Gold Note Valore 425 Plus

Gold Note Valore 425 Plus
Schnittig eleganter Plattenspieler aus Italien

Gold Note Valore 425 Plus

Er trägt schon die Gene der ganz großen Schallplattenspieler von Gold Note – dank geschickter Reduktion auf das Wesentliche ist dieses Laufwerk zusammen mit dem Tonarm Gold Note B-5 zu einem unglaublich günstigen Kurs zu bekommen.

Gold Note Valore 425 PlusDer Plattenteller ist 23 mm stark und ruht in einem großzügig dimensionierten Tellerlager. Durch die präzise Fertigung und die hohe Dämpfung wird ein außerordentlich ruhiger Lauf erreicht.

Der Antrieb erfolgt durch einen durchzugsstarken Synchronmotor, die Stromversorgung erfolgt mittels des externen Controllers, an welchem auch die Geschwindigkeiten von 33 oder 45 Umdrehungen pro Minute komfortabel wählbar sind.

Gold Note Valore 425 Plus

Das Laufwerk Valore 425 Pus ist wahlweise mit einer Zarge in schwarz oder hochglanz-weiß, italienischem Nussbaum oder in transparentem Acryl lieferbar.

Dabei ist immer auch eine Staubschutzhaube aus transparentem Acrylglas. Komplett wiegt der Dreher ca. 10 Kilogramm und misst 425 x 170 x 360 mm (B x H x T).

Gold Note Valore 425 Plus

Unverbindliche Preisempfehlungen:

Gold Note Valore 425 Plus schwarz oder weiß: 1.295,– Euro
Gold Note Valore 425 Plus Walnuss oder Acryl: 1.495,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Passende Tonabnehmer gibt es ebenfalls von Gold Note – und natürlich kann auch jedes andere System aus unserer reichhaltigen Auswahl auf dem Valore montiert werden – wir beraten Sie gerne!

Mastersound DueUndici

Mastersound DueUndici
Meisterhafte Verarbeitung und traumhafter Klang

Mastersound DueUndici

Der Name des Röhrenverstärkers verrät nur ein kleines technisches Detail: Zwei mal elf Watt stemmt der Mastersound via EL34-Röhren über die großzügig dimensionierten (und dort selbst entwickelten und gewickelten) Ausgangsübertrager an die Lautsprecherklemmen.

Mastersound DueUndici

Wie alle Modelle der norditalienischen Audio-Manufaktur wird auch das Einstiegsmodell von Mastersound in Handarbeit von passionierten Experten hergestellt. Die Familie Sanavio von Mastersound überlässt hier nichts dem Zufall, was man in jedem Detail dieser hochwertigen und bildhübschen Geräte spürt.

Mastersound DueUndici
Mastersound DueUndici – Abbildung mit montiertem Röhrenschutz, der jedem Gerät beigelegt ist.

Auch klanglich macht sich die liebevolle Konstruktion und Fertigung sofort bemerkbar – so wie wir es auch von Verstärkern anderer italienischer Hersteller gewohnt sind: Flüssige Wiedergabe, schöne Klangfarben, anspringendes Timing.

Natürlich treiben die 11 Watt nicht jeden Lautsprecher zu Höchstleistungen an, aber mit dem richtigen Hochwirkungsgrad-Modell (wie zum Beispiel den Vertretern von Unison oder Tannoy) geht hier wirklich die Sonne auf!

Mastersound DueUndici

Der DueUndici kommt standardmäßig mit sehr schönen massive Seitenteilen aus Walnussholz. Aus dem gleichen Material ist auch das Gehäuse der die Hände schmeichelnden Funkfernbedienung für die Lautstärkeregelung.

Mastersound-Dueventi-black-1
Mastersound-Dueventi in schwarzer Ausführung

Für die Sonderlackierung der Seitenteile in Schwarz incl. der Fernbedienung
gilt ein Aufpreis von 130,– Euro

Mastersound-Fernbedienung-1

Technische Daten:

  • Ausgangsleistung: 2 x 11 Watt in Class A
  • Eingänge: 3 x Hochpegel
  • Röhren: 2 x ECC802, 2 x EL34
  • Frequenzgang: 25 Hz – 35 kHz (+/- 0 dB)
  • Abmessungen (B x T x H): 40 x 29,5 x 20 cm
  • Gewicht: 15 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 2.550,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Mastersound DueVenti

Mastersound DueVenti

Mastersound- DueVenti-1

Das Modell 220SE / DueVenti ist mit vier Endstufenröhren vom Typ EL34 (6CA7) bestückt. Anders als viele andere Röhrenverstärker, die in den letzten Jahren mit einer EL34-Bestückung auf den Markt gekommen sind, arbeitet das Modell 220 S.E. im Eintakt-Class-A-Betrieb und nicht auf Basis einer Push-Pull- bzw. Gegentakt-Schaltung. So verzichtet Mastersound zwar auf eine höhere Leistungsausbeute, aber der klangliche Zugewinn dieser Schaltungsvariante ist unüberhörbar!

Das neueste Modell des DueVenti verfügt zudem über den wahlweisen Betrieb im Pentoden- oder Trioden-Modus. Die Umschaltung erfolgt auf der Rückseite des Gerätes.

Mastersound- DueVenti-2

Unterstützt durch ein überdimensioniertes Netzteil incl. einer großen Siebdrossel als Choke und ausgestattet mit besonders verlustarmen Ausgangsübertragern aus der hauseigenen Fertigung, die eine sehr große Leistungsbandbreite bis weit über 50kHz besitzen, erzeugt der Verstärker eine stabile Leistung von ca. 20 Watt pro Kanal. Hervorzuheben ist, dass dieses Gerät – wie alle Mastersound Verstärker – ohne jegliche Gegenkopplung arbeitet!

Neben den Endstufenröhren vom Typ EL34 kommt als Treiberröhre je eine ECC82 pro Kanal zum Einsatz. Der Verstärker besitzt 4 Hochpegeleingänge und wird standardmäßig mit einer  Funkfernbedienung für die Regelung der Lautstärke ausgestattet, die im Gegensatz zu herkömmlichen IR-Gebern eine zuverlässige Steuerung des Geräts auch ohne “Sichtkontakt” ermöglicht.

Die Ausgangsübertrager besitzen auf der Sekundärseite Abgriffe für 4 bzw. 8 Ohm. Der Ruhestrom wird bei diesem Modell automatisch von der integrierten Autobias-Schaltung überwacht. Alterungseffekte werden so zuverlässig ausgeglichen und ein Röhrenwechsel ist ohne Eingriffe im Gerät jederzeit möglich.

Die massiven Holzseitenteile aus Walnussholz sind wahlweise in einem Finish aus mattem Klarlack oder einer schwarzen Hochglanzoberfläche erhältlich.

Das Klangbild dieses Verstärkers überrascht selbst erfahrene Röhrenkenner. Während der Mittelhochtonbereich sehr transparent wiedergegeben wird, fällt besonders die kontrollierte Basswiedergabe auf. Die Raumabbildung und die erzeugten Klangfarben sind für einen Verstärker dieser Preisklasse außergewöhnlich gut.

Was Roland Kraft in der Image Hifi über den DueVenti (Vorgängermodell) schreibt lesen Sie hier

Technische Daten:

  • Leistung 2 x 20 Watt / Class A
  • Eingänge: 4 x Line
  • Röhren: 2 x ECC82, 4 x EL34 / 6CA7
  • Frequenzbereich: 15 – 30 kHz (+/- -0 dB)
  • Gegenkopplung: 0 dB
  • Funk-Fernbedienung für die Lautstärke
  • Abmessungen: 49 x 30 x 23 cm
  • Gewicht: 23 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 3.550,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Weitere Produkte von Mastersound

Mit insgesamt sieben verschiedenen Modellen auf der Basis der Endstufenröhren EL34, KT88, 300B und 845 bietet Mastersound ein komplettes Sortiment klassischer Röhrenverstärker – da könnte eigentlich auch der richtige Verstärker für Sie dabei sein.
Mastersound-300B-1Mastersound 300B – Ansichten

Die Firma Mastersound aus Vicenza, Italien, bietet noch weitere hochwertige Geräte von Vollverstärkern, Mono-Endstufen, einem Vorverstärker sowie eine separate Phono-Vorstufe an. Dabei kommen alle gängigen Endstufenröhren wie EL34, KT88, 845 oder 300B zum Einsatz. Zusätzlich hat der Kunde die Wahl zwischen Single Ended Konzepten mit einer Röhre oder Single Ended Parallel Schaltungen mit zwei Endstufenröhren pro Kanal.
Mehr Geräteauswahl und Informationen lesen Sie hier

Bei allen anderen Verstärkern sind die Potis zur Einstellung der Arbeitspunkte leicht von außen zugäglich. Meßbuchsen auf der Rückseite der Geräte ermöglichen den Anschluss eines Voltmeters, so dass der Abgleich für jede Röhre separat, schnell und zuverlässig erfolgen kann.
Mastersound-845-1

Alle Verstärker sind mit einer Funkfernbedienung für die Regelung der Lautstärke ausgestattet, die im Gegensatz zu herkömmlichen IR-Gebern eine zuverlässige Steuerung des Geräts auch ohne “Sichtkontakt” ermöglicht. Die Motorsteuerung zur Lautstärkerregelung wird über Relais aktiviert, so dass die Signalverarbeitung im laufenden Betrieb nicht beeinflusst wird.

Alle Quellgeräte werden über hochwertige Cinch-Buchsen, die fest mit dem Gehäuse verschraubt sind, angeschlossen. Massive Lautsprecherklemmen lassen den zuverlässigen Anschluss aller gängigen Kabelschuhe bzw. Lautsprecherstecker zu.

Die Holzwangen der Geräte werden aus abgelagertem Walnussholz gefertigt. Das Finish kann je nach Kundenwunsch Walnuss-Natur mit matter Oberfläche sein oder aus schwarzem Hochglanzlack bestehen. Farbsonderwünsche sind ebenfalls möglich.

Alle Mastersound Produkte zeichnen sich durch eine hohe Fertigungsqualität aus. Verbunden mit dem zeitlos eleganten italienischen Design sind sie sogar im ausgeschalteten Zustand ein Beitrag zur Wohnkultur – vom Beitrag zur Hörkultur ganz zu schweigen!

Unison Research

Unison-Logo-1

Zeitlose Eleganz, gepaart mit bester, handwerklicher Verarbeitungsqualität.

Über 25 Jahre lang schätzen nun schon Musikbegeisterte auf der ganzen Welt die Geräte von Unison Research. Von Anfang an war es das Ziel, genussvoll Musik zu hören. Zu diesem scheinbar einfachen Ziel, bringt Unison Research eine lange Erfahrung im Bau von Röhrenverstärkern und Hybridverstärkern mit ein. Dazu kommt noch die echte Leidenschaft, Geräte zu entwickeln, die dauerhaft Freude bereiten.

Unison-Röhrenbild-1
 Die Angebotspalette der Unison Hybridgeräte umfasst Vollverstärker, Vor- und Endverstärker, CD Player und Tuner. Alle Geräte haben in den Ein- oder Ausgangsstufen Röhren.

Unison Research beweist mit seinen klanglich hervorragenden Produkten, dass man die Produktion nicht nach China verlegen muss, um bezahlbare Verstärker anbieten zu können.

Unison Research Produkte sind beheimatet in Vicenza, einer Stadt in Italien, die man zu Recht als das Zentrum italienischer HiFi-Kunst bezeichnen kann.

Unison_Portfolio_2015
Die aktuellen Produktlinien von Unison Research auf einer Hifi-Messe – wir haben alle Geräte auch ständig bei uns in Riedenburg in den Hifi-Studios

Alle Unison-Produkte sind handgearbeitete Einzelstücke aus Italien. Jeder einzelne Baustein muss vor Verlassen des Werkes strenge, verschiedenartigste Prüfungen über sich ergehen lassen. Die Holzteile und Applikationen werden von Holztechnikern fein selektiert und verarbeitet.

Giovanni Maria Sachetti, geschäftsführender Gesellschafter von Unison Research gilt als der Mastermind der Röhrenverstärker. Vor knapp 50 Jahren entwarf der 1945 geborene Professor (Lehrstuhl für Elektrotechnik) seinen ersten Verstärker. Das Fachmagazin Audio zitiert ihn mit seinem Credo: „Guten Röhrenklang kann man nicht berechnen”.

Unison_Parade_1

Bei jedem Blick in ein Unison-Gerät werden Sie die hohe Fertigungsqualität, die Liebe und Sorgfalt im Detail und den Top-Standard der verwendeten Komponenten erkennen.

Die Unison HiFi-Geräte aus Italien klingen, wie sie aussehen: leidenschaftlich, farbenfroh, ätherisch. Mit der Tradition, äußerst wertige und musikalisch klingende Verstärker gepaart mit einer vernünftigen Preispolitik herzustellen, erreichten sie den Status, einer der erfolgreichsten Röhrengeräte-Hersteller der Welt zu werden.

Ab dem Tag, an dem Unison Research, ganz gleich mit welchem erlesenen Produkt, in Ihr Wohnzimmer einzieht, ist der Ausdruck der Kombination von Tönen & Klängen fühlbar!

