Musical Fidelity M6 Vinyl

Musical Fidelity M6 Vinyl
Top-Phonovorverstärker für drei Tonabnehmer

Musical Fidelity M6 Vinyl

Der ideale Phono-Pre, um gleichzeitig mehrere Tonabnehmersysteme zu vergleichen: Mit dem M6 Vinyl vom britischen Traditionshersteller Musical Fidelity werden auch verwöhnte Ohren garantiert zufrieden gestellt.

Alle drei Eingänge sind sowohl für MM- wie auch für MC-Systeme geeignet. Die Einstellungen zu jedem Eingang können individuell abgespeichert werden.

Überragend niedrige Werte für Rauschen und Verzerrungen sind bei Musical Fidelity natürlich genauso selbstverständlich wie eine hochpräzise RIAA-Entzerrung. Bei Bedarf ist auch die alternative Entzerrung nach IEC auswählbar.

Für leisere Systeme lässt sich das Signal zusätzlich um 6 dB per Schalter auf der Front anheben.

Musical Fidelity M6 Vinyl

Der M6 Vinyl arbeitet mit zwei getrennten Netztransformatoren und symmetrischen Stromversorgungen für jeden Kanal und jede Verstärkerstufe, die Signalwege sind optimiert und besonders kurz gehalten.

Technische Daten:

  • schaltbare Eingangsimpedanzen für MC-Systeme: 10, 25, 50, 100, 400, 800, 1200 Ohm oder 47 Kiloohm
  • schaltbare Eingangskapazitäten für MM-Systeme: 50, 100, 150, 200, 250, 300, 350 oder 400 Picofarad
  • Rauschabstand: -90 dB für MM, -88 dB für MC
  • Klirrfaktor: < 0,01%
  • RIAA / IEC-Abweichung: +/- 0,2 dB
  • Eingänge: 3 x RCA / Cinch
  • Ausgänge: 1 x RCA / Cinch, 1 x XLR
  • Leistungsaufnahme: max. 20 Watt, im Standby < 0,5 Watt
  • Maße: 440 x 100 x 385 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 5,5 kg

Stereoplay hatte den Neuzugang schon im Testlabor (Heft 6/2018). Das Resümee: „Wer Komfort kombiniert mit tollem Klang sucht und nicht arm werden will, kommt an der Musical Fidelity M6 Vinyl kaum vorbei: Von ganz ‚leisen‘ MCs abgesehen, verschafft sie so ziemlich jedem Tonabnehmer ideale Arbeitsbedingungen. Dabei nimmt sie sich … weitestgehend aus dem Klang heraus, spielt neutral, dynamisch, klar und lebendig, mit einer eleganten Note. Sie ist sehr flexibel anpassbar …“.

Musical Fidelity M6 Vinyl

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.495,– Euro – wahlweise mit silberner oder schwarzer Frontplatte.

Bei uns in der Vorführung!

Rega Aria Phonovorverstärker

Rega Aria
Hervorragend klingender Phono-Vorverstärker für MM und MC
Jetzt sogar im Preis gesenkt!

Rega-Aria-1

Zum Jubiläumsjahr 40 Jahre REGA erschien diese geniale Phonovorstufe REGA Aria.

In ihr sind zwei vollkommen unabhängige Phonostufen untergebracht, streng getrennt nach MM und MC. Beide sind für einfachste Handhabung bei maximaler Ausschöpfung des Potentials jeder Plattensammlung ausgelegt.

Technik :
Das Aria Phonoteil arbeitet völlig analog ohne jede digitale Steuerlogik. Äußere Störfelder werden durch das Aluminiumgehäuse abgeschirmt. Bei der Entwicklung wurde streng darauf geachtet, jede Beeinflussung der Signalgüte durch überflüssige Schaltungstricks im Übertragungsweg zu vermeiden.

