Hana ML

Hana ML
MC-Tonabnehmer der Spitzenklasse aus Japan

Hana ML

Nach den äußerst erfolgreichen Tonabnehmern von Hana im mittleren Preissegment legen die Japaner jetzt nach: Mit dem Hana ML kommt ein neues MC-System der Spitzenklasse zu uns.

Hana ML

Das Gehäuse besteht aus dem sehr resonanzarmen Spezialkunststoff Delrin, der Gehäuseträger aus Messing sorgt für zusätzliche Stabilität. Der nackte Diamant mit Micro-Line-Schliff sitzt in einem Nadelträger aus reinstem Bor.

Hana ML

Das Modell Hana ML ist ein Low-Output-MC-System mit einem sehr weiten Übertragungsbereich von 12 bis 45.000 Hertz und einer hervorragenden Kanaltrennung von 30 dB (bei 1 kHz). Die Spulenimpedanz beträgt bei einem Kilohertz ca. 7 Ohm, an aktiven Phonovorverstärkern wird eine die Abschlussimpedanz von 100 Ohm empfohlen.

Das empfohlene Auflagegewicht für maximale Abtastfähigkeit liegt bei 2 Gramm. Der Tonabnehmer selbst ist mit 9 Gramm deutlich schwerer als seine kleinen Brüder. Die Ausgangsspannung beträgt 0,4 mV (die Variante Hana MH mit 2,0 mV als High-Output-MC-System bestellen wir Ihnen bei Bedarf natürlich auch gerne).

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.149,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Rega Carbon MM-Tonabnehmer

Rega Carbon
MM-Tonabnehmer Made by Audio-Technica

Als Alternative zu dem preiswerten Audio-Technica AT95E bieten wir Ihnen das Rega-Carbon-Tonabnehmer-System zum Sonderpreis von nur 39,– Euro (statt UVP 50,– Euro) an.

Rega-Carbon-1

Dieses System wird original bei der Firma Audio-Technica für die Firma Rega mit einem Nadelträger aus Carbon gefertigt und ist in seinen Klangeigenschaften ebenfalls ein sehr gutes Abtastsystem.

Unverbindliche Preisempfehlung: 49,– Euro – Bei uns zum Sonderpreis von 39,– Euro

Bei uns vorführbereit!

Hana Tonabnehmer

Hana Tonabnehmer
Fantastische neue Moving-Coil-Systeme aus Japan

Hana MC-Tonabnehmer aus Japan

Mit einem wirklich außergewöhnlichen Preis-Leistungs-Verhältnis punkten diese neuen Sterne am Tonabnehmer-Himmel: Kaum jemals zuvor gab es zu einem noch bezahlbaren Preis echte MC-Spitzenleistung.

Hana EL MC-Tonabnehmer

Die relativ leichten Systeme spielen auch (im Gegensatz zu vielen hochpreisigen MC-Tonabnehmern) an nicht so schweren Tonarmen sensationell gut. Gerade auch an den weit verbreiteten Tonarmen von Rega (die sich nicht nur auf den Rega-Plattenspielern, sondern auch auf den Drehern vieler anderer renommierter Hersteller finden) sind wir von den Hana-Tonabnehmern wirklich begeistert.

Hana MC Tonabnehmer

Was auch immer “hana” genau bedeutet (z. B. klangvoll, prächtig, glorreich, hinreißend, sagenhaft), all diese Übersetzungen sind passende Attribute, um die Qualitäten dieser Systeme zu beschreiben.

hana SH Tonabnehmer

Zur Zeit gibt es vier verschiedene Modelle:

Die E-Modelle (in moosgrün) hana EH und hana EL kommen mit elliptischem Nadelschliff, die S-Modelle (schwarz) hana SH und hana SL mit dem raffinierten Shibata-Schliff.

Hana EL MC-Tonabnehmer

Das “H” in der Modellbezeichnung kennzeichnet eine hohe Ausgangsspannung von ca. 2 mV. Diese Modelle (oft auch als High-Output-MC bezeichnet) können am MM-Eingang jedes Phonovorverstärkers betrieben werden (Abschlussimpedanz 47 kOhm).

Die “L”-Modelle wiederum sind echte Low-Output-Tonabnehmer mit einer Ausgangsspannung von ca. 0,5 mV und verlangen nach einem entsprechenden MC-Vorverstärker und einer Abschlussimpedanz von 400 Ohm (oder etwas mehr) oder einem MC-Übertrager.

Hana EL MC-Tonabnehmer

Mathias Böde von Stereo konnte die Hana-Systeme schon ausführlich analysieren.
Im Test von Ausgabe 05/2016 erhielt das Model Hana EL eine exzellente Bewertung für das Preis-Leistungs-Verhältnis: “Ein erstklassiger MC-Abtaster für analoge Aufsteiger mit Vorliebe für Frische, Dynamik und anspringende Direktheit…”.

Das mit der Shibata-Nadel ausgestattete Modell Hana SL konnte sein günstigeres Geschwisterchen noch deutlich toppen: “Das SL erweitert die Fähigkeiten des kleineren Modells um einen Touch zusätzliche Reife, Definition und Abgeklärtheit. Vinyl-Gourmets sollte es die 200 Euro Aufpreis wert sein… …Preis/Leistung überragend…” .

Aus dem Test im Magazin Stereoplay: Der Newcomer unter den Tonabnehmer-Herstellern ist wohl schon länger kein Geheimtipp mehr. Die “detailverliebte, brillante und dennoch nicht nervige Wiedergabe mit viel Atmosphäre” brachte dem “geschmeidig und seidig” spielendem, aber nur 650 Euro teurem MC-System, höchstes Lob “In sich ausgewogen, dominieren Spielfreude und Antritt mit ausreichend Dampf und Fülle”. Bei dieser Vorstellung des Hana SL war das Urteil klar: “Fürs Geld ein Hit”, heißt es da. Die Auszeichnung “Stereoplay-Highlight” gab es selbstredend gleich noch dazu.

Wolfgang Vogel testete das Hana SL für das Magazin Hifi-Stars (Heft 38) und resümiert: “Die japanischen Tonabnehmerprofis von Excel Sound aus Tokio haben mit ihrer Eigenmarke Hana einen Volltreffer gelandet. Wer als Analogfan ein noch bezahlbares, dabei dynamisch und kraftvoll klingendes MC-System sucht, sollte mal reinhören: Die Wahrscheinlichkeit, mit dem Hana SL goldrichtig zu liegen, ist ausgesprochen hoch.”

Technische Daten:

Parameter / Modell EH EL SH SL
Ausgangs-spannung (mV): 2,0 0,5 2,0 0,5
Frequenzgang (Hz): 15 – 25.000 15 – 25.000 15 – 32.000 15-32.000
Kanalun-gleichheit (dB bei 1kHz): < 2 < 2 < 1,5 < 1,5
Kanal-trennung (dB bei 1 kHz): 25 25 28 28
Nadelnach-giebigkeit (µm/mN): 20 20 20 20
System-impedanz (Ohm): 130 30 130 30
empfohlene Abschluss-impedanz (Ohm): 47.000 400 47.000 400
empfohlene Auflagekraft (g): 2,0 2,0 2,0 2,0
Nadelschliff elliptisch elliptisch Shibata Shibata
Gewicht (g): 5 5 5 5
Farbe: moosgrün moosgrün schwarz schwarz
unverbind-liche Preisempfehlung (Euro): 449,– 449,– 649,– 649,–

Bei uns in der Vorführung!