Lassen auch Sie sich begeistern!

______________________________

Hier können Sie mehr über Unison Research erfahren:

Website von Unison Research Italien (englisch und italienisch)
Website des deutschen Vertriebs von Unison Research
Produktkatalog und Preisliste

Unison Research Simply Two

Unison Research Simply Two
Er war weltweit der meistverkaufte Verstärker von Unison

Leider nicht mehr erhältlich, inzwischen bei Fans sehr gesucht – hier noch einige Fotos von der Verstärkerlegende, dem Unison Research Simply Two Limited Anniversary Edition!

Unison-Simply-Two-Last-Edition-ANV-4

Durch zahlreiche Detailverbesserungen wurde schon bei diesen Geräten die Klangqualität nochmals gesteigert. Auch Kunden, die lange Jahre den ursprünglichen Simply Two LAE (Sereinnummer bis 1000)  in Betrieb hatten, sind erstaunt, wie viel mehr der jüngste Spross der Italiener noch aus ihren Aufnahmen herausholt!!!

Unison-Simply-Two-Last-Edition-ANV-5_Li

Von dieser letzten Limitierten Anniversary Edition wurden nur 50 Exemplare gefertigt, die es nur in Deutschland gab!

Unison-Simply-Two-Last-Edition-ANV-2_Li

Das preiswerte Klanggenie unter den Unison-Verstärkern wurde in dieser “LAE- Edition” mit den besten Übertragern und hochwertigstem Platinenaufbau bestückt, die Gianni Sacchetti, Entwickler dieses Gerätes, für eine zusätzliche Klangsteigerung ausgewählt hatte, um den Verstärker letztmals aufleben zu lassen.

Unison-Simply-Two-Last-Edition-ANV-6_Li

Der Vorgänger konnte in den letzten 10 Jahren viele Erfolge bei Tests in Fachzeitschriften verbuchen. Und auch das neue Modell kam bei den Testredakteuren sehr gut an.

Unison-Simply-Two-Last-Edition-ANV-4_Li
Technische Daten:

  • Leistung: 2 x 13 Watt
  • Röhren: 2 x ECC82, 2 x EL34
  • Automatische Bias-Einstellung
  • Lautstärke-Fernbedienung
  • Maße: 260 x 390 x 180 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 16 kg
  • Letzte Unverbindliche Preisempfehlung: 1.990,– Euro

 ______________________________

Unser Tipp:

Wer wirkungsgradschwache Lautsprecher hat und trotzdem den wunderbaren Klang der kleinen Röhrenverstärker genießen möchte, für den gibt es von Unison den speziell dafür gefertigten  Zusatzverstärker Unico Upower, der die Ausgangsleistung ohne Klangbeeinflussung um den Faktor 4 erhöht.
_____________________________________

Der Nachfolger des Simply Two und bei uns der absolute Renner!
Unison Simply Italy

Die aktuellen Geräte wurden in der Schaltung nochmals klanglich weiter verbessert, auf Mullard-Röhren umgestellt und angepasst und sind jetzt auch mit USB-Eingang erhältlich!

Unison Simply Italy-3
Unison Simply Italy, der aktuelle Nachfolger des Simply Two, erhältlich in Schwarz- und Kirschfront-Ausführung.

 

Unison Research Simply Italy

Unison Research Simply Italy
Würdiger Nachfolger des berühmten Unison Simply Two in modernerem Look

Der Nachfolger des berühmten Simply Two ist jetzt schon ein Highlight und hochgradig suchterzeugend.

Unison Simply Italy 2018

Die aktuellen Geräte wurden in der Schaltung nochmals klanglich weiter verbessert, auf Mullard-Röhren umgestellt und angepasst und sind jetzt auch mit USB-Eingang erhältlich!

Weniger ist mehr! Unser Geheimtipp für wirkungsgradstarke Lautsprecher. Ein Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens Unison Research wurde mit der Einführung des Simply Two geschrieben. Wie unter Kennern bekannt, markiert dieser Verstärker den Anfang einer langen Reihe von Projekten rund um die Röhrenverstärker mit Single-Ended-Class-A-Ausgangsstufen.

Der “Einfach Zwei” mit seinen 12 Watt pro Kanal, genoss enormen Erfolg! Innerhalb von 4 Jahren wurden rund 10.000 Simply Two Verstärker produziert und verkauft. Vor allem in Japan und anderen fernöstlichen Märkten. Der Unison Simply Two, “die Legende”, wurde zu einem renommierten Audio-Produkt und gewann Auszeichnungen und Preise in der ganzen Welt.

Ein Meisterstück! Mit dem bezahlbaren Simply Italy hat Unison den ultimativen Verstärker für den sparsameren High-Ender gebaut.

Unison_Simply_Italy_Produktion

Limitierung bei Pegel und Boxen steht ein unfassbar warmer, tragender, natürlicher und erbaulicher Klang gegenüber. Keiner spielt für diesen Preis besser an wirkungsgradstarken Lautsprechern als der Simply Italy!

Äußerst kurze Signalwege und Bestückung mit besten Übertragern, Bauteilen und Drosseln, garantieren dem 15 kg schweren Unison Simply Italy eine rausch- und brummfreie Single-Ended-Verstärkung, die für diese Leistung enorm viel Strom liefern kann. Durch seine abschaltbare Gegenkopplung wird er noch sphärischer im Klang!

Klar, mit rund 2 x 12 Watt ist der Simply Italy nichts für Menschen, die große Universalität benötigen oder extreme Lautstärken schätzen. Für diejenigen, die bei der Lautsprecherwahl bewusst vorgehen, sowie vernünftige Pegel bevorzugen, ist er schlicht der günstigste Traumverstärker mit musikalischem Gänsehautfaktor und opulenten Klangfarben.

Für die Hornlautsprecher Unison Max-1 und Max-2 stellt der Simply Italy die beste Wahl in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis dar. Mehr Klang ist unseres Wissens in diesem Gespann nicht mehr machbar.

Dies ist auch das Fazit im LP Magazin (Ausgabe 4/2015), bei dem zwar noch der  Vorgänger vom Simply Italy,  der Simply Two, zusammen mit “unserem” Lautsprecher Max 1 im Test verwendet wurde. Redakteur Holger Barske überschlägt sich geradezu: “Das ist nicht weniger als das Großartigste, was mir in Sachen Hifi seit langer Zeit untergekommen ist. Italienisches Styling, klasse Verarbeitung und ein Sound, der Tote zum Leben erweckt.”

Hier geht es zum ganzen Testbericht aus der LP.

Unison-Simply-Italy-Holz-2
Simply Italy – Front auch in Kirsche erhältlich.

Testurteil aus stereoplay 04/2012: “Preis/Leistung: überragend”

Zitat aus dem Test in image hifi 4/2012“So sehr ich meinen alten Unison Simply Two wegen seines eigenen Charakters und der gelungenen Interaktion mit den Klipsch Cornwall III ins Herz geschlossen habe – der neue Simply Italy ist bei nüchterner Betrachtung der präzisere und souveräner auftretende Röhrenvollverstärker. Ein Klangriese zum kleinen Kurs mit einer betörend stimmigen und farbigen Wiedergabe…”

Matthias Böde von Stereo empfiehlt den Simply Italy in Kombination mit “unserer” Lautsprecherbox Unison Research Max-1. Im Sonderheft HIFIanalog vom Dezember 2015 fasst Böde zusammen: “Das Konzept geht auf: Der glutvolle, feingeistige Amp und die Rockerbrautbox bilden ein prima Gespann ausgeprägter Charaktere. Er bringt den betörenden Charme mit, und sie geht umso deutlicher in die Offensive.”

Unison Simply Italy-3
Unison Simply Italy mit original Röhrenabdeckung, die jedem Gerät beiliegt.

Technische Daten:

  • Leistung: 2 x 12 Watt
  • Röhren: 2 x ECC82, 2 x EL34
  • Infrarot-Systemfernbedienung
  • Maße: 260 x 350 x 190 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 15 kg

Die aktuellen Geräte wurden in der Schaltung nochmals klanglich weiter verbessert, auf Mullard-Röhren umgestellt und angepasst und sind jetzt auch mit USB-Eingang erhältlich!

Unverbindliche Preisempfehlungen:
ohne USB-Eingang: 1.990,– Euro
mit USB-Eingang / D/A-Wandler: 2.190,– Euro.

Bei uns immer vorführbereit und in größeren Stückzahlen auf Lager.

______________________________

Unser Tipp:

Wer wirkungsgradschwache Lautsprecher hat und trotzdem den wunderbaren Klang der kleinen Röhrenverstärker genießen möchte, für den gibt es von Unison den Zusatzverstärker Unico Upower, der die Ausgangsleistung ohne Klangbeeinflussung um den Faktor 4 erhöht.

Unison Research Triode 25

Gegentakt-AB-Verstärker der Topklasse zum sagenhaften Preis

Trioden- oder Pentodenbetrieb – anpassbare Gegenkopplung

Unison Triode 25-2
Unison Triode 25 – schwarze Front – mit abnehmbarem Röhrenkäfig

Der erste Vollverstärker, den die Firma Unison Research entwickelte, war der Triode 20. Dieser Verstärker wurde zu einer Legende!

Jetzt, 25 Jahre später, präsentiert Unison Research zum Jubiläum die überarbeitete Version Triode 25, die in der Pentodenschaltung 45 Watt oder im Triodenbetrieb 25 Watt pro Kanal leistet.

Dieser umschaltbare Gegentakt-AB-Verstärker wurde entwickelt um den Bedarf nach mehr Leistung in kompakten Abmessungen bei exzellentem Klang und geringem Stromverbrauch nachzukommen.

Optional ist der Verstärker mit einem Digital-Analog-Wandler mit USB-Eingang ausgestattet. Der D/A-Wandler kann auch noch nachträglich nachgerüstet werden.

Traditionell kennt man Unison als Hersteller von Single-Ended-Class-A-Verstärkern, aber die Firma bietet noch viel mehr. Im Laufe der Zeit haben sich eine ganze Reihe anderer Geräte dazu gesellt, unter anderem auch Gegentaktverstärker wie Nimbly, Triode 20 sowie Simply 35 und zuletzt die Modelle P40 und P70.

Um dem Bedarf nach mehr Leistung in kompakten Abmessungen bei exzellentem Klang und geringem Stromverbrauch nachzukommen, führte Unison im Herbst 2013 eine völlige Neuentwicklung ein: Den Triode 25, einen Gegentakt-AB-Verstärker, trägt seinen Namen zur Feier des 25-jährigen Firmenjubiläums von Unison Research. Sauberes und ansprechendes Design, für das Unison bekannt geworden ist.

Umschaltmöglichkeit zwischen Trioden und Pentodenbetrieb, durch Schalter leicht gemacht. Manuelle Einstellmöglichkeit für den Ruhestrom der Endröhren bei einfacher Ablesung am eingebauten beleuchteten Instrument. Die Einstellung wird so kinderleicht. Wahl zwischen zwei Gegenkopplungsfaktoren ebenfalls durch Schalter. So kann auf einfache Art die Anbindung der Lautsprecher an den Verstärker durch Änderung des Dämpfungsfaktors angepasst werden.

Unison Triode 25-3
Unsion Research Triode 25 – Röhrenbestückung im Detail – der Ruhestrom der Endstufenröhren ist kanalgetrennt einstellbar

Die Netzteilkomponenten sind besonders kräftig ausgelegt. Die Vorstufenversorgung ist zudem im Interesse höchster Übertragungsgüte kanalgetrennt, um jede Interaktion zu vermeiden. Ausstattung mit einem hochwertigen fernbedienbaren ALPS Potentiometer als Lautstärkeregler und zusätzliche Ausgänge für einen aktiven Subwoofer.

Ein absolutes Highlight – vielseitig im Einsatz und ausgestattet mit Kraft und Herrlichkeit! Für einen Preis von nur 2.990,– Euro kennen wir keinen potenteren Verstärker in dieser Preisklasse, die dem Unison Triode 25 das Wasser reichen kann!

Technische Daten:

  • Endröhren 4 x EL34, Vorröhren 2 x ECC83 Vorstufe und ECC82 Treiber
  • Gegentakt-Endstufe, umschaltbar für Trioden- und Pentodenmodus in AB-Auslegung
  • Ruhestrom kanalgetrennt einstellbar, zwei Gegenkopplungsfaktoren schaltbar, Infrarot-Fernbedienung
  • Ausgangsleistung: 25 W im Triodenbetrieb und 45 W pro Kanal im Pentodenbetrieb
  • Verzerrungen unter 1% bei Vollast
  • Optionaler D/A-Wandler mit USB-Eingang
  • Erhältlich in 2 Farbausführungen

Unverbindliche Preisempfehlung: 2.990,– Euro

Bei uns in der Vorführung !

Unison Triode 25-4
Unison Research Triode 25 mit Frontblende in echtem Kirschholz und edler Systemfernbedienung

Triode 25 auch mit USB-Eingang lieferbar!