Dagegen enthält der Aria viele innovative Ideen, wie eine selbsttätige Servoregelung, um die MC-Schaltung unabhängig von Temperatureinflüssen im optimalen Arbeitsbereich zu halten. Die Schaltungen weisen jeweils eigene Eingangsbuchsen und optimierte Eingangskreise für kompromisslosen Betrieb von MM oder MC-Systemen auf. Die Umschaltung findet mit Relais an einer Stelle statt, wo das Signal bereits angehoben ist, um eine mögliche Beeinträchtigung auszuschließen.

MM-Stufe
In diesem Eingang werden rauscharme Bipolartransistoren als Komplementär-Darlington eingesetzt. Die Schaltung ist vollkommen diskret mit Einzeltransistoren aufgebaut. Die Stromversorgung ist kanalgetrennt und für die einzelnen Stufen zusätzlich entkoppelt. An kritischen Stellen der Versorgung werden japanische Nichicon FG Elektrolytkondensatoren eingesetzt. Im Signalweg und in der Entzerrung finden Polypropylenkondensatoren Verwendung.

MC-Stufe
In diesem Eingang sind rauscharme Feldeffektransistoren in Komplementär-Darlington-Anordnung parallel geschaltet. Durch die Verwendung von FETs wird vermieden, dass ein Offsetstrom am Eingang die Funktion des Abtasters beeinflussen kann.

Die Impedanz des Eingangs kann zwischen 70 und 400 Ohm, die Kapazität zwischen 1000 und 4200 Picofarad variiert werden. Auch die Empfindlichkeit kann um 6 dB angehoben werden.

Die Schaltungen weisen jeweils eigene Eingangsbuchsen und optimierte Eingangskreise für kompromisslosen Betrieb von MM- oder MC-Systemen auf. Die Umschaltung findet mit Relais an einer Stelle statt, an der das Signal bereits angehoben ist, um eine mögliche Beeinträchtigung auszuschließen.

Technische Daten:

  • Getrennte Phonoeingänge für MM/MC
  • MC-Eingang mittels Schalter anpassbar (Impedanzen: 70, 100, 150, 400 Ohm; Kapazitäten: 1000, 2000, 3200, 4200 pF
  • Eingangsempfindlichkeit MC: 70 µV (0 dB) / 133 µV (-6 dB) für 200 mV Ausgangsspannung – Gesamtverstärkung: 69,3 dB bzw. 63,5 dB
  • Eingangsempfindlichkeit MM-Eingang: 1,7 mV für 200 mV Ausgangsspannung,  Eingangsimpedanz 47 kOhm, Kapazität 100 pF
  • Abmessungen: 22 x 31,5 x 8 cm (B x T xH)
  • Gewicht: 3,2 kg

Der Rega Aria erreichte im Test von Audio 10/2013 117 Punkte und gehört damit zur Referenzklasse. Gerne senden wir Ihnen die Rega-Testberichte per PDF oder per Post zu.

Unverbindliche Preisempfehlung 1.190,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Audio Exklusiv P 0.2

Audio Exklusiv P 0.2 Phono-Vorverstärker
Klein aber fein

Audio Exklusiv P 0.2

Audio Exklusiv aus dem hessischen Ranstadt ist bekannt für seine High-End-Hifi-Elektronik und exklusiven Lautsprecher. Für den preisbewussten Schallplattenfan gibt es jetzt aber auch ein besonderes Schnäppchen aus der Edelschmiede zu einem für die Marke fast unglaublichen Preis!

Mit hochwertigen Bauteilen, einem soliden Netzteil, Anpassungsmöglichkeiten an den Tonabnehmer und diversen Tuningoptionen bietet die Phonovorstufe P 0.2 wirklich einen hohen Gegenwert fürs Geld und die Basis für wirklich hochwertige und naturgetreue Wiedergabe von Vinyl.

Die P 0.2 kommt sowohl mit MM- wie auch mit MC-Tonabnehmern zurecht. Die DC-Regelung ermöglicht es, auf jegliche (oft klangschädliche) Koppelkondensatoren zu verzichten.

