Hafler HA75 Kopfhörerverstärker

Hafler HA75 und HA75 DAC
Geniale Röhrenverstärker aus Kanada für alle Kopfhörerfreunde

Hafler HA75

Vom Studiospezialisten Hafler kommen nicht nur die hervorragenden Phonovorverstärker, jetzt gibt es auch nicht weniger sensationelle Kopfhörerverstärker – mit Röhren und wahlweise auch mit USB-DAC.

Hafler HA75
Hafler HA75 mit Durchschleifmöglichkeit und der Option der Mitnutzung der Röhrenverstärkerfunktion für externe Quellen

Beide Geräte – der HA75 und der HA75 DAC – arbeiten komplett im Class-A-Modus und benutzen eine Röhre vom Typ 12AX7 (ECC 83). Ein spezielles Netzteil liefert die für die Röhren und den Rest der Schaltung benötigten unterschiedlichen Spannungen.

Hafler HA75 DAC
Nur einen analogen Eingang (wahlweise Cinch oder XLR), dafür einen USB-Anschluss zur Ansteuerung des D/A-Wandlers im Modell HA75 DAC

Am HA75 besteht die Möglichkeit mittels eines Reglers die negative Rückkopplung auf die Verstärkerschaltung stufenlos zu regeln. So kann man die persönlich gefälligste Klangsignatur leicht auswählen.

Beide Modelle verfügen über eine mit “Focus” betitelte Lautsprechersimulation bzw. Crossfeed-Schaltung. Auch hier ist eine stufenlose Regelung möglich.

Im HA75 DAC kommt ein hochwertiger D/A-Wandler zum Einsatz, der über einen USB-Eingang angesteuert werden kann und digitale Kost bis zu 24 Bit / 192 kHz entgegennimmt. Zusätzlich kann beim HA75 DAC auch noch die Ausgangsimpedanz auf die Impedanz des Kopfhörers angepasst werden.

Hafler HA75 DAC

Mit dem “VOX”-Schalter kann man wahlweise den Bassbereich etwas verstärken oder eine Loudness-Korrektur durchführen.

Im Test von Stereoplay (Ausgabe 04/2017) konnte zusammenfassend konstatiert werden: „Der Hafler HA75 Kopfhörerverstärker klingt mit seiner 12AX7-Röhre nicht nur super, sondern bietet auch eine reiche Spielwiese zum Ausprobieren – nicht nur für Kopfhörer: Quellgeräte können ebenfalls in den Genuss der Hafler-Behandlung mit Röhre, Crossfeed- und Fokus-Einstellung kommen.“

Und ear in resümierte in Ausgabe 10/2016: „Wer einen toll klingenden, sehr variablen Kopfhörerverstärker sucht, sollte sich unbedingt einmal mit dem Hafler HA75 Tube Head beschäftigen. Der kann ein wenig ‚romantisch‘ aber auch sehr nüchtern klingen, bietet eine intelligente Crossfeed-Schaltung und vielfältige Anschlussmöglichkeiten.“

Unverbindliche Preisempfehlungen:
Hafler HA75: 1.299,– Euro
Hafler HA75 DAC: 1.599,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Grado Tonabnehmer

Grado-Logo-2

Grado Tonabnehmer – Over 60 Years of Tradition

Die amerikanische Firma Grado ist seit über 60 Jahren weltberühmt für ihre Tonabnehmer und Kopfhörer. Grado ist eines der ältesten Familienunternehmen in der Audio-Industrie und seit mehr als einem halben Jahrhundert Vorreiter bei der Entwicklung von Technologien für die Reproduktion und Aufnahme im High-End-Audio-Bereich.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass Grado in seinen Kernbereichen Kopfhörer und Phono-Tonabnehmersysteme über 48 Patente hält. Gründer Joseph GRADO ist als Erfinder des Moving-Coil-Prinzips bei Tonabnehmern anerkannt. Keiner hat in seinem Leben mehr zur Weiterentwicklung und Erneuerung von Tonabnehmertechnologien beigetragen, was Ihm 1982 den begehrten Eintrag in der Audio Hall of Fame bescherte. Er hat mittlerweile die Leitung an seinen Neffen John Grado übertragen, der sich vom 12-jährigen Jungen, der noch den Fußboden der Fabrik fegte, zum Präsident und Besitzer von Grado hochgearbeitet hat.

Unter Rückgriff auf die ursprünglichen Technologien und Entwicklungserfahrungen Joseph Grados war John maßgeblich an der Weiterentwicklung der Produkte bis zu den heutigen Prestige- und Reference-Kopfhörer-Serien beteiligt, die weltweit eine enorme Reputation durch die Audio-Presse erfahren haben.

