärkeregelung übernimmt ein Potentiometer von ALPS, das optional auch fernbedient werden kann, die Eingangswahl erfolgt klassisch über einen klanglich überlegenen mechanischen Schalter.

Im Inneren des Verstärkers werden für den Signaltransport ausschließlich hochwertige, geschirmte Leitungen eingesetzt. Alle Eingangsbuchsen sind vergoldet, die soliden Lautsprecherklemmen nehmen alle Arten von Verbindungen sicher auf. Stromfressende Standby-Schaltungen hat der Arpège Référence 10 auch nicht, er wird nach dem Hörgenuss mit einem Kippschalter auf der Frontplatte komplett vom Netz getrennt.

Audiomat-Arpege-Ref.10-inside-1

Wie alle Geräte von Audiomat wird auch der Arpège Référence 10 sorgfältig komplett von Hand hergestellt. Bei der Entwicklung wurde intensiv auf mögliche klangschädigende Mikrophonieeffekte geachtet, die mechanische Schwingungsableitung des Gehäuses erfolgt daher über 3 massive Messingkegel. Das klanglich beste Ergebnis liefert der Arpège Référence 10 auf einer Stellfläche, die nach musikalischen Gesichtspunkten ausgewählt ist.

Audiomat-Arpege-Ref.10-2

Audiomat-Arpege-Ref.10-rear--1

Technische Daten :

  • Line-Eingänge: 4 x RCA
  • Line-Ausgänge (Record): 2 x RCA
  • Lautsprecher-Ausgänge: Polklemmen für 4 und 8 Ohm
  • Frequenzgang: 20 Hz – 35 kHz (-3 dB)
  • Ausgangsleistung: 2 x 30 W
  • Betriebsart Class A: bis 10 W
  • Leistungsaufnahme: 180 W
  • Treiberröhren: 3 x ECC83S
  • Ausgangsröhren: 4 x EL34
  • Spannungsversorgung: Transformator 250 VA, Sicherung 2 A, träge
  • Bedienelemente Front: Ein/Aus, Eingangswahl, Lautstärke
  • Fernbedienung (optional): Lautstärke
  • Gehäuse: Frontplatte Acryl 6 mm mit getöntem Sichtfenster, Chassis und Deckel 2 mm
  • Farbe: schwarz
  • Füße: 3 Kegelfüße
  • Abmessungen: 445 x 180 x 380 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 25 kg
Unverbindliche Preisempfehlungen:
Audiomat Arpège Référence 10 3.500,-- Euro
Audiomat Arpège Référence 10 RC mit Fernbedienung 3.800,-- Euro

+++ vorführbereit in unserem Studio 9 +++

______________________________

Audiomat Opéra Référence
Hören wie Gott in Frankreich

Audiomat-Opera-Ref.-1

Der Opéra Référence verbindet die Erfahrungen und das Wissen, das Audiomat in der Entwicklung von Verstärkern seit 30 Jahren gesammelt hat. Gegenüber dem ursprünglichen Opéra wurden neben dem Netzteil mit hochwertigen Kondensatoren von SIC SAFCO und SCR vor allem die Eingangsstufe komplett überarbeitet. Das Ergebnis ist ein beispiellos musikalischer Röhrenverstärker, der nahezu alle Lautsprecher problemlos an-treiben kann. Auch an kritischen Lasten verliert er nie seine klanglichen Grundeigenschaften: er bleibt immer schnell, flüssig, musikalisch und konturiert im Bass.

Wer sich mit dem Opéra Référence beschäftigt, sollte vorab alle bisherigen Erfahrungen mit Röhrenverstärkern über Bord werfen und unvoreingenommen auf diesen Ausnahmeverstärker zugehen. Er hat nichts Schmeichlerisches und auch keine Härten, er reproduziert Musik einfach nur auf fesselnde Art und vermittelt dem Zuhörer, was die Musiker zum Ausdruck bringen wollen. Wenn Ihnen mit diesem Verstärker das Musik hören einmal keinen Spaß machen sollte oder Sie langweilt, dann können Sie sich absolut sicher sein, dass es an Ihnen und nicht am Opéra Référence liegt. Er fesselt mit jeder Art von Musik und an jedem guten Lautsprecher.

Wie alle Geräte von Audiomat wird auch der Opéra Référence sorgfältig von Hand hergestellt. Bei der Entwicklung wurde intensiv auf mögliche klangschädigende Mikrophonieeffekte geachtet, die mechanische Schwingungsableitung des Gehäuses erfolgt daher über 3 massive Messingkegel. Das klanglich beste Ergebnis liefert der Opéra référence auf einer Stellfläche, die nach musikalischen Gesichtspunkten ausgewählt ist.

Im Inneren des Verstärkers werden für den Signaltransport ausschließlich hochwertige, geschirmte Leitungen eingesetzt. Alle Eingangsbuchsen sind Teflon isoliert und vergoldet, die soliden Lautsprecherklemmen nehmen alle Arten von Verbindungen sicher auf.

