Triangle Australe EZ

Triangle Australe EZ
Die Dynamische aus Frankreich

Triangle Australe EZ

Aus Triangles ambitionierter Esprit-Linie stellt die Australe EZ das Spitzenmodell dar. Als ausgewachsene 3-Wege-Standbox arbeitet dieses Modell nach dem Bassreflexprinzip und füllt auch größere Hörraume mit der den Triangle-Lautsprechern eigenen hervorragenden Dynamik mit Musik.

Triangle Australe EZ

Hier kommt auch der berühmte Triangle-Mitteltöner zum Einsatz. Mit einem Durchmesser von 16,5 cm und dank einer Membran aus reinem Papier profitieren hier die für überragenden Stimm- und Musikgenuss so wichtigen Mittellagen auf außerordentliche Weise.

Triangle Australe EZ

Die Basschassis – immerhin 3 Stück pro Box – arbeiten ebenfalls mit Membranen auf Papierbasis, was schnelle Impulswiedergabe und trockenen, federnden Tiefton unterstützt.

Neben dem Hochtöner auf der Front gibt es einen weiteren rückwärtig angebrachten. Letzerer arbeitet mit deutlich reduziertem Pegel, sorgt aber für ein besonderes  dynamisches und räumlich differenziertes Musikerlebnis. Triangle nennt das “Dynamic Pulse System” (DPS).

Triangle Australe EZ

Technische Daten:

  • Typ: 3-Wege-Standbox, Bassreflexprinzip, Bassreflexöffnung frontseitig
  • Wirkungsgrad: 92,5 db / W / m
  • Übertragungsbereich: 29 Hz – 22 kHz (+/- 3 dB)
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Abmessungen inklusive Fuß: 300 x 11170 x 460 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 38,8 kg

Im Test von stereoplay (Ausgabe 06/2017) erzielte die schöne Französin hervorragende 60 Klangpunkte. Redakteur Alexander Rose fasste das Testergebnis wie folgt zusammen: “Ein Volltreffer! Lebendig, raumgenau, dynamisch-schnell und dabei nie hart. Die Triangle Esprit Australe EZ sollte jeder auf dem Zettel haben, der eine Standbox bis 5000 Euro sucht.” Hier geht es zum Sonderdruck des kompletten Tests.

Triangle Australe EZ

Auch im Online-Magazin i-fidelity.net attestiert man der Australe EZ ein überragendes Ergebnis. Den gesamten Test von Olaf Sturm lesen Sie hier.

Triangle Australe EZ

Die Triangle Australe EZ ist in weißer oder schwarzer Hochglanzlackierung erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlung: 3.798,– Euro pro Paar

Bei uns in der Vorführung!

Opera Loudspeakers Seconda SE

Opera Seconda SE – das Erfolgsmodell jetzt auch als Bassreflex-Box

Opera_Seconda_SE_01

Viele Hifi-Freunde schätzen die Opera Seconda und Seconda II als Problemlöserin in akustisch schwierigen Räumen. Durch das geschlossene Gehäuse wird eine zu starke Anregung von klangschädlichen Raummoden verringert.

Wer einen unproblematischeren und / oder stärker bedämpften Hörraum hat, wird sich über die Seconda SE freuen: Als Bassreflex-Box “geht” sie ein gutes Stück tiefer als die Seconda II, der Klang ist noch etwas voluminöser, gleichzeitig aber auch lebendiger und dynamischer.

Opera_Seconda_SE_04

Wir freuen uns, bis auf Weiteres beide Modelle parallel anbieten zu können.

Opera_Seconda_SE_05

Technische Daten:

  • 2-Wege Standbox mit zwei 7-Zoll-Tiefmitteltöner plus Hochtonkalotte
  • Frequenz-Umfang: 30 – 30.000 Hz
  • Übergangsfrequenz: 2.200 Hz
  • Flankensteilheit: 12 Dezibel / Oktave
  • Belastbarkeit: 140 Watt RMS
  • Empfohlene Leistung: Verstärker von 10 bis 200 Watt RMS oder mehr
  • Empfindlichkeit: 89 dB / 2.83Vrms / 1 Meter
  • Nennimpedanz: 4 Ohm (Minimum > 3,2 Ohm)
  • Empfohlene Position im Raum: freistehend
  • Abmessungen (H x B x T) 102 x 24,5 x 43 cm
  • Netto-Gewicht: 45 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 2.990,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Opera Loudspeakers Quinta SE

Opera Quinta II SE – Die meistverkaufte aus der Linea-Classica-Serie

Seit April 2014 mit neuer Abstimmung!

Opera-Quinta-Farbvarianten
Opera Quinta II SE in Echtholzfurnier Kirsche, Esche schwarz und Mahagoni

Operas aktueller Drei-Wege-Standlautsprecher kommt wieder im Bassreflex-Prinzip – und natürlich mit hervorragendem Klang.

Basierend auf dem Erfolgsmodell Quinta I wurde die Quinta II SE um eine komplett eigenständige Mittensektion erweitert. Gegenüber ihrer Vorgängerin hat die neue Quinta MK2 eine aufwändigere Gehäusestruktur (51 kg), eine neue Frequenzweiche und neue Treiber: Zwei 6,5-Zoll Tieftöner mit Aluminiummembran, 6,5-Zoll Mitteltöner mit Aluminiummembran, Scan-Speak D26-Serie Hochtöner mit Textilkalotte, fluidgedämpft.

Seit April 2014 sind auch Frequenzweiche und Abstimmung noch einmal vollständig neu überarbeitet worden.
Opera-Banner-3
Die Verarbeitung ist in dieser Preisklasse absolut überragend!

Technische Daten:

  • 3-Wege Standlautsprecher
  • Belastbarkeit: 140 Watt (RMS)
  • Wirkungsgrad: 89 dB / 1 Watt / 1 Meter,
  • Abmessungen: 24,5 x 110 x 43 cm (B x H x T)
  • Gewicht: 51 kg
  • Ausführungen: Kirsche, Mahagoni,  Esche schwarz

Unverbindliche Preisempfehlung: 3.990,– Euro pro Paar

Siehe die hervorragenden Testberichte unter:
http://www.opera-lautsprecher.de/testberichte.htm

Bei uns in der Vorführung!