Shahinian Arc 2

Shahinian Arc 2
High-End-Lautsprecher mit dem besonderen Etwas

Shahinian Arc 2

Für einen Standlautsprecher äußerst kompakt ist das neueste Modell des amerikanischen Herstellers Shahinian. Die Arc 2 wäre damit (optisch) komplett unauffällig – wenn nicht die charakteristisch abgeschrägte Oberseite diese Lautsprecher als etwas ganz Besonderes kennzeichnen würde.

Viele Lautsprecherboxen müssen oft sehr genau positioniert werden, um das optimale Klangerlebnis zu erreichen. Mit einer Arc 2 kann man diesen Optimierungsbemühungen gelassen entgegensehen: Durch das ungewöhnliche Abstrahlverhalten der Lautsprecherchassis erreicht man nahezu im ganzen Hörraum ein ausgewogenes Musikerlebnis!

Shahinian Arc 2

Die Drei-Wege-Lautsprecher arbeiten mit einer zusätzlichen Passivmembran auf der Seite und erreichen somit eine sehr tiefe untere Grenzfrequenz und profunde Basswiedergabe mit hoher Präzision.

Shahinian Arc 2

Auch die Fachzeitschrift Image Hifi (Ausgabe 1/2017) konnte schon viel Positives über die Shahinian Arc 2 berichten. Redakteur Alexander Draczynski fasst zusammen: “Selten sind mir so überaus musikalisch ausgewogene, wohnraumfreundliche und zugleich umgängliche Lautsprecher begegnet.”

Technische Daten:

  • Tieftöner: 200 mm Polypropylen
  • Mittelhochtöner: 38 mm Gewebekalotte
  • Hochtöner: 2,54 mm Titankalotte
  • Passivmembran: 250 mm
  • Frequenzbereich: 28 Hz – 18 kHz (+/- 3 dB)
  • Wirkungsgrad: 87 dB / W / m
  • Maße: 35 x 67 x 25 cm (B x H x T)
  • Gewicht: 13,8 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 8.000,– Euro pro Paar

Lieferbar in Eiche und Walnuss, gegen Aufpreis auch in Kirsche oder Schwarz. Der Hersteller gewährt 5 Jahre Garantie!

Bei uns in der Vorführung!

VPI Scout-Serie

VPI Scout 1.1 – Preiswerter Einstieg in die VPI-Welt

VPI-Scout-3-1

VPI ist inzwischen lange genug auf dem Markt, um auch außerhalb des angelsächsischen Sprachraums ein Begriff zu sein – Plattenwaschmaschinen, Laufwerke und Tonarme, dazu noch ein bisschen Zubehör – mehr brauchte
der Firmengründer Harry Weisfeld noch nie in seinem Produktsortiment, um ein leistungsfähiges und erfolgreiches Einzelunternehmen weit ins dritte Lebensjahrzehnt zu führen.

VPI-Scout-3-2

Mit diesem Scout stellt VPI nun die neueste Version des Erfolgsmodells Scout vor. Zum unglaublich günstigen Preis kommt der neue mit der verbesserten Version des legendären Tonarms JMW 9T, dessen auswechselbare Tonarmrohre den Wechsel und die Justierung verschiedener Tonabnehmer erheblich erleichtern.

VPI-Logo

Das Chassis besteht aus 32 mm dickem, hochwertig strukturiertem, Vinyl bedecktem MDF, in das eine 2,3 mm Stahlplatte eingearbeitet ist.
Der 35 mm dicke Plattenteller ist aus 6061 Aluminium hergestellt. Der Plattenteller dreht sich auf einem Ölbadlager und sitzt auf einem konzentrischen Morsekegel, für eine starr montierte Kupplung an die Achse. Das Lager besteht aus einer PEEK-Scheibe und bearbeiteten Graphit-imprägnierten Messingbuchsen mit einem Thompson Engineering, 60 Rockwell gehärteten Schaft.
Der 500 RPM AC Synchronmotor ist in einem separaten Stahlgehäuse untergebracht und treibt den Plattenteller gleichmäßig und leise an.
Die mitgelieferte Delrin Plattenklemme beseitigt Verwerfungen.