Hana MC-Tonabnehmer

Air Tight Tonabnehmer

Air Tight PC-7
Erster Spross der neuentwickelten Serie luxuriöser audiophiler MC-Tonabnehmer

Wenn man einmal das Alter von Atsushi Miura erreicht hat, dann denkt man eigentlich nicht mehr jeden Tag über Neues nach. Doch Air Tights Gründer und Mastermind entwickelt weiterhin stets neue Produkte.

Air Tight PC-7 Moving Coil Cartridge - MC Tonabnehmer

Sein neuestes Kind: Das MC-Tonabnehmersystem PC-7, welches das unter Kennern und Liebhabern auf der ganzen Welt äußerst begehrte PC-3 ablöst. Die Messlatte liegt also hoch!

Das PC-7 stellt dabei eine komplette Neuentwicklung dar. Schon das Gehäuse aus hochfestem Aluminium mit seinem tollen Finish erfreut Augen und Herz des Phono-Aficionados.

Air Tight PC-7 in wood box - Moving Coil Cartridge - MC Tonabnehmer

Technisch bietet das neue “kleine” System eine für MC-Tonabnehmer übliche Ausgangsspannung von 0,6 mV (bei 1 kHz und einer Schnelle von 5 cm/s), die Spulen haben einen Gleichstromwiderstand von 7 Ohm. Die Nadel auf einem Nadelträger aus reinem Bor und mit mittlerer Nachgiebigkeit trägt einen Abtastdiamanten mit Microridge-Schliff. Zusammen mit einem Systemgewicht von 9,6 Gramm empfiehlt sich das PC-7 für Tonarme mit mittlerer effektiver Masse.

Air Tight PC-7 bird's eye view - Moving Coil Cartridge - MC Tonabnehmer

Genug von der Technik… …wie klingt es denn? Sagenhaft dynamisch im Groben wie im Feinen, dazu transparent, weiträumig, hochauflösend und einfach sehr natürlich!

Autor Ekkehard Strauss beschreibt das PC-7 im Test der imageHifi (4/2016): ….und was dann über die Lautsprecher an meine Ohren drang, haute mich fast aus dem Sessel: Dieses Tonabnehmersystem agiert derart unlimitiert, dass man zur Beschreibung des Klangs erst mal nach Worten suchen muss. Seine dynamischen Fähigkeiten sind einfach eine Klasse für sich! Der Micro-Ridge-Schliff des PC-7 ist, was die Ruhe der Abtastung angeht, sagenhaft. Der Mittelton schließlich ist der Punkt, an dem ich aus dem Schwärmen nicht mehr herauskomme….damit ist das PC-7 eines der besten Allroundsysteme, die ich in dieser Preisklasse kenne…”

Air Tight PC-7 with protective cover - Moving Coil Cartridge - MC Tonabnehmer

Bitte kombinieren Sie dieses Top-System mit einem wirklich hochwertigen Phonovorverstärker. Wir empfehlen außerdem den Einsatz eines MC-Übertragers (z.B. den ATH-2A desselben Herstellers), der die Charakteristika dieses Ausnahmesystems am deutlichsten zur Geltung kommen lässt.

Technische Daten:

  • Ausgangsspannung: 0.6 mV (1kHz und 5 cm/s)
  • Nadelträger: Bor
  • Nadelnachgiebigkeit: mittel
  • Systemkörper: High Density Aluminium
  • Gleichstromwiderstand: 7 Ohm
  • Kanalungleichheit: < 0,5 dB bei 1 kHz
  • Nadelschliff: Microridge
  • Auflagegewicht: 1,9 g bis 2,2 g
  • Gewicht: 9,6 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 2.800,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Air Tight PC-7 in seaed box - Moving Coil Cartridge - MC Tonabnehmer

_______________________________

Passender Übertrager für alle sehr hochwertigen MC-Tonabnehmer:

Air Tight ATH-2A
MC-Übertrager mit extrem weiten Frequenzbereich

Air Tight ATH2 - Moving Coil Step-up Transformer - MC-Übertrager

Für MC-Systeme gibt es den separaten Phonoübertrager ATH-2A – den besten MC-Übertrager zu den Air-Tight-Systemen und diversen anderen Fabrikaten.

Der ATH-2A-Übertrager passt nicht nur für die Air Tight Tonabnehmer PC-7, PC-3, PC-1 und PC-1 Supreme, sondern durch die Möglichkeit des Umschaltens der Eingangsimpedanz von 2 Ohm auf 40 Ohm sind auch alle handelsüblichen hochwertigen Tonabnehmersysteme (Koetsu, Phasemation, Shelter, Ortofon, Audio Technica etc.) mit diesem Übertrager optimal zu betreiben.

An zentraler Stelle Ihres Setups betrieben bietet der ATH-2A auch den Zusatznutzen, bis zu drei Plattenspieler anschließen und hochwertig umschalten zu können.

Technische Daten:

  • Frequenzbereich:  15 Hz bis über 100 kHz
  • Eingänge: 3 x Phonoeingang
  • Impedanz:  2 und 40 Ohm und By-Pass für MM Systeme schaltbar
  • Abweichungen: weniger als -1dB!
  • Schaltstellungen:
    Stellung 2 Ohm, passend für MC-Systeme von 0,6 – 7 Ohm, mit 29 dB Verstärkung Stellung 40 Ohm, passend für MC-Systeme von 7 – 40 Ohm, mit 23 dB Verstärkung

Einer der Besten – unabhängig von der Preisklasse!

Unverbindliche Preisempfehlung: 3.400,– Euro

Audio-Technica Tonabnehmer

Als Gewinner zahlreicher Auszeichnungen präsentiert der seit über 50 Jahren erfolgreiche japanische Hersteller Audio-Technica eine Vielfalt von Tonabnehmern in jeder Preislage – das Preis-Leistungsverhältnis ist bei jeder dieser kleinen Preziosen nahezu unschlagbar.

______________________________

An MM-Systemen führen wir derzeit:

  • AT95E – der preiswerte Klassiker für Einsteiger
  • AT100E – günstiges System mit VM-Dualmagnetsystem
  • AT440MLb – ein fein auflösendes System für gehobene Ansprüche
  • AT150Sa – Das Top-Moving-Magnet-System mit Shibata-Schliff

Folgende MC-Systeme sind ständig bei uns vorführbereit:

  • AT-F2 – günstig und gut
  • AT33EV – das klassische MC-System mit elliptischer Nadel
  • AT33PTG/II – das noble Prestige in neuer Auflage
  • AT33Sa – der Klassiker jetzt auch mit Shibata-Nadel
  • AT-OC9/III – Tonabnehmer der Spitzenklasse mit LineContact-Schliff
  • AT-ART7 – neuestes Modell der legendären ART-Serie

_______________________________

Tonabnehmer_Nadelschlliffe_01

Audio Technica bietet Tonabnehmer mit besonders feinen (manche sagen auch “scharfen”) Nadelschliffen an. Neben den sehr verbreiteten elliptischen Nadeln wie beim AT-F2 oder beim AT33EV gibt es eine ganze Reihe von AT-Tonabnehmern mit dem MicroLine-Schliff. Diese sind bekannt dafür, besonders viele Details aus dem schwarzen Gold herauszuholen, um eine noch natürlichere Musikreproduktion zu ermöglichen.