Bei der Tonabnehmerherstellung setzen sie auf das Moving-Iron-System, bei der der Abtastdiamant ein winziges Eisenplättchen, welches sich in einem Magnetfeld befindet, bewegt. Durch die Abtastbewegungen entstehen Änderungen im Magnetfeld, die in elektrische Spannungen umgewandelt werden.

Grado-Banner-1

Diese Moving-Iron-Technik, die sich ebenfalls wie Magnettonabnehmer an einer Abschlussimpedanz von 47 kOhm bestens bewährt, entfaltet hierbei seine volle Musikalität, für die sie so berühmt sind.

Grado-Tonabnehmer fühlen Sich an mittelschwerem Tonarmen wie z.B. SME 3009/3012, Rega, Thorens uvm. sichtlich wohl und werden auch zum Nachrüsten für viele berühmte “Klassiker” eingesetzt.

______________________________

Grado hat aktuell drei Serien von Tonabnehmern im Programm:

  • die preisgünstige Prestige-Serie-2
  • die hochwertige Reference-Serie-2 (High Output)
  • die ebenso hochwertige Statement-Serie-2 (Low Output)

Egal für welche Serie sich der Schallplattenfreund entscheidet, immer wird er mit besonderen anlogen Klangerlebnissen und einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis belohnt.

Weitere Informationen zu den Grado-Tonabnehmern erhalten Sie hier.

Übrigens: Wir haben ständig über 50 (!) verschiedene, hochwertige Tonabnehmer unterschiedlichster Firmen bei uns auf Lager!

Grado Prestige 2 Tonabnehmer

Grado Prestige Serie 2
Neue Tonabnehmer-Linie

Erst wenn man in Brooklyn einen echten Evolutionsschritt sieht, ist man in dem Familienbetrieb bereit, für die bewährten MI-Systeme Nachfolger einzuführen.
Mit dem veränderten Generator ist bei der jetzt vorgestellten Grado Prestige Serie 2 dann auch tatsächlich die gesamte klangentscheidende Technik neu.

Die neue Einsteiger-Serie hat auch erheblich von den aktuellen Wood-Systemen der Reference Serie 2 profitiert. Grado wäre aber nicht der sympathische Traditionshersteller in Brooklyn, wenn die sowieso schon günstigen Preise nicht beibehalten worden wären. Nur die geänderten Modellbezeichnungen und der klangliche Zugewinn zeugen von dieser Evolution.

Bei diesen günstigen Tonabnehmern der Prestige-Serie 2 von Grado zählen die inneren Werte. Hier gibt es richtig viel Klang für wenig Geld. Besonders Blues- und Rockfans schwärmen vom satten erdigen Klang dieser unkomplizierten Tonabnehmer.

____________________________

Grado Prestige Black 2
Schöne Klangfarben, erstaunliche Tiefenstaffelung

Grado-black-1

Bereits die beiden kleinsten Tonabnehmer der Grado Prestige-Serie bieten dem Schallplatten-Liebhaber den erstaunlich günstigen Einstieg in eine klangvolle Welt. Dabei macht die hohe Ausgangsspannung diese Systeme sogar besonders für günstige MM-Phonoeingänge interessant. Dank 5,0 mV Ausgangsspannung und dem Grado typischen Moving-Iron-Prinzip ist höchste Musikalität garantiert.

Das von Grado um 17% verminderte Generator-Gewicht führt zu einem vorzüglichen Frequenzgang und zu einer Detailwiedergabe, die in dieser Preisklasse ihresgleichen sucht. Das Modell Black verfügt über einen dreiteiligen OTL Nadelträger, Spulen aus sauerstofffreiem Kupfer (OFC) und einem elliptisch geschliffenen Diamanten.

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Nadel-Einschub, Elliptischer Diamant, OFC Spulen 3-teiliger Nadelträger
  • Ausgangsspannung: 5,0 mV
  • Eigengewicht: 5,5 g
  • Frequenzgang: 10 – 50.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 79,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Grado Prestige Green 2
Selektiertes System mit engen Toleranzen

Grado-Green-1

Das Grado Green wird während der Produktion messtechnisch selektiert. Es ist demnach eine erlesene Variante des Grado Black. Nur die 15% besten Tonabnehmer aus der Produktion erhalten den Status eines Grado Green.

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Nadel-Einschub, 4-teiliger Nadelträger, Elliptischer Diamant, OFC Spulen
  • Ausgangsspannung: 5,0 mV
  • Eigengewicht: 5,5 g
  • Frequenzgang: 10 – 55.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 99,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Grado Prestige Blue 2  und Grado Prestige Red 2
Systeme mit sehr hochwertigen Nadelträger

Grado-Blue-1

Das Grado Prestige Blue 2 und Grado Prestige Red 2 sind in der neuen Version mit einen gewichtsreduzierten Generator bestückt und damit besonders schnell und musikalisch. Aber auch der vierteilige Nadelträger trägt zu diesem dynamischen und natürlichem Klangbild bei diesen beiden Systemen bei. Der auf einem Messingträger montierte und von Grado entwickelte Diamant sorgt für eine hohe Laufruhe und ein Frequenzspektrum, das weit über das menschliche Hörvermögen reicht.