Technische Daten:

  • USB-Eingang: Asynchroner Eingang, kompatibel mit USB Audio Class 2.0
  • D/A-Wandler: ESS9010K2M
  • Unterstützte Samlplingraten (PC und MAC): 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192, 352.8, 384 kHz PCM,  sowie DSD64 und DSD128
  • Auflösung: 16 bis 32 bit – SNR: 110 dB (@ 1 kHz, 0dBFS, fs = 192 kHz) – THD+N: 0,007% (@ 0dBFS, 1 kHz, fs = 192 kHz)

Unverbindliche Preisempfehlung 3.200,– Euro

Unison Research S6 Mk. II

Straff und schnell, majestätisch und mitreißend

Unison S6MKII-1
Der fantastische Unison S6, den wir seit vielen Jahren als einen unserer besten Röhrenverstärker mit opulenten Klangfarben und ausdrucksvoller Musikalität empfohlen hatten, wurde als Mk. II-Version überarbeitet! Dieser verfügt jetzt zusätzlich über Potentiometer und Drehspulinstrumente, die für jede Endstufenröhre eine gesonderte Einstellung des Ruhestroms ermöglichen, um immer beste Arbeitsbedingungen und Kontrolle für die Röhren zu garantieren.

Die Ausgangsübertrager wurden weiter verbessert und haben jetzt eine feste Ausgangsimpedanz von 6 Ohm. Die Entscheidung, die Ausgangsimpedanz bei diesem Gerät auf 6 Ohm zu standardisieren, ist so optimiert, dass alle Lautsprecher mit einer Nennimpedanz von 4 bis 8 Ohm damit perfekt abgedeckt werden.

Jede Vorstufe ist entkoppelt und getrennt gefiltert. In klangrelevanten Stufen wurden nur Ölpapierkondensatoren und spezielle hochwertige Elkos eingesetzt. Besondere Aufmerksamkeit wurde auch auf die Endstufen gelegt, indem man auf die übliche Doppel-Anzapfung des Übertragers mit den üblichen 4-und 8-Ohm-Klemmen verzichtete und somit die restliche Schaltung nur auf einen bestimmten Wert, den aber wirklich optimiert, verwirklichte.

Der neue Unison S6 wurde auch vom mechanischen Standpunkt neu gestaltet, die beiden Kanäle des Verstärkers sind nicht mehr auf einer einzigen Leiterplatte untergebracht, sondern Doppelmono auf der rechten und linken Seite der Chassis getrennt integriert. Diese Lösung hat das Übersprechen der Kanäle und die räumliche Tiefenstaffelung erheblich verbessert. Zudem wurde durch die neue Konstruktion des Gehäuseaufbaues die Wärmeableitung, die auf Bauteile einwirken kann, enorm reduziert. In den verschiedenen Schaltungen bewirkt dies noch mehr Verbesserung an Klangqualität, Stabilität und Zuverlässigkeit der elektronischen Bauteile.

Unison-S6MKII-3
Unison Research S6 Mk. II – Fernbedienung und 2 x Abdeckgitter für Röhren im Lieferumfang enthalten


Technische Daten:

  • Endstufe: Single-Ended parallel, Class-A, Ultralinearbetrieb
  • Ausgangsleistung: 30/35 Watt pro Kanal
  • Frequenzgang: 20 bis 50.000 Hz
  • Ausgangsimpedanz: 6 Ohm
  • Eingänge: 5 x Line, Eingangsimpedanz: 47 kOhm
  • Ausgänge: 1 x Paar Lautsprecher, 1 x Tape-Out
  • Leistungsaufnahme: max. 265 VA
  • Abmessungen: 35 cm x 21cm x 49 cm (B x H x T), Gewicht: 25 kg

Unverbindliche Preisempfehlung 3.990,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Das schreibt die Fachpresse über den neuen S6:

“Straff und schnell, majestätisch und mitreißend, so furios wie der Unison S 6 MK II, klingen Eintakt selten”  Steffen Zilles – Fidelity 3/2012

Audio 3/2011: “Fazit: Extrem lebendiger, klarer Klang, erstaunliche Dynamik. Verarbeitung: Überragend, Klangurteil: 120 Punkte” Zum Testbericht

UnisonS6_2_kirsch_1650_1020
Unison Research S6 Mk. II mit Front in Echtholz Kirsche

Unison Research Sinfonia

Unison Research Sinfonia
Sinfonie aus Klangfarben und Dynamik – fast schöner als die Wirklichkeit

Unison SINFONIA-2
Unison Research Sinfonia – Vollverstärker mit 4 x KT 88 – Ausführung in Kirsche mit silberfarbigen Hitzeschutzbelchen

Der Unison Research Sinfonia – Röhrenvollverstärker mit KT88, single-ended parallel im Ultralinearbetrieb, Class A aus der Baureihe der Klassischen Serie. Der Vollverstärker für eine sehr anspruchsvolle klassische High-End-Anlage.

Zahlreiche Fachzeitschriften haben den Sinfonia getestet – und alle Tester waren begeistert, Zitat: „…bietet alles, was das Herz begehrt: er ist spritzig, er ist farbig genug, er ist sauschnell, er ist sonor und knorrig, er ist bei Bedarf weich wie ein Federkissen und er besitzt ein Differenzierungsvermögen, das auf verflixt hohem Niveau anzusiedeln ist – so hoch, dass sich auch so mancher einer aus der fünfstelligen Eurofraktion ein dickes Scheibchen davon abschneiden dürfte…..Wohlgemerkt für ein Produkt aus good old Europe. Höchste Zeit, wieder ein Vorurteil zu pflegen: Es wird lange dauern, bis die Chinesen etwas derart Perfektes bauen können.”

Lesen Sie hier in den Testberichten:

Stereoplay 2/2006
Image Hifi 3/2007
Stereo 5/2008

Auch das Online-Magazin Hifistatement kommt im Test des Sinfonia zu einem überzeugenden Gesamturteil: “Irgendwie macht dieses Gerät die Diskussion um Röhre oder Transistor obsolet. Unison kreiert hervorragende Verstärker und hat die Röhrentechnik auserkoren, um den perfekten Verstärker zu bauen. Diesem Ziel sind sie mit dem Sinfonia schon sehr nahe gekommen. In kleineren Räumen an nicht zu unempfindlichen Lautsprechern dürfte es schwierig werden, etwas besseres zu finden. Auch für Geld und gute Worte nicht.”

Technische Daten:

  • Leistung: 2 x 25 Watt
  • Röhrenbestückung: 4 x KT 88, 2 x ECC 82, 2 x ECC 83
  • Automatische Bias-Einstellung
  • Eingänge: 4 x Line , 1 x Tape
  • Ausgänge: 1 x Tape, 1 x Subwoofer, Biwiring-Anschlüsse für die Lautsprecher
  • IR-Fernbedienung für Eingangswahl und Lautstärke
  • Maße: 400 x 385 x 195 mm (B x T x H),  Gewicht: 25 kg.

Unverbindliche Preisempfehlung 3.990,– Euro

____________________________________

Unison Sinfonia Limited Edition – Die Jubiläumsausgabe

Unison SINFONIA-1
Unison Research Sinfonia Limited Edition – optisch ansprechend mit kupferfarbenen Hitzeschutzblechen – technisch mit hochwertigsten Bauteilen verfeinert

Zum Jubiläum die modifizierte Version des Sinfonia:

Seit der Markteinführung des ursprünglichen Unison Sinfonia im Jahre 2006 wurde dieser Traumverstärker bis in die heutige Zeit mit vielen überragenden Testberichten gewürdigt und spielt bei vielen HiFi-Anlagen als Referenz in Sachen Verstärkung die Hauptrolle.

Entwickler dieser Verstärker, Gianni Sacetti, beschäftigte sich in diesen Jahren seit der Markteinführung weiterhin mit Gedanken und Ideen, wie man diese Verstärker-Highlight noch toppen könnte und brachte rechtzeitig zum Firmenjubiläum eine weitere Steigerung, sowohl in der Technik als auch in der Ästhetik, dieser Verstärker-Meilensteine mit der jetzigen limitierten Anniversary-Version heraus.

Die Anniversary-Version, im Dual-Mono-Konzept eines Single-Ended-Verstärkers, bekam, erkennbar als optisches Upgrade, Hitzebleche in Kupfer-Ausführung, um bessere Isolation von Fremdeinstreuungen auf Bauteile zu erreichen. Die Verwendung der besten und streng selektierten Genalex-Röhren wie der KT88- und der aktualisierten ECC82 und ECC83 der russischen Gold-Lion Produkte steigern die Performance zusätzlich.

Unison Performance-3

Des Weiteren wurden die Ausgangsübertrager passend für die exzellenten Röhren der professionellen Gold-Lion Serie zur weiteren Reduzierung von Verzerrungen überarbeitet und durch die durchgehende Verwendung von Silberlot die Leitfähigkeit und der Schutz vor Oxidation in den Übergängen optimiert.

Beste Mundorf-Kondensatoren und Relais mit Silberkontakten garantieren zudem für gesteigerten Hörgenuss dieser hervorragenden und streng limitierten Unison Anniversary-Modelle.

Die beiden Geräte aus der Sonderserie zum Unison-Jubiläum sind selbstverständlich auch bei uns in der Vorführung!

Technische Daten:

  • Leistung: 2 x 27 Watt
  • Röhren: 4 x KT 88, 2 x ECC 82, 2 x ECC 83
  • Streng selektierte Röhren von Gold Lion
  • Automatische Bias-Einstellung
  • IR-Systemfernbedienung
  • Im Signalweg Mundorf-Kondensatoren
  • Silberlot Mundorf
  • Kupfer-Hitzeschutzbleche
  • Maße: 400 x 385 x 195 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 25 kg

Weltweit limitierte Auflage zum Firmenjubiläum

Unverbindliche Preisempfehlung 5.490,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Unser Tipp:

Wer wirkungsgradschwache Lautsprecher hat und trotzdem den wunderbaren Klang der kleinen Röhrenverstärker genießen möchte, für den gibt es von Unison den Zusatzverstärker Unico Upower, der die Ausgangsleistung ohne Klangbeeinflussung um den Faktor 4 erhöht.

Unison Research Performance

Unison Research Performance – Dual-Mono Class-A mit 3 x KT88 pro Kanal

DER Röhrenvollverstärker der Superlative in der Limited Edition Version

Unison_Research_Performance_DSCF3450

Unser bestklingender Vollverstärker mit 2 x 40 Watt mit unfassbarer direkter, natürlicher und musikalischer Wiedergabe.

Seit der Markteinführung der ursprünglichen Unison Performance und Sinfonia im Jahre 2006 wurden diese Traumverstärker bis in die heutige Zeit mit vielen überragenden Testberichten gewürdigt und spielt bei vielen HiFi-Anlagen als die Referenz in Sachen Verstärkung die Hauptrolle.

Unison_Research_Performance_DSCF3449

Der Entwickler dieser Verstärker, Gianni Sacchetti, beschäftigte sich in diesen Jahren seit der Markteinführung weiterhin mit Gedanken und Ideen, wie man diese Verstärker-Highlights noch toppen könnte und entwickelte rechtzeitig zum Firmenjubiläum die Anniversary-Modelle dieser Verstärker-Meilensteine mit einer weiteren Steigerung in Technick und Ästhetik.

Unison_Research_Performance_DSCF3453

Die Anniversary-Version, im Dual-Mono-Konzeptes eines Single-Ended-Verstärkers, bekam, erkennbar als optisches Upgrade, Hitzebleche in Kupfer-Ausführungen um bessere Isolation von Fremdeinstreuungen auf Bauteile zu erreichen.

Unison_Research_Perfromance_DSCF3448

Durch die Verwendung der besten und streng selektierten KT88-Röhren von Genalex und der aktualisieren ECC82- und ECC83-Typen der russischen Marke Gold Lion konnte die Performance weiter gesteigert werden.

Des Weiteren wurden die Ausgangsübertrager passend für die exzellenten Röhren der professionalen Gold-Lion Serie zur weiteren Reduzierung von Verzerrungen überarbeitet und durch die durchgehende Verwendung von Silberlot die Leitfähigkeit und Oxidation in Übergängen optimiert. Beste Mundorf-Kondensatoren und Relais mit Silberkontakten garantieren zudem gesteigerten Hörgenuss mit diesen hervorragenden, aber streng limitierten, Unison Anniversary-Modellen.

Unison_Research_Performance_DSCF3458

Diese Sonderserie ist selbstverständlich bei uns in der Vorführung!

Technische Daten:

  • Komplett kanalgetrennter Aufbau
  • Automatische Bias-Einstellung
  • Leistung: 2 x 40 Watt
  • Röhren: 2 x ECC82, 2 x ECC83, 6 x KT88
  • Streng selektierte Gold-Lion-Röhren
  • IR-Systemfernbedienung
  • Im Signalweg Mundorf-Kondensatoren
  • Kupfer-Hitzebleche
  • Maße: 600 x 480 x 235 mm (B x T x H)
  • Gewicht: ca. 52 kg

Unverbindliche Preisempfehlung 10.990,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Unison Research Absolute 845

Der High-End-Altar und Traum audiophiler Röhrenfans!