Vergleich unterschiedlicher Nadelschliffe: Im Gegensatz zu den sphärischen und elliptischen Nadelschliffen erreicht der Shibata-Schliff eine deutlich größere Kontaktfläche zur Schallplatte
Vergleich unterschiedlicher Nadelschliffe: Im Gegensatz zu den sphärischen und elliptischen Nadelschliffen erreicht der Shibata-Schliff eine deutlich größere Kontaktfläche zur Schallplatte

______________________________

Einen hervorragend gestaltenen Katalog aller Tonabnehmern von Audio-Technica mit den kompletten Daten können Sie hier einsehen

______________________________

Kostenloser Tonabnehmerservice von Audio Creativ!

Wir überprüfen kostenlos Ihren Tonabnehmer / Tonarm und justieren diesen perfekt an ihrem Tonarm.

Bringen sie dazu Ihren Plattenspieler / Laufwerk komplett mit Netzteil zu uns. Bei Voranmeldung können Sie die Justage über Oszilloskop und Messschallplatte miterleben und anschließend gleich wieder mit nach Hause nehmen.

Übrigens: Wir haben ständig über 50 (!) verschiedene, hochwertige Tonabnehmer unterschiedlichster Firmen bei uns auf Lager!

Audio-Technica Tonabnehmer der VM-Serie

Die neuen Audio Technica MM-Tonabnehmer

Seit vielen Jahrzehnten beschäftigt sich Audio-Technica aus Japan mit der ständigen Weiterentwicklung von Tonabnehmern für Plattenspieler. Jetzt legten die Analog-Spezialisten eine komplett neue Linie von MM-Systemen auf.

In der neuen Audio-Technica VM-Serie wird jeder Vinyl-Enthusiast fündig – sowohl in der super hochwertigen 700er Serie mit schärferen Nadelschliffen als auch in der günstigeren 500er Serie mit einer großen Auswahl schöner “Allrounder”. Die auf Mono- und Schellack-Platten spezialisierten Tonabnehmer der 600er Serie komplettieren den neuen Auftritt.

Audio-Research-Headshell-Logo-1

Mit der aktuellen VM-Serie hat Audio-Technica eine mehr als komplette Riege von MM-Systemen kreiert. Schon die kleinen Modelle bieten Musikgenuss auf einem sehr hohen Niveau.

___________________________________

Audio-Technica VM760SLC
Topmodell der neuen VM-Serie

Audio-Technica VM760SLC

Dual-Moving-Magnet-Stereotonabnehmer mit spezieller Line-Contact-Nadel.
Es ist das hochwertigste System aus der VM-Serie und ist auch eindeutig die bestklingendste Variante aus der 700er Serie mit einer großen Weiträumigenkeit und effektfreien Natürlichkeit der Farben, sowie äußerst differenzierter Feindynamik. Sie werden Ohren machen, wie gut ein MM-System heutzutage sein kann!

Bestückt ist das 760er-System mit einem reinen mit dem berühmten Shibata-Schliff versehenen Diamantstäbchen, das direkt in den ultraleichten Nadelträger aus Aluminium eingesetzt ist.  Zusammen mit den speziell geformten Spulen ergibt sich eine gesteigerter Wirkungsgrad des Generators. Eine Abschirmplatte reduziert das Übersprechen zwischen linkem und rechten Kanal. Das Gehäuse aus einer speziellen Alu-Guss-Legierung reduziert Vibrationen und sorgt für zusätzliche elektrische Schirmung.

Technische Daten:

  • Frequenzgang: 20 – 30.000 Hz
  • Kanaltrennung: 30 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance: 1,0 dB (1 kHz)
  • Ausgangsspannung: 4,0 mV (1 kH, 5 cm/s)
  • vertikaler Abtastwinkel: 23°
  • Auflagekraft: 1,8 – 2,2 g
  • Nadelschliff: Special line Contact (0,28 x 1,5 mil)
  • Nadelkonstruktion: nackter rechteckiger Nadelschaft
  • Nadelträger: konische Aluminium-Röhrchen
  • Spulenimpedanz: 2,7 kOhm (1 kHz)
  • statische Compliance: 40 x 10-6 cm/dyne
  • dynamische Compliance: 10 x 10 -6 cm/dyne (100 hz)
  • empfohlener Abschlusswiderstand: 47 kOhm
  • empfohlene Abschlusskapazität: 100 – 200 pF
  • Gewicht: 8,0 g
  • Abmessungen (H x B X T): 17,3 x 17,0 x 28,2 mm

Unverbindliche Preisempfehlung: 699,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

__________________________________

 Audio Technica VM750SH
Dual-Moving-Magnet-Tonabnehmer mit Shibata-Nadel

Auch das VM750SH darf sich mit einer Nadel mit dem “scharfen” Schliff schmücken, den einst Norio Shibata für die besonders hohen Ansprüche stellende Abtastung von CD4-Quadrofonie-Aufnahmen entwickelt hatte.

Audio Technica VM750SH

  • Angenehme Mitten- und Höhenwiedergabe mit typischem Shibata-Sound und hoher Lautstärke im mittleren Frequenzbereich
  • VM-Dualmagnetsystem mit herausragender Kanaltrennung, erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Mittlere Abschirmplatte ermöglicht effektive Trennung des rechten und linken Kanals und unterdrückt elektrisches Übersprechen bis 40 dB
  • Gehäuse aus Druckguss-Aluminiumlegierung reduziert Schwingungen und bietet eine natürliche elektrische Abschirmung

Technische Daten:

  • Frequenzbereich: 20 – 27.000 Hz
  • Kanaltrennung: 30 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance am Ausgang: 1,0 dB (1 kHz)
  • Ausgangsleistung: 4,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23˚
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Nadelschliff   Shibata, Nadelabmessungen: 0,26 x 2,7 mil
  • Nadelträger: Aluminium, gehärtet, hohl
  • Spulenimpedanz: 2.700 Ω (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 40 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 10 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47.000 Ω
  • Empfohlene Lastkapazität: 100 – 200 pF
  • Gewicht: 8,0 g
  • Ersatznadel: VMN50SH

 Unverbindliche Preisempfehlung 429,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

__________________________________

Audio Technica VM740ML
Dual-Moving-Magnet-Stereotonabnehmer mit MicroLine™-Nadel

Erstmals wurde in dieser Preisklasse dem VM 740 ML ein Gehäuse aus Aluminium-Druckgusslegierung spendiert, um Schwingungen zu reduzieren und zudem gleich eine natürliche elektrische Abschirmung zu erreichen.
Ausgestattet mit einem reinen Diamantstäbchen, geschliffen mit einem hervorragenden Micro-Line-Schliff , der direkt in den Nadelträger eingesetzt ist.

Für diesen Preis ein absolut hervorragender Abtaster!

Audio Technica VM740ML

Diamantnadel mit MicroLine™-Schliff für bessere Höhenabtastung, geringeren Verschleiß und weniger Verzerrungen als bei elliptischen oder konventionellen Line-Contact-Nadeln

  • VM-Dualmagnetsystem mit herausragender Kanaltrennung, erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Mittlere Abschirmplatte ermöglicht effektive Trennung des rechten und linken Kanals und unterdrückt elektrisches Übersprechen bis 40 dB
  • Gehäuse aus Aluminium-Druckgusslegierung reduziert Schwingungen und bietet eine natürliche elektrische Abschirmung

Technische Daten:

  • Frequenzbereich: 20 – 27.000 Hz
  • Kanaltrennung: 28 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance am Ausgang: 1,0 dB (1 kHz)
  • Ausgangsleistung: 4,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23˚
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Nadelschliff: MicroLine™
  • Nadelabmessungen: 0,12 x 2,2 mil
  • Nadelträger: Aluminium Tapered Pipe
  • Spulenimpedanz: 2.700 Ω (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 40 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 10 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47.000 Ω
  • Empfohlene Lastkapazität: 100 – 200 pF
  • Gewicht: 8,0 g
  • Ersatznadel: VMN40ML

Unverbindliche Preisempfehlung 329,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

__________________________________

Auch die folgenden preiswerteren Tonabnehmersysteme von Audio-Technica im Polymer-Korpus sind schon auf einem sehr hohen Niveau, was Auflösung, Klangbalance und Ausgewogenheit angeht. Sie eignen sich hervorragend für das Aufrüsten älterer Schallplattenspieler. So kann man auch mit klassischen Geräten wieder seine Lieblingsschallplatten genießen, ohne irgendetwas zu vermissen.
______________________________

Audio Technica VM540ML
Dual-Moving-Magnet-Stereotonabnehmer mit MicroLine™-Nadel.

