Rega Apheta 2

Rega Apheta 2
Handgefertigter MC-Tonabnehmer der Spitzenklasse

Rega Apheta 2

Die Analogspezialisten in England haben sich viele Gedanken um ein modernes MC-Tonabnehmersystem gemacht, dabei zum Teil mit alten Traditionen gebrochen, einerseits modernste Fertigungstechnologien verwendet und andererseits auf individuelle Handarbeit gesetzt.

Ergebnis ist das Spitzensystem Rega Apheta 2, welches sehr gut mit allen hochwertigen mittelschweren Tonarmen zurecht kommt (Systemgewicht des Apheta 2: 6,5 Gramm) und vor allem mit den hochwertigen Tonarmen von Rega selbst eine Traumkombination darstellt.

Mit einer nominellen Ausgangsspannung von 0,35 Millivolt und einer Abschlussimpedanz von 100 Ohm ist man mit den meisten Phonovorverstärkern auf der richtigen Seite (aber denken Sie bitte daran: solch ein hervorragender Tonabnehmer verdient eine adäquate Verstärkung).

Der Namiki-Vital-Schliff holt auch die differenziertesten Informationen aus der Plattenrille, sorgt für einen überwältigenden Bass und eine großartige Musikalität in den Mitten und sehr natürliche Höhen.

Rega Apheta 2

Die Systeme werden nach Fertigstellung bei Rega übrigens aufwändig vermessen, die Parameter (u. a. auch die optimale Auflagekraft) für jedes Exemplar gesondert ermittelt und auf der Verpackung vermerkt.

Im Test des Online-Magazin LowBeats kommt man zum Fazit: “…Ein grandioser MC-Abtaster und eine gute Alternative zu anderen Top-Systemen…”

Ein idealer Spielpartner zum Beispiel in Kombination mit den hochklassigen Plattenspielern von Rega, dem P6, dem RP8, P8 und dem RP10!

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.499,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Excalibur Tonabnehmer

Excalibur Tonabnehmer
MC-Systeme von Liebhabern für Liebhaber

Excalibur Tonabnehmer

Bei TAD Audio – unter anderem bekannt für den deutschlandweiten Vertrieb der Marken Rega und Unison Research – hatte man immer ein Herz für das besondere “analoge Feeling” von Plattenspielern und Röhrenverstärkern – auch zu den Zeiten, als alle Welt nur noch auf digitale Formate und Halbleiter setzte.

Jetzt geht man dort noch einen Schritt weiter und hat bei darauf spezialisierten Fertigern die Produktion von Tonabnehmern nach eigenen Vorstellungen in Auftrag gegeben: Herausgekommen sind jetzt die hervorragenden MC-Systeme mit dem Markennamen Excalibur.

Excalibur-Logo-1

Wir haben jetzt die erste Lieferung bekommen und sind begeistert und empfehlen diese Tonabnehmer ganz besonders auch zu unseren Plattenspieler-Bestsellern von Rega.

Excalibur-Tonabnehmer-3

Zur Zeit gibt es drei Modelle: Die günstigeren Modelle Green und Blue haben eine elliptische Nadeln, das Green zählt mit nominellen 2 mV Ausgangsspannung zu den High-Output-Systemen, das Blue mit 0,5 mV zu den Low-Output-Systemen. Das derzeitige Topmodell Excalibur Black hat ebenfalls eine Ausgangsspannung von 0,5 mV und trägt eine Nadel bestückt mit dem Naturdiamant in Shibata-Geometrie. Der Naturstein ist haltbarer, weil er weniger Fehler in seiner Gitterstruktur aufweist. Die komplexe Schibata-Form tut ein Übriges: Sie besitzt in Laufrichtung sehr schmale Kanten, die sich aber in der Vertikalen sehr weit und gleichmäßig an die Rillenflanke anschmiegen. So ist die resultierende Kontaktfläche rund dreimal so groß wie die eines elliptischen Schliffs.
Die dadurch viel gleichmäßigere Druckverteilung schont das Vinyl und den Diamanten, dem man bei ansonsten gleichen Bedingungen daher auch rund die doppelte Standzeit zutraut.

Alle drei Systeme fühlen sich bei einer Auflagekraft von 1,8 bis 2,0 Gramm am wohlsten, die Low-Output-System sollten am MC-Phonovorverstärker im Bereich von 400 Ohm bis 800 Ohm abgeschlossen werden, das Green als High-Output-MC-System mit 47 Kiloohm.

In der Fachzeitschrift STEREO (9/2017) wurden zwei Excalibur-Tonabnehmer bereits getestet. Matthias Böde fasst zusammen: “…spielt locker, dynamisch und unbekümmert auf, bietet eine ausgeglichene tonale Balance und stellt anspruchsvolle Hörer zufrieden… [zum Excalibur Green] …ist die Wahl für den audiophilen Connaisseur, der Spritzigkeit und natürliche Farben in Verbindung mit expliziter Sauberkeit und Weiträumigkeit schätzt [zum Excalibur Black]”.