Technische Daten:

  • Gleichlaufschwankungen: < 0,1%
  • Geschwindigkeitsgenauigkeit: < 0,03%
  • Rumble: 75db >
  • Zarge: Verbundzarge aus MDF und Stahl
  • Teller: Aluminium (Standard: 3,5 cm dick)
  • Antrieb: Motor in separatem Gehäuse
  • 9-Zoll-Tonarm JMW 9T mit Höheneinstellung und Antiskating
  • Abmessungen: 54,5 x 40 cm
  • Gewicht: 24,5 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 2.700,– Euro

Verfügbare Upgrades:

  • Prime Plattenteller
  • Peripherie Ringklemme – nur in Verbindung mit dem Prime Plattenteller
  • HR-X Edelstahl Plattenklemme ergänzt perfekt die Peripherie Klemme
  • JMW 3D Tonarm
  • Analog Drive System (ADS) für höchste Genauigkeit der Motordrehzahl und Feingeschwindigkeitsanpassungen

Schon der Plattenspieler VPI  Scout 1.1 wurde aufgrund exzellenter klanglicher Eigenschaften von der fairaudio-Redaktion mit dem fairaudio’s favourite award ausgezeichnet. Hier lesen Sie mehr darüber.

Grado Platinum-2

Grado Platinum 2
Ein Klang zum Verlieben!

Grado-Platinum-2
Ein edles Gehäuse aus Jarrah-Holz ziert den Grado-Tonabnehmer Platinum 1.
Die in Australien beheimatete Holzart ist sogar 25% härter als Eiche und gibt damit den Tonabnehmern exakt die Dämpfungseigenschaften, die Grado für seine edlen Wood-Modelle braucht.

Die Spitze des Nadelträgers wurde gegenüber der Prestige Serie um 10% im Gewicht reduziert. Dies ermöglicht eine Feindynamik, die man sonst nicht von diesen Preisklassen kennt. Nicht ohne Grund eilt bereits den beiden günstigsten Grado Wood-Systemen ein hervorragender Ruf voraus. Ihr natürliches Klangbild und besonders die authentische Stimmen-Wiedergabe sind auf einem Niveau, das die Wiedergabe von Schallplatten zum emotionalen Erlebnis werden lässt.

Letztendlich tragen sicherlich aber auch die von Grado gestalteten Diamanten musikalisch Entscheidendes bei. Auf dem 4-teiligen Nadelträger des Grado Platinum 1 ist ein elliptischer Diamant verbaut.

Das Platinum 1 ist in zwei Varianten erhältlich: Wahlweise mit geringen 0,5 mV Ausgangsspannung für MC-Phonoeingänge oder in der 4,0-mV-Variante für MM-Phonoeingänge.

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Korpus aus Jarrah-Holz, 4-teiliger Nadelträger, Elliptischer Diamant, UHPLC Spulen
  • Ausgangsspannung: 0,5 mV (Statement-Serie) 4,0 mV (Reference-Serie)
  • Eigengewicht: 6,5 g
  • Frequenzgang: 10 – 60.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 g


Unverbindliche Preisempfehlung 429,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Grado Sonata 2

Grado Sonata 2
Der Nachfolger unseres Bestsellers jetzt noch besser!

Grado Sonata 2
Die Tonabnehmer der neuen zweiten Reference- und Statement-Serie sind jetzt etwas schwerer und daher noch universeller auf den verschiedensten Tonarmen verwendbar. Die nominelle Ausgangsspannung hat zugelegt (1,0 statt 0,5 mV bei der Statement-Serie und 4,8 statt 4,0 mV bei der Reference-Serie).

Geblieben ist natürlich der absolut überzeugende Klang: Warm, füllig, natürlich und bassstark. Bei all diesen angenehmen Klangeigenschaften kommen Feinauflösung, Klangfarbenreichtum und ausgeprägte dynamische Eigenschaften jedoch nicht zu kurz.

Ein echter Gewinner-Typ! Findet übrigens auch Testredakteur Amré Ibrahim im Test von image hifi Ausgabe 3/2016: “Dieser Tonabnehmer wird seinen Weg gehen, auch weit über seine Preisklasse hinaus – so unverwechselbar anders ist er.”
Die Redakteure waren von der Performance des MI-Prinzips derart begeistert, dass das Sonata 2 zur Krönung den begehrten image hifi Award 2016 erhielt.