Hier wird ebenfalls ein reines Diamantstäbchen mit einem hervoragenden Micro-Line-Schliff  direkt in den Nadelträger eingesetzt, was eine niedrigere Masse vorn an der Nadel bedeutet und somit deutlich schnelleren Auslenkungen der Schallplatte folgen kann.

Audio Technica VM540ML

  • Diamantnadel mit MicroLine®-Schliff für bessere Höhenabtastung, geringeren Verschleiß und weniger Verzerrungen als bei elliptischen oder konventionellen Line-Contact-Nadeln
  • VM-Dualmagnetsystem mit herausragender Kanaltrennung, erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Mittlere Abschirmplatte ermöglicht effektive Trennung des rechten und linken Kanals und unterdrückt elektrisches Übersprechen bis 40 dB
  • Robustes, resonanzarmes Polymer-Gehäuse

Heinz Gelking lobte das System im Test von image hifi (Heft 3/2018) für seine warme, harmonische und natürlich Spielweise und war nicht nur bei Rock, Pop und Blues vom VM540ML sehr angetan: “Für mich ist das ab sofort das günstigste System, das die notwendige Detailfreude und Differenzierungskunst für ausladende Sinfonik wie intime Kammermusik mitbringt und bei Klassik richtig Spaß macht.”

Technische Daten:

  • Frequenzbereich: 20 – 27.000 Hz
  • Kanaltrennung: 28 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance am Ausgang: 1,0 dB (1 kHz)
  • Ausgangsleistung: 4,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23˚
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Nadelschliff: MicroLine®
  • Spulenimpedanz: 2.700 Ω (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 40 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 10 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47.000 Ω
  • Empfohlene Lastkapazität: 100 – 200 pF
  • Gewicht: 6,4 g
  • Ersatznadel: VMN40ML

Unverbindliche Preisempfehlung 259,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

__________________________________

Audio Technica VM530EN
Dual-Moving-Magnet-Stereotonabnehmer mit elliptischer Nadel

Auch dieses preisgünstige System besitzt schon einen nackten (“nude”) Diamanten. Hier wird in dieser Serie erstmals ein reines Diamantstäbchen direkt in den Nadelträger eingesetzt, was eine niedrigere Masse vorn an der Nadel bedeutet. Somit kann der Abtaster noch schnelleren Auslenkungen der Schallplatte folgen.

Dieses System geht in Sachen Detailgenauigkeit schon in Richtung der weitaus teureren Tonabnehmer. Stereobreite, Auflösung, Klangbalance und Ausgewogenheit sind hier schon auf hohem Niveau.

Audio Technica VM530EN

Die elliptische Diamantnadel folgt den Auslenkungen der Plattenrille im Vergleich zu einer konischen Nadel mit größerer Präzision und ermöglicht so einen besseren Frequenzgang, eine höhere Phasentreue und geringere Verzerrungen.

  • VM-Dualmagnetsystem mit herausragender Kanaltrennung, erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Mittlere Abschirmplatte ermöglicht effektive Trennung des rechten und linken Kanals und unterdrückt elektrisches Übersprechen bis 40 dB
  • Robustes, resonanzarmes Polymer-Gehäuse

Technische Daten:

  1. Frequenzbereich        20 – 25.000 Hz
  2. Kanaltrennung           27 dB (1 kHz)
  3. Kanalbalance am Ausgang    1,5 dB (1 kHz)
  4. Ausgangsleistung: 4,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  5. Vertikaler Abtastwinkel: 23˚
  6. Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard 2,0 g)
  7. Nadelschliff: Elliptisch, nackt
  8. Schaftform der Nadel: Rundschaft, nackt
  9. Nadelträger: Aluminium, hohl
  10. Spulenimpedanz: 2.700 Ω (1 kHz)
  11. Statische Nadelnachgiebigkeit: 35 x 10-6 cm/dyn
  12. Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 8 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  13. Empfohlene Lastimpedanz: 47.000 Ω
  14. Empfohlene Lastkapazität: 100 – 200 pF
  15. Gewicht: 6,4 g
  16. Ersatznadel: VMN30EN

Unverbindliche Preisempfehlung 199,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

__________________________________

Audio Technica VM520EB
Dual-Moving-Magnet-Stereotonabnehmer mit elliptischer Nadel

Dieses System profitiert wie sein kleiner Bruder, das VM510, ebenfalls vom Feintuning, ist aber in dieser Ausführung mit einem “Elliptical-Bonded” Diamanten, also mit einem elliptischen Nadelschliff gefassten Stein ausgestattet.
Gegenüber dem VM 510 CB mit etwas mehr Detailgenauigkeit und erweiterter Stereobreite.

Audio Technica VM520EB

  • Die elliptische Diamantnadel folgt den Auslenkungen der Plattenrille im Vergleich zu einer konischen Nadel mit größerer Präzision und ermöglicht so einen besseren Frequenzgang, eine höhere Phasentreue und geringere Verzerrungen.
  • VM-Dualmagnetsystem mit herausragender Kanaltrennung, erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Mittlere Abschirmplatte ermöglicht effektive Trennung des rechten und linken Kanals und unterdrückt elektrisches Übersprechen bis 40 dB
  • Robustes, resonanzarmes Polymer-Gehäuse

Technische Daten:

  • Frequenzbereich: 20 – 23.000 Hz
  • Kanaltrennung: 27 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance am Ausgang: 1,5 dB (1 kHz)
  • Ausgangsleistung: 4,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23˚
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Nadelschliff: Elliptisch, gefasst
  • Nadelträger: Aluminium, hohl
  • Spulenimpedanz: 2.700 Ω (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 35 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 8 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47.000 Ω
  • Empfohlene Lastkapazität: 100 – 200 pF
  • Gewicht: 6,4 g
  • Ersatznadel: VMN20EB

Unverbindliche Preisempfehlung 129,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

__________________________________

Audio Technica VM510CB
Dual-Moving-Magnet-Stereotonabnehmer mit konischer Nadel

Dieses System, das auf die Vorgängersysteme AT 110 und AT 120 aufbaut, wurde einem Feintuning unterzogen: Die Ausgangsspannung liegt nun bei soliden
4 Millivolt und stellt für Phonovorstufen mit geringer Verstärkung keinerlei Probleme mit Rauschen oder Brummen dar. Um die Kanaltrennung ebenfalls noch zu verbessern, wurden die beiden Ringkernspulen im System zusätzlich mit einem kleinen Abschirmblech getrennt. Klanglich vollmundig und satt in der Wiedergabe.