Und Lothar Brandt kommt im Test von Audio (11/2017) zu dem Schluss: “…Mit dem Excalibur Black können die Aschauer [gemeint ist der Vertrieb TAD] nun ein feines Schwert mit exquisitem Schliff in die analoge Schlacht werfen. Schallplattenfans machen damit einen hervorragenden Schnitt. Aber auch die günstigen Familienmitglieder Blue und Green schneiden mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis ab.

In der Fachzeitschrift MINT (7/2017) wurde das Excalibur Black beschrieben:
“…Das Excalibur Black zeigt wie es richtig geht: Es gibt dem Klang die MC-typische Intensität und Unmittelbarkeit, bietet reiche, fein differenzierte Klangfarben und saubere Darstellung vom ersten bis zum letzten Takt der LP-Seite… …mit druckvollem, aber immer präzise geformten Bass und einem insgesamt eher leicht warmen Charakter…”

Johannes Strom resümiert den Test bei www.digital-tested.de (01/2018): “…Wer nach einem wirklichen Preis-Leistungs-Hammer sucht, dem sei die schwarze Excalibur wärmstens empfohlen. Wer mit seinem Budget ein wenig mehr haushalten muss, aber dem die bei vielen Einsteigermodellen mitgelieferten Systeme nicht reichen, der ist mit Excalibur grün und blau bestens beraten.”

Und auch Ekkehard Strauss war voll des Lobes nach dem Test für image hifi (Heft 3/2018), lobte die Wiedergabe mit rhythmischer Akkuratesse, tonaler Ausgewogenheit und großer Geschlossenheit, und stellte auch noch einmal die besonderen Synergien mit Tonarmen von Rega heraus. Sein Resümee: “Ein dickes Lob an die Entwicklungsabteilung im Hause TAD, die hier eine praxisgerechte, moderne MC-Familie aus der Taufe gehoben hat, die ganz deutlich über ihren Preisklassen spielt…”

Technische Daten der Tonabnehmer:

Excalibur-Tonabnehmer-4

Bei uns alle Modelle vorrätig und lieferbar!

Unverbindliche Preisempfehlungen:

  • Excalibur Green 499,– Euro
  • Excalibur Blue 499,– Euro
  • Excalibur Black 699,– Euro

______________________________

Gerne montieren und justieren wir die schönen Excalibur-Tonabnehmer auch auf Ihrem bereits vorhandenen Plattenspieler – eine kurze telefonische Voranmeldung vermeidet Wartezeiten: 0 94 42 – 90 50 80.
_______________________________

Übrigens: Wir haben ständig über 50 (!) verschiedene, hochwertige Tonabnehmer unterschiedlichster Firmen bei uns auf Lager!

Hana Tonabnehmer

Hana Tonabnehmer
Fantastische neue Moving-Coil-Systeme aus Japan

Hana MC-Tonabnehmer aus Japan

Mit einem wirklich außergewöhnlichen Preis-Leistungs-Verhältnis punkten diese neuen Sterne am Tonabnehmer-Himmel: Kaum jemals zuvor gab es zu einem noch bezahlbaren Preis echte MC-Spitzenleistung.

Hana EL MC-Tonabnehmer

Die relativ leichten Systeme spielen auch (im Gegensatz zu vielen hochpreisigen MC-Tonabnehmern) an nicht so schweren Tonarmen sensationell gut. Gerade auch an den weit verbreiteten Tonarmen von Rega (die sich nicht nur auf den Rega-Plattenspielern, sondern auch auf den Drehern vieler anderer renommierter Hersteller finden) sind wir von den Hana-Tonabnehmern wirklich begeistert.

Hana MC Tonabnehmer

Was auch immer “hana” genau bedeutet (z. B. klangvoll, prächtig, glorreich, hinreißend, sagenhaft), all diese Übersetzungen sind passende Attribute, um die Qualitäten dieser Systeme zu beschreiben.

hana SH Tonabnehmer

Zur Zeit gibt es vier verschiedene Modelle:

Die E-Modelle (in moosgrün) hana EH und hana EL kommen mit elliptischem Nadelschliff, die S-Modelle (schwarz) hana SH und hana SL mit dem raffinierten Shibata-Schliff.

Hana EL MC-Tonabnehmer

Das “H” in der Modellbezeichnung kennzeichnet eine hohe Ausgangsspannung von ca. 2 mV. Diese Modelle (oft auch als High-Output-MC bezeichnet) können am MM-Eingang jedes Phonovorverstärkers betrieben werden (Abschlussimpedanz 47 kOhm).

Die “L”-Modelle wiederum sind echte Low-Output-Tonabnehmer mit einer Ausgangsspannung von ca. 0,5 mV und verlangen nach einem entsprechenden MC-Vorverstärker und einer Abschlussimpedanz von 400 Ohm (oder etwas mehr) oder einem MC-Übertrager.