Die besten Exemplare der Blue-Serie werden in der laufenden Fertigung sogar noch gewissenhaft von Hand selektiert und in einem aufwändigen Messverfahren schaffen es dann noch ca. 10% der Grado Blue-Systeme bei den strengen Toleranzen als Modell “Grado Red” markiert zu werden.

Grado-Red-1
.

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Nadel-Einschub, 4-teiliger Nadelträger, Elliptischer Diamant, OFC Spulen
  • Ausgangsspannung: 5,0 mV
  • Eigengewicht: 5,5 g
  • Frequenzgang: 10 – 55.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 g

Unverbindliche Preisempfehlung:
Grado Prestige Blue-2,   129,– Euro
Grado Prestige Red-2,    179,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Grado Prestige Silver 2
mit besonderem Spulendraht und speziellem Schliff 

Grado Silber-1

Mit einem im Gewicht modifizierten Generator behauptet das Grado Prestige Silver einen unangefochtene Spitzenposition in der Prestige Serie. Neben dem vierteiligen Nadelträger begeistert den Analog Liebhaber vor allem auch die Verwendung des langkristallinen, extrem sauerstofffreien Kupfers als Spulendraht und dem speziellen elliptische Grado-Schliff.

Der von Grado entwickelte Diamant zeigt gerade auch bei komplexer und dynamischer Musik, welches musikalische Potential in der Schallplatte steckt. Wie alle Grado Tonabnehmer werden natürlich auch die beiden Prestige Top-Modelle in akribischer Handarbeit und in der eigenen Fertigungsstätte bei New York gebaut.

Technische Daten:

  • Ausgangsspannung: 5,0 mV
  • Eigengewicht: 5,5 g
  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Frequenzgang: 10 – 60.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Besonderheiten: Nadel-Einschub, 4-teiliger Nadelträger, Elliptischer Diamant, UHPLC Spulen
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 219,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Grado Prestige Gold 2
Musikalität und Klangfarben auf extrem hohen Niveau
AUDIO Testsieger der Prestige Serie!

Grado-Gold-1

Das Grado Prestige Gold basiert auf dem Grado Prestige Silver, wird jedoch im Rahmen einer aufwändigen Qualitäts-Prüfung akribisch selektiert. Lediglich 5% der besten Tonabnehmer aus der höchstwertigen Fertigungsreihe erhalten den selbsterklärenden Status eines Grado Prestige Gold.

Technische Daten:

  • Besonderheiten: Nadel-Einschub, 4-teiliger Nadelträger, Elliptischer Diamant, UHPLC Spulen
  • Ausgangsspannung: 5,0 mV
  • Eigengewicht: 5,5 g
  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Frequenzgang: 10 – 60.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 279,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

________________________________

Grado-Tonabnehmer fühlen Sich an mittelschwerem Tonarmen wie z.B. SME 3009/3012, Rega, Thorens uvm. sichtlich wohl und werden auch zum Nachrüsten für viele berühmte “Klassiker” eingesetzt.

Grado Reference-2 und Statement-2 Tonabnehmer

Grado-Logo-2

Die luxuriösesten Tonabnehmer mit den schönen Gehäusen aus Jarrah-Holz bietet Grado in zwei Varianten an:

  • In der Reference-Serie mit einer hohen Ausgangsspannung (ca. 4 bis 5 mV), die der eines normalen MM-Tonabnehmers entspricht,
  • in der Statement-Serie mit einer sehr niedrigen Ausgangsspannung (ca. 0,5 bis 1 mV), die den Einsatz einer zusätzlichen Verstärkungsstufe notwendig macht.

Für beide Serien gilt: Die Abschlussimpedanz sollte bei 47 kOhm liegen (wie bei MM-Systemen). Die Tonabnehmer sind allesamt unkritisch gegenüber dem kapazitiven Widerstand des Phonovorverstärkers und Phonokabels.

Grado Platinum-2

Grado Platinum 2
Ein Klang zum Verlieben!

Grado-Platinum-2
Ein edles Gehäuse aus Jarrah-Holz ziert den Grado-Tonabnehmer Platinum 1.
Die in Australien beheimatete Holzart ist sogar 25% härter als Eiche und gibt damit den Tonabnehmern exakt die Dämpfungseigenschaften, die Grado für seine edlen Wood-Modelle braucht.