Audio Technica VM510CB

Konische, gefasste Nadel ermöglicht flexiblere Neigungswinkeleinstellungen auf verschiedenen Tonarmen.

  • VM-Dualmagnetsystem mit herausragender Kanaltrennung, erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Mittlere Abschirmplatte ermöglicht effektive Trennung des rechten und linken Kanals und unterdrückt elektrisches Übersprechen bis 40 dB
  • Robustes, resonanzarmes Polymer-Gehäuse

Technische Daten:

  • Frequenzbereich: 20 – 20.000 Hz
  • Kanaltrennung: 25 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance am Ausgang: 1,5 dB (1 kHz)
  • Ausgangsleistung: 5,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23˚
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Nadelschliff: Konisch, gefasst
  • Nadelträger: Aluminium, hohl
  • Spulenimpedanz: 2.700 Ω (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 35 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 8 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47.000 Ω
  • Empfohlene Lastkapazität: 100 – 200 pF
  • Gewicht: 6,4 g
  • Ersatznadel: VMN10CB

Unverbindliche Preisempfehlung 109,– Euro

__________________________________

Audio Technica VM670SPL Mono
Dual-Moving-Magnet-Monotonabnehmer für Schellack- oder Grammophonplatten mit 78 RPM

Dieser Schellack-Platten-Abtaster, der für Seitenschrift ausgelegt ist und
sehr wenig Nebengeräusche produziert, beeindruckt durch seine dynamische wie lebendig Wiedergabe. Erstaunlich, wie gut die alten Schellackplatten hiermit klingen können.

Das Auflagegewicht sollte nicht unter 4,5 Gramm liegen.

Audio Technica VM670SP
Konische, gefasste Nadel (3 mil) speziell für 78-U/min-Schallplatten, mit großem Verrundungsradius an der Spitze

  • VM-Dualmagnetsystem mit herausragender Kanaltrennung, erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Monogehäuse mit interner Verschaltung des rechten und linken Kanals reduziert Nebengeräusche
  • Robustes, resonanzarmes Polymer-Gehäuse

Technische Daten:

  • Frequenzbereich: 20 – 20.000 Hz
  • Ausgangsleistung: 3,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23˚
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 4,5 – 5,5 g (Standard 5,0 g)
  • Nadelschliff: Konisch, gefasst (3 mil)
  • Nadelabmessungen: 3,0 mil
  • Schaftform der Nadel: Rundschaft, gefasst
  • Nadelträger: Aluminium, hohl
  • Spulenimpedanz: 1.400 Ω (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 15 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 2,0 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47.000 Ω
  • Empfohlene Lastkapazität: 100 – 200 pF
  • Gewicht: 6,4 g
  • Ersatznadel: VMN70SP

Unverbindliche Preisempfehlung 159,– Euro

__________________________________

 Audio Technica VM610 MONO
Dual Stereo Tonabnehmer für Mono-Vinyl-Schallplatten-Wiedergabe

Dieser Abtaster hat eine interne Verschaltung des rechten und linken Kanals, um die typischen Nebengeräusche zusätzlich zu reduzieren. Mit dem VM610 Mono blühen auch Ihre alten Monoaufnahmen auf Vinyl wieder richtig auf.

Audio Technica VM610MONO

  • Konische, gefasste Nadel
  • VM-Dualmagnetsystem mit erweitertem Frequenzgang und erstklassiger Abtastfähigkeit
  • Leichter Nadelträger aus gehärtetem Aluminium für hohe Klangtreue beim Abtasten der Schallplattenrille
  • Monogehäuse mit interner Verschaltung des rechten und linken Kanals reduziert Nebengeräusche
  • Robustes, resonanzarmes Polymer-Gehäuse

Technische Daten:

  • Befestigung Halbzoll
  • Frequenzbereich 20 – 20.000 Hz
  • Ausgangsleistung 3,0 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  • Vertikaler Abtastwinkel 23˚
  • Vertikaler Auflagekraftbereich 1,8 – 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Nadelschliff Konisch, gefasst
  • Nadelabmessungen 0,6 mil
  • Schaftform der Nadel Rundschaft, gefasst
  • Nadelträger Aluminium, hohl
  • Spulenimpedanz 1.400 Ω (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit 35 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit 8 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz 47.000 Ω
  • Empfohlene Lastkapazität 100 – 200 pF
  • Gewicht 6,4 g
  • Abmessungen 17,3 (H) x 17,0 (W) x 28,2 (L) mm

Unverbindliche Preisempfehlung 139,– Euro

______________________________

Audio-Technica VM95E
Nachfolger des legendären AT95E

Audio-Technica VM95E

40 Jahre lang war das AT95E DAS Einsteigersystem von Audio-Technica schlechthin. Mit solider Performance für wenig Geld hatte es zigtausende Vinyl-Freunde auf der ganzen Welt über Jahrzehnte mit sauberer Abtastung und für den Preis erstaunlicher Musikalität erfreut.

Der Nachfolger wird nun in die VM-Serie integriert, das klassische Modell mit elliptischem Nadelschliff trägt die Modellbezeichnung VM95E. Das Innenleben wurde stark überarbeitet, geblieben ist die charakteristische grüne Farbe des Bodies.

Audio-Technica VM95E

Auch hier gilt: Das System ist kompatibel mit allen Abtastnadeln aus der Serie VM95 – so kann man später bei Bedarf noch ein Upgrade durchführen. Die Befestigungslöcher sind nun mit Gewinden ausgestattet, was eine einfachere Montage ermöglicht.

Technische Daten:

  • Modell: AT-VM95E
  • Typ: VM-Stereo-Dualmagnetsystem
  • Befestigung: Halbzoll, zentriert
  • Frequenzbereich: 20 – 22.000 Hz
  • Kanaltrennung: 20 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance am Ausgang:  2,0 dB (1 kHz)
  • Ausgangsspannung: 4,0 mV (@ 1 kHz, 5 cm/sec)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23°
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard: 2,0 g)
  • Nadelschliff: Elliptisch
  • Nadelabmessungen: 0,3 x 0,7 mil
  • Schaftform der Nadel: Rundschaft, gefasst
  • Nadelträger: Aluminium, hohl
  • Spulenimpedanz: 3,3 Kiloohm (1 kHz)
  • Spuleninduktivität: 550 mH (1 kHz)
  • Gleichstromwiderstand: 485 Ohm
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 17 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 7 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47 Kiloohm
  • Empfohlene Lastkapazität: 100-200 pF
  • Gewicht: 6,1g
  • Abmessungen 17,2 x 18,9 x 28,3 mm (H x B x T)
  • Ersatznadel: AT-VMN95E
  • Beiliegendes Zubehör: 2 x 11 mm Montageschrauben; 2 x 8 mm Montageschrauben; 2 x Unterlegscheiben

Unverbindliche Preisempfehlung: 49,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Audio-Technica VM95EN
Günstiges MM-System mit nacktem Diamanten

Audio-Technica VM95EN

Ja, die neue VM95er-Serie von Audio-Technica hält so einige Überraschungen bereit. Neben der Standardausführung gibt es jetzt auch die “EN”-Variante mit elliptischer nackter Diamantnadel, die aus einem Stück geschliffen und direkt in den Nadelträger eingesetzt wird. Das Übertragungssystem wird so leichter und noch einmal steifer als mit einer gefassten Nadel (wie in de Standardausführung).