Hana EL MC-Tonabnehmer

Mathias Böde von Stereo konnte die Hana-Systeme schon ausführlich analysieren.
Im Test von Ausgabe 05/2016 erhielt das Model Hana EL eine exzellente Bewertung für das Preis-Leistungs-Verhältnis: “Ein erstklassiger MC-Abtaster für analoge Aufsteiger mit Vorliebe für Frische, Dynamik und anspringende Direktheit…”.

Das mit der Shibata-Nadel ausgestattete Modell Hana SL konnte sein günstigeres Geschwisterchen noch deutlich toppen: “Das SL erweitert die Fähigkeiten des kleineren Modells um einen Touch zusätzliche Reife, Definition und Abgeklärtheit. Vinyl-Gourmets sollte es die 200 Euro Aufpreis wert sein… …Preis/Leistung überragend…” .

Aus dem Test im Magazin Stereoplay: Der Newcomer unter den Tonabnehmer-Herstellern ist wohl schon länger kein Geheimtipp mehr. Die “detailverliebte, brillante und dennoch nicht nervige Wiedergabe mit viel Atmosphäre” brachte dem “geschmeidig und seidig” spielendem, aber nur 650 Euro teurem MC-System, höchstes Lob “In sich ausgewogen, dominieren Spielfreude und Antritt mit ausreichend Dampf und Fülle”. Bei dieser Vorstellung des Hana SL war das Urteil klar: “Fürs Geld ein Hit”, heißt es da. Die Auszeichnung “Stereoplay-Highlight” gab es selbstredend gleich noch dazu.

Wolfgang Vogel testete das Hana SL für das Magazin Hifi-Stars (Heft 38) und resümiert: “Die japanischen Tonabnehmerprofis von Excel Sound aus Tokio haben mit ihrer Eigenmarke Hana einen Volltreffer gelandet. Wer als Analogfan ein noch bezahlbares, dabei dynamisch und kraftvoll klingendes MC-System sucht, sollte mal reinhören: Die Wahrscheinlichkeit, mit dem Hana SL goldrichtig zu liegen, ist ausgesprochen hoch.”

Technische Daten:

Parameter / Modell EH EL SH SL
Ausgangs-spannung (mV): 2,0 0,5 2,0 0,5
Frequenzgang (Hz): 15 – 25.000 15 – 25.000 15 – 32.000 15-32.000
Kanalun-gleichheit (dB bei 1kHz): < 2 < 2 < 1,5 < 1,5
Kanal-trennung (dB bei 1 kHz): 25 25 28 28
Nadelnach-giebigkeit (µm/mN): 20 20 20 20
System-impedanz (Ohm): 130 30 130 30
empfohlene Abschluss-impedanz (Ohm): 47.000 400 47.000 400
empfohlene Auflagekraft (g): 2,0 2,0 2,0 2,0
Nadelschliff elliptisch elliptisch Shibata Shibata
Gewicht (g): 5 5 5 5
Farbe: moosgrün moosgrün schwarz schwarz
unverbind-liche Preisempfehlung (Euro): 449,– 449,– 649,– 649,–

Bei uns in der Vorführung!

Hana MC-Tonabnehmer

Audio-Technica Tonabnehmer der VM-Serie

Die neuen Audio Technica MM-Tonabnehmer

Seit vielen Jahrzehnten beschäftigt sich Audio-Technica aus Japan mit der ständigen Weiterentwicklung von Tonabnehmern für Plattenspieler. Jetzt legten die Analog-Spezialisten eine komplett neue Linie von MM-Systemen auf.

In der neuen Audio-Technica VM-Serie wird jeder Vinyl-Enthusiast fündig – sowohl in der super hochwertigen 700er Serie mit schärferen Nadelschliffen als auch in der günstigeren 500er Serie mit einer großen Auswahl schöner “Allrounder”. Die auf Mono- und Schellack-Platten spezialisierten Tonabnehmer der 600er Serie komplettieren den neuen Auftritt.

Audio-Research-Headshell-Logo-1

Mit der aktuellen VM-Serie hat Audio-Technica eine mehr als komplette Riege von MM-Systemen kreiert. Schon die kleinen Modelle bieten Musikgenuss auf einem sehr hohen Niveau.

___________________________________

Audio-Technica VM760SLC
Topmodell der neuen VM-Serie

Audio-Technica VM760SLC

Dual-Moving-Magnet-Stereotonabnehmer mit spezieller Line-Contact-Nadel.
Es ist das hochwertigste System aus der VM-Serie und ist auch eindeutig die bestklingendste Variante aus der 700er Serie mit einer großen Weiträumigenkeit und effektfreien Natürlichkeit der Farben, sowie äußerst differenzierter Feindynamik. Sie werden Ohren machen, wie gut ein MM-System heutzutage sein kann!

