Rike Audio Natalija Phono III

Rike Audio Natalija Phono III
Jüngste Version des  herausragenden Phonovorverstärkers

Rike Audio Natalija Phono III

Ganz neu aus der Werkstatt von Rike-Audio-Mastermind Georg Arsin: Die auf den hübschen Namen Natalija hörende Phonovorstufe gibt es jetzt in der Version III.

Rike Audio Natalija Phono III

Äußerlich gibt sich Natalija III schlicht und schnörkellos im massiven Gehäuse. Wie immer bei Rike Audio zählen auch hier vor allem die inneren Werte: zu den hochwertigen Bauteilen (für deren Selektion und Produktion Rike Audio seit Jahrzehnten eine feste Größe im High-End-Markt ist) gesellt sich hier eine Schaltung, die höchste Musikalität und optimale Anpassung an die Tonabnehmersysteme garantiert.Rike Audio Natalija Phono III

Im Inneren überzeugt der Phonopre mit blitzsauberem Aufbau: Für MC-Systeme setzt Natalija III auf Übertrager vom Spezialisten Lundahl, der aktive Verstärkerteil für MM arbeitet unter der Mitwirkung von 4 Röhren – gespeist von einem traditionellen Netzteil. Rikes speziell ausgewählte Kondensatoren sind ein Teil des Geheimnisses des guten Klangs.

Schon die Vorgängerversion Natalija II konnte in Tests voll und ganz überzeugen (z.B. hier bei Lowbeats) und wir sind schon sehr gespannt auf die ersten Hörtests.

Unverbindliche Preisempfehlungen:

Natalija Phono III MM:  2.699,– Euro
Natalija Phono III MM/MC: 2.999,– Euro*
Natalija Phono III MM/MC Signature: 4.499,– Euro

*Bei uns vorführbereit!

Unison Research Phono One

Röhrenphonovorverstärker der Spitzenklasse

Unison-Phono-One-3
Unison Phono One – Röhren-Phono-Pre mit 5 x ECC83

Class-A Phono-Vorverstärker. Traumhaft klingende Phonovorstufe mit besonderer Schaltungstechnik.

Professore Gianni Sacchettis Comeback mit seiner neuen PHONO ONE Phonovorstufe setzt in dieser revitalisierten Version gleich 5 ECC-83 Doppeltrioden nur für einen Phonoverstärker ein! Jede einzelne dieser Doppeltrioden ist hier parallel, sowohl in der RIAA- und in der Verstärkerstufe geschaltet. Auf diese Art werden kleine Störungen innerhalb der Trioden und deren Rauschen wirkungsvoll ausgeglichen. Mit der fünften Triode wird die passiv aufgebaute RIAA-Stufe angesteuert.

Herrn Sacchetti ist es gelungen, eine Schaltung aufzubauen bei der die Kathoden der Röhren ohne Kondensator direkt auf Masse liegen und somit intern keinerlei Gegenkopplung eingreift. Ferner sind zur Stabilisierung die Heizung und Anodenspannung in sämtlichen Stufen kanalgetrennt ausgelegt.

Unison-Phono-One-4
Unison Phono One – Eingangsimpedanzen und -kapazitäten mit DIP-Schaltern einstellbar

Auch die Tester von stereoplay und Hifi-Stars waren begeistert:

Testbericht stereoplay 9/2014
Testbericht Hifi-Stars 9/2010

Technische Daten:

  • Röhrenbestückung: 5 x ECC83/12AX7
  • reiner Class-A-Betrieb
  • keine negative Gegenkopplung
  • Verstärkung: ca. 54 dB
  • RIAA-Entzerrung: passiv, Toleranz 0,1 dB
  • Eingangsimpedanzen wählbar: 47 kOhm, 100 Ohm, 47 Ohm, 20 Ohm
  • Eingangskapazitäten wählbar: 100 pF, 200 pF, 320 pF, 420 pF, auf Kundenwunsch auch jede andere Kapazität machbar
  • Abmessungen: 272 x 246 x 58 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 4 kg

Unverbindliche Preisempfehlung 1.899,– ohne Netzteil, 2.499,– Euro inkl. Netzteil

Bei uns in der Vorführung!

Rega Portrait

Rega Logo-1Über 40 Jahre Innovation

Für das Unternehmen, das Roy Gandy 1973 gegründet hat und heute noch besitzt, hat Rega hat den “Growing Business Award 2013″ gewonnen, der von der South Essex Society of Chartered Accountants vergeben wird.

Sehen und hören Sie Roy Gandy selbst zur Philosophie von Rega:

Das gesamte Sortiment wird nach wie vor in Großbritannien hergestellt.

Rega hat in den vergangenen vier Jahrzehnten viele innovative Produkte auf den Markt gebracht. Vor allem aber ist man der Schallplatte immer treu geblieben – auch in den Jahren zwischen 1990 und 2010, bevor es zu dem jüngsten Vinyl-Revival kam.

Die Produkte sind geradlinig, ohne Schnickschnack und haben stets ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Hier geht es zur aktuellen Rega-Broschüre mit allen Produkten, Preisen und Hinweisen auf Testberichte.