Grado Reference Sonata 2

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Korpus aus Jarrah-Holz, 4-teiliger Nadelträger, Elliptischer Diamant, UHPLC-Spulen
  • Ausgangsspannung: 1,0 mV (Statement-Serie) 4,8 mV (Reference-Serie)
  • Eigengewicht: 10 g
  • Frequenzgang: 15 – 55.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 – 1,9 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 649,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Grado Master-2

Grado Master 2
Tonabnehmer-Evolution auf höchstem Niveau

Grado-Reference-Reference-2_02

Das Grado Master 2 ist die überarbeitete Version des sehr erfolgreichen und weltweit hoch gelobten Master 1. Durch weitere Optimierungen konnten die bewegten Massen weiter reduziert werden, was einer noch originalgetreueren Abtastung und Reproduktion zugute kommt.

Die Ausgangsspannungen betragen jetzt nominell in der Reference-Version 4,8 mV, in der Statement-Version 1,0 mV. Das Master-Modell hat einen speziellen Grado-eigenen Nadelschliff und verwendet einen so genannten nackten Diamanten.

Die Systemmasse ist mit 10 Gramm etwas größer als beim Vorgänger, was der Verwendung an hochwertigen Tonarmen mit mittlerer bis höherer Masse entgegenkommt.

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Korpus aus Jarrah-Holz, 5-teiliger Nadelträger, UHPLC Spulen
  • Ausgangsspannung: 1,0 mV (Statement-Serie) 4,8 mV (Reference-Serie)
  • Eigengewicht: 10 g
  • Frequenzgang: 10 – 60.000 Hz
  • Kanaltrennung: ca. 40 dB (10 Hz – 30 kHz)
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 – 1,9 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.099,– Euro

Das Grado Reference Master 2 gibt es bei uns in der Vorführung!

 

Grado Reference-2

Grado Reference 2
Die Referenz neu aufgelegt!

Grado-Reference-Reference-2_04

Weltweit gibt es wohl kaum ein anderes Tonabnehmer-System, dem eine derartige Musikalität nachgesagt wird, wie dem Grado Reference. Auch deshalb wird es von Profis, wie im Mobile Fidelity Sound Lab, dem renommierten Master-Studio für MFSL-Schallplatten, als klangentscheidendes Arbeitsgerät gebraucht.

Kompromisslose Schallplattenliebhaber lieben die unglaubliche Natürlichkeit, mit der das Moving Iron System die Illusion einer Live-Darbietung garantiert. Gegenüber dem kleineren Bruder Master hat man bei Grado der hauseigenen Referenz einen aufwändigen Diamanten im True Ellipsoid Design spendiert.

Das Spitzenmodell verfügt über Spulen aus langkristallinem, sauerstofffreiem Kupferdraht und ist mit dem an seiner Spitze besonders leichtem 5-teiligem Nadelträger bestückt.

Auch beim Spitzenmodell Reference 2 konnten durch weitere Verfeinerungen und noch engere Selektion der Parameter nochmals gesteigerte musikalische Eigenschaften dieses High-End-Tonabnehmers erreicht werden.

Waren Grado-Tonabnehmer traditionell gerne auch für leichtere Tonarme verwendet worden, so steht jetzt auch dem Einsatz in schwereren Top-Tonarmen und einer größeren vertikalen Auflagekraft (Empfehlung jetzt bis 1,9 Gramm anstatt wie früher 1,5 Gramm) nichts mehr im Wege.

Grado-Reference-Reference-2_01

Dieses System gehört eindeutig zu den musikalischsten und ist dank MI-Prinzip auch noch sehr unkritisch, was Verkabelung und Verstärkung anbelangt. Ein Tonabnehmer für Hifi-Fans, die lieber Musik in höchster Qualität genießen, als ständig mit der Optimierung von Abschlussimpedanz des Phonovorverstärkers und Kapazität des Phonokabels beschäftigt zu sein.

Zitat von Holger Barske aus dem Test zum Vorgänger-System, dem Grado Reference 1, in LP Magazin: “Das Grado Reference ist der beste MM-Tonabnehmer, der für Geld und gute Worte zu kaufen ist. Punkt.”

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Korpus aus Jarrah-Holz, 5-teiliger Nadelträger, UHPLC Spulen
  • Ausgangsspannung: 1,0 mV (Statement-Serie) 4,8 mV (Reference-Serie)
  • Eigengewicht: 10 g
  • Frequenzgang: 10 – 60.000 Hz
  • Kanaltrennung: ca. 40 dB (10 Hz – 30 kHz)
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 – 1,9 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.599,– Euro

Grado Reference 2 aus der Reference-Serie bei uns in der Vorführung!