Bestückt ist das 760er-System mit einem reinen mit dem berühmten Shibata-Schliff versehenen Diamantstäbchen, das direkt in den ultraleichten Nadelträger aus Aluminium eingesetzt ist.  Zusammen mit den speziell geformten Spulen ergibt sich eine gesteigerter Wirkungsgrad des Generators. Eine Abschirmplatte reduziert das Übersprechen zwischen linkem und rechten Kanal. Das Gehäuse aus einer speziellen Alu-Guss-Legierung reduziert Vibrationen und sorgt für zusätzliche elektrische Schirmung.

Technische Daten:

  • Frequenzgang: 20 – 30.000 Hz
  • Kanaltrennung: 30 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance: 1,0 dB (1 kHz)
  • Ausgangsspannung: 4,0 mV (1 kH, 5 cm/s)
  • vertikaler Abtastwinkel: 23°
  • Auflagekraft: 1,8 – 2,2 g
  • Nadelschliff: Special line Contact (0,28 x 1,5 mil)
  • Nadelkonstruktion: nackter rechteckiger Nadelschaft
  • Nadelträger: konische Aluminium-Röhrchen
  • Spulenimpedanz: 2,7 kOhm (1 kHz)
  • statische Compliance: 40 x 10-6 cm/dyne
  • dynamische Compliance: 10 x 10 -6 cm/dyne (100 hz)
  • empfohlener Abschlusswiderstand: 47 kOhm
  • empfohlene Abschlusskapazität: 100 – 200 pF
  • Gewicht: 8,0 g
  • Abmessungen (H x B X T): 17,3 x 17,0 x 28,2 mm

Unverbindliche Preisempfehlung: 699,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

__________________________________

 Audio Technica VM750SH
Dual-Moving-Magnet-Tonabnehmer mit Shibata-Nadel

Auch das VM750SH darf sich mit einer Nadel mit dem “scharfen” Schliff schmücken, den einst Norio Shibata für die besonders hohen Ansprüche stellende Abtastung von CD4-Quadrofonie-Aufnahmen entwickelt hatte.

Audio Technica VM750SH

  • Angenehme Mitten- und Höhenwiedergabe mit typischem Shibata-Sound und hoher Lautstärke im mittleren Frequenzbereich
  • VM-Dualmagnetsystem mit herausragender Kanaltrennung, erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Mittlere Abschirmplatte ermöglicht effektive Trennung des rechten und linken Kanals und unterdrückt elektrisches Übersprechen bis 40 dB
  • Gehäuse aus Druckguss-Aluminiumlegierung reduziert Schwingungen und bietet eine natürliche elektrische Abschirmung

Technische Daten:

  • Frequenzbereich: 20 – 27.000 Hz
  • Kanaltrennung: 30 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance am Ausgang: 1,0 dB (1 kHz)
  • Ausgangsleistung: 4,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23˚
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Nadelschliff   Shibata, Nadelabmessungen: 0,26 x 2,7 mil
  • Nadelträger: Aluminium, gehärtet, hohl
  • Spulenimpedanz: 2.700 Ω (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 40 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 10 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47.000 Ω
  • Empfohlene Lastkapazität: 100 – 200 pF
  • Gewicht: 8,0 g
  • Ersatznadel: VMN50SH

 Unverbindliche Preisempfehlung 429,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

__________________________________

Audio Technica VM740ML
Dual-Moving-Magnet-Stereotonabnehmer mit MicroLine™-Nadel

Erstmals wurde in dieser Preisklasse dem VM 740 ML ein Gehäuse aus Aluminium-Druckgusslegierung spendiert, um Schwingungen zu reduzieren und zudem gleich eine natürliche elektrische Abschirmung zu erreichen.
Ausgestattet mit einem reinen Diamantstäbchen, geschliffen mit einem hervorragenden Micro-Line-Schliff , der direkt in den Nadelträger eingesetzt ist.

Für diesen Preis ein absolut hervorragender Abtaster!

Audio Technica VM740ML

Diamantnadel mit MicroLine™-Schliff für bessere Höhenabtastung, geringeren Verschleiß und weniger Verzerrungen als bei elliptischen oder konventionellen Line-Contact-Nadeln

  • VM-Dualmagnetsystem mit herausragender Kanaltrennung, erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Mittlere Abschirmplatte ermöglicht effektive Trennung des rechten und linken Kanals und unterdrückt elektrisches Übersprechen bis 40 dB
  • Gehäuse aus Aluminium-Druckgusslegierung reduziert Schwingungen und bietet eine natürliche elektrische Abschirmung

Technische Daten:

  • Frequenzbereich: 20 – 27.000 Hz
  • Kanaltrennung: 28 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance am Ausgang: 1,0 dB (1 kHz)
  • Ausgangsleistung: 4,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23˚
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Nadelschliff: MicroLine™
  • Nadelabmessungen: 0,12 x 2,2 mil
  • Nadelträger: Aluminium Tapered Pipe
  • Spulenimpedanz: 2.700 Ω (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 40 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 10 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47.000 Ω
  • Empfohlene Lastkapazität: 100 – 200 pF
  • Gewicht: 8,0 g
  • Ersatznadel: VMN40ML

