Cayin RU6

Cayin RU6
Smarter Klangzauberer fürs Smartphone oder Notebook

Cayin RU6

Seit einigen Jahren gibt es eine nahezu unüberschaubare Vielfalt von Kopfhörern auf dem Markt – der Trend zum Musikhören übers Smartphone oder den PC bringt eine Fülle von Modellen aus allen Preisklassen zu den Musikfreunden. Zwar sind viele aktuelle Kopfhörermodelle für den Betrieb an leistungsschwachen Verstärkern (wie in Smartphones) optimiert, schöner und oft viel besser klingt es aber mit einem dedizierten DAC und Kopfhörerverstärker.

Cayin RU6

Eine besonders edle Interpretation des Themas “DAC und mobiler Kopfhörerverstärker” bietet das Modell Cayin RU6. Cayin setzt beim D/A-Wandler nicht auf einen der üblichen DAC-Chips, sondern auf einen so genannten “Ladder-DAC” aus einem komplexen Widerstandsnetzwerk (R-2R-DAC), denen eine besondere Musikalität nachgesagt wird. Der Cayin RU6 bietet hier die Option, mit oder ohne Oversampling zu arbeiten. Damit werden sowohl Anhänger eines sehr organischen, harmonischen Sounds als auch Fans hochaufgelöster Wiedergabe glücklich. Der Wandler versteht sich auf PCM-Files bis 384 kHz Samplingrate, außerdem auf DSD-Files bis DSD256.

Cayin RU6

Die Lautstärke lässt sich ebenfalls am Cayin RU6 regeln, auch hierzu wird ein hochpräzises und sehr feinstufig arbeitendes Widerstandsnetzwerk eingesetzt. Der Anschluss an das Abspielgerät erfolgt über USB-C, Kopfhörer lassen sich über Stereo-Miniklinke (3,5 mm) oder mit symmetrischer Verkabelung auch auch an die 4,4-mm-Buchse anschließen.

Cayin RU6

Das sehr kompakte Gerät aus Aluminium wiegt nur 28 Gramm, die Maße betragen 65 x 25,4 x 13,7 Millimeter. Ein USB-C-Kabel mit Adapter auf USB-A wird mitgeliefert, für Apple-iPhone-Benutzer ist ein Adapter für den dortigen Lightning-Anschluss erhältlich.

Cayin RU6

Unverbindliche Preisempfehlung:
Cayin RU6 329,-- Euro
Cayin CS-L2C Adapter für iPhone 29,-- Euro

+++ vorführbereit in unserem Studio 8 +++

Bluesound Node

Bluesound Node
Hervorragender Netzwerkstreamer zum günstigen Preis

Bluesound Node N130 schwarz

Neu aufgelegt hat Bluesound seinen sehr universellen Netzwerkstreamer Bluesound Node, dessen Vorgänger Node 2i in den vergangenen Jahren einen steieln Marktaufstieg verzeichnen konnte und weltweit viele Musikfreunde für sich gewinnen konnte.

Bluesound Node N130 schwarz

Gegenüber dem bisherigen Bestseller gesellen sich zum “Neuen” Node (intern beim Hersteller  auch als Node N130 bezeichnet) eine Menge an Detailverbesserungen: Ein schnellerer Prozessor sorgt für gesteigerte Performance, mittels HDMI-eARC-Anschluss holt man sich über ein HDMI-Kabel den TV-Ton vom Fernseher, dank Dualband-WLAN-Modul sind drahtlose Verbindungen zum heimischen Netzwerk stabiler und schneller, Bluetooth funktioniert jetzt auch bidirektional nach aptx-HD-Standard, kleine Abdeckungen am Netzwerkkabelanschluss verhindern eine Störung des Musikgenusses durch sichtbar flackernde Status-LEDs.

Dazu kommt eine völlig neue Bedienoberfläche auf der Geräteoberseite mit Glasplatte, Laustärkeregelung per Wischgeste und Presetwahl auf diesm neuen chicen Touchscreen.

