Keces IQRP-1500

Keces IQRP-1500
Power-Conditioner der Extraklasse

Keces IQRP-1500

Viele Hifi-Freunde schenken der Stromversorgung zu wenig Aufmerksamkeit. Dabei ist “sauberer” Strom eine der Grundvoraussetzungen, dass Hifi-Komponenten zur Höchstform auflaufen und ihr ganzes Klangpotenzial entfalten können.

Verstehen Sie uns bitte nicht falsch: Viele Kunden haben das Glück, dass der Strom “aus der Steckdose” in guter Qualität (also z.B. mit nur geringen Störsignalen beaufschlagt) anliegt – leider ist das aber nicht immer der Fall (was vor allem immer vom näheren Umfeld abhängt, z.B. Industrie / Gewerbe etc.), eine aufwendige Aufbereitung der Stromversorgung also je nach Umgebung und individueller Ausstattung der Hifi-Kette in manchen Fällen kaum wahrnehmbare, in anderen Fällen ganz dramatische Verbesserungen mit sich bringen kann.

Keces IQRP-1500

Unseren Kunden empfehlen wir daher, einen Power-Conditioner wie den Keces IQRP-1500 zumindest einmal auszuprobieren. So mancher war schon sehr überrascht, wieviel Klang der IQRP-1500 aus der Hifi-Anlage noch herausholen konnte.

Mit dem Keces IQRO-1500 stehen insgesamt 6 Schuko-Steckdosen für eine Gesamtleistung von 1.500 VA bereit. Die Aufbereitung des Stroms ist in zwei Zonen unterteilt (300 VA und 1.200 VA), um Beeinflussungen zwischen verschiedenen Gerätegattungen zu minimieren. So findet garantiert jede Komponente den richtigen Anschluss.

Keces IQRP-1500

Besonderer Clou: Ein so genannter Schumann-Generator erzeugt ein Feld mit einer Resonanzfrequenz von 7,83 Hertz – was nach der Theorie besagten Winfried Otto Schumanns und den Ingenieuren von Keces für eine besonders ausgeglichene Musikwidergabe sorgen soll. Mag sein, dass das ein wenig nach “Voodoo” klingt, Kunden haben uns die geschilderte Wirkung aber mehrfach bestätigt.

Die Gehäusemaße des IQRP-1500 betragen 300 x 133 x 279 mm (B x H x T), dank großzügig dimensioniertem Trafo und massivem Aluminiumgehäuse bringt der Power-Conditioner 14,5 Kilogramm auf die Waage. Isolationsfüße sorgen für eine bessere Entkopplung vom Untergrund.

Keces IQRP-1500

Im Test des lite-magazin fasste man die Erfahrungen mit dem KEces IQRO-1500 wie folgt zusammen: “Dies bewirkt in Summe einen Zugewinn an Transparenz, eine größerer Präsenz und damit ein intensiveres Hörerlebnis. Zudem gewinnt die Wiedergabe an Ruhe und Entspanntheit. Bei der Phono-Wiedergabe ist überdies die Nebengeräuschentwicklung geringer. Neben diesen klanglichen Meriten rundet ein Sicherheitspaket mit Unterspannungsschutz, Überspannungsschutz und rücksetzbarer Sicherung das Pluspunkt-Portfolio ab. Dafür gibt es von uns eine klare Empfehlung.” Den gesamten Bericht lesen Sie hier.

Unverbindliche Preisempfehlung:
Keces IQRP-1500 2.400,-- Euro

+++ vorführbereit in unserem Studio 8 +++

______________________________

Wenn die 6 Anschlüsse oder die Leistung des Keces IQRP-1500 nicht ausreichen sollten: Mit dem Modell Keces IQRP-3600 mit 3 Zonen (3000 VA + 300 VA + 300 VA) und insgesamt 8 Schuko-Steckdosen können auch größere Hifi-Anlagen in den Genuss der Technologien des IQRP kommen.

Keces IQRP-3600

Unverbindliche Preisempfehlung:
Keces IQRP-3600 3.600,-- Euro

+++ Bitte Verfügbarkeit anfragen +++

Keces P3

Keces P3
Die aktuellen Keces-DC-Netzteile mit Spannungswahlschaltern

Keces P3

Aus Taiwan kommen diese hochwertigen Netzteile, die für viele Hifi-Komponenten eine hörbare Klangsteigerung mit sich bringen können. Robert Ross aus dem benachbarten Denkendorf hat den Vertrieb für Deutschland übernommen.