Unverbindliche Preisempfehlung 329,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

__________________________________

Auch die folgenden preiswerteren Tonabnehmersysteme von Audio-Technica im Polymer-Korpus sind schon auf einem sehr hohen Niveau, was Auflösung, Klangbalance und Ausgewogenheit angeht. Sie eignen sich hervorragend für das Aufrüsten älterer Schallplattenspieler. So kann man auch mit klassischen Geräten wieder seine Lieblingsschallplatten genießen, ohne irgendetwas zu vermissen.
______________________________

Audio Technica VM540ML
Dual-Moving-Magnet-Stereotonabnehmer mit MicroLine™-Nadel.

Hier wird ebenfalls ein reines Diamantstäbchen mit einem hervoragenden Micro-Line-Schliff  direkt in den Nadelträger eingesetzt, was eine niedrigere Masse vorn an der Nadel bedeutet und somit deutlich schnelleren Auslenkungen der Schallplatte folgen kann.

Audio Technica VM540ML

  • Diamantnadel mit MicroLine®-Schliff für bessere Höhenabtastung, geringeren Verschleiß und weniger Verzerrungen als bei elliptischen oder konventionellen Line-Contact-Nadeln
  • VM-Dualmagnetsystem mit herausragender Kanaltrennung, erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Mittlere Abschirmplatte ermöglicht effektive Trennung des rechten und linken Kanals und unterdrückt elektrisches Übersprechen bis 40 dB
  • Robustes, resonanzarmes Polymer-Gehäuse

Heinz Gelking lobte das System im Test von image hifi (Heft 3/2018) für seine warme, harmonische und natürlich Spielweise und war nicht nur bei Rock, Pop und Blues vom VM540ML sehr angetan: “Für mich ist das ab sofort das günstigste System, das die notwendige Detailfreude und Differenzierungskunst für ausladende Sinfonik wie intime Kammermusik mitbringt und bei Klassik richtig Spaß macht.”

Technische Daten:

  • Frequenzbereich: 20 – 27.000 Hz
  • Kanaltrennung: 28 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance am Ausgang: 1,0 dB (1 kHz)
  • Ausgangsleistung: 4,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23˚
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Nadelschliff: MicroLine®
  • Spulenimpedanz: 2.700 Ω (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 40 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 10 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47.000 Ω
  • Empfohlene Lastkapazität: 100 – 200 pF
  • Gewicht: 6,4 g
  • Ersatznadel: VMN40ML

Unverbindliche Preisempfehlung 259,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

__________________________________

Audio Technica VM530EN
Dual-Moving-Magnet-Stereotonabnehmer mit elliptischer Nadel

Auch dieses preisgünstige System besitzt schon einen nackten (“nude”) Diamanten. Hier wird in dieser Serie erstmals ein reines Diamantstäbchen direkt in den Nadelträger eingesetzt, was eine niedrigere Masse vorn an der Nadel bedeutet. Somit kann der Abtaster noch schnelleren Auslenkungen der Schallplatte folgen.

Dieses System geht in Sachen Detailgenauigkeit schon in Richtung der weitaus teureren Tonabnehmer. Stereobreite, Auflösung, Klangbalance und Ausgewogenheit sind hier schon auf hohem Niveau.

Audio Technica VM530EN

Die elliptische Diamantnadel folgt den Auslenkungen der Plattenrille im Vergleich zu einer konischen Nadel mit größerer Präzision und ermöglicht so einen besseren Frequenzgang, eine höhere Phasentreue und geringere Verzerrungen.

  • VM-Dualmagnetsystem mit herausragender Kanaltrennung, erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Mittlere Abschirmplatte ermöglicht effektive Trennung des rechten und linken Kanals und unterdrückt elektrisches Übersprechen bis 40 dB
  • Robustes, resonanzarmes Polymer-Gehäuse

Technische Daten:

  1. Frequenzbereich        20 – 25.000 Hz
  2. Kanaltrennung           27 dB (1 kHz)
  3. Kanalbalance am Ausgang    1,5 dB (1 kHz)
  4. Ausgangsleistung: 4,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  5. Vertikaler Abtastwinkel: 23˚
  6. Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard 2,0 g)
  7. Nadelschliff: Elliptisch, nackt
  8. Schaftform der Nadel: Rundschaft, nackt
  9. Nadelträger: Aluminium, hohl
  10. Spulenimpedanz: 2.700 Ω (1 kHz)
  11. Statische Nadelnachgiebigkeit: 35 x 10-6 cm/dyn
  12. Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 8 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  13. Empfohlene Lastimpedanz: 47.000 Ω
  14. Empfohlene Lastkapazität: 100 – 200 pF
  15. Gewicht: 6,4 g
  16. Ersatznadel: VMN30EN

Unverbindliche Preisempfehlung 199,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

__________________________________

Audio Technica VM520EB
Dual-Moving-Magnet-Stereotonabnehmer mit elliptischer Nadel

Dieses System profitiert wie sein kleiner Bruder, das VM510, ebenfalls vom Feintuning, ist aber in dieser Ausführung mit einem “Elliptical-Bonded” Diamanten, also mit einem elliptischen Nadelschliff gefassten Stein ausgestattet.
Gegenüber dem VM 510 CB mit etwas mehr Detailgenauigkeit und erweiterter Stereobreite.

