Mustang MM

Mustang MM
Moving-Magnet-Tonabnehmersystem mit hoher Auflagekraft

Mustang MM

Eine seltene Kombination: Ein sehr leichter Tonabnehmer (nur 4,3 Gramm schwer), der aber bis zu 3,5 Gramm Auflagekraft verträgt. Tastet perfekt auch große Auslenkungen (bis 100 µm auf unserer Testschallplatte) ab.

Mustang MM

Der Mustang MM passt sehr gut zu leichten bis mittelschweren Tonarmen und ist gerade als Aufrüstoption für ältere Modelle eine prima Option. Kommt mit jedem Phonoeingang oder MM-Phonovorverstärker prima zurecht.

Mustang MM
Mustang MM – hier montiert an einem Rega-Arm

Technische Daten:

  • elliptischer Nadelschliff
  • empfohlene Auflagekraft: 2,5 – 3,5 Gramm
  • Nadelnachgiebigkeit: mittel bis hoch
  • Ausgangsspannung: 3,4 Millivolt
  • Gewicht: 4,3 Gramm
  • empfohlene Abschlusskapazität: 200 Picofarrad
Unverbindliche Preisempfehlung: 295,- Euro

+++ Vorrätig in unserem Studio 9 +++

Audio-Technica AT-OC9XSL

Audio-Technica AT-OC9XSL
Neueste Version des MC-Tonabnehmer-Klassikers

Audio-Technica AT-OC9XSL

1987 begann die lange und erfolgreiche Geschichte des AT-OC9 von Audio-Technica. In den folgenden Jahrzehnten wurden Weiterentwicklungen vorgestellt – und alle Versionen fanden begeisterten Zuspruch bei Schallplattenfreunden weltweit.

Jetzt gibt es mit dem Audio-Technica AT-OC9XSL eine weiter überarbeitete Version mit speziellem Nadelschliff. Das “X” kennzeichnet die neueste Generation, und das “SL” im Namen steht für den Nadelschliff, hier ein “Special Line-Contact-Schliff”. Der SL-Schliff holt dabei ein Maximum an Informationen aus den schwarzen Lieblingsscheiben heraus.

Audio-Technica AT-OC9XSL

Das AT-OC9XSL bietet einen weiten Bereich der übertragenen Frequenzen (20 – 50.000 Hz) und eine hohe Kanaltrennung (28 dB). Der Abschlusswiderstand des MC-Eingangs sollte mindestens 100 Ohm betragen, der reine Spulenwiderstand beträgt 12 Ohm. Mit einer Ausgangsleistung von 0,4 mV (bei 1 kHz und 5 cm/s) kann das System an allen MC-Phonovorstufen problemlos betrieben werden. Das Gewicht beträgt 7,6 Gramm, eine mittlere Nadelnachgiebigkeit macht das AT-OC9XSL zum Spielpartner für eine Vielzahl von mittelschweren Tonarmen.

Ein hervorragendes Testergebnis aus Hifi-Stars (Ausgabe 47) bescheinigt dem AT-OC9XSL außergewöhnliche Qualitäten: “Liebe macht blind, heißt es. Aber nach Abwägung aller Fakten und nach vielen, vielen Stunden Musikhören steht mein Urteil fest. Vom Preis-/Leistungsverhältnis einmal ganz abgesehen — der Audio-Technica AT-OC9XSL zählt zu den besten MC-Tonabnehmern unter 1.000 Euro, die ich jemals gehört habe. Punktum!”

Unverbindliche Preisempfehlung:
Audio-Technica AT-OC9XSL 749,-- Euro

+++ vorführbereit in unserem Studio 9 +++

Grado Reference-3 und Statement-3 Tonabnehmer

Grado-Logo-2

 Die neuen luxuriösesten Tonabnehmer der Timbre Serie 3 mit den schönen Gehäusen aus Jarrah-Holz bietet Grado in zwei Varianten an:

  • In der Reference-Serie mit einer hohen Ausgangsspannung (ca. 4 bis 5 mV), die der eines normalen MM-Tonabnehmers entspricht,
  • in der Statement-Serie mit einer sehr niedrigen Ausgangsspannung (ca. 0,5 bis 1 mV), die den Einsatz einer zusätzlichen Verstärkungsstufe notwendig macht.
Grado-Serie-3-3
Bild zeigt das aktuellste Grado System der Timbre Serie 3

Für beide Serien gilt: Die Abschlussimpedanz sollte bei 47 kOhm liegen (wie bei MM-Systemen). Die Tonabnehmer sind allesamt unkritisch gegenüber dem kapazitiven Widerstand des Phonovorverstärkers und Phonokabels.