Grado GH3 und Grado GH4

Grado GH3 und Grado GH4
Neue limitierte Sondermodelle aus Brooklyn

Grado GH3

Mit den Modellen GH3 und GH4 setzt Grado die Tradition fort, Musikfreunden aus der ganzen Welt besondere Kopfhörer in streng limitierter Auflage zur Verfügung zu stellen. Neu ist: Mit dem GH3 steht eines der begehrten Schmuckstücke zu einem sehr günstigen Preis im Regal.

______________________________

Grado GH3
Super Sound zum Budgetpreis

Grado GH3

Jeder kennt den Beatles-Song “Norwegian Wood”. Inspiration auch für den Familienbetrieb aus New York: Norwegische Kiefer, feinst verarbeitet und mit perfektem Finish ist eines der herausstechenden Merkmale bei diesem Kopfhörer, der nur in limitierter Auflage hergestellt wird.

Der GH3 ist sehr flach und kompakt ausgeführt (Grado nennt das “Pancake”), trägt daher nicht so dick auf und ist so auch für unterwegs eine Empfehlung (aber ACHTUNG: Es handelt sich um einen offenen Kopfhörer, der Nachbar hört mit :-)). Wie bei Grado gewohnt ist der Hörer extra leicht, damit sehr komfortabel für stundenlangen Musikgenuss.

Der Sound ist satt und sehr angenehm und in dieser Preisklasse wirklich eine Empfehlung. Die Signature-Treiber sind bis aus 0,05 dB kanalgleich selektiert. Mit der niedrigen Impedanz von 32 Ohm und der hohen Empfindlichkeit von 99,8 dB / mW / m kommt der Grado GH3 auch schon am Smartphone richtig in Fahrt und garantiert erstklassigen Musikgenuss.

Grado GH3

Unverbindliche Preisempfehlung: 399,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Grado GH4
Nordisch kühler Look, klassisch amerikanischer Sound

Grado GH4

Den eigentlichen Nachfolger der legendären Sondermodelle Grado GH1 und Grado GH2 stellt das Sondermodell Grado GH4 dar.

Mit dem Einstiegsmodell GH3 teilt er sich das edle Holz aus norwegischer Kiefer, setzt aber ansonsten noch eine ganze Schippe drauf, verwendet also die größeren, klassischen Hörmuscheln und Treiber. Trotzdem bleibt auch der GH4 federleicht und ist immer super angenehm und ermüdungsfrei zu tragen.

Und natürlich ist auch der neueste Spross aus der inzwischen legendären Dynastie der limitierten Sondermodelle ein echter Grado: Hochauflösend, trotzdem immer musikalisch und langzeittauglich.

Grado GH4

Auch hier gilt: Hohe Empfindlichkeit (99,8 dB / W / m) und niedrige Impedanz (32 Ohm) machen den Grado GH4 sehr anspruchslos gegenüber Zuspielern oder Kopfhörerverstärkern. Natürlich empfehlen wir aber für höchsten Musikgenuss zuhause einen separaten Kopfhörerverstärker – wir beraten Sie gerne.

Unverbindliche Preisempfehlung: 649,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Grado Platinum-2

Grado Platinum 2
Ein Klang zum Verlieben!

Grado-Platinum-2
Ein edles Gehäuse aus Jarrah-Holz ziert den Grado-Tonabnehmer Platinum 1.
Die in Australien beheimatete Holzart ist sogar 25% härter als Eiche und gibt damit den Tonabnehmern exakt die Dämpfungseigenschaften, die Grado für seine edlen Wood-Modelle braucht.

Die Spitze des Nadelträgers wurde gegenüber der Prestige Serie um 10% im Gewicht reduziert. Dies ermöglicht eine Feindynamik, die man sonst nicht von diesen Preisklassen kennt. Nicht ohne Grund eilt bereits den beiden günstigsten Grado Wood-Systemen ein hervorragender Ruf voraus. Ihr natürliches Klangbild und besonders die authentische Stimmen-Wiedergabe sind auf einem Niveau, das die Wiedergabe von Schallplatten zum emotionalen Erlebnis werden lässt.

Letztendlich tragen sicherlich aber auch die von Grado gestalteten Diamanten musikalisch Entscheidendes bei. Auf dem 4-teiligen Nadelträger des Grado Platinum 1 ist ein elliptischer Diamant verbaut.

Das Platinum 1 ist in zwei Varianten erhältlich: Wahlweise mit geringen 0,5 mV Ausgangsspannung für MC-Phonoeingänge oder in der 4,0-mV-Variante für MM-Phonoeingänge.

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Korpus aus Jarrah-Holz, 4-teiliger Nadelträger, Elliptischer Diamant, UHPLC Spulen
  • Ausgangsspannung: 0,5 mV (Statement-Serie) 4,0 mV (Reference-Serie)
  • Eigengewicht: 6,5 g
  • Frequenzgang: 10 – 60.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 g


Unverbindliche Preisempfehlung 429,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Grado Sonata 2

Grado Sonata 2
Der Nachfolger unseres Bestsellers jetzt noch besser!

Grado Sonata 2
Die Tonabnehmer der neuen zweiten Reference- und Statement-Serie sind jetzt etwas schwerer und daher noch universeller auf den verschiedensten Tonarmen verwendbar. Die nominelle Ausgangsspannung hat zugelegt (1,0 statt 0,5 mV bei der Statement-Serie und 4,8 statt 4,0 mV bei der Reference-Serie).