Audio-Technica VM95EN

Mit dem nackten Diamanten macht das VM95 gleich einen audiophilen Sprung um mindestens eine Klasse nach oben. Trotzdem ist es natürlich wie alle MM-System von Audio-Technica völlig unkompliziert in Bezug auf Montage, Justage, Betrieb und Langlebigkeit. Durch den nackten Diamanten sinkt die Ausgangsspannung ein klein wenig, dafür bietet das EN-System einen größeren Frequenzbereich. Ein echter Tipp für preisbewusste Schallplattenfreunde.

Technische Daten:

  • Modell: AT-VM95EN
  • Typ: VM-Stereo-Dualmagnetsystem
  • Befestigung: Halbzoll, zentriert
  • Frequenzbereich: 20 – 23.000 Hz
  • Kanaltrennung: 22 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance am Ausgang:  2,0 dB (1 kHz)
  • Ausgangsspannung: 3,5 mV (@ 1 kHz, 5 cm/sec)
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23°
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard: 2,0 g)
  • Nadelschliff: Elliptisch
  • Nadelabmessungen: 0,3 x 0,7 mil
  • Schaftform der Nadel: Rundschaft, nackt
  • Nadelträger: Aluminium, hohl
  • Spulenimpedanz: 3,3 Kiloohm (1 kHz)
  • Spuleninduktivität: 550 mH (1 kHz)
  • Gleichstromwiderstand: 485 Ohm
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 17 x 10-6 cm/dyn
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 7 x 10-6 cm/dyn (100 Hz)
  • Empfohlene Lastimpedanz: 47 Kiloohm
  • Empfohlene Lastkapazität: 100-200 pF
  • Gewicht: 6,1g
  • Abmessungen 17,2 x 18,9 x 28,3 mm (H x B x T)
  • Ersatznadel: AT-VMN95EN
  • Beiliegendes Zubehör: 2 x 11 mm Montageschrauben; 2 x 8 mm Montageschrauben; 2 x Unterlegscheiben

Unverbindliche Preisempfehlung: 119,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Audio-Technica VM760SLC

Audio-Technica VM760SLC
Topmodell der neuen VM-Serie

Audio-Technica VM760SLC

Mit einem sehr scharfen “Special Line Contact”-Nadelschliff holt das MM-System VM760SLC alles aus Ihren Schallplatten heraus. Sie werden Ohren machen, wie gut ein MM-System heutzutage sein kann!

Nadel und Nadelträger (aus Aluminium) sind ultraleicht. Zusammen mit den speziell geformten Spulen ergibt sich eine gesteigerter Wirkungsgrad des Generators.

Eine Abschirmplatte reduziert das Übersprechen zwischen linkem und rechten Kanal. Das Gehäuse aus einer speziellen Alu-Guss-Legierung reduziert Vibrationen und sorgt für zusätzliche elektrische Schirmung.

Das Topmodell der VM-Serie musste sich im Test von Hifi-Stars (Ausgabe 38) beweisen. Testredakteur Alexander Aschenbrunner bringt es auf den Punkt: “Machen wir es mal kurz: der MM-Tonabnehmer AT-VM760SLC von Audio-Technica ist (nicht nur) für mich eines der besten Systeme seiner Konstruktionsart – Punkt!”

In der image hifi (3/2018) musste sich das System (zusammen mit dem kleineren Schwestermodell VM540ML) dem Test durch Redakteur Heinz Gelking unterziehen: “Für 699 Euro ist dies ein fantastischer Abtaster, übrigens auch, weil er handwerklich so ungemein sauber gearbeitet ist. Gerade damit stellt er für mich persönlich beinahe die Existenzberechtigung… …von sündteuren Tonabnehmer-Preziosen… …infrage.” 

Technische Daten:

  • Frequenzgang: 20 – 30.000 Hz
  • Kanaltrennung: 30 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance: 1,0 dB (1 kHz)
  • Ausgangsspannung: 4,0 mV (1 kH, 5 cm/s)
  • vertikaler Abtastwinkel: 23°
  • Auflagekraft: 1,8 – 2,2 g
  • Nadelschliff: Special line Contact (0,28 x 1,5 mil)
  • Nadelkonstruktion: nackter rechteckiger Nadelschaft
  • Nadelträger: konische Aluminium-Röhrchen
  • Spulenimpedanz: 2,7 kOhm (1 kHz)
  • statische Compliance: 40 x 10-6 cm/dyne
  • dynamische Compliance: 10 x 10 -6 cm/dyne (100 hz)
  • empfohlener Abschlusswiderstand: 47 kOhm
  • empfohlene Abschlusskapazität: 100 – 200 pF
  • Gewicht: 8,0 g
  • Abmessungen (H x B X T): 17,3 x 17,0 x 28,2 mm

Unverbindliche Preisempfehlung: 699,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Audio-Technica AT-F2 MC-Tonabnehmersystem

Audio-Technica AT-F2
Einstieg in das Reich der MC-Tonabnehmer

Audio-Technica AT-F2

Der AT-F2 ist ein MC-Tonabnehmer und ist mit einer elliptischen Nadel ausgestattet. Der Neodymmagnet hat ein maximales Energieprodukt von BHmax 50 (kJ/m3) und das Joch bietet hervorragende magnetische Eigenschaften.

Zusammen sorgen sie für eine zusätzliche Verstärkung des Magnetfelds zwischen den Spulen. Der verwendete, perfekt leitende PCOCC-Draht ermöglicht eine unverfälschte Übertragung, da der Signalfluss nicht durch Kristallbarrieren behindert wird.

Da in jedem Kanal unabhängig voneinander Energie erzeugt wird, bietet diese Bauweise eine wahrhaft überragende Kanaltrennung.

Die Konstruktionsweise dieses Modells garantiert einen klaren, seidigen Klang. Darüber hinaus sind die Spulen in der Form eines umgedrehten V angeordnet, was die bewegte Masse reduziert, unnötige Spulenbewegungen reduziert und so Verzerrungen verhindert.

Das Gehäuse besteht aus bearbeiteten Aluminiumwerkstoffen, die Abdeckung aus Hartplastik. Diese Konstruktion dämpft Störresonanzen und verbessert das Signal-Rausch-Verhältnis.

Technische Daten:

  • Typ: Moving Coil (MC)
  • Frequenzbereich: 15 – 30.000 Hz
  • Ausgangsspannung: 0,32 mV (1 kHz, 5cm/sec)
  • Kanaltrennung: 25 dB (1kHz)
  • Kanalbalance am Ausgang: 1,5 dB (1kHz)
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,8 – 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Spulenimpedanz: 12 Ohm (1kHz)
  • Gleichstromwiderstand: 12 Ohm
  • Empfohlene Lastimpedanz: min. 100 Ohm (bei angeschlossenem Vorverstärker)
  • Spuleninduktivität: 25 µH (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 35 × 10 -6 cm/dyne
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 9 × 10-6 cm/dyne (100 Hz)
  • Nadelschliff: Elliptisch 0,3 × 0,7 mil
  • Vertikaler Abtastwinkel: 23 Grad
  • Abmessungen: 17,3 x 16,8 x 25,4 mm (H x B x T)
  • Gewicht: 5,0 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 199,– Euro

Audio-Technica AT33EV MC-Tonabnehmer

 Audio-Technica AT33EV
Der MC-Klassiker mit elliptischem Nadelschliff

Audio-Technica AT33EV

Der Vorgänger dieses Systems war das AT33ANV – ein Sondermodell zum 45-jährigen Jubiläum der Firma Audio-Technica. Dabei kam – erstmalig in der AT33- Serie – ein Duralumin-Nadelschaft zum Einsatz. Diese Legierung erwies sich als idealer Werkstoff, um höchsten Anforderungen an Klang und Langlebigkeit gerecht zu werden. Auf diese Erfahrung aufbauend und in Details optimiert, präsentiert Audio-Technica nun diese Weiterentwicklung.