Die Spitze des Nadelträgers wurde gegenüber der Prestige Serie um 10% im Gewicht reduziert. Dies ermöglicht eine Feindynamik, die man sonst nicht von diesen Preisklassen kennt. Nicht ohne Grund eilt bereits den beiden günstigsten Grado Wood-Systemen ein hervorragender Ruf voraus. Ihr natürliches Klangbild und besonders die authentische Stimmen-Wiedergabe sind auf einem Niveau, das die Wiedergabe von Schallplatten zum emotionalen Erlebnis werden lässt.

Letztendlich tragen sicherlich aber auch die von Grado gestalteten Diamanten musikalisch Entscheidendes bei. Auf dem 4-teiligen Nadelträger des Grado Platinum 1 ist ein elliptischer Diamant verbaut.

Das Platinum 1 ist in zwei Varianten erhältlich: Wahlweise mit geringen 0,5 mV Ausgangsspannung für MC-Phonoeingänge oder in der 4,0-mV-Variante für MM-Phonoeingänge.

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Korpus aus Jarrah-Holz, 4-teiliger Nadelträger, Elliptischer Diamant, UHPLC Spulen
  • Ausgangsspannung: 0,5 mV (Statement-Serie) 4,0 mV (Reference-Serie)
  • Eigengewicht: 6,5 g
  • Frequenzgang: 10 – 60.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 g


Unverbindliche Preisempfehlung 429,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Grado Sonata 2

Grado Sonata 2
Der Nachfolger unseres Bestsellers jetzt noch besser!

Grado Sonata 2
Die Tonabnehmer der neuen zweiten Reference- und Statement-Serie sind jetzt etwas schwerer und daher noch universeller auf den verschiedensten Tonarmen verwendbar. Die nominelle Ausgangsspannung hat zugelegt (1,0 statt 0,5 mV bei der Statement-Serie und 4,8 statt 4,0 mV bei der Reference-Serie).

Geblieben ist natürlich der absolut überzeugende Klang: Warm, füllig, natürlich und bassstark. Bei all diesen angenehmen Klangeigenschaften kommen Feinauflösung, Klangfarbenreichtum und ausgeprägte dynamische Eigenschaften jedoch nicht zu kurz.

Ein echter Gewinner-Typ! Findet übrigens auch Testredakteur Amré Ibrahim im Test von image hifi Ausgabe 3/2016: “Dieser Tonabnehmer wird seinen Weg gehen, auch weit über seine Preisklasse hinaus – so unverwechselbar anders ist er.”
Die Redakteure waren von der Performance des MI-Prinzips derart begeistert, dass das Sonata 2 zur Krönung den begehrten image hifi Award 2016 erhielt.

Grado Reference Sonata 2

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Korpus aus Jarrah-Holz, 4-teiliger Nadelträger, Elliptischer Diamant, UHPLC-Spulen
  • Ausgangsspannung: 1,0 mV (Statement-Serie) 4,8 mV (Reference-Serie)
  • Eigengewicht: 10 g
  • Frequenzgang: 15 – 55.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 – 1,9 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 649,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Grado Master-2

Grado Master 2
Tonabnehmer-Evolution auf höchstem Niveau

Grado-Reference-Reference-2_02

Das Grado Master 2 ist die überarbeitete Version des sehr erfolgreichen und weltweit hoch gelobten Master 1. Durch weitere Optimierungen konnten die bewegten Massen weiter reduziert werden, was einer noch originalgetreueren Abtastung und Reproduktion zugute kommt.

Die Ausgangsspannungen betragen jetzt nominell in der Reference-Version 4,8 mV, in der Statement-Version 1,0 mV. Das Master-Modell hat einen speziellen Grado-eigenen Nadelschliff und verwendet einen so genannten nackten Diamanten.

Die Systemmasse ist mit 10 Gramm etwas größer als beim Vorgänger, was der Verwendung an hochwertigen Tonarmen mit mittlerer bis höherer Masse entgegenkommt.

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Korpus aus Jarrah-Holz, 5-teiliger Nadelträger, UHPLC Spulen
  • Ausgangsspannung: 1,0 mV (Statement-Serie) 4,8 mV (Reference-Serie)
  • Eigengewicht: 10 g
  • Frequenzgang: 10 – 60.000 Hz
  • Kanaltrennung: ca. 40 dB (10 Hz – 30 kHz)
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 – 1,9 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.099,– Euro

Das Grado Reference Master 2 gibt es bei uns in der Vorführung!

 

Grado Reference-2

Grado Reference 2
Die Referenz neu aufgelegt!

Grado-Reference-Reference-2_04

Weltweit gibt es wohl kaum ein anderes Tonabnehmer-System, dem eine derartige Musikalität nachgesagt wird, wie dem Grado Reference. Auch deshalb wird es von Profis, wie im Mobile Fidelity Sound Lab, dem renommierten Master-Studio für MFSL-Schallplatten, als klangentscheidendes Arbeitsgerät gebraucht.