2015_Highend_Unison_Absolute_845
Unison Research Absolute 845 – Röhrenverstärkerlegende, handgefertigt in Italien

Dual-Mono-, Single-ended-parallel-, Class-A-Röhrenverstärker

Der Unison Research Absolute 845 wurde bei seinem Erscheinen 1994 von der US-Fachzeitschrift The Absolute Sound als bestes Produkt gewählt. Nach 20 Jahren gehört dieser Verstärker immer noch zur absoluten Spitzenklasse und als der Ranghöchste aller Röhren-Verstärker in der Fachzeitschrift Stereoplay mit der höchsten Punktzahl, höher als jeder andere Verstärker einschließlich aller Transistorverstärker! Weltweit ist bisher keine andere Firma mit ihren Röhrenverstärkern so lange an der Spitze dieser Rangliste geblieben.

2015_Highend_Unison_Absolute_845_3

Die Absolute spiegelt nicht nur technisch, sondern auch optisch die Philosopie der Firma Unison Research in ihrer gesamten Geschichte und Design-Philosophie der Röhrenverstärkerkunst wider.

2015_Highend_Unison_Absolute_845_2

Der Röhrenverstärker Absolute 845 entwickelt für ein Röhrengerät eine schier unglaubliche Gewalt und Dynamik. Selbst größte Live-Lautstärken beeindrucken diesen Röhrenverstärker nicht im Geringsten. Seine mühelose Spielfreude wird Sie zum Stöbern im Musikregal veranlassen und schon oft gehörte Aufnahmen werden einen ganz neuen Charme entfachen.

Unison-Absolute-Banner-1
Unison Research 845 Absolute – Ruhestromeinstellung für die Endröhren

Ein unfassbares Stück Verstärkertechnik: 80 cm breit und gut 90 Kilogramm schwer. Diese Röhre ist ein High-End-Altar und ganz nebenbei der beste Vollverstärker, der je bei Stereoplay im Test war. Lesen Sie mehr zu dieser Verstärkerreferenz und zum “…bestklingenden Vollverstärker dieser Galaxis…” im Testbericht vom August 2004.

Technische Daten:

  • 2 x 40 Watt
  • Röhren: 6 x ECC 82, 2 x ECC 83, 4 x 845
  • Maße: 800 x 600 x 280 mm (B x T x H)
  • Gewicht 90 kg

Unverbindliche Preisempfehlung 39.990,– Euro

Unison Research Phono One

Röhrenphonovorverstärker der Spitzenklasse

Unison-Phono-One-3
Unison Phono One – Röhren-Phono-Pre mit 5 x ECC83

Class-A Phono-Vorverstärker. Traumhaft klingende Phonovorstufe mit besonderer Schaltungstechnik.

Professore Gianni Sacchettis Comeback mit seiner neuen PHONO ONE Phonovorstufe setzt in dieser revitalisierten Version gleich 5 ECC-83 Doppeltrioden nur für einen Phonoverstärker ein! Jede einzelne dieser Doppeltrioden ist hier parallel, sowohl in der RIAA- und in der Verstärkerstufe geschaltet. Auf diese Art werden kleine Störungen innerhalb der Trioden und deren Rauschen wirkungsvoll ausgeglichen. Mit der fünften Triode wird die passiv aufgebaute RIAA-Stufe angesteuert.

Herrn Sacchetti ist es gelungen, eine Schaltung aufzubauen bei der die Kathoden der Röhren ohne Kondensator direkt auf Masse liegen und somit intern keinerlei Gegenkopplung eingreift. Ferner sind zur Stabilisierung die Heizung und Anodenspannung in sämtlichen Stufen kanalgetrennt ausgelegt.

Unison-Phono-One-4
Unison Phono One – Eingangsimpedanzen und -kapazitäten mit DIP-Schaltern einstellbar

Auch die Tester von stereoplay und Hifi-Stars waren begeistert:

Testbericht stereoplay 9/2014
Testbericht Hifi-Stars 9/2010

Technische Daten:

  • Röhrenbestückung: 5 x ECC83/12AX7
  • reiner Class-A-Betrieb
  • keine negative Gegenkopplung
  • Verstärkung: ca. 54 dB
  • RIAA-Entzerrung: passiv, Toleranz 0,1 dB
  • Eingangsimpedanzen wählbar: 47 kOhm, 100 Ohm, 47 Ohm, 20 Ohm
  • Eingangskapazitäten wählbar: 100 pF, 200 pF, 320 pF, 420 pF, auf Kundenwunsch auch jede andere Kapazität machbar
  • Abmessungen: 272 x 246 x 58 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 4 kg

Unverbindliche Preisempfehlung 1.899,– ohne Netzteil, 2.499,– Euro inkl. Netzteil

Bei uns in der Vorführung!

Unison Research SH Kopfhörerverstärker

Unison Research SH – Kopfhörerverstärker der Topklasse

Unison_SH_Schwarz

Kopfhörerverstärker in Class-A-Röhrentechnik. Dieser komplett in Röhrentechnik aufgebaute Kopfhörerverstärker verfügt über eine Empfindlichkeitsumschaltung für unterschiedlich laute Kopfhörer, damit diese in einem großen Bereich äußerst feinfühlig geregelt werden können.

Unison_Research_Simply_H_Kirsch

Wie der Name vermuten lässt ist auch dieser Verstärker in “Simply”-Tradition der möglichst stimmigen Wiedergabe von Musik verpflichtet.

Neben einem Eingang für analoge Signale verfügt dieser Kopfhörerverstärker auch über einen eingebauten DAC mit USB-Anschluss. Ihr PC, Notebook, iMac oder Macbook mutiert so zur Zentrale für eine audiophile Anlage auf allerhöchstem Niveau.

Unison_Unico_SH_Queer.indd

Wir empfehlen Ihnen hierzu einen hochwertigen und sich auch optisch hervorragend ergänzenden Kopfhörer von Grado oder Audio-Technica.

Technische Daten:

  • Maximale Ausgangsspannung: 0,5 V an 150 Ohm, 0,45 V an 33 Ohm, 0,4 V an 10 Ohm (Einstellung “High sensitivity”) bzw. 1,4 V an 150 Ohm, 1,1 V an 33 Ohm und 0,6 V an 10 Ohm (Einstellung “Low sensitivity”)
  • Frequenzgang: 10 Hz – 50 kHz
  • Eingangsimpedanz: 20 kOhm
  • Eingangskapazität: 100 pF
  • Eingangsstufe: rein Class-A mit ECC83 / 12AX7
  • Gegenkopplung: 16 dB
  • Ausgangsstufe: Class-A, EL84 in Triodenschaltung
  • Eingänge: 1 x Line-In Cinch, 1 x USB
  • Ausgänge: 2 x Kopfhörer
  • Ausgangsimpedanz: 6,9 Ohm
  • THD: < 0,2% bei 1 kHz / 0,5 V / 33 Ohm
  • Leistungsaufnahme: 45 W
  • Abmessungen: 22,5 x 12,6 x 32,2 cm (B x H x T)
  • Gewicht: 6 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.499,– Euro

Bei uns vorführbereit!

Unison Research Max 1

Unison Research Max 1
Musikhören mit Live-Charakter!

Sie haben schon viele Hifi-Lautsprecher in Ihrem Leben gehört? Bisher haben Sie immer auf linealglatte Frequenzgänge geachtet? Sie haben sich bei Lautsprechern aus den Mainstream-Sortimenten der etablierten Hersteller bedient?

Unser Tipp: Schwimmen Sie einmal ein wenig gegen den Strom. Tauschen Sie super Messwerte gegen unschlagbare Musikalität! Raus aus dem VW Golf, rein in einen /8er Mercedes… …mit der Max 1 von Unison haben schon viele unserer Kunden DAS AHA-ERLEBNIS ihrer Hifi-Laufbahn gehabt!

Unison_Research_Max_1_Kirsch_dreifach

Chefentwickler Gianni Sacchetti von Unison Research hat nun mit der Max 1 einen weiteren idealen Lautsprecher, der optimal und ebenbürtig als Spielpartner zu seinen berühmten Eintakt-Trioden-Verstärker passt.

Unison_Research_Max_1_mahagoni_02

100 % Hörspaß!

Lange Zeit waren stark bedämpfte Chassis und bauteilintensive Frequenzweichen en vogue, doch inzwischen gibt es den Trend zu puristischen Konzepten, die  Dynamik höher gewichten als Linearität.

Es zeigte sich bei uns im HiFi-Studio in all den Jahren bei den Hörsitzungen mit Kunden, dass dynamische Lautsprecher, die vor allem auch in den Mittellagen nicht ausgebremst wurden, immer ein Wohlgefallen auslösten. Zudem kommt noch dazu, dass die schwachen Röhren Eintaktverstärker / Single-Ended-Verstärker weiterhin ihre Liebhaber finden, sie aber dann doch in der Leistung sehr eingeschränkt sind und somit kaum ideale und preiswerte Schallwandler mit hohem Wirkungsgrad, passend zum Verstärker finden.

Unison Max 1 Set 4
Unison Research Max-1 – wahlweise in Kirsche, Nussbaum, schwarz gebeizt oder Mahagoni.

Da aber diese Art von Lautsprechern nicht nur im Preis, sondern auch in den Abmessungen „Größe“ zeigen und sich auch mit sehr ausgefallenen Design stark hervorheben, werden diese, auch wenn sie noch so gut klingen, zu wenig angenommen.

Interessante Gespräche mit dem italienischen Röhrenpapst und Chefentwickler bei Unison Research, Gianni Sacchetti, der ebenfalls bedauerte, dass seine berühmten Eintakt-Trioden-Verstärker kaum ebenbürtige und preiswerte Lautsprecher zur Seite haben, veranlassten uns hier anzusetzen und einen für viele Räumlichkeiten, geeigneten, in Form und Größe gefälligen und preiswerten Schallwandler zu kreieren. Er sollte auch in kleineren Räumen gut zu integrieren sein, ohne starke Bassmoden zu erzeugen. Ebenso wichtig, der benötigte Wandabstand muss so gering wie möglich ausfallen und darf nur eine geringe Rolle spielen. Der Grund hierfür, die immer kleiner werdenden Wohnungen bieten dem Musikliebhaber kaum eine Möglichkeit, gute Abbildung und Life-Feeling zu erleben (an einen großen Wandabstand ist da nicht mehr zu denken).

Fast alle Lautsprecher auf dem Markt benötigen eine gewisse Grundlautstärke, um einigermaßen „Musikfaszination“ zu erzeugen. Wer kann es sich schon leisten, z. B. in einer Mietwohnung um Mitternacht noch hochwertig Musik zu erleben, dabei den Nachbarn zu belästigen und Familienmitglieder in angrenzenden Räumen zu stören?

K1600_MAX1_P2
Unison Research Max 1 – Horn für Mittel- und Hochton, hart aufgehängtes Chassis für den Bass

Mit dem Lautsprecher Unison Max 1 ist es uns gelungen, dass schon bei geringster Abhörlautstärke die Musik mit einer Leichtigkeit herausperlt, dass es nur so eine Freude ist. Die Luftigkeit bei Jazz, Blues und Klassik und auch das Temperament bei großen Orchestern, erzeugt bei geringem Pegel ebenso Gänsehaut, wie auch bei zartesten Frauenstimmen und A-Capella-Formationen.

Was ist das denn??? Da lässt man Max-1 und Max-2 mal im Studio unbeaufsichtigt nebeneinander stehen, und was passiert dann? Es kommt eine Max Mini heraus :-)

Unison Max Mini Unison_Max_Mini_Prototyp_002

Ja, ab Herbst soll dann tatsächlich auch eine “kompakte” Max erhältlich sein. Der hier abgebildete Prototyp ist derzeit bei uns in Riedenburg zur Feinabstimmung.

Dieser Lautsprecher orientiert sich auch an den offenen, zauberhaft sphärischen Klangcharakter mit der Aura der 1970er und 1980er Jahre, angehaucht mit etwas „West Coast Drive und New Orleans Aura“. Keinesfalls sind, wie bei vielen Lautsprechern bei denen auch Hörner im Mittel-Hochton verwendet werden, Verfärbungen oder nasale Töne des Horns, vor allem bei Stimmwiedergabe, zu hören. Die Faszination durch anspringende Lebendigkeit mit trockener und nicht aufgeblähter Basswiedergabe beim Abhören z. B. von Rock und Blues Scheiben und dies bei schon sehr leisen Pegeln, ist sehr beeindruckend.

Unison-Max-1-Anschlussfeld-1
Unison Research Max 1: Per Schalter ist eine Anpassung an die unterschiedlichen Dämpfungsfaktoren von Röhren- und Transistorverstärkern möglich

Lesen Sie auch den hervorragenden Test von Autor Heinz Gelking in image hifi 1/2015! Die Max 1 ist hier Bestandteil unserer Jubiläumsanlage.

Und in Audio 4/2015 schreibt Testredakteur Wolfgang Eifert abschließend: “…klang die Max 1 sagenhaft gefühlvoll, offen und so faszinierend untechnisch, dass die Tester über diesen Genussklang gar nicht mehr an ihren Schreibtisch zurückwollten.”

Im Vergleichstest war hier die Max 1 der günstigste der drei getesteten Lautsprecher, trotzdem lautete das Fazit: “…Mein Favorit für nicht zu große Räume wäre die Unison…”

Lesen Sie den ganzen Testbericht hier.