Der AT33EV ist ein MC-Tonabnehmer in Standard-1/2-Zoll-Bauart mit einem elliptischen Nadelschliff (0,3 x0,7 mil), dessen robuster Duralumin-Nadelschaft perfekt die Masseträgheit des Gesamtsystems kompensiert. Das Dual-Moving- Coil-Design erzeugt dabei pro Kanal eine eigene Spannung, was eine präzise Stereo-Separation ermöglicht, und der elliptische Nadelschliff sorgt für eine außergewöhnlich weiten (15 Hz – 50 kHz) und linearen Frequenzgang.

Aber erst im Zusammenwirken aller Komponenten – vom kräftigen Neodymium-Magnet bis hin zu den hochwertigen PCOCC-Kupferleitern – entfaltet dieses System seine außergewöhnliche Klangtreue und Dynamik.

Die spezielle VC-Bauform eliminiert Resonanzen. “Hanenite”-Anti-Vibrationsgummi unterdrückt störende Vibrationen.

“…Satt, voll, dynamisch: Das Audio-Technica AT33EV ist unter den bezahlbaren Tonabnehmern das mit dem meisten Herzblut.” Zitat aus LP 01/2012

Auch die Fachzeitschrift Stereo 10/2012 gibt dem Abtaster die Note “…Excellent…” .

Technische Daten:

  • Profil: MC (Moving Coil)
  • Frequenzgang: 15 – 50.000 Hz
  • Ausgangsspannung: 0,3 mV (1 kHz bei 3,54 cm/s)
  • Kanaltrennung: 30 dB (1 kHz)
  • Übersprechen: 0,5 dB (1 kHz)
  • Auflagekraft: 1,8 – 2,2 g (2,0 g empfohlen)
  • Impedanz der Spule: 10 Ohm (1 kHz)
  • Gleichstromwiderstand: 10 Ohm
  • Empfohlener Abschlusswiderstand: > 100 Ohm
  • Induktivität: 22 µH (1 kHz)
  • Statische Nadelnachgiebigkeit: 40 × 10-6 cm/dyne
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit: 10 × 10-6 cm/dyne (100 Hz)
  • Nadelschliff: elliptisch (0,3 × 0,7 mil)
  • Nadelschaft: Duralumin
  • Abtastwinkel: 23 Grad
  • Abmessungen: 16 x 16,6 x 26,5 mm (H x B x T)
  • Gewicht: 6,9 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 489,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Audio-Technica AT33PTG/II MC-Tonabnehmer

Audio-Technica AT33PTG/II
 Dual-Moving-Coil MC-Tonabnehmer mit MicroLinear™-Nadel

Audio-Technica AT33PTG/II

Weiterentwickelter, ultraleichter Nadelträger aus gehärtetem Bor
Gegenüber dem AT33PTG konnte bei diesem Modell der Nadelträger verkürzt und noch dünner ausgeführt werden. Auch die Spulenimpedanz wurde von 17 Ohm auf 10 Ohm optimiert. Audio-Technica ist es gelungen, das Gewicht des Schwingungssystems maßgeblich zu senken und damit sowohl Übertragungseigenschaften als auch Klangqualität zu verbessern.

Hochauflösende, langlebige MicroLinear™-Nadel
MicroLinear™ (ML) ist eine speziell geschliffene Line-Contact-Nadel. Aufgrund ihres kleineren Verrundungsradius hat sie gegenüber konischen oder elliptischen Nadeln eine verbesserte Höhenwiedergabe. Selbst im inneren Plattenbereich erreicht sie eine verzerrungsarme, erweiterte Höhenabbildung. Einer der Hauptvorteile des Line-Contact-Schliffs ist auch seine höhere Langlebigkeit.

Technische Daten:

  • Typ: Dual Moving Coil
  • Frequenzumfang: 15 Hz bis 50 kHz
  • Kanaltrennung: 30 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance: 0,5 dB (1 kHz)
  • Spulenimpedanz: 10 W (1 kHz)
  • Gleichstromwiderstand: 10 Ohm
  • Auflagekraftbereich: 1,8 bis 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Abtastwinkel: 23 Grad
  • Empfohlener Abschlusswiderstand: > 100 Ohm
  • Induktivität: 22 µH (1 kHz)
  • Statische Compliance: 40 x 10–6 cm / dyne
  • Dynamische Compliance: 10 x 10–6 cm / dyne (100 Hz)
  • Ausgangsspannung: 0,3 mV (1 kHz, 5 cm/sec)
  • Nadelschliff: MicroLine™ (spezieller Line-Contact-Schliff)
  • Nadelträger: massives Bor, vergoldet
  • Bauform: Standard-Halbzoll-Befetstigung
  • Abmessungen: 16,0 x 16,6 x 26,5 mm (H x B x T)
  • Gewicht: 6,9 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 549,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Audio-Technica AT33Sa MC-Tonabnehmer

Audio-Technica AT33Sa
Der MC-Klassiker jetzt mit Shibata-Nadel!

Audio-Technica AT33Sa

Erstmals ist ein MC-Tonabnehmer von Audio-Technica auch mit dem überaus beliebten Shibata-Nadelschliff erhältlich.

Gegenüber vergleichbaren Tonabnehmern mit Line-Contact-Schliff (z. B. dem AT33PTG/II) bietet die Variante mit Shibata-Schliff eine besonders differenzierte und farbige Abtastung im Mitten- und Bassbereich.

Vergleich unterschiedlicher Nadelschliffe: Im Gegensatz zu den sphärischen und elliptischen Nadelschliffen erreicht der Shibata-Schliff eine deutlich größere Kontaktfläche zur Schallplatte
Vergleich unterschiedlicher Nadelschliffe: Im Gegensatz zu den sphärischen und elliptischen Nadelschliffen erreicht der Shibata-Schliff eine deutlich größere Kontaktfläche zur Schallplatte

Natürlich bietet auch das System AT33Sa alle Merkmale dieser im besten Sinne als äußerst preisgünstig zu bezeichnenden Baureihe hochwertigster Tonabnehmer: Dual-Moving-Coil (zwei zylindrische Spulen für bessere Kanaltrennung), Bor-Nadelträger, Neodymmagnet, Permendur-Joch, PCOCC-Spulenmaterial.

Technische Daten:

  • Typ: Dual Moving Coil
  • Frequenzumfang: 15 Hz bis 50 kHz
  • Kanaltrennung: 30 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance: 0,5 dB (1 kHz)
  • Spulenimpedanz: 10 Ohm (1 kHz)
  • Gleichstomwiderstand: 10 Ohm
  • Auflagekraftbereich: 1,8 bis 2,2 g (Standard 2,0 g)
  • Abtastwinkel: 23 Grad
  • Empfohlener Abschlusswiderstand: > 100 Ohm
  • Induktivität: 22 µH (1 kHz)
  • Statische Compliance: 40 x 10–6 cm / dyne
  • Dynamische Compliance: 10 x 10–6 cm / dyne (100 Hz)
  • Ausgangsspannung: 0,4 mV (1 kHz, 5 cm/sec)
  • Nadelschliff: Shibata
  • Nadelträger: massives Bor, vergoldet
  • Bauform: Standard-Halbzoll-Befetstigung
  • Abmessungen: 16,0 x 16,6 x 26,5 mm (H x B x T)
  • Gewicht: 6,9 g

Dank ausgewogener Parameter von Ausgangsspannung, Nadelnachgiebigkeit, Impedanz und Gewicht kommt der AT33Sa mit vielen Tonarm- und Phono-Vorverstärker-Kombinationen zurecht. Ein echter Top-Tonabnehmer!