Viele Hifi-Komponenten werden heutzutage aus Kostengründen mit relativ einfachen im Steckergehäuse integrierten Schaltnetzteilen ausgeliefert. Für hochwertige Komponenten lässt sich mit einer besseren Stromversorgung oft Erstaunliches erreichen: Die Musikalität nimmt spürbar zu, der Hintergrund wird ruhiger, die Dynamik wird erweitert… …jedes Gerät reagiert anders auf die Qualität des Netzteils.

Keces Netzteile

Als Nachfolger des sehr erfolgreichen DC-116 bietet das Keces P3 jetzt eine sehr anwenderfreundliche Einstellung der Ausgangsspannungen: Auf der Rückseite sind kleine Schiebeschalter angebracht, mit der sich die gewünschte Spannung (z.B. 5, 7 oder 9 Volt resp. 12, 15 oder 16 Volt) bequem wählen lässt.

Keces P3
Besonders empfehlenswert sind hochwertige externe Netzteile erfahrungsgemäß für Phono-Vorverstärker und D/A-Wandler. Fragen Sie uns – wir können Ihnen für zahlreiche Geräte Tipps geben, ob die Komponente von einem hochwertigen Netzteil profitiert oder nicht.

Keces P3

Vom Keces-Netzteil gibt es 3 Varianten, mit denen sich fast alle Spannungs-Bedürfnisse in der Praxis abdecken lassen sollten:

Variante 1:
Ausgang 1 ->   5 Volt, 7 Volt oder 9 Volt (3 Ampère)
Ausgang 2 -> 12 Volt, 15 Volt oder 16 Volt (3 Ampère)

Variante 2:
Ausgang 1 -> 12 Volt, 15 Volt oder 16 Volt (3 Ampère)
Ausgang 2 -> 12 Volt, 15 Volt oder 16 Volt (3 Ampère)

Variante 4: EPower

Ausgang 1-> 24 Volt  (2 Ampère)

Natürlich lassen sich auch bei den 3 Varianten die jeweiligen Ausgangsspannungen wieder mittels der internen Trimmpotentiometer
noch im Bereich von +/- 3 Volt feinjustieren.

Wichtig! Achten Sie beim Anschluss auf die Polarität! Wie bei fast allen Netzteilen ist im Hohlstecker auf der Niederspannungsseite innen der Pluspol, außen der Minuspol.

Polarität_DC-Netzteil
Es gibt nur ganz wenige Ausnahmen, die eine umgekehrte Polarität verlangen.

Keces P3
Keces P3 – Dual

 

Technische Daten:

  • Ringkerntransformator mit hoher Masse und geringem magnetischen Streufeld
  • Geringe Restwelligkeit und hohe Unterdrückung von Hochfrequenzeinstreuungen
  • Leistungsaufnahme: max. 100 W
  • Ausgangsleistung: 2 x 3 A
  • DC Ausgänge: 5,5 / 2,5 mm DC-Hohlstecker (innen: + Plus / außen: – Minus)
  • Gewicht: ca. 3 kg
  • Abmessungen (B x H x T): 220 x 220 x 80 mm
Unverbindliche Preisempfehlungen:
Keces P3 Variante 1 (5/7/9-12/15/16 V) 500,-- Euro
Keces P3 Variante 2 (12/15/16-12/15/16 V) 500,-- Euro
Keces P3 Variante 4 (Epower 1 x 24 V) 450,-- Euro

+++ vorführbereit in unserem Studio 9 +++

______________________________

RRossaudio Premium-DC-Kabel
Hochwertige Kleinspannungskabel von Robert Ross

RRossaudio Premium-DC-Kabel

Wer eines der wunderbaren Spezialnetzteile von Keces besitzt möchte vielleicht auch die damit versorgten Geräte mittels eines besonders hochwertigen (und auch schönen) Kabels anschließen. Robert Ross vom Deutschlandvertrieb von Keces liefert jetzt sehr schön gemachte Premiumkabel für Geräte mit Kleinspannungsversorgung.