Die RIAA-Entzerrung arbeitet sowohl bei MM wie auch bei MC sehr präzise entlang der vorgegebenen Kennlinie. Eingangsimpedanz und -kapazität lassen sich mit den rückseitig angebrachten DIP-Schaltern einfach den individuellen Bedürfnissen anpassen.

Audio Exklusiv P 0.2

Das unscheinbare schwarze Kästchen überzeugt mit einem sehr hoch aufgelösten und farbigem Klang bei gleichzeitig hoher Fein- und Grobdynamik. Ohne Signal herrscht aufgrund des überragenden Signal-Rausch-Abstandes “Totenstille”.

Für das letzt i-Tüpfelchen an Performance gibt es vom Hersteller passende Unterstellbasen und -Füße zur Entkopplung sowie ein spezielles größeres Netzteil.

Unverbindliche Preisempfehlung: 659,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Musical Fidelity

Musical

“Vor ungefähr 30 Jahren gründete ich,  Antony Michaelson, die Firma Musical Fidelity auf Grund meiner unbeschreiblichen Leidenschaft für Hi-Fi. Die Gründung finanzierte ich mit dem 500 Pfund-Limit meiner Kreditkarte und einem kleinen Darlehen meiner Schwiegermutter. Musical Fidelity überlebte die ersten schwierigen Tage bedingt durch meine Hingabe und den Glauben an den Erfolg, Durchhaltevermögen und die Kraft Rückschläge wegzustecken. Viele Menschen meinten, ich sei verrückt so viel Arbeit in Musical Fidelity zu investieren, aber ich interessierte mich für Hi-Fi und wollte etwas außergewöhnliches erschaffen.

Musical-Fidelity-Nu-Vista-1

Mein Hintergrund als Musiker gab mir einen einzigartigen Einblick, was Hi-Fi im Stande zu leisten sein sollte. Dieser musikalische Einblick gibt Musical Fidelity einen Vorteil bei der Produktentwicklung, was bei vielen Musical Fidelity Produkten zu Kultstatus führte.

Musical Fidelity war die erste britische Firma, die große leistungsstarke Verstärker, wie P270s, A 370s und SA 470s produzierte, die mit denen der großen US-Firmen konkurrenzfähig waren. Wir waren weltweit der erste Hersteller eines separaten hochwertigen D/A-Wandlers. Im Jahre 1990 entwickelten wir die Kategorie der „Super Vollverstärker“ mit unserem 50 Watt starken Class A-Vollverstärker A1000. Heutzutage werden neuwertige A1000 gebraucht für annähernd den Neupreis gehandelt.

In den neunziger Jahren produzierten wir noch mehr außergewöhnliche Produkte. Ein Beispiel dafür ist unsere X-10 D, eine „tube buffer stage“, die sich hunderttausendmal verkaufte. Unser A1 und die passenden Vor- und Endverstärker zeigen, was in der Entwicklung ästhetischer Hi-Fi Produkte möglich ist. Mit unserer Nu-Vista Serie – hochgelobt für Elektronik, hohe Qualität und Erscheinungsbild – haben wir erneut neue Wege beschritten.

Modernste elektronische Leistungsfähigkeit und hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis – dafür steht Musical Fidelity. Ich stecke immer noch die gleiche Leidenschaft und Hingabe in das Vorhaben, Musikliebhabern die bestmögliche “audiophile Leistung“ zu einem fairen Preis zu geben.

Unsere neusten Serien, V, M1, M3si, M6si, AMS und der MX-Serie sind das Ergebnis von über 30 jähriger Erfahrung unter Berücksichtigung aller audiophilen Gesichtspunkte.

Musical-fidelity-M6si-bl-2
Ich hoffe, unsere Produkte geben Ihnen genau den selben Hör-Genuss, den auch ich beim Entwickeln dieser Produkte im Gedanken an sie verspürte.”

Herzliche Grüße, Antony Michaelson

Den Ausführungen von Mr. Michaelson zu seiner Leidenschaft