Audio Technica VM520EB

  • Die elliptische Diamantnadel folgt den Auslenkungen der Plattenrille im Vergleich zu einer konischen Nadel mit größerer Präzision und ermöglicht so einen besseren Frequenzgang, eine höhere Phasentreue und geringere Verzerrungen.
  • VM-Dualmagnetsystem mit herausragender Kanaltrennung, erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Mittlere Abschirmplatte ermöglicht effektive Trennung des rechten und linken Kanals und unterdrückt elektrisches Übersprechen bis 40 dB
  • Robustes, resonanzarmes Polymer-Gehäuse

Technische Daten:

  • Frequenzbereich: 20 – 23.000 Hz
  • Kanaltrennung: 27 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance am Ausgang: 1,5 dB (1 kHz)
  • Ausgangsleistung: 4,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23˚
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Nadelschliff: Elliptisch, gefasst
  • Nadelträger: Aluminium, hohl
  • Spulenimpedanz: 2.700 Ω (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 35 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 8 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47.000 Ω
  • Empfohlene Lastkapazität: 100 – 200 pF
  • Gewicht: 6,4 g
  • Ersatznadel: VMN20EB

Unverbindliche Preisempfehlung 129,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

__________________________________

Audio Technica VM510CB
Dual-Moving-Magnet-Stereotonabnehmer mit konischer Nadel

Dieses System, das auf die Vorgängersysteme AT 110 und AT 120 aufbaut, wurde einem Feintuning unterzogen: Die Ausgangsspannung liegt nun bei soliden
4 Millivolt und stellt für Phonovorstufen mit geringer Verstärkung keinerlei Probleme mit Rauschen oder Brummen dar. Um die Kanaltrennung ebenfalls noch zu verbessern, wurden die beiden Ringkernspulen im System zusätzlich mit einem kleinen Abschirmblech getrennt. Klanglich vollmundig und satt in der Wiedergabe.

Audio Technica VM510CB

Konische, gefasste Nadel ermöglicht flexiblere Neigungswinkeleinstellungen auf verschiedenen Tonarmen.

  • VM-Dualmagnetsystem mit herausragender Kanaltrennung, erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Mittlere Abschirmplatte ermöglicht effektive Trennung des rechten und linken Kanals und unterdrückt elektrisches Übersprechen bis 40 dB
  • Robustes, resonanzarmes Polymer-Gehäuse

Technische Daten:

  • Frequenzbereich: 20 – 20.000 Hz
  • Kanaltrennung: 25 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance am Ausgang: 1,5 dB (1 kHz)
  • Ausgangsleistung: 5,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23˚
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Nadelschliff: Konisch, gefasst
  • Nadelträger: Aluminium, hohl
  • Spulenimpedanz: 2.700 Ω (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 35 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 8 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47.000 Ω
  • Empfohlene Lastkapazität: 100 – 200 pF
  • Gewicht: 6,4 g
  • Ersatznadel: VMN10CB

Unverbindliche Preisempfehlung 109,– Euro

__________________________________

Audio Technica VM670SPL Mono
Dual-Moving-Magnet-Monotonabnehmer für Schellack- oder Grammophonplatten mit 78 RPM

Dieser Schellack-Platten-Abtaster, der für Seitenschrift ausgelegt ist und
sehr wenig Nebengeräusche produziert, beeindruckt durch seine dynamische wie lebendig Wiedergabe. Erstaunlich, wie gut die alten Schellackplatten hiermit klingen können.

Das Auflagegewicht sollte nicht unter 4,5 Gramm liegen.