Kompromisslose Schallplattenliebhaber lieben die unglaubliche Natürlichkeit, mit der das Moving Iron System die Illusion einer Live-Darbietung garantiert. Gegenüber dem kleineren Bruder Master hat man bei Grado der hauseigenen Referenz einen aufwändigen Diamanten im True Ellipsoid Design spendiert.

Das Spitzenmodell verfügt über Spulen aus langkristallinem, sauerstofffreiem Kupferdraht und ist mit dem an seiner Spitze besonders leichtem 5-teiligem Nadelträger bestückt.

Auch beim Spitzenmodell Reference 2 konnten durch weitere Verfeinerungen und noch engere Selektion der Parameter nochmals gesteigerte musikalische Eigenschaften dieses High-End-Tonabnehmers erreicht werden.

Waren Grado-Tonabnehmer traditionell gerne auch für leichtere Tonarme verwendet worden, so steht jetzt auch dem Einsatz in schwereren Top-Tonarmen und einer größeren vertikalen Auflagekraft (Empfehlung jetzt bis 1,9 Gramm anstatt wie früher 1,5 Gramm) nichts mehr im Wege.

Grado-Reference-Reference-2_01

Dieses System gehört eindeutig zu den musikalischsten und ist dank MI-Prinzip auch noch sehr unkritisch, was Verkabelung und Verstärkung anbelangt. Ein Tonabnehmer für Hifi-Fans, die lieber Musik in höchster Qualität genießen, als ständig mit der Optimierung von Abschlussimpedanz des Phonovorverstärkers und Kapazität des Phonokabels beschäftigt zu sein.

Zitat von Holger Barske aus dem Test zum Vorgänger-System, dem Grado Reference 1, in LP Magazin: “Das Grado Reference ist der beste MM-Tonabnehmer, der für Geld und gute Worte zu kaufen ist. Punkt.”

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Korpus aus Jarrah-Holz, 5-teiliger Nadelträger, UHPLC Spulen
  • Ausgangsspannung: 1,0 mV (Statement-Serie) 4,8 mV (Reference-Serie)
  • Eigengewicht: 10 g
  • Frequenzgang: 10 – 60.000 Hz
  • Kanaltrennung: ca. 40 dB (10 Hz – 30 kHz)
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 – 1,9 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.599,– Euro

Grado Reference 2 aus der Reference-Serie bei uns in der Vorführung!

Grado Kopfhörer

Grado-Logo-2

Außergewöhnliches kommt nicht vom Fließband – sondern vom Herzen.

So wie die Kopfhörer und Tonabnehmer, die seit drei Generationen in einer ruhigen Seitenstraße des New Yorker Stadtteils Brooklyn geschaffen werden – von Hand und mit einer einzigartigen Leidenschaft für perfekten Klang.

Den Unterschied kann man sehen, fühlen und vor allem: hören.

Grado ist einer der ältesten amerikanischen Hifi-Hersteller. In den 50er Jahren machte sich der Hersteller mit Plattenspielern, Tonabnehmern und Lautsprechern einen Namen.

Die Geschichte vom Familienunternehmen in Brooklyn ist Legende, deshalb muss diese an dieser Stelle wohl nicht mehr erzählt werden. Trotzdem darf ein Hinweis darauf nicht fehlen, dass alles aus dem Hause Grado Labs (ausser der Einsteigerkopfhörer iGrado) bis zum heutigen Tag in den USA handgefertigt wird.

Grado-Kopfhörer-Banner-1

Innovation und Erfahrung sind die Zutaten durch die Grado unangefochten zur Welt-Elite zählt. Lassen Sie sich von den Ausnahmeprodukten des kleinen Familienbetriebes faszinieren.

Eine sehr interessante Reportage über die Geschichte der Firma Grado finden Sie hier. Zur Website von Grado geht es hier entlang.

______________________________

Die neue Grado E-Serie!

Unsere Lieblingssongs lassen sich nicht verbessern. Ihr Klang schon.

Mit den Prestige-Modellen entwarf John Grado, der Neffe des Gründers, eine Kopfhörer-Kollektion, die mehr Preise gewann als jede andere. Nun haben seine Söhne die Ausnahmekopfhörer noch weiter perfektioniert: Die neue e-Serie kommt dem Hörerlebnis von Live-Musik so nahe wie noch nie. Aber hören Sie einfach selbst!

____________________________

Grado Statement GS1000e
Der Exklusive

Grado-GS1000e-1

Wie aufwändig und edel muss ein Hifi-Produkt sein, um vielleicht auch noch nachfolgende Generationen begeistern zu können? Nun, der mit einem Mahagoni Gehäuse versehene Grado GS1000e hat zumindest alle Voraussetzungen zur Legendenbildung. Als einzigartiger Kopfhörer aus Grados Statement-Serie zeigt der GS1000e was technisch als auch handwerklich möglich ist.