Auch bei der Leserwahl 2016 der Fachzeitschrift Audio war die Max 1 aus dem Stand heraus sehr erfolgreich und erkämpfte sich einen achtensweten dritten Platz gegen sehr starke Konkurrenz von am Markt schon viel länger etablierter Lautsprecherhersteller.

Unison Research Max 1 Goldenes Ohr Audio

Holger Barske vom LP Magazin überschlägt sich geradezu in seiner zusammenfassenden Beurteilung der Kombination Max 1 mit dem Röhrenverstärker Simply Two aus dem gleichen Haus in Ausgabe 4/2015: “Das ist nicht weniger als das Großartigste, was mir in Sachen Hifi seit langer Zeit untergekommen ist. Italienisches Styling, klasse Verarbeitung und ein Sound, der Tote zum Leben erweckt.”

Hier geht es zum ganzen Testbericht aus der LP.

_____________________

Extra-Tipp für die Aufstellung: Mit den Ebenholz-Basen PB-18 von Yamamoto Soundcraft haben einige unserer Kunden nochmals eine deutliche Klangsteigerung erzielen können.

Yamamoto Soundcraft PB-18
Da es in Deutschland noch keinen Vertrieb dafür gibt, bitten wir die Interessenten, sich diese vorerst selbst z.B. über England zu besorgen.

_____________________

Auch Alexander Aschenbrunner von Hifi-Stars ist sehr angetan von der Kombination des Lautsprechers Max 1 mit dem Röhrenverstärker Simply Two. Lesen die hier den Test aus der Ausgabe 06-08/2015.

Matthias Böde von Stereo empfiehlt “unsere” Max-1 zusammen mit dem Röhrenverstärker Simply Italy vom gleichen Hersteller. Im Sonderheft HIFIanalog vom Dezember 2015 fasst Böde zusammen: “Das Konzept geht auf: Der glutvolle, feingeistige Amp und die Rockerbrautbox bilden ein prima Gespann ausgeprägter Charaktere. Er bringt den betörenden Charme mit, und sie geht umso deutlicher in die Offensive.”

Unison Max-1-Farben-2
Die Furniere in der Nahaufnahme (v. l. n. r.): Kirsche, Esche schwarz gebeizt, Nussbaum und Mahagoni


Technische Daten:

  • System: 2-Wege Standlautsprecher mit 30 cm Bass und Mittel-Hochton-Horn mit Kompressionstreiber und Titan-Diaphragma
  • Frequenzgang: 31 – 20.000 Hz
  • Trennfrequenz: 1600 Hz
  • Wirkungsgrad: 94 dB @ 2.83 Vrms /1 m
  • Nennimpedanz: 8 Ohm
  • Empfohlene Sinus-Verstärkerleistung: 8 – 200 Watt
  • Belastbarkeit: 500 Watt RMS
  • Aufstellung: Bassreflex, ausgelegt für wandnahe Positionierung
  • Abmessungen: 35,5 cm Breite, 44 cm Tiefe, 94 cm Höhe (ohne Spikes)
  • Gewicht: 42 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 4.490,– Euro pro Paar.

Bei uns in der Vorführung!

____________________________

NEU! Die Max 1 ist jetzt für kurze Zeit auch in Mahagoni lieferbar. Farben und Zeichnung des Furniers mit dem seidenglänzenden Finish changieren sehr schön je nach Lichteinfall:

Unison_Research_Max_1_mahagoni_01

Unison_Research_Max_1_mahagoni_02Unison_Research_Max_1_mahagoni_03

Unison_Research_Max_1_mahagoni_04

____________________________

Unsere Verstärker-Empfehlung dazu:
Mit dem preiswerten Röhrenverstärkern Unison Simply Italy oder Unison Simply Two spielen die Max-1-Lautsprecher wunderbar musikalisch auf – auch schon bei sehr geringen Lautstärken!

Unison Research Unico Hybrid-Serie

Die Unico-Serie von Unison Research – Zeitlos schön

Bei Unison Research beginnt das audiophile Vergnügen schon mit der Hybridgeräten der günstigen Unico-Serie.

Unison_Unico_Ambiente_01

Die Angebotspalette umfasst Vollverstärker, Vor- und Endverstärker, CD-Player und Tuner.

Diese Baureihe verbindet die Vorteile der Röhrentechnik in genialer Art und Weise mit denen der Transistortechnik. Alle Geräte haben in den Ein- oder Ausgangsstufen Röhren.

Aus der klassischen Serie, die sich seit Jahren am Markt fest etabliert und international unzählige Testsiege eingefahren hat, sind nach wie vor folgende Modelle verfügbar:

  • Vollverstärker Unico Primo
  • Vollverstärker Unico Secondo
  • CD-Player mit USB-Eingang Unico CD Primo
  • Booster / Zusatzverstärker Upower
  • Vorverstärker Unico PRE
  • Stereo-Endstufe Unico DM

Bei den Verstärkern sorgen die Röhrenvorstufen für eine äußerst präzise und musikalische Aufbereitung des Eingangssignales. Die Transistortechnik der Endstufen garantiert eine kraftvolle Wiedergabe und den souveränen Betrieb auch kritischer Lautsprecher. Das Resultat ist eine dynamische Wiedergabe mit höchster Originaltreue.

Die CD Spieler weisen durch ihre Röhrenausgangsstufen jene „analoge“ Spielweise auf, die der Digitaltechnik manchmal abhanden gekommen ist.

Neu ab Herbst 2015: Die Top-Geräte aus der Unico-Serie wurden komplett neu entwickelt.

Die neuen Frontplatten mit ihren sanften Rundungen sind noch einmal wesentlich eleganter und gefälliger. Geblieben ist die hohe Anfassqualität und blitzsaubere Verarbeitung. Technisch sind die neuen Verstärker und CD-Player komplette Neuentwicklungen mit raffinierten Details:

  • Vollverstärker Unico 150
  • Vollverstärker Unico 90
  • CD-Player und D/A-Wandler Unico CD Due

Unison Research Unico 150

Unison Research Unico 150 – italienisches Kraftpaket mit sanfter Röhrenseele

2015_Highend_Unison_Unico_150

Die Reduktion auf möglichst kurze Signalwege und der Verzicht auf eine Über-Alles-Gegenkopplung gehören ohne Zweifel zu den wesentlichen Voraussetzungen für die einzigartige Synergie aus Kraft, Kontrolle und der überragenden Musikalität auch für komplexe Lautsprecherlasten.

Unison_Unico_150_02
DIE Schalt- und Kraftzentrale für Ihre über alles erhabene High-End-Anlage

Zudem stemmt der Unico 150 locker 200 Watt an die Lautsprecher-Anschlussklemmen. Dafür sorgen pro Kanal je 4 Paar komplementärer so genannter HEXFET-Transistoren in Class-AB-Schaltung. Die Vorstufe arbeitet mit ECC83-Röhren, die Treiberstufe verwendet die Röhre 6H30 – jeweils in Class A.

Unison Unico 150 Prosp

Eine ausführliche technische Beschreibung des Unico 150 finden Sie hier.

Unison_Unico_150_01

Technische Daten: 

  • Ausgangsleistung: 2 x 150 Watt an 8 Ohm, 2 x 220 Watt an 4 Ohm
  • Frequenzgang: 12 Hz – 45 kHz (-1 dB), 6 Hz – 80 kHz (-3 dB)
  • Eingangsimpedanz/-kapazität: 24 kOhm / 100 pF
  • Eingangsempflindlichkeit: 860 mV RMS
  • Eingangsstufe: rein Class A mit ECC83/12AX7
  • Treiberstufe: rein Class A mit 6H30
  • Endstufe: Class AB mit HEXFET
  • Eingänge: 6 x Line (3 x unsymmetrisch, 2 x symmetrisch, 1 x “Bypass”)
  • Ausgänge: 1 x Tape, 1 x Subwoofer
  • Lautsprecherausgänge: 4 + 4 für Bi-Wiring
  • Globale Gegenkopplung: 0 dB
  • Lokale Gegenkopplung: 16 dB
  • THD: < 0,15% (1kHz, 1 W), < 0,25% (1 kHz, 10 W), < 0,35% (1 kHz, 100 W), < 0,9% (20 – 20.000 Hz, 150 W)
  • Ausgangsimpedanz: < 0,4 Ohm
  • Leistungsaufnahme: max. 550 W
  • Abmessungen: 43,5 x 18 x 44 cm (B x H x T)
  • Gewicht: 25 kg

Unverbindliche Preisempfehlungen:
mit silberner oder schwarzer Frontplatte 4.990,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Unison Unico 150 Prosp

Unison Research Unico 90

Unison Research Unico 90
Klassischer Hybridverstärker im neuen Gewand
Jetzt lieferbar!

Unison_Research_Unico_90_01

Wie beim Unico 150 führt auch beim Unico 90 durch den Verzicht auf eine Über-Alles-Gegenkopplung die Musikwiedergabe zu einer einzigartigen Klangqualität.

Der “kleine” Vollverstärker Unico 90, der demnächst ausgeliefert wird, ähnelt im Aufbau ganz stark dem des Unico 150, jedoch hat man hier weiterhin der traditionellen 2-stufigen Schaltung vertraut, und die Ausgangsleistung ist etwas geringer.

Unison_Research_Unico_90_02

Technische Daten:

  • Ausgangsleistung: 120 + 120 W RMS an 8 Ohm und 170 + 170 W RMS an 4 Ohm
  • Frequenzgang: -1 dB von 12 Hz bis 45 kHz, -3 dB von 6 Hz bis 80 kHz
  • Eingangswiderstand: 24 kOhm / 100 pF
  • Eingangsempfindlichkeit: 860 mV RMS
  • Eingangsstufe mit je 3 Röhren pro Kanal: rein Class A, Totem-Pole-Schaltung mit je 2 x ECC83 und rein Class A, Parallel-Totem-Pole-Schaltung mit 1 x ECC81, diese Stufe kann die Endstufe direkt ansteuern.
  • Ausgangsstufe: Class AB Komplementär-Gegentakt Hexfet (4 Paar je Kanal, thermisch stabilisiert). Durch eine spezielle Ansteuerschaltung wir die gesamte Verstärkung in zwei Stufen ohne Über-Alles Gegenkopplung realisiert.
  • Ausgangswiderstand: < 0,4 Ohm, rein ohmisch
  • Über-Alles Gegenkopplung: 0 dB
  • Klirrfaktor: < 0,15% bei 1 kHz und 1 W, < 0,25% bei 1 kHz und 10 W, < 0,30% bei 1 kHz und 100 W
  • Eingänge: 6 Hochpegel (3 unsymmetrisch Cinch, 2 symmetrisch XLR, 1 “bypass” unsymmetrisch Cinch)
  • Ausgänge: 1 Tape, 1 Sub (lautstärkegeregelt)
  • LS-Ausgänge: 1 Paar + 1 Paar Bi-wiring Anschlüsse
  • Leistungsaufnahme: 550 W bei max. Ausgangsleistung an 8 Ohm
  • Maße: 435 x 440 x 180 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 25 kg

Unverbindliche Preisempfehlungen:
mit silberner oder schwarzer Frontplatte 3.990,– Euro

Unison_Research_Unico_90_03

Bei uns in der Vorführung!

Unison Research Unico CD Due

Unison Research Unico CD Due – Digitalzentrale für alle Formate

UNSERE NEUE REFERENZ!

2015_Highend_Unison_CD_Due_2

Mit dem CD Due stellt Unison Research jetzt den Nachfolger für den überaus erfolgreichen und hochgelobten Unico CDE vor.

Unison_Research_CD_Due_02

Dieses Multitalent ist weit mehr als ein CD-Spieler. Mit 5 verschiedenen Digitaleingängen, digitalen und analogen Ausgängen, Röhrenausgangsstufe und variabel schaltbaren Ausgangs-Puffer-OPs wird der CD Due zum Mittelpunkt für Musik von CD, vom PC oder Mac, vom iPhone oder vom Android-Smartphone.

2015_Highend_Unison_CD_Due

Das Display wurde überarbeitet. Anstatt der bisherigen LCD-Anzeige kommt nun ein OLED-Display mit weißer Anzeige zum Einsatz.

Bei der Konstruktion des CD Due wurde eine Trennung von Digital- und Analogteil angestrebt. Die Wandlerkarte weist 11 separate Spannungsregler auf, um eine einwandfreie Versorgung einzelner Stufen zu gewährleisten. Zu diesem Zweck werden an einigen Stellen sogar Regler hintereinander geschaltet wobei der erste die Spannungsschwankungen und der zweite die restliche Störspannung beseitigt. Diese Maßnahmen garantieren die einwandfreie Arbeitsweise des Wandlers und holen das Maximum aus dem Chipsatz heraus.

Unison Unico CDDue

Die verwendeten Strom-Spannungswandler AD8597 und AD8599 haben äußerst geringe Störspannung und Verzerrungen und auch an anderen Stellen werden hochwertigste Teile verwendet, z. B. Vishay Widerstände und Folienkondensatoren von Westermann (“WIMA”).

Die Verwendung eines FPGA (Field Programmable Gate Array) bedeutet höhere Geschwindigkeit bei der Aufbereitung der digitalen Daten und erlaubt eine gesteigerte Funktionalität und verbesserte Leistung als mit den üblichen DSPs (Digitale Signalprozessoren).