Audio Technica VM670SP
Konische, gefasste Nadel (3 mil) speziell für 78-U/min-Schallplatten, mit großem Verrundungsradius an der Spitze

  • VM-Dualmagnetsystem mit herausragender Kanaltrennung, erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Monogehäuse mit interner Verschaltung des rechten und linken Kanals reduziert Nebengeräusche
  • Robustes, resonanzarmes Polymer-Gehäuse

Technische Daten:

  • Frequenzbereich: 20 – 20.000 Hz
  • Ausgangsleistung: 3,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23˚
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 4,5 – 5,5 g (Standard 5,0 g)
  • Nadelschliff: Konisch, gefasst (3 mil)
  • Nadelabmessungen: 3,0 mil
  • Schaftform der Nadel: Rundschaft, gefasst
  • Nadelträger: Aluminium, hohl
  • Spulenimpedanz: 1.400 Ω (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 15 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 2,0 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47.000 Ω
  • Empfohlene Lastkapazität: 100 – 200 pF
  • Gewicht: 6,4 g
  • Ersatznadel: VMN70SP

Unverbindliche Preisempfehlung 159,– Euro

__________________________________

 Audio Technica VM610 MONO
Dual Stereo Tonabnehmer für Mono-Vinyl-Schallplatten-Wiedergabe

Dieser Abtaster hat eine interne Verschaltung des rechten und linken Kanals, um die typischen Nebengeräusche zusätzlich zu reduzieren. Mit dem VM610 Mono blühen auch Ihre alten Monoaufnahmen auf Vinyl wieder richtig auf.

Audio Technica VM610MONO

  • Konische, gefasste Nadel
  • VM-Dualmagnetsystem mit erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Monogehäuse mit interner Verschaltung des rechten und linken Kanals reduziert Nebengeräusche
  • Robustes, resonanzarmes Polymer-Gehäuse

Technische Daten:

  • Befestigung Halbzoll
  • Frequenzbereich 20 – 20.000 Hz
  • Ausgangsleistung 3,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  • Vertikaler Abtastwinkel 23˚
  • Vertikaler Auflagekraftbereich 1,8 – 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Nadelschliff Konisch, gefasst
  • Nadelabmessungen 0,6 mil
  • Schaftform der Nadel Rundschaft, gefasst
  • Nadelträger Aluminium, hohl
  • Spulenimpedanz 1.400 Ω (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit 35 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit 8 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz 47.000 Ω
  • Empfohlene Lastkapazität 100 – 200 pF
  • Gewicht 6,4 g
  • Abmessungen 17,3 (H) x 17,0 (W) x 28,2 (L) mm

Unverbindliche Preisempfehlung 139,– Euro

______________________________

Audio-Technica VM95E
Nachfolger des legendären AT95E

Audio-Technica VM95E

40 Jahre lang war das AT95E DAS Einsteigersystem von Audio-Technica schlechthin. Mit solider Performance für wenig Geld hatte es zigtausende Vinyl-Freunde auf der ganzen Welt über Jahrzehnte mit sauberer Abtastung und für den Preis erstaunlicher Musikalität erfreut.

Der Nachfolger wird nun in die VM-Serie integriert, das klassische Modell mit elliptischem Nadelschliff trägt die Modellbezeichnung VM95E. Das Innenleben wurde stark überarbeitet, geblieben ist die charakteristische grüne Farbe des Bodies.

Audio-Technica VM95E

Auch hier gilt: Das System ist kompatibel mit allen Abtastnadeln aus der Serie VM95 – so kann man später bei Bedarf noch ein Upgrade durchführen. Die Befestigungslöcher sind nun mit Gewinden ausgestattet, was eine einfachere Montage ermöglicht.

Technische Daten:

  • Modell: AT-VM95E
  • Typ: VM-Stereo-Dualmagnetsystem
  • Befestigung: Halbzoll, zentriert
  • Frequenzbereich: 20 – 22.000 Hz
  • Kanaltrennung: 20 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance am Ausgang:  2,0 dB (1 kHz)
  • Ausgangsspannung: 4,0 mV (@ 1 kHz, 5 cm/sec)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23°
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard: 2,0 g)
  • Nadelschliff: Elliptisch
  • Nadelabmessungen: 0,3 x 0,7 mil
  • Schaftform der Nadel: Rundschaft, gefasst
  • Nadelträger: Aluminium, hohl
  • Spulenimpedanz: 3,3 Kiloohm (1 kHz)
  • Spuleninduktivität: 550 mH (1 kHz)
  • Gleichstromwiderstand: 485 Ohm
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 17 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 7 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47 Kiloohm
  • Empfohlene Lastkapazität: 100-200 pF
  • Gewicht: 6,1g
  • Abmessungen 17,2 x 18,9 x 28,3 mm (H x B x T)
  • Ersatznadel: AT-VMN95E
  • Beiliegendes Zubehör: 2 x 11 mm Montageschrauben; 2 x 8 mm Montageschrauben; 2 x Unterlegscheiben

Unverbindliche Preisempfehlung: 49,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Audio-Technica VM95EN
Günstiges MM-System mit nacktem Diamanten

Audio-Technica VM95EN

Ja, die neue VM95er-Serie von Audio-Technica hält so einige Überraschungen bereit. Neben der Standardausführung gibt es jetzt auch die “EN”-Variante mit elliptischer nackter Diamantnadel, die aus einem Stück geschliffen und direkt in den Nadelträger eingesetzt wird. Das Übertragungssystem wird so leichter und noch einmal steifer als mit einer gefassten Nadel (wie in de Standardausführung).