Geblieben ist natürlich der absolut überzeugende Klang: Warm, füllig, natürlich und bassstark. Bei all diesen angenehmen Klangeigenschaften kommen Feinauflösung, Klangfarbenreichtum und ausgeprägte dynamische Eigenschaften jedoch nicht zu kurz.

Ein echter Gewinner-Typ! Findet übrigens auch Testredakteur Amré Ibrahim im Test von image hifi Ausgabe 3/2016: “Dieser Tonabnehmer wird seinen Weg gehen, auch weit über seine Preisklasse hinaus – so unverwechselbar anders ist er.”
Die Redakteure waren von der Performance des MI-Prinzips derart begeistert, dass das Sonata 2 zur Krönung den begehrten image hifi Award 2016 erhielt.

Grado Reference Sonata 2

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Korpus aus Jarrah-Holz, 4-teiliger Nadelträger, Elliptischer Diamant, UHPLC-Spulen
  • Ausgangsspannung: 1,0 mV (Statement-Serie) 4,8 mV (Reference-Serie)
  • Eigengewicht: 10 g
  • Frequenzgang: 15 – 55.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 – 1,9 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 649,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Grado Master-2

Grado Master 2
Tonabnehmer-Evolution auf höchstem Niveau

Grado-Reference-Reference-2_02

Das Grado Master 2 ist die überarbeitete Version des sehr erfolgreichen und weltweit hoch gelobten Master 1. Durch weitere Optimierungen konnten die bewegten Massen weiter reduziert werden, was einer noch originalgetreueren Abtastung und Reproduktion zugute kommt.

Die Ausgangsspannungen betragen jetzt nominell in der Reference-Version 4,8 mV, in der Statement-Version 1,0 mV. Das Master-Modell hat einen speziellen Grado-eigenen Nadelschliff und verwendet einen so genannten nackten Diamanten.

Die Systemmasse ist mit 10 Gramm etwas größer als beim Vorgänger, was der Verwendung an hochwertigen Tonarmen mit mittlerer bis höherer Masse entgegenkommt.

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Korpus aus Jarrah-Holz, 5-teiliger Nadelträger, UHPLC Spulen
  • Ausgangsspannung: 1,0 mV (Statement-Serie) 4,8 mV (Reference-Serie)
  • Eigengewicht: 10 g
  • Frequenzgang: 10 – 60.000 Hz
  • Kanaltrennung: ca. 40 dB (10 Hz – 30 kHz)
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 – 1,9 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.099,– Euro

Das Grado Reference Master 2 gibt es bei uns in der Vorführung!

 

Grado Reference-2

Grado Reference 2
Die Referenz neu aufgelegt!

Grado-Reference-Reference-2_04

Weltweit gibt es wohl kaum ein anderes Tonabnehmer-System, dem eine derartige Musikalität nachgesagt wird, wie dem Grado Reference. Auch deshalb wird es von Profis, wie im Mobile Fidelity Sound Lab, dem renommierten Master-Studio für MFSL-Schallplatten, als klangentscheidendes Arbeitsgerät gebraucht.

Kompromisslose Schallplattenliebhaber lieben die unglaubliche Natürlichkeit, mit der das Moving Iron System die Illusion einer Live-Darbietung garantiert. Gegenüber dem kleineren Bruder Master hat man bei Grado der hauseigenen Referenz einen aufwändigen Diamanten im True Ellipsoid Design spendiert.

Das Spitzenmodell verfügt über Spulen aus langkristallinem, sauerstofffreiem Kupferdraht und ist mit dem an seiner Spitze besonders leichtem 5-teiligem Nadelträger bestückt.

Auch beim Spitzenmodell Reference 2 konnten durch weitere Verfeinerungen und noch engere Selektion der Parameter nochmals gesteigerte musikalische Eigenschaften dieses High-End-Tonabnehmers erreicht werden.

Waren Grado-Tonabnehmer traditionell gerne auch für leichtere Tonarme verwendet worden, so steht jetzt auch dem Einsatz in schwereren Top-Tonarmen und einer größeren vertikalen Auflagekraft (Empfehlung jetzt bis 1,9 Gramm anstatt wie früher 1,5 Gramm) nichts mehr im Wege.

Grado-Reference-Reference-2_01

Dieses System gehört eindeutig zu den musikalischsten und ist dank MI-Prinzip auch noch sehr unkritisch, was Verkabelung und Verstärkung anbelangt. Ein Tonabnehmer für Hifi-Fans, die lieber Musik in höchster Qualität genießen, als ständig mit der Optimierung von Abschlussimpedanz des Phonovorverstärkers und Kapazität des Phonokabels beschäftigt zu sein.

Zitat von Holger Barske aus dem Test zum Vorgänger-System, dem Grado Reference 1, in LP Magazin: “Das Grado Reference ist der beste MM-Tonabnehmer, der für Geld und gute Worte zu kaufen ist. Punkt.”

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Korpus aus Jarrah-Holz, 5-teiliger Nadelträger, UHPLC Spulen
  • Ausgangsspannung: 1,0 mV (Statement-Serie) 4,8 mV (Reference-Serie)
  • Eigengewicht: 10 g
  • Frequenzgang: 10 – 60.000 Hz
  • Kanaltrennung: ca. 40 dB (10 Hz – 30 kHz)
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 – 1,9 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.599,– Euro

Grado Reference 2 aus der Reference-Serie bei uns in der Vorführung!