Von den RRossaudio-Premium-DC-Kabeln gibt es zwei Versionen:

  1.  beidseitig mit DC-Hohlsteckern 5,5/2,5 mm
  2.  auf einer Seite mit DC-Hohlsteckern 5,5/2,5 mm – auf der anderen Seite mit 5,5/2,1 mm

RRossaudio Premium-DC-Kabel

Besondere Merkmale:

  • Vergoldete Vollmetall-DC-Stecker für optimalen Kontakt
  • Textilummantelung für optimale Vibrationsdämpfung
  • Hoher Querschnitt für geringe Leitungsverluste (2 x 1,5 qmm)
  • Konfektionierung mit 3,5% Silberlot für geringste Verluste

RRossaudio Premium-DC-Kabel

Nach Wunsch gibt es die Premium-DC-Kabel in verschiedenen Längen.

Unverbindliche Preisempfehlungen:
RRossaudio Premium-DC-Kabel 1,0 m 60,-- Euro
RRossaudio Premium-DC-Kabel 1,5 m 70,-- Euro
RRossaudio Premium-DC-Kabel 2,0 m 80,-- Euro
RRossaudio Premium-DC-Kabel 2,5 m 90,-- Euro
RRossaudio Premium-DC-Kabel 3,0 m 100,-- Euro

+++ Vorführbereit in unserem Studio 9 +++

Keces Ephono

Keces Ephono
Phonovorverstärker mit Referenznetzteil Ephono Power

Keces Ephono und Ephono Power

Keces aus Taiwan erweitert seine Produktpalette Zug um Zug. Nach dem phänomenalen Erfolg der Netzteile wartet man nun mit einem ausgeklügelten Phonovorverstärker auf – und natürlich legt man auch hier besonderes Augenmerk auf eine möglichst “saubere” Stromversorgung.

Die Vorstufe für Vinyl-Enthusiasten ist über rückseitige Schalter konfigurierbar und selbstverständlich sowohl für MM- wie auch für MC-Systeme geeignet. Es lassen sich unter anderem einstellen:

  • Verstärkung in jeweils drei Stufen (MM: 40, 46 und 52 dB; MC: 60, 66 und 72 dB)
  • Abschlussimpedanz für MC-Systeme: 56, 100 oder 220 Ohm

Es stehen 2 Paar Ausgangsbuchsen zur Verfügung, unsymmetrisch mit Cinch-Buchsen, symmetrisch mit XLR-Buchsen.

Keces Ephono

Für die Stromversorgung sieht Keces standardmäßig das neue Netzteil Keces Ephono Power vor, welches die für die Keces Ephono benötigte Versorgungsspannung von 24 Volt in besonders reiner Form anliefert.

Keces Ephono und Ephono Power

Auch erfahrene Vinylisten sind begeistert. Alle unsere Kunden, die diesen Phonovorverstärker ausprobieren durften sind voll des Lobes über den Newcomer aus Fernost.

Keces Ephono und Ephono Power

Dirk Sommer hatte den Keces Ephono zum Test für das Online-Magazin hifistatement. Sein Fazit: “Der Keces Ephono überzeugt mit Verarbeitung, Ausstattung, Klang und nicht zuletzt seinem Preis. Wenn Sie in den vollen Genuss seiner enormen Fähigkeiten – hier steht die enorme Spielfreude klar an erster Stelle – auch in puncto Raumdarstellung kommen möchten, sollte der Innenwiderstand des verwendeten Tonabnehmers zehn Ohm nicht weit überschreiten. Eine analoge Entdeckung!” Den ganze Bericht können Sie hier lesen.

Auch Lothar Brandt bescheinigte im Test von AUDIO (09/2018) ein ganz hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis: “Antrittsschnell , mit sattem Bass und klaren Höhen, dazu nahezu brumm- und rauschfrei: So muss ein Phonovorverstärker klingen. Der Keces Ephono setzt mit seiner Flexibilität und Spielfreude aber noch richtig viel drauf. Unterm Strich gibt’s hier reichlich value für vergleichsweise wenig money.”

Wir beraten Sie natürlich auch gerne dazu, welche Tonabnehmersysteme besonders gut zum Keces Ephono passen.

Unverbindliche Preisempfehlung:
Keces Ephono mit Spezialnetzteil Ephono Power 800,-- Euro

+++ vorführbereit in unserem Studio 9 +++