Audio-Technica VM95EN

Mit dem nackten Diamanten macht das VM95 gleich einen audiophilen Sprung um mindestens eine Klasse nach oben. Trotzdem ist es natürlich wie alle MM-System von Audio-Technica völlig unkompliziert in Bezug auf Montage, Justage, Betrieb und Langlebigkeit. Durch den nackten Diamanten sinkt die Ausgangsspannung ein klein wenig, dafür bietet das EN-System einen größeren Frequenzbereich. Ein echter Tipp für preisbewusste Schallplattenfreunde.

Technische Daten:

  • Modell: AT-VM95EN
  • Typ: VM-Stereo-Dualmagnetsystem
  • Befestigung: Halbzoll, zentriert
  • Frequenzbereich: 20 – 23.000 Hz
  • Kanaltrennung: 22 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance am Ausgang:  2,0 dB (1 kHz)
  • Ausgangsspannung: 3,5 mV (@ 1 kHz, 5 cm/sec)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23°
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard: 2,0 g)
  • Nadelschliff: Elliptisch
  • Nadelabmessungen: 0,3 x 0,7 mil
  • Schaftform der Nadel: Rundschaft, nackt
  • Nadelträger: Aluminium, hohl
  • Spulenimpedanz: 3,3 Kiloohm (1 kHz)
  • Spuleninduktivität: 550 mH (1 kHz)
  • Gleichstromwiderstand: 485 Ohm
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 17 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 7 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47 Kiloohm
  • Empfohlene Lastkapazität: 100-200 pF
  • Gewicht: 6,1g
  • Abmessungen 17,2 x 18,9 x 28,3 mm (H x B x T)
  • Ersatznadel: AT-VMN95EN
  • Beiliegendes Zubehör: 2 x 11 mm Montageschrauben; 2 x 8 mm Montageschrauben; 2 x Unterlegscheiben

Unverbindliche Preisempfehlung: 119,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Audio-Technica AT33Sa MC-Tonabnehmer

Audio-Technica AT33Sa
Der MC-Klassiker jetzt mit Shibata-Nadel!

Audio-Technica AT33Sa

Erstmals ist ein MC-Tonabnehmer von Audio-Technica auch mit dem überaus beliebten Shibata-Nadelschliff erhältlich.

Gegenüber vergleichbaren Tonabnehmern mit Line-Contact-Schliff (z. B. dem AT33PTG/II) bietet die Variante mit Shibata-Schliff eine besonders differenzierte und farbige Abtastung im Mitten- und Bassbereich.

Vergleich unterschiedlicher Nadelschliffe: Im Gegensatz zu den sphärischen und elliptischen Nadelschliffen erreicht der Shibata-Schliff eine deutlich größere Kontaktfläche zur Schallplatte
Vergleich unterschiedlicher Nadelschliffe: Im Gegensatz zu den sphärischen und elliptischen Nadelschliffen erreicht der Shibata-Schliff eine deutlich größere Kontaktfläche zur Schallplatte

Natürlich bietet auch das System AT33Sa alle Merkmale dieser im besten Sinne als äußerst preisgünstig zu bezeichnenden Baureihe hochwertigster Tonabnehmer: Dual-Moving-Coil (zwei zylindrische Spulen für bessere Kanaltrennung), Bor-Nadelträger, Neodymmagnet, Permendur-Joch, PCOCC-Spulenmaterial.

Technische Daten:

  • Typ: Dual Moving Coil
  • Frequenzumfang: 15 Hz bis 50 kHz
  • Kanaltrennung: 30 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance: 0,5 dB (1 kHz)
  • Spulenimpedanz: 10 Ohm (1 kHz)
  • Gleichstomwiderstand: 10 Ohm
  • Auflagekraftbereich: 1,8 bis 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Abtastwinkel: 23 Grad
  • Empfohlener Abschlusswiderstand: > 100 Ohm
  • Induktivität: 22 µH (1 kHz)
  • Statische Compliance: 40 x 10–6 cm / dyne
  • Dynamische Compliance: 10 x 10–6 cm / dyne (100 Hz)
  • Ausgangsspannung: 0,4 mV (1 kHz, 5 cm/sec)
  • Nadelschliff: Shibata
  • Nadelträger: massives Bor, vergoldet
  • Bauform: Standard-Halbzoll-Befetstigung
  • Abmessungen: 16,0 x 16,6 x 26,5 mm (H x B x T)
  • Gewicht: 6,9 g

Dank ausgewogener Parameter von Ausgangsspannung, Nadelnachgiebigkeit, Impedanz und Gewicht kommt der AT33Sa mit vielen Tonarm- und Phono-Vorverstärker-Kombinationen zurecht. Ein echter Top-Tonabnehmer!

Unverbindliche Preisempfehlung: 799,– Euro

Bei uns in der Vorführung!