Für die Bequemlichkeit hat der Opéra Référence eine fernbedienbare Lautstärke, die über ein hochwertiges ALPS-Potentiometer geregelt wird und neben der normalen auch eine feine Regelung der Lautstärke erlaubt. Die Eingangswahl erfolgt klassisch über einen klanglich überlegenen mechanischen Schalter von Lucas. Stromfressende Standby-Schaltungen hat der Opéra référence auch nicht, er wird nach dem Hörgenuss mit einem Kippschalter auf der Frontplatte komplett vom Netz getrennt.

Technische Daten:

  • Line-Eingänge: 5 x RCA
  • Line-Ausgänge (Record): 1 x RCA
  • Lautsprecher-Ausgänge: je 2 Polklemmen (Bi-Wiring) für 4 und 8 Ohm
  • Frequenzgang: 20 Hz – 80 kHz (-3 dB)
  • Ausgangsleistung: 2 x 30 W
  • Betriebsart Class A: bis 23 W
  • Leistungsaufnahme: 190 W
  • Treiberröhren: 3 x 5965
  • Ausgangsröhren: 4 x EL34L
  • Spannungsversorgung: Transformator 340 VA, Sicherung 4 A, träge
  • Gehäuse: Frontplatte Aluminium 10 mm, Chassis und Deckel Aluminium 3 mm
  • Farben: Frontplatte silber oder schwarz eloxiert
  • Füße: 3 Kegelfüße
  • Abmessungen: 445 x 180 x 380 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 28 kg
Unverbindliche Preisempfehlung:
Audiomat Opéra Référence 12 6.750,-- Euro

Quad QC 24P

Quad-Logo-1

Beim Namen Tim de Paravicini befällt Röhrenverstärker-Kenner Ehrfurcht. Was verständlich ist, denn der Engländer entwickelte nicht nur in den frühen 70er Jahren für Luxman (inzwischen legendäre) Röhrenverstärker, sondern erfand sogar eigene Röhren. Und sein Schaffen beschränkte sich nicht nur auf Wiedergabe: Auch Aufnahmegeräte, die etwa bei Lenny Kravitz oder Pink Floyd Dienst tun, hat er schon konzipiert. Zu guter Letzt baute er gar eine Schallplatten-Schneidemaschine.

Der vielseitige Röhrenpapst war nicht abgeneigt, als Quad bei ihm anfragte, ob er sich um die Entwicklung einer Phono-Vorstufe kümmern könne. Das Ergebnis stellen wir hier vor.

_____________________________

Quad QC 24P
Hochmusikalische Phonovorstufe

Quad-24p-3
Bei dieser genialen MM-/MC-Röhren-Phonovorstufe, die sowohl im MM- als auch MC-Modus durch farbenreiche Wiedergabe sowie flüssige Musikalität besticht, kann man dank variablem Ausgang auch direkt eine Endstufe damit antreiben.
Durch die Verwendung von 4 x 6111 Twin-Trioden als Subminiatur-Röhren mit Direktverlötung, die vor allem auch wegen ihrer Langzeitstabilität und Rauschfreiheit in hochwertigen Röhrenmikrofonen verbaut sind, ist ein sehr hoher Qualitätsstandard für sehr lange Zeit gegeben.

So ist es nicht verwunderlich, dass die Fachzeitschrift Stereoplay folgendes im Test berichtet: “…was die Tester auch im Hörraum taten, denn außer der sensationellen Lyra Connoisseur 4-2 L SE (8/05) gibt es wohl kaum noch Vorverstärker, die den Klang deutlich verbessern würden. Sogleich überzeugte die Quad mit warmer Klangfarbenpalette und druckvollem Bass. Zwar schuf sie, angesteuert von stereoplays MC-Referenzpickup Lyra Titan i (6/06), nicht ganz den Detailreichtum einer Linn Linto (4/98), machte dies aber mit körperhafteren Instrumenten und Stimmen sowie einem großzügigeren Raum wett… …So war es eine Wonne, etwa in großen Orchestern zu baden, die niemals gepresst erklangen, sondern schwungvoll mit schwelgerischem Streicherton und glänzenden Bläsern.”
Quad-24p-4
Technische Daten:

  • Röhrenbestückung: 4 x 6111 Doppeltrioden
  • THD: < 0,08% (A-gewichtet)
  • Rauschabstand: > 60 dB
  • Eingangsimpedanz: MM 47 kOhm, MC 10 Ohm (Übertrager)
  • Eingangsempfindlichkeit MM: 1,3 mV (high), 2,6 mV (mid), 5,2 mV (low)
  • Eingangsempfindlichkeit MC: 0,13 mV (high), 0,26 mV (mid), 0,52 mV (low)
  • Ausgangsspannung: 1 V (bezogen auf 5,2 mV, MM, low)
  • Eingänge: 1 x Phono MM oder MC, schaltbar
  • Ausgänge: 1 x fix, 1 x variabel
  • Leistungsaufnahme: max. 15 VA
  • Abmessungen: 90 x 220 x 300 mm (H x T x B)
Unverbindliche Preisempfehlung: 1.499,-- Euro

+++ vorführbereit in unserem Studio 9 +++