Bluesound Node N130 schwarz

Ansonsten ist der Bluesound Node vom älteren Node 2i kaum zu unterscheiden, und auch alle anderen bewährten Features hat der neue Node übernommen. So gibt es neben den analogen Ausgängen weiterhin zwei digitale Ausgänge, einen Subwooferausgang, einen Triggerausgang z.B. für die Ferneinschaltung von Verstärkern / Endstufen und einen gemischt analogen / digitalen Eingang. Eine USB-Buchse und die Anschlussmöglichkeit für einen externen IR-Empfänger für Fernbedienungen komplettieren die Ausstattung auf der Rückseite.

Bluesound Node N130 schwarz

Zur Steuerung des Bluesound Node sei die BluOS-App wärmstens empfohlen, die es für Android, iOS, Windows und MacOS gibt und so auf dem Samrtphone oder dem Computer eine komfortable Einstellung und bequemen Zugriff auf die heimische Musikbibliothek, Musikstreamingdienste oder Internetradio ermöglicht. Natürlich kommt der Bluesound Node mit den allermeisten auch hochauflösenden Musikdaten-Formaten zurecht und kann auch das angesagte MQA (z.B. von TIDAL) decodieren, dazu ist das schlaue Kästchen auch roon-ready.

Bluesound Node N130 weiß

Apple AirPlay2 ist ebenfalls an Bord, wer will, kann den Node auch per Apple Siri oder Amazon Alexa mit der eigenen Stimme steuern. Wer lieber auf eine klassische Infrarot-Fernbedienung setzt, kann jedes lernfähige Modell auf den Node anlernen. Und natürlich kann man auch den neuen Node ganz hervorragend in ein Multiroom-System einbinden.

Bluesound_Dienste

Vermutlich haben wir jetzt noch einige der endlosen Features vergessen… …und dabei fast übersehen, dass der Bluesound Node angesichts des günstigen Preises auch ganz überragend klingt. Eine echte Empfehlung unter den Netzwerkplayern!

Bei STEREO war nach dem Test ganz begeistert (Ausgabe 7/2021): Auch wenn der Name fast wie ein Rückschritt klingt, so ist der neue NODE seinem Vorgänger NODE 2i doch in nahezu jeglicher Hinsicht überlegen. Weiter verfeinerte Konnektivität, ein deutlich verbessertes Bedienfeld, moderne Optik sowie ein klangliches Upgrade, das sich gewaschen hat, alles bei unverändertem Preis und mit demselben Level an Komfort und Flexibilität. Beeindruckend, was heute zu dem Preis möglich ist…. …Preis/Leistung überragend.”

In stereoplay (8/21) fasste man das Testergebnis zusammen: “Wir dürfen das naive Staunen nicht verlieren. Mein Güte: Hier sind unfassbar viele Formate unter einer Haube verpackt. Dazu unfassbar viele Optionen für den Multikanal-Ausbau. Dennoch bleibt das Bedienkonzept stringent und leicht. Klanglich sind wir stark dabei. Das hat Druck und eine ansprechende Offenheit. Fehlkauf ausgeschlossen.”

Bluesound Node N130 schwarz

Unverbindliche Preisempfehlung:
Bluesound Node N130 schwarz oder weiß 649,-- Euro

+++ vorführbereit in unserem Studio 8 +++

______________________________

Bluesound Powernode
Der geniale Netzwerkplayer mit eingebauter Endstufe

Bluesound Powernode N330

Die volle Funktionalität des Bluesound Node gibt es jetzt auch in einer Ein-Box-Lösung mit integriertem Verstärker (2 x 75 Watt an 8 Ohm). “Just add speakers” – und man hat eine wunderbar smarte und kompakte Hifi-Anlage, die den Vergleich mit größeren Setups aus vielen Einzelkomponenten nicht scheuen muss.

Im Test von stereoplay (4/22) kam man zum Ergebnis: “Mit dem Powernode hat Bluesound einen kleinen Streaming-Vollverstärker mit elegantem Design im Programm. Die Leistung reicht für viele Anwendungen aus, möglich ist damit eine Minimalanlage aber auch Multiroom mit passendem Server. Ein feines System abseits der Konkurrenz.”

Unverbindliche Preisempfehlung:
Bluesound Powernode N330 schwarz oder weiß 999,-- Euro

+++ vorführbereit in unserem Studio 8 +++