Der ESS Sabre ES9018K2M D/A-Wandlerchip bietet den ungewöhnlich hohen Störabstand von 128 dB und Verzerrungen von nur 0,0003%. Ein hochpräziser Quarzoszillator mit geringem Phasenrauschen gibt den Takt vor.

Unison_Research_CD_Due_03
Natürlich wieder mit Röhren: 4 x 12AX7 / ECC83 in der Ausgangsstufe sorgen für den unvergleichlichen Unison-Klang.

Auch die Röhrenausgangsstufe hat mehrere Spannungsregler, so für die Anodenspannung und stabilisierte Heizspannung. Die Masseleitungen von Signal und Versorgung wurden in spezieller Weise geführt und sind in der Mitte der Leiterplatte sternförmig zusammengefasst. Nur an diesem Mittelpunkt gibt es eine Verbindung zur Masse des Wandlerteils.

Max Krieger: “Wir haben dieses neue Prachtstück intensiv gehört und mit anderen hochwertigen CD-Playern verglichen. Für uns ist ab sofort der Unison Research CD Due die neue Referenz, noch vor unserem langjährigen Favoriten von Lector, der für uns weiterhin zu den ‘Besten’ zählt. Hier stimmt einfach alles: Höchstmögliche Auflösung und Transparenz, aber ohne jegliche digitale Härten, toller musikalischer Fluss, realistische räumliche Abbildung. Die wählbaren Filtereinstellungen haben tatsächlich einen hörbaren Effekt und lassen eine weitere Optimierung zu. Mit 5 verschiedenen Digitaleingängen ist der CD Due zudem ein echtes digitales Multitalent und somit deutlich mehr als nur ein CD-Spieler.Optisch und haptisch ein typisches hochwertiges Unison-Gerät überzeugt die neue Serie mit einer noch eleganteren zeitlosen Formensprache.”

Am Eingang dieser Stufe finden sich WIMA-Koppelkondensatoren und am Ausgang solche von Mundorf, zwei weitere WIMA Kondenstoren nah an den Röhren sorgen für eine zusätzliche Entkopplung von Störungen und als kleine Energiereserve, sie schließen durch lange Leitungsführung erzeugte Schwankungen an Ort und Stelle kurz.

Für einen Wandler mit diesem Leistungsvermögen musste eine besondere Ausgangsstufe vorgesehen werden. Sie besteht aus einer innovativen
Schaltung, die in langjähriger Forschung und vielen Hörproben entwickelt wurde und verbindet die Vorzüge einer Triodenstufe mit dem niedrigen Ausgangswiderstand des Kathodenfolgers. Weil die D/A-Konverterstufe ein
symmetrisches Ausgangssignal mit hohem Pegel liefert, muss die Röhrenstufe einen zweiphasigen Eingang haben. Das hat den zusätzlichen Vorzug einer besseren Stör- und Verzerrungsunterdrückung. Bei der Auslegung wurde besonderes Augenmerk auf einen symmetrisch ausgeglichenen Innenwiderstand
gelegt, um die Anstiegsflanken nicht zu beeinträchtigen. Diese Schaltung wird indessen auch in anderen Unison-Geräten verwendet.

Eine ausführliche technische Beschreibung finden Sie hier.

Technische Daten:

  • Digitaleingang USB: USB 2.0 (PCM 16 – 32 Bit, 44,1 – 384 kHz, DSD64, DSD128, DSD256);
  • Digitaleingang S/PDIF: 16 – 24 Bit, 44,1 – 192 kHz / DSD64 (DoP)
  • Digitaleingang AES/EBU: 16 – 24 Bit, 44,1 – 192 kHz / DSD64 (DoP)
  • Digitaleingang Toslink: 16 – 24 Bit, 44,1 – 176,4 kHz / DSD64 (DoP)
  • Bluetooth-Receiver: BT 3.0 / a2DP, SSP, 16 BIt, 44,1  48 kHz
  • Digitalausgänge: 1 x S/PDIF, 1 x AES/EBU, 1 x Toslink
  • Wandler: ESS Sabre ES9018K2M,
  • Ausgangsstufe: rein Class A mit 4 x ECC83/12AX7 und optional mit Puffer-OP AD8597 und AD8599
  • Ausgänge analog: 1 x unsymmetrisch Cinch, 1  symmetrisch XLR
  • Leistungsaufnahme: max. 100 W
  • Abmessungen: 45 x 38 x 13 cm (B x T x H)
  • Gewicht: 10 kg

Unison Unico CDDue

Unverbindliche Preisempfehlungen: 3.990,– Euro
Erhältlich in silber- oder schwarzer Frontplatte

Bei uns in der Vorführung!

Unison Research Unico CD Uno

Neu!
Unison Research Unico CD Uno

Mit dem Unison CD Due zog 2015 ein echter Referenzplayer Einzug ins Programm von Unison. Jetzt legten die Italiener nach und bieten auch den kleineren Bruder,  den Unison Research CD Uno, an.

Unison-CD-Uno-bl.-1

Wie bei allen Geräten der Unico-Serie arbeitet auch hier in der Ausgangsstufe  ECC-Röhren, wenn auch in etwas vereinfachter Konfiguration als beim Spitzenmodell CD Due.

Durch zusätzliche Digitaleingänge, Bluetooth und USB-Eingang stellt dieser  CD-Player einen echten Mehrwert dar und machte diesen High-End-Player auch zum hochwertigen D/A-Wandler für vielerlei Anschlüsse.

Unison-CD-Uno-si.-1

Das neue Modell, das ebenfalls äußerst Wertig verarbeitet ist und erstaunlich nahe am CD-Due spiel, ist in beiden Farben verfügbar und bei uns in der Vorführung!

Unison-CD-Uno-si.-2
Technische Daten:

Digital Inputs:
USB 2.0 Audio Class frequencies: 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192, 352.8, 384, DSD64, DSD128, DSD256 Ready, Resolution: 16 to 32 bits
1x Toslink™:
Sampling frequencies: 44.1, 48, 88.2, 96 (176.4 and DSD64 DoP with high efficiency transmitters), Resolution: 16 to 24 bits
1 x Bluetooth™ Receiver, Standard: BT 3.0
Profiles: A2DP, SSP (HID supported with Android smartphones through SPP)Sampling frequencies: 44.1kHz, 48kHz, Resolution: 16 bits

Digital Output:
1x S/PDIF, Output voltage: 0.5Vpp on 75 Ohms
Transport: 8829CD-KHM DVD-Loader , Only audio CD
Display: 128 X 64 White OLED graphic display
Digital to Audio stage
DAC: ESS Sabre ES9018K2M with jitter eliminator
SNR: 125dB (0dBFS, 1kHz, 192kHz, “A” weighted)
THD+N: 0.0003% (0dBFS, 1kHZ, 20Hz-20kHZ)
Timing: low phase noise, high precision crystal oscillators

IV converter:
NE5532AD high-performance, very low noise, use high-quality components like wima capacitor and wishay resistor

Unverbindliche Preisempfehlung: 2.299,– Euro.

Bei uns in der Vorführung!
Auch in schwarz ohne Aufpreis  erhältlich!

Unison Research Unico CD Primo

Unison Research Unico CD Primo  – CD-Player mit wunderschönen Klangfarben

Unison-Unico-CD-Primo-1
Röhre trifft Digital – Sehr musikalischer Hybrid CD-Player mit Single-Ended Class-A Trioden Röhrenausgangsstufe und USB-Eingang.

Die Röhren-CD-Player von Unison weisen durch ihre Single-Ended Röhrenausgangsstufen jene „analoge“ Spielweise auf, die der Digitaltechnik manchmal abhanden gekommen ist. Eben ein Gänsehaut erzeugender Player mit verführerischem, aber nicht künstlich plüschigem Klang.

Zusätzlich verfügt dieser Hybrid-CD-Player über einem USB-Eingang um ebenfalls diese Signale über die Wolfson Micro WM8524 D/A Wandler an die Röhrenausgangsstufe zu führen.

Technische Daten:

  • Ausgangsröhre: 1x ECC82 (12AU7)
  • Digital-Tranceiver: Wolfson Micro WM8804
  • D/A-Wandler: Wolfson Micro WM8524
  • Sampleraten-Wandler: Burr Brown SRC4192
  • Digitaleingang: USB-B (bis 16 Bit / 48 kHz)
  • Digitalausgang: 16 Bit / 44,1 kHz S/PDIF
  • Hochselektiertes TEAC CD-ROM-Laufwerk
  • LCD-Textdisplay mit automatischer Helligkeitsregulierung, abschaltbare Hintergrundbeleuchtung
  • Systemfernbedienung
  • Maße: 435 x 430 x 95 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 11 kg
  • Ausführungen: silber oder schwarz

Unverbindliche Preisempfehlungen:
Unison Research Unico CD Primo  1.790,00 Euro

Unison-Primo-Set-bl-1
Hier mit dem dazu passenden Unico Primo Verstärker.

Bei uns in der Vorführung!

Unison Research Unico Primo

Unison Unico Primo
Der 100-Punkte-Verstärker

Unison-Unico-Primo-1
Unison Reasearch Unico Primo – Röhre und Transistor in perfekter Harmonie

Der Unico Primo, wie seine Vorgänger ein Hybrid-Vollverstärker, ist mit einer Class-A Trioden-Vorstufe und einer Dynamic Class-A Power MOSFET Ausgangsstufe bestückt.

Der neue, durch viel Erfahrung gereifte Verstärker mit 2 x 75 Watt Ausgangsleistung an 8 Ohm ist jetzt mit ECC83 (12AX7) in der Treiberstufe ausgestattet. Diese Schaltung mit diesen Röhren unterscheidet sich klanglich erheblich von der früheren mit den ECC82-Typen. Ebenso wurden die Stromversorgung, die Kondensatoren, Filter und der Trafo neu überarbeitet, mit dem Ergebnis einer noch besseren Auflösung der Hoch- und Tiefton-Dynamik.

Unico Primo – der 100 Punkte Verstärker aus Audio 6/2010: “…Kein anderer Amp in diesem Testfeld – nicht der Transistor, auch nicht die Röhre – schaffte eine so schöne Balance zwischen Fülle, Punch und klarer, singender Tonhöhendefinition…”.

Lesen Sie den kompletten Testbericht von Audio-Redakteur Bernhard Rietschel.

Unison Research Unico Primo – auch mit schwarz eloxierter Frontplatte erhältlich

Und im Test von Hifi-Stars 8/2010 ist zu lesen: „…Dieser Verstärker ist ein Genussmittel für Musikliebhaber. Mit dem Unico Primo kann man allerorten neue Details, Facetten und vor allem die Harmonie in der Musik für sich neu entdecken. Wenn sie also ein Entdecker und Genießer sind, sollten Sie diesen Italiener im Auge behalten…“.

Unison-Primo-Set-si-1

Hier im Set mit dem dazu passenden Unico CD-Player.

Unverbindliche Preisempfehlungen:
Unico Primo in silber oder schwarz  1.790,00 Euro
Aufpreis für Phonoplatine 149,00 Euro

Bei uns in der Vorführung!

Unison Research Unico Upower – Booster / Zusatzverstärker

Unison Research Unico Upower
Zusatzverstärker für mehr Leistung an Boxen mit geringem Wirkungsgrad

Ein sehr interessanter Aufholverstärker für leistungsschwache Röhrenverstärker. Mit dem Upower kann man den typischen Röhrensound auch bei Lautsprechern mit geringerem Wirkungsgrad genießen.

JETZT WIEDER LIEFERBAR!

Unison-U-Power-2

Dieser “Booster” von Unsion Research harmoniert z. B. hervorragend mit den Modellen Simply Two, Simply Italy oder Sinfonia aus dem gleichen Haus.
Selbstverständlich ist der Upower auch gut mit allen anderen Röhrenverstärkern mit eher geringer Ausgangsleistung, z. B. solchen mit 2A3- oder 300B-Endstufenröhren, zu kombinieren.

Die Upower-Endstufe erhält ihr Signal direkt vom Lautsprecherausgang des ihr vorgeschalteten Voll- oder Endverstärkers. Strom und Spannung werden durch den Upower verdoppelt, was in einer vierfachen Ausgangsleistung resultiert. Den Klang beeinflussende Vor- oder Treiberstufen gibt es im Upower nicht.

Unison_Research_UPower_003

Dadurch bleibt der wunderbare Klang der Röhrenverstärker, z. B. des Simply Two oder anderer Verstärker, im ganzen Umfang mit nur minimalsten Abstrichen erhalten, da die Class-A-Schaltung des Endverstärkers ebenfalls gegenkopplungsfrei ausgelegt ist. Dadurch hat Sie zwar einen kaum erwähnenswerten Anstieg im Klirrfaktor, klingt aber dadurch auch äußerst musikalisch!

Die Verstärkung erfolgt um den Faktor 4, somit erreicht man z. B. bei dem Simply Two dann um die 2 x 40 Watt Sinus, bei einem Unison Sinfonia mit 27 Watt Ausgangsleistung sind es dann schon gut 2 x 100 Watt, die zur Verfügung stehen.

Der Upower ist die ideale Lösung für alle Röhrenfreunde, die gerne mal sehr laut hören oder deren Lautsprecherboxen nicht ganz den erforderlichen Wirkungsgrad für die gewünschten Pegel haben. Autorität, knackige Bässe und verzerrungsfreie Höhen auch bei hohen Pegeln und gleichzeitig herrlicher Röhrenklang schließen sich mit dem Upower nicht mehr aus! Ein tolles einmaliges Gerät!

Unsion Research UPower

Mit der Verwendung einer separaten Umschaltbox wie der Dodocus U-Box 3 kann man eine sehr praktische Lösung realisieren, um zwischen Betrieb mit und ohne Booster umschalten zu können.

Technische Daten:

  • Ausgangsleistung je nach Eingangsspannung bis zu 2 x 100 W RMS an 8 Ohm
  • Ausgangsstufe: 2 Paar POWER MOSFET
  • Schaltung: Class A
  • Eingangsimpedanz: analog Lastimpedanz
  • Frequenzgang: 10 Hz – 100 kHz ( +/- 0,5 dB)
  • THD: 0,1 % (10 W, 1 kHz)
  • Eingänge: 1 Paar Lautsprecherklemmen
  • Ausgänge: 2 Paar Lautsprecherklemmen (für Bi-Wiring)
  • Leistungsaufnahme: max. 380 W
  • Maße: 435 x 430 x 130 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 16 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 2.150,— Euro mit silberner oder schwarzer Frontplatte.
Unser Aktionspreis 1.990,– Euro

______________________________

Den Unison Unico Upower haben wir als Sonderserie exklusiv für uns wieder neu auflegen lassen – NUR BEI UNS ERHÄLTLICH!

______________________________

Ein Kunde war vom Unison Upower so begeistert, dass er uns seine Erfahrungen damit ausführlich schilderte und darum bat, diese an geeigneter Stelle zu veröffentlichen. Dieser Bitte kommen wir natürlich gerne nach:

“Geheimtipp Unison Upower:

Es ist mir ein Anliegen von meinen neuesten Erfahrungen mit dem Unison Upower zu berichten. Leider kennt kaum einer dieses Gerät, deshalb möchte ich hier ein paar Zeilen dazu los werden. Ich selbst bin schon seit langer Zeit großer Fan von den italienischen Produkten aus dem Hause Unison Research und habe vergangenes Jahr meine heimliche Liebe zum Simply Two LTE (letzte Ausbaustufe) völlig neu entdeckt. Und zwar in Verbindung mit der MOSFET-Endstufe Upower, die exklusiv von Audio Creativ vertrieben wird.

Ausgangspunkt war folgende Problematik: Ich wollte meine wirkungsgradschwachen Lautsprecher wie die Opera Callas (86 dB) und meine Opera Callas Tebaldi, die gerne etwas mehr Leistung in Anspruch nehmen, adäquat versorgen, ohne klangliche Einbußen hinnehmen zu müssen. Nach einigen Jahren Hörfreude mit teuren Verstärkern wie dem Ayon Triton (KT120-Umbau), als auch dem Unison Research Performance, bin ich wieder zum Unison Simply Two LTE zurück gekehrt. Klanglich für mich nach wie vor ein Geniestreich vor dem Herrn!

Aber mit 2 x 13 Watt Ausgangsleistung war nie mehr drin, als gehobene Zimmerlautstärke. Als aktiver Musiker möchte ich aber hin und wieder mal Konzert-Charakter in meinem Wohnraum-Studio fühlen. Ohne den Sound des Simply Two zu verfälschen war nach kurzer Recherche klar, dass das technisch nur mit einem Gerät machbar ist, dass keine eigene Klangerzeugung hat und quasi am Hochpegelausgang des Italieners als reiner Booster funktioniert.

Fündig wurde ich dann natürlich mal wieder bei Max Krieger, der dieses “Problem” schon seit langem kannte und von den Unison-Entwicklern weiterhin mit einer Spezialproduktion des Unison Upower Verstärkers versorgt wird. Herr Krieger hat mir sofort einen Upower mitgegeben, um das Gerät an meinen Ketten zu testen. Schon nach wenigen Minuten war klar, dass das Problem nicht nur gelöst war, sondern auch klanglich das System nochmal zulegte. Nicht zuletzt natürlich auch deshalb, weil mit diesem Puffer an Stromreserve die Anlage noch ruhiger und aufgeräumter spielt!

Deshalb meine dringende Kaufempfehlung für all diejenigen, die an einem kleinen (Röhren)-Verstärker Lautsprecher mit niedrigem Wirkungsgrad betreiben wollen.

Upower – eine Geheimwaffe, die nicht länger geheim bleiben sollte!”

Unison Research Unico PRE

Unico PRE – Röhrenhybrid-Vorstufe der Spitzenklasse
Unison-Unico-Pre-1
Hervorragend klingender symmetrischer Hybrid-Vorverstärker mit  Class A Trioden-Verstärkrstufe. Der gesamte Aufbau ist symmetrisch in einer Dual-Mono-Konfiguration mit ECC82-Röhren ausgeführt.
unico_pre_back-ff5b16aa
Rückseite des Unico PRE: gute erkennbar der strikte Doppel-Mono-Aufbau. Alle Eingänge wahlweise asymmetrisch Cinch oder symmetrisch XLR.
Die beiden Verstärkungsstufen arbeiten in reiner Class-A-Schaltung. Die Ausgangsstufen sind mit kräftigen Transistor-Pufferstufen, die ebenfalls in Class A arbeiten, ausgestattet.
Unison_Unico_PRE_DM
Vor-End-Kombi Unison Research Unico PRE + DM
Technische Daten:
  • Röhren-Verstärkerstufe in Class A mit 2 x ECC82 (12AU7)
  • Class-A-Ausgangsstufe in Transistortechnik
  • Eingangsempfindlichkeit: 250 mV
  • Eingangsimpedanz: 10 kOhm
  • Frequenzgang: 10 Hz – 100 kHz
  • Rauschabstand: 95 dB
  • Klirr: 0.01% THD bei 3,14 V und 1 kHz
  • Gegenkopplung: 0 dB
  • 4 Eingänge, jeweils asymmetrisch Cinch oder symmetrisch XLR, Tapeschleife Cinch
  • Ausgänge: 1 x Tape Cinch, 1 x Subwoofer Cinch, 2 x Cinch, 1 x XLR
  • Systemfernbedienung für Eingangswahl und Lautstärke
  • Maße: 435 x 430 x 130 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 12 kg

unverbindliche Preisempfehlungen:

Unison Unico PRE mit silberner Frontplatte 3.000,00 Euro
Unison Unico PRE mit schwarzer Frontplatte 3.200,00 Euro

Unison Research Unico DM

Unico DM – Äußerst stabile Endstufe im Doppel-Mono-Aufbau

Unison-Unico-DM-1
Unison Unico DM – bärenstarke Endstufe mit 160 W an 8 Ohm im Stereobetrieb

Die potente und klanglich überragende Unico DM Stereoendstufe in Hybrid-Technik ist komplett als Dual-Mono-Design ausgelegt. Die Röhrenvorstufe in Class A nutzt die Doppeltrioden ECC82 und ist ebenfalls absolut kanalgetrennt verwirklicht. Die leistungsstarken Endstufen sind pro Kanal mit jeweils 3 kräftigem MOSFET im Ausgang bestückt.

unico_dm_back-49f22f42
Rückansicht des Unico DM: asymmertische und symmetrische Eingänge, Umschalter für Stereo-/Monobetrieb, Bi-Wiring-Lautsprecheranschlüsse

Der Unico DM bietet im Stereobetrieb bereits satte 2 x 160 Watt an 8 Ohm. Wer noch mehr Leistung braucht kann die Endstufe auf Monobetrieb umschalten. Die Leistung erhöht sich dann auf stolze 650 Watt Sinus an 8 Ohm und wird wohl auch für die schwierigsten Bedingungen genügend Leistung bereitstellen.

Die Unico DM ist die ideale Spielpartnerin zur Vorstufe Unico PRE.

Technische Daten:

  • Leistung: 2 x 160 W RMS an 8 Ohm (stereo) bzw. 650 W RMS an 8 Ohm (mono)
  • Frequenzgang: 10 Hz bis 100 kHz +/- 0,1 dB
  • Eingangsstufe: Class A mit 2 x ECC82-Röhren
  • Endstufe: Dynamic Class A mit Power MOSFET
  • Eingänge: 1 x asymmetrisch Cinch, 1 x symmetrisch XLR
  • Lautsprecheranschlüsse: 4 + 4 (Bi-Wiring möglich)
  • Maße: 435 x 440 x 160 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 24 kg

Unverbindliche Preisempfehlung 3.990,00 Euro mit silberner Frontplatte

Opera Loudspeakers Linea Classica

Die Lautsprecher der Linea Classica von Opera begeistern Freunde italienischen Tonmöbelbaus und Fans lebhafter und naturgetreuer Musikwiedergabe gleichermaßen:

Luxuriöse Materialien, ausgesucht schöne Furniere bzw. hochwertige Mehrschicht-Klavierlack-Hochglanzlackierung; Lederbespannung und tadellose Verarbeitung findet man in dieser Preisklasse nicht alle Tage.

Opera Grand Mezza MK II

Die Lautsprecherchassis kommen ausnahmslos von den skandinavischen Marken SEAS und Scan-Speak – beides Hersteller mit hohem Renomée und Lieferant vieler Hersteller hoch- und höchstpreisiger Lautsprecherboxen.

Zur Zeit werden in der Linea Classica folgende Modelle angeboten:

Die sehr preisgünstigen und kompakten bzw. schlanken

  • Mezza Mk II und
  • Grand Mezza Mk II

und die noch hochwertigeren

  • kompakten Prima 2015
  • die “kleine” Standbox Seconda II
  • deren Zwillingsschwester Seconda SE
  • und die große, erhabene Quinta SE

Für welches Modell Sie sich auch entscheiden: Mit allen dieser Ausnahmelautsprecher  werden Sie lange Freunde am Musikhören haben!

Unison-Opera-Chef-J.Nasta-1
Unison-Chef und Lautsprecherentwickler Giovanni Nasta mit der Opera Seconda MK II, Opera Quinta MK II und der Opera Tebaldi

Hier geht es zur Komplett-Preisliste von Opera.

Opera Loudspeakers Grand Mezza MK II

Opera Grand Mezza MK II

Opera-Grand-Mezza-MKII-Doppel-1
Die Grand Mezza MK II besitzt die gleiche klare und natürliche Wiedergabe der Mezza und erweitert sie um einen tiefer hinab reichenden Bass und eine höhere Dynamik, alles mit einem sehr linearen Frequenzverlauf.

Ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis attestierte die Fachzeitschrift AUDIO (04/2018): “Die Augen werden als erstes verführt: Dieser Lautsprecher wirkt edel – der italienische Hersteller hat auf jedes Detail geachtet. Die Holzverarbeitung ist superb… …Die Opera Gand Mezza II verstand sich auf das ganz große Klangpanorama.”

Technische Daten:

  • 3-Wege-Standlautsprecher, Bassreflexprinzip
  • Belastbarkeit: 140 Watt (RMS)
  • Wirkungsgrad: 89 dB / 1 Watt / 1 Meter
  • Abmessungen: 20 x 100 x 35 cm  (B x H x T)
  • Gewicht: 38 kg
  • Ausführungen: Mahagoni, Kirsche, Klavierlack schwarz oder weiß

Unverbindliche Preisempfehlungen:
Furnier Mahagoni oder Kirsche 2.000,– Euro pro Paar
Hochglanzlack weiß oder schwarz 2.200,– Euro pro Paar

Opera Loudspeakers Prima 2015

Opera Prima 2015
Unser meistverkaufter Lautsprecher in dieser Klasse !
Dynamikwunder mit kompakten Abmessungen

Opera Prima 2015

Die neue Prima 2015 komplettiert die “Linea Classica” von Opera Loudspeakers. Es ist erstaunlich, welch hochwertige Musikwiedergabe mit einem Lautsprecher mit diesen kompakten Abmessungen möglich ist!

Dank gutem Wirkungsgrad kann die Prima auch gut und gerne mit einem Röhrenverstärker kombiniert werden. Gönne Sie diesem Lautsprecher eine stabile Unterlage oder einen speziellen Lautsprecherständer.

Dass auch die Prima 2015 äußerst hochwertig verarbeitet ist und mit den hochwertigen Furnieren in Mahagoni, Kirsche oder schwarz gebeizter Esche und der Lederfront einen Hauch von italienischem Luxus verbreitet, versteht sich bei Opera von selbst.

Opera_Prima_2015_kirsch_01

Technische Daten:

  • Prinzip: 2-Wege, Bassreflex
  • Belastbarkeit: 70 Watt
  • Wirkungsgrad: 91 dB/W/m
  • Abmessungen: 22 x 33 x 28 cm (B x H x T)
  • Gewicht: 9,5 kg
  • Ausführungen: Mahagoni, Kirsche, Esche schwarz

Opera_Prima_2015_mahagoni_01

Tom Frantzen ist im Test von STEREO (April 2016) begeistert: “…Das Klangbild der Opera ist purer Charme… …Timing und Ausdruckskraft sind famos… …Ein fantastischer Lautsprecher!”Klang-Niveau 84%, Preis/Leistung Exzellent

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.299,– Euro
Jetzt auch in Hochglanz-Lack zum gleichen Preis!

Bei uns in der Vorführung!

Opera_Prima_2015_esche_schwarz_01

 

 

Opera Loudspeakers Seconda II

Opera Seconda II – 2 ½-Wege Standlautsprecher mit geschlossenem Gehäuse

Opera-Quinta-Black-1

Opera bleibt auch bei der neuen Seconda dem Prinzip des geschlossenen Gehäuses treu. Daraus resultiert die sehr akzentuierte, straffe Basswiedergabe. Ansonsten ist bei der Seconda MK2 gegenüber dem erfolgreichen Vorgängermodell alles neu und weiter entwickelt worden.

Opera-Seconda Nuß-MKII-2

Eine völlig neue Gehäusestruktur (45 kg Gesamtgewicht), eine neue Frequenzweiche und neue Treiber: Zwei 6,5-Zoll Tieftöner mit Aluminiummembran, Scan-Speak D26-Serie Hochtöner mit Textilkalotte, fluidgedämpft.

Technische Daten:

  • 2½-Wege-Standlautsprecher,
  • Belastbarkeit: 140 Watt (RMS)
  • Wirkungsgrad: 89 dB/ 1 Watt / 1 Meter,
  • Abmessungen: 24,5 x 102 x 43 cm (B x H x T)
  • Gewicht: 45 kg

Unverbindliche Preisempfehlungen:
Echtholzfurnier Kirsche oder Mahagoni  2.990,– Euro pro Paar

Bei uns in der Vorführung!

Unser Tipp: Die Opera Seconda MK II gibt es auch noch als geschlossene Box und somit auch für Eck- oder wandnahe Aufstellung bestens geeignet.

Opera Loudspeakers Seconda SE

Opera Seconda SE – das Erfolgsmodell jetzt auch als Bassreflex-Box

Opera_Seconda_SE_01

Viele Hifi-Freunde schätzen die Opera Seconda und Seconda II als Problemlöserin in akustisch schwierigen Räumen. Durch das geschlossene Gehäuse wird eine zu starke Anregung von klangschädlichen Raummoden verringert.

Wer einen unproblematischeren und / oder stärker bedämpften Hörraum hat, wird sich über die Seconda SE freuen: Als Bassreflex-Box “geht” sie ein gutes Stück tiefer als die Seconda II, der Klang ist noch etwas voluminöser, gleichzeitig aber auch lebendiger und dynamischer.

Opera_Seconda_SE_04

Wir freuen uns, bis auf Weiteres beide Modelle parallel anbieten zu können.

Opera_Seconda_SE_05

Technische Daten:

  • 2-Wege Standbox mit zwei 7-Zoll-Tiefmitteltöner plus Hochtonkalotte
  • Frequenz-Umfang: 30 – 30.000 Hz
  • Übergangsfrequenz: 2.200 Hz
  • Flankensteilheit: 12 Dezibel / Oktave
  • Belastbarkeit: 140 Watt RMS
  • Empfohlene Leistung: Verstärker von 10 bis 200 Watt RMS oder mehr
  • Empfindlichkeit: 89 dB / 2.83Vrms / 1 Meter
  • Nennimpedanz: 4 Ohm (Minimum > 3,2 Ohm)
  • Empfohlene Position im Raum: freistehend
  • Abmessungen (H x B x T) 102 x 24,5 x 43 cm
  • Netto-Gewicht: 45 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 2.990,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Opera Loudspeakers Quinta SE

Opera Quinta II SE – Die meistverkaufte aus der Linea-Classica-Serie

Seit April 2014 mit neuer Abstimmung!

Opera-Quinta-Farbvarianten
Opera Quinta II SE in Echtholzfurnier Kirsche, Esche schwarz und Mahagoni

Operas aktueller Drei-Wege-Standlautsprecher kommt wieder im Bassreflex-Prinzip – und natürlich mit hervorragendem Klang.

Basierend auf dem Erfolgsmodell Quinta I wurde die Quinta II SE um eine komplett eigenständige Mittensektion erweitert. Gegenüber ihrer Vorgängerin hat die neue Quinta MK2 eine aufwändigere Gehäusestruktur (51 kg), eine neue Frequenzweiche und neue Treiber: Zwei 6,5-Zoll Tieftöner mit Aluminiummembran, 6,5-Zoll Mitteltöner mit Aluminiummembran, Scan-Speak D26-Serie Hochtöner mit Textilkalotte, fluidgedämpft.

Seit April 2014 sind auch Frequenzweiche und Abstimmung noch einmal vollständig neu überarbeitet worden.
Opera-Banner-3
Die Verarbeitung ist in dieser Preisklasse absolut überragend!

Technische Daten:

  • 3-Wege Standlautsprecher
  • Belastbarkeit: 140 Watt (RMS)
  • Wirkungsgrad: 89 dB / 1 Watt / 1 Meter,
  • Abmessungen: 24,5 x 110 x 43 cm (B x H x T)
  • Gewicht: 51 kg
  • Ausführungen: Kirsche, Mahagoni,  Esche schwarz

Unverbindliche Preisempfehlung: 3.990,– Euro pro Paar

Siehe die hervorragenden Testberichte unter:
http://www.opera-lautsprecher.de/testberichte.htm

Bei uns in der Vorführung!

Opera Loudspeakers Callas-Serie

Die neue Callas-Serie
Meisterhafte Spitzenprodukte aus dem Hause Opera!

Opera-Banner-4

Die Lautsprecher der Callas-Serie kulminieren Jahre von Forschung, Entwicklung und Erfahrung im Hause Opera. Sie sind ein Spitzen-Produkt und setzen Standards in ihrer Klasse.

Die handwerkliche Verarbeitung dieser Lautsprecher ist einfach meisterhaft. Die Lautsprecher aus der Callas-Serie sind nicht einfach Lautsprecher, sie sind musikalisch-künstlerisches Statements!

Opera-Callas-maha-1

Mit natürlichen Klangfarben, erfrischender Dynamik und überwältigendem Detailreichtum laden sie ein zu ermüdungsfreiem Musikgenuss. Es macht einfach Freude, man möchte immer noch mehr hören.

Um dies zu erreichen wurde jede einzelne technische Innovation, jede Entwicklungsstufe ausführlichen Hörtests unterzogen. Die neuen Lautsprecher der Callas-Serie verwenden Techniken und Komponenten nach dem Stand der Technik in der Elektroakustik. Jede Art von Verzerrung wurde im Entwicklungsprozess analysiert, quantifiziert und so gut als irgend möglich reduziert.

Das klangliche Ergebnis ist einfach überzeugend. Callas-Lautsprecher sind vor allem eines: angenehm zu hören.

Sie sind außerdem sehr elegant, wunderschön verarbeitet und lassen sich in jeden Wohnraum diskret integrieren. Mit den neuen Lautsprechern der Callas-Modellreihe, Callas und Grand Callas, transportiert Opera die Emotion und die Freude an der Musik in die häusliche Umgebung.

______________________________

Opera Callas
Der kompakte Traumlautsprecher

Opera-Callas-nuß-1

Technische Daten:

  • 2-Wege-Kompaktlautsprecher, Bassreflex-Prinzip
  • Belastbarkeit: 100 Watt (RMS)
  • Wirkungsgrad: 89 dB / 1 Watt / 1 Meter
  • Abmessungen: 24,5 x 42 x 42 cm (B x H x T)
  • Ausführungen:  Echtholzfurnier Nussbaum oder Mahagoni

Unverbindliche Preisempfehlung: 3.899,– pro Paar

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Opera Grand Callas
Der Star für Ihren privaten Opernabend

Opera-Grand-Callas-maha-1

Auch wenn dieser Traumlautsprecher den Namen der wohl größten Operndiva aller Zeiten trägt: Mit der Grand Callas können Sie natürlich jegliche Art von Musik auf höchstem Niveau genießen.

Opera Grand Callas

Die komplett neuentwickelte Grand Callas ist ein Drei-Wege-Standlautsprecher, der das lange Zeit bekannte Vorgängermodell ablöst.

Opera-Grand-Callas-nuß-1

Klanglich auf dem Niveau einer Opera Tebaldi, ist sie aber aufgrund deutlich reduzierter Abmessungen flexibler und unkritischer in der Aufstellung.

Opera Grand Callas

Technische Daten:

  • Bassreflex-Standlautsprecher mit zusätzlichen Hochtönern auf der Rückseite (Dipol)
  • Belastbarkeit: 240 Watt (RMS)
  • Wirkungsgrad: 89 dB / 1 Watt / 1 Meter
  • Abmessungen: 30 x 130 x 55 cm (B x H x T)
  • Gewicht: 79 kg
  • Ausführungen: Echtholzfurnier-Hochglanz in Nussbaum oder Mahagoni

Unverbindliche Preisempfehlung: 8.999,– Euro pro Paar

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Heinz Gelking konnte sowohl die kompakte Callas als auch die majestätische Grand Callas eingehend analysieren. Seine Ergebnisse sind im Testbericht der Ausgabe 3/2016 der Fachzeitschrift image hifi nachzulesen.

Gelking lobt bei der kleinen Callas besonders die geschlossene Abbildung des gesamten Frequenzbereichs, die schönen Klangfarben und das gute Timing und empfiehlt diesen Kompaktlautsprecher vorbehaltlos für Räume bis 25 Quadratmeter.

Der Grand Callas sollte man laut Gelking etwas mehr Raum gönnen, wird dann aber mit umwerfender Basswiedergabe und bei entsprechender Aufstellung mit besonders plastischer Hochtonwiedergabe belohnt (Dipolprinzip mit zusätzlichen rückwärtig strahlenden Tweetern). Da mit den zusätzlichen Basschassis auch der Mitteltöner entlastet wird, sind auch im Grundton die Klangfarben sehr schön ausdifferenziert und ermöglichen eine exzellente Wiedergabe von Stimmen.

Siehe die hervorragenden Testberichte unter:

http://www.opera-lautsprecher.de/testberichte.htm

Lector Strumenti Audio Digitube S-192 (v-2)

Lector Digitube S-192 – der audiophile D/A-Wandler mit Röhrenausgangsstufe

Lector-Digitube-S-192-front1

Auch bei so “neumodischen” Geräten wie einem D/A-Wandler bleibt Lector aus Italien seinen traditionellen Konzepten treu: Wenige, aber hochwertige Bauteile, kurze Signalwege, Röhren in der analogen Ausgangsstufe, puristische Ausstattung.

Mit diesem Rezept ist es gelungen, auch mit dem DAC Digitube S-192 einen sehr offenen, transparenten, immer analog klingenden Sound zu erzielen.

Das Gerät im neuen abgerundeten Lector-Design hat 5 Digitaleingänge, davon einen asynchronen USB-Eingang, der Formate bis 24 Bit und 384 kHz Samplingrate entgegen nimmt und audiophile Musikwiedergabe unter Linux (Kernel Streaming), OS X  und Windows (WASAPI / ASIO) unterstützt.

Der eigentliche Wandlerchip kommt von AKM, die Ausgangsstufe verwendet Doppeltrioden vom Typ 12AT7 / ECC81.

Lector-Digitube-S-192-rear1

Neben den analogen Ausgängen kann das Digitalsignal am BNC-Ausgang auch durchgeschleift werden. Wer mehrere Digitalgeräte in der Signalkette hat oder das letzte Quäntchen Performance herauskitzeln möchte, kann über den entsprechenden Eingang eine Master-Wordclock anschließen.

Mit dem entsprechenden Quellmaterial und guten Aufnahmen – gerne natürlich auch mit so genannten HiRes-Files – rückt man durch den Digitube dem audiophilen Himmel ziemlich nahe.

Lector beweist wieder einmal, dass reine Messwerte nicht zwangsläufig etwas mit Musik zu tun haben müssen: Art Dudley vom US-amerikanischen Fachmagazin stereophile liebte im Test den Klang und die Musikalität, während sein Kollege im Messlabor nicht so zufrieden war.

Technische Daten:

  • Digitaleingänge: 1 x koaxial Cinch, 1 x koaxial BNC, 1 x XLR AES/EBU, 1 x optisch TosLink (jeweils bis 24 Bit / 192 kHz), 1 x USB 2.0 (bis 24 Bit 384 kHz, DXD-kompatibel)
  • Ausgänge: 1 x digital koaxial BNC, 1 x analog Cinch
  • Wordclock-Eingang
  • Ausgangsimpedanz: < 250 Ohm
  • Jitter: ca. 20 ps
  • Frequenzgang: 15 Hz – 192 kHz +/- 1 dB
  • Signal-Rausch-Abstand: 100 dB
  • Ausgangsstufe: mit 2 Röhren vom Typ ECC81 / 12 AT7
  • Unterstützte Samplingraten und Anzeige im Display: 32 kHz, 44,1 kHz, 48 kHz,  88. kHz, 96 kHz, 192 kHz, 384 kHz (nur USB)
  • Abmessungen: 430 x 300 x 110 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 8 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.899,– Euro

Bei uns in der Vorführung!