Unverbindliche Preisempfehlung: 799,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Audio-Technica AT-OC9/III MC-Tonabnehmer

Audio-Technica AT-OC9/III
MC-System der Spitzenklasse

Audio-Technica AT-OC9/III

Vor knapp 30 Jahren erschien Audio-Technicas AT-OC9. Aktuell läuft es in seiner dritten, umfassend überarbeiteten Auflage. Und es ist richtig klasse!

Die AT-OC9/III ist der Nachfolger der von Kritikern bejubelten OC9MLII. Bei der AT-OC9/III kommt ein spezieller Line-Contact Stylus zum Einsatz, welcher in einen flachen massiven Bornadelträger eingelassen ist. Hierdurch wird Sichergestellt, das dass Musiksignal welches von der Nadel abgetastet wird zuverlässig an die Spulen übertragen wird.

Das Design der VC Mould bietet eine hohe Stabilität und Festigkeit während die die Dual Moving Coils eine exzellente Kanaltrennung und eine erweiterte Frequenzwiedergabe, für langanhaltenden Höhrgenuss, bieten

Der Einsatz von PCOCC-Draht (Pure Copper by Ohno Continuous Casting), ein spezieller Kupferdraht fast ohne Querkristall-Barrieren,welche die Signalübertragung behindern, perfektioniert die Leistungseigenschaften des fortschrittlichen Dual-Coil Designs.

Legendäres MC-Tonabnehmersystem der “absoluten Spitzenklasse” laut stereoplay. Es besticht durch brillante Klangwiedergabe in allen Frequenzbereichen und zeichnet sich durch einen hervorragenden Frequenzgang aus. Das AT-OC9 führt zu wahren Klangerlebnissen. Dynamik, Prägnanz, Wärme, Klangschärfe und Reinheit bei der Wiedergabe sind in dieser Preisklasse schwer zu übertreffen.

Technische Daten:

  • Typ: Moving Coil (MC)
  • Frequenzgang: 15 Hz bis 50 kHz
  • Ausgangsspannung: 0,4 mV (1 kHz, 5 cm/s)
  • Kanaltrennung: 30 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance: 0,5 dB (1 kHz)
  • Auflagekraft: 1,8 bis 2,2 g (Standard: 2,0 g)
  • Spulenimpedanz: 12 Ohm (1 kHz)
  • Gleichstromwiderstand: 12 Ohm
  • Empfohlener Abschlusswiderstand: > 100 Ohm
  • Induktivität: 25 µH (1 kHz)
  • Statische Compliance: 35 x 10-6 cm/dyne
  • Dynamische Compliance: 18 x 10-6 cm/dyne (100 Hz)
  • Nadelschliff: Line Contact (40 x 7 µm)
  • Nadelträger: massives Bor mit 0,26 mm Durchmesser
  • Abtastwinkel: 23 Grad
  • Abmessungen: 17,3 x 16,8 x 25,7 mm (H x B x T)
  • Gewicht: 8,0 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 549,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Audio-Technica AT-ART 7 MC-Tonabnehmer

Audio-Technica AT-ART 7
Top-MC-System mit legendären Genen

Audio-Technica AT-ART 7

Auf dem Jubiläumsmodell AT50ANV basierender MC-Tonabnehmer mit nichtmagnetischer Spule.

Dieses Modell übernimmt das Design des MC-Tonabnehmers AT50ANV, wobei der nichtmagnetische Spulenkern hier nicht aus Titan, sondern aus einer neu entwickelten, im Spritzgussverfahren gefertigten Flüssigkristall-Polymer-Armatur besteht. Im Vergleich zum AT50ANV konnte auch das Gewicht des Schwingungssystems verringert werden, was eine äußerst naturgetreue und klare Klangqualität ermöglicht sowie die Fähigkeit, die für diese Systeme typischen dreidimensionalen Klangräume zu reproduzieren. Darüber hinaus erreicht das Modell eine für Tonabnehmer dieser Klasse relativ hohe Ausgangsspannung von 0,12 mV.

Flüssigkristall-Polymer-Armatur: Das für den Spulenkern verwendete Flüssigkristall-Polymer zeichnet sich durch eine extreme mechanische Belastbarkeit aus, die sogar noch zunimmt, je dünner das Bauteil ausgeführt ist. Aus diesem Grund ist es der ideale Werkstoff für das Schwingungssystem von Tonabnehmern. Durch seine herausragende Eigenschaft, unerwünschte Vibrationen bei der Signalerzeugung zu absorbieren, ermöglicht es einen Sound der Spitzenklasse.

Neu entwickelter Magnetkreis für maximale magnetische Energie: Dieses Modell nutzt einen großen Neodymmagneten, der im Vergleich zu den konventionellen Audio-Technica-Eisenkernmagneten nahezu das doppelte Volumen besitzt (maximales Energieprodukt BHmax: 50 [kJ/m3]). Die um den Magneten herum angeordneten Permendurkomponenten wurden neu entworfen, um das intensive Magnetfeld im Spulenspalt zusätzlich zu verstärken. Dieser Magnetkreis erhöht die Ausgangsspannung und verbessert daneben die Wiedergabeeigenschaften im Mittel- bis Tieftonbereich, der bei MC-Systemen mit nichtmagnetischen Spulen als möglicher Schwachpunkt gilt. Das Resultat ist ein besonders präziser Frequenzgang.

Die Nadel verfügt über einen Line-Contact-Schliff mit einem Verrundungsradius von 40 µm × 7 µm (wie beim AT50ANV). Der Nadelträger aus massivem Bor misst 0,26 mm im Durchmesser. Dies ermöglicht eine präzise Übertragung der von der Nadelspitze abgetasteten Musiksignale an die beweglichen Spulen.

Hybridgehäuse vermindert unerwünschte Störresonanzen: Das Gehäuse besteht aus bearbeiteten Aluminiumwerkstoffen, die Abdeckung aus Hartplastik. Diese Konstruktion dämpft Störresonanzen und sorgt für ungetrübte Klangqualität.

Technische Daten:

  • Typ: MC mit nichtmagnetischem Kern
  • Frequenzumfang: 15 Hz bis 50 kHz
  • Kanaltrennung: 30 dB (1 kHz)
  • Kanalbalance: 0,5 dB (1 kHz)
  • Spulenimpedanz: 12 Ohm (1 kHz)
  • Gleichstromwiderstand: 12 Ohm
  • Vertikaler Auflagekraftbereich: 1,6 bis 2,0 g (Standard 1,8 g)
  • Abtastwinkel: 23 Grad
  • Empfohlener Abschlusswiderstand: > 100 Ohm
  • Induktivität: 25 µH (1 kHz)
  • Statische Compliance: 35 x 10–6 cm / dyne
  • Dynamische Compliance: 10 x 10–6 cm / dyne (100 Hz)
  • Ausgangsspannung: 0,12 mV (1 kHz, 5 cm/sec)
  • Nadelschliff: spezieler Line-Contact-Schliff
  • Nadelträger: massives Bor, 0,26 mm Durchmesser, nackter Vierkantschaft
  • Abmessnungen: 17,3 x 17,0 x 25,6 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 8,5 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.190,– Euro