Grado_GS1000e_01

Ähnlich wie beim Instrumentenbau wird die tonale Abstimmung dieses Kopfhörers beim Bau der aufwändigen Gehäuse für die dynamischen Treiber optimiert. Dank der neuesten Schallwandler und ihren Schwingspulen aus hochreinem, langkristalinem Kupfer setzt der GS1000e neue Maßstäbe in Sachen Musikalität. Seine druckvolle und akzentuierte Basswiedergabe begeistert genauso wie der perfekte Mitten- und Hochtonbereich, für den die Top-Modelle von Grado seit vielen Jahren stehen. Wenn man den Kopfhörer fürs Leben sucht, steht der Grado GS1000e an vorderster Stelle an.

Technische Daten:

  • Frequenzumfang: 8 – 35.000 Hz
  • Kanalabweichung: ≤ 0,05 dB
  • Schalldruckpegel: 99,8 db bei 1 mW
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Gewicht: 240 g (ohne Kabel)

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.199,–  Euro

______________________________

Grado RS1e
Die Referenz

Grado-RS1e-1

Unter den bei Grado in New York gebauten Kopfhörern ist wahrscheinlich der mit einem Mahagoni-Holzgehäuse ausgestattete RS1e das bekannteste Werk.

Handwerkliches Können und die neuesten Treiber verbinden sich in diesem Kopfhörer perfekt. Als größtes Modell der Reference Serie bietet der Grado RS1e alle wesentlichen Technologien der obersten Spitzenklasse. So spendierte man dem formschönen Kopfhörer nicht nur die hervorragenden Treiber mit UHPLC-Schwingspule, sondern wählte dieses hochreine, langkristalline Kupfer auch für die 8-polige Zuleitung aus. Auf diese Weise gewährleistet man gleich von Beginn an die unverfälschte Zuführung des elektrischen Signals.

Musik spielt dieser High End Kopfhörer wie im Original. Mit dem Hauptaugenmerk auf ein äußerst dynamisches Klangbild und realistische Neutralität, kreierten die Grado Entwickler ein Meisterstück, das schon heute als Kult-Objekt gilt.

Technische Daten:

  • Frequenzumfang: 12 – 30.000 Hz
  • Kanalabweichung: ≤ 0,05 dB
  • Schalldruckpegel: 99,8 dB bei 1 mW
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Gewicht: 190 g (ohne Kabel)

Unverbindliche Preisempfehlung: 849,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Grado RS2e
David unter Goliaths

Grado-RS2e-1

Wer an die aufwändig von Hand gebauten Grado Kopfhörer denkt, vermutet hinter den exquisiten Meisterstücken aus Edelholz wohl auch immer einen besonders exklusiven Preis. Spätestens der Grado RS2e stellt jedoch derartige Mutmaßungen auf den Kopf. Als kleineres Modell der Reference Serie besitzt der RS2e nahezu alle Erbanlagen der großen Modelle aus gleichem Haus. Lediglich das Mahagoni-Gehäuse und die Luftkammern fallen gegenüber den Familienmitgliedern etwas kleiner aus.

So ist es kein Wunder, dass der RS2e als in New York gefertigter High-End-Kopfhörer alle bekannten Klangcharakteristika zur naturgetreuen Musikwiedergabe besitzt. Mit seiner detaillierten Auflösung und überragenden Neutralität deckt er sämtliche Musikrichtungen ab. Dadurch werden sogar extremste Musikpassagen und großorchestrale Werke zum Genuss.

Wo viele andere Kopfhörer an ihre Grenzen stoßen, blüht der Grado RS2e erst so richtig auf. Mit einer frappierend realistischen Dynamik, wie wir sie nur von Livekonzerten her kennen, werden diese beiden GRADO-Modelle der RS-Serie zu nichts anderem, als einem audiophilen Traum.

Technische Daten:

  • Frequenzumfang: 14 – 28.000 Hz
  • Kanalabweichung: ≤ 0,05 dB
  • Schalldruckpegel: 99,8 dB bei 1 mW
  • Impedanz: 32 Ω
  • Gewicht: 150 g (ohne Kabel)

Unverbindliche Preisempfehlung: 549,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Grado SR 325e
Der Edle mit dem erdig-ehrlichen Sound

Grado-SR325e-1

Luxus pur vermittelt der Grado SR325e als größter Kopfhörer der Prestige-Serie. Mit seinem hochwertigen Gehäuse aus Aluminium und dem edlen Kopfband aus Nappaleder zieht dieser Kopfhörer selbst verwöhnte Zeitgenossen in seinen Bann. Schön, dass sich perfekte Haptik, zeitloses Design und ein natürlicher Klang nicht ausschließen müssen. So lädt der Grado SR325e mit seinem angenehmen Tragekomfort zum stundenlangen Musikhören ein.

Zuleitungen aus UHPLC-Kupfer leiten beim Grado SR325e die Musiksignale zur Schallkammer, die mit ihrer resonanzarmen Aluminiumlegierung gleichzeitig als Träger der Chassis dient. Ein spezielles Verfahren erhöht die Porosität des Materials und garantiert damit diesen unvergleichlichen, von jeglichen Einflüssen befreiten Klang. Nicht ohne Grund haben Grado Kopfhörer den Ruf, eine einzigartige Musikalität und Dynamik zu bieten.

Der Grado SR325e verbindet diese Eigenschaften mit einer Bass-Qualität, die man bei Kopfhörern bisher vergeblich sucht. Egal ob Klassik, Heavy Metal oder Jazz – ein wirklich neutraler Kopfhörer kennt keine Musikrichtung und der Grado SR325e somit keine Grenzen.

Im Test von Audio 1/2015 stach der SR325e in der Klasse der etwa 300 Euro kostenden Kopfhörer als klare Empfehlung heraus: “…Besonders der Mittelhochton mit cremigen, natürlichen Stimmen und präsenten, facettenreichen Instrumentenfarben gefiel beim GRADO SR325e durch die Bank und über alle musikalischen Genres hinweg…”. Hier können Sie den kompletten Testbericht lesen.

Technische Daten:

  • Frequenzumfang: 18 – 24.000 Hz
  • Kanalabweichung: ≤ 0,05 dB
  • Schalldruckpegel: 99,8 dB bei 1 mW
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Gewicht: 260 g (ohne Kabel)

Unverbindliche Preismpfehlung: 359,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Grado SR225e
Der Klassiker

Grado-SR225e-1

Wer dachte, man könnte eine Legende nicht nochmals verbessern, dem beweist Grado mit seinem Modell SR225e das Gegenteil. Entsprechend steht das „e“ in der Modellbezeichnung für die neueste Generation. Der damit auf die Spitze getriebene Zugewinn fasziniert. Denn immerhin galt bereits der originale SR225 als Maßstab seiner Klasse und als klangliche Referenz.

Durch den Einsatz komplett neuer Treiber mit Schwingspulen aus hochreinem, langkristallinem Kupfer präsentiert sich der unter Musikliebhabern bekannte Klassiker auf nochmals höherem Niveau. Auch die gegenüber dem kleineren Bruder um 50% vergrößerten Öffnungen des Luftgitters aus Metall tragen erheblich zu diesem beeindruckenden Klangerlebnis bei.

Mit nur 0,05 dB Abweichung werden die beiden Treiberchassis des Grado SR225e ausgesprochen eng selektiert. Im Ergebnis fallen sogar verwöhnten Hörern die abermals gesteigerte Räumlichkeit und der realistische Klangcharakter auf.

Auch die größeren und innen offenen Ohrpolster tragen sicherlich zu diesem Hörerlebnis bei. Selten wird ein technisches Produkt zeitloser Klassiker und moderner Innovationsträger zugleich. Der Grado SR225e schafft diesen Spagat und ist damit zurecht einer der Besten seiner Art.

Technische Daten:

  • Frequenzumfang: 20 – 22.000 Hz
  • Kanalabweichung: ≤ 0,05 dB
  • Schalldruckpegel: 99,8 dB bei 1 mW
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Gewicht: 190 g (ohne Kabel)
  • Anschluss: 3,5 mm Klinkenstecker, 6,3 mm Adapter inklusive
  • Besonderheiten: UHPLC-Schwingspulen, Kupfer-Verbindungskabel

Unverbindliche Preisempfehlung: 249,– Euro

______________________________

Grado SR125e
Unkomplizierter, sehr leichter Hörer

Grado-SR125e-1

Das SR125 Modell profitiert von der Fähigkeit Grados, sehr leichte Materialen mit extremer Steifheit und besten Dämpfungseigenschaften zu kombinieren. Der SR125 basiert auf der gleichen Technik wie das Modell SR80, besitzt aber verbesserte Membranen und Schwingspulen. Letztere sind zudem aus ultra reinem, großkristallinen Kupfer (UHPLC = Ultra High Purity Long Crystal) gefertigt.

Die Membranen durchlaufen einen speziellen Materialentspannungsprozess, der der inneren Detailwiedergabe zugute kommt. Bässe, Mitten und Höhen klingen insgesamt offener. Unkomplizierter, sehr leichter Hörer mit griffig-präsentem Klangbild, der zudem genaues Zusammenspiel der Musik vermittelt.

Technische Daten:

  • Frequenzumfang: 20 – 20.000 Hz
  • Kanalabweichung: ≤ 0,10 dB
  • Schalldruckpegel: 99,8 dB bei 1 mW
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Gewicht:  160 g (ohne Kabel)
  • Anschluss: 3,5 mm Klinkenstecker, 6,3 mm Adapter inklusive
  • Besonderheiten: UHPLC-Schwingspulen, Kupfer-Verbindungskabel

Unverbindliche Preisempfehlung: 189,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Grado SR80e – In dieser Preisklasse einsame Spitze beim Klang

Grado-SR80e-1

Mit dem Grado SR80e wird Musik zu Genuss. Der Grado SR80e ist angenehm zu tragen und in dieser Preisklasse einsame Spitze beim Klang. Der Grado SR80e ist mittlerweile eine Kopfhörer-Legende. Seine superben Klangeigenschaften sind ein straffes Bassfundament, farbige, natürliche Mitten und detailreiche, luftige Höhen verschmelzen zu einem dynamischen, lebendigen, musikalischen Gesamtbild.

Der SR80e ist nach den gleichen Prinzipien wie das Modell SR60 gebaut, bietet aber eine 4-Draht-Zuleitung und weist eine noch bessere Basswiedergabe auf, die dem SR80e einen detailfreudigeren Klang verschafft. Größere Ohrpolster verbessern zudem den Tragekomfort und bieten eine offenere Klangbühne.

In der Fachzeitschrift Stereo 11/2016 findet sich ein Kopfhörer-Test, bei dem GRADOs SR-80e alle sieben Mitbewerber in ihre Schranken verweist. “Klanglich macht er in diesem Feld fast schon traditionell (..) eindeutig das Rennen”. Trotz seines günstigen Preises von 139 Euro UVP erhält er als einziger Kopfhörer
5 Sterne und gibt gleichzeitig die mit Abstand beste Klangvorstellung ab.

 

Technische Daten:

  • Frequenzumfang: 20 – 20.000 Hz
  • Kanalabweichung: ≤ 0,10 dB
  • Schalldruckpegel: 99,8 dB bei 1 mW
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Gewicht: 150 g (ohne Kabel)
  • Anschluss: 3,5 mm Mini-Klinke, 6,3 mm Adapter inklusive
  • Besonderheiten: UHPLC-Schwingspulen

Unverbindliche Preisempfehlung: 139,– Euro

Grado GH2

Grado GH2
Streng limitierter Kopfhörer mit wunderschönem Cocobolo-Holz

Grado GH2

Aus New York kommt der neueste Spross der Heritage-Serie von Grado zu uns: Nur 1000 Exemplare werden von diesem sehr hochwertigen Kopfhörer produziert.

Die selektierten Treiber dieses dynamischen Kopfhörers sorgen für einen sehr ausgewogenen Klang mit klar konturierten Bässen, wunderschön gezeichneten Mitten und nie aufdringlichen Höhen.

Zu den vorteilhaften akustischen Eigenschaften tragen auch die Gehäuse aus dem sehr schönen Cocobolo-Holz bei. Dieses exotische Holz ist seit langer Zeit eine feste Größe im Musikinstrumentenbau. Nebeneffekt: Die fantastische Maserung des Holzes macht jeden Grado GH2 zu einem ganz besonderen Unikat.

Grado produziert mit einem hohen Anteil an liebevoller Handarbeit in Brooklyn, New York. Nach dem limitierten GH1, der sehr bald ausverkauft war, bringt die traditionelle Manufaktur jetzt einen würdigen Nachfolger auf den Markt.

Dass Grado trotz äußerst starker Kopfhörer-Konkurrenz aus deutscher Produktion auch bei uns sehr viele Fans hat zeigt auch die Tatsache, dass von den 1000 Paaren der Gesamtproduktion immerhin 200 Exemplare für den deutschsprachigen Markt reserviert wurden.

Grado GH2

Zugreifen, in den USA soll das Kontingent bereits so gut wie ausverkauft sein!

Im Test des Online-Magazins musicalhead wurden die Qualitäten des GH2 wie folgt zusammengefasst: “…Der neue GH2 macht dem Namen GRADO nicht nur alle Ehre, er gehört zweifellos zu den besten Ohrlautsprechern, welche die heiligen Hallen in Brooklyn jemals verlassen haben. Der GRADO GH2 ist tonal vorzüglich ausbalanciert, mit tendenziell warmer Note, aber dennoch mit einer weitgehend neutral gehaltenen Gesamtabstimmung…” Hier geht es zum kompletten Testbericht.

Technische Daten:

  • dynamischer, offener Kopfhörer
  • Treiber mit 44 mm Durchmesser
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Empfindlichkeit: 99,8 dB / mW
  • Frequenzgang: 14 Hz – 28 kHz
  • selektierte Treiber mit max 0,5 dB Unterschied in der Empfindlichkeit
  • Kabel mit 3,5-mm-Klinkenstecker und 6,3-mm-Adapter

Unverbindliche Preisempfehlung: 749,– Euro

Bei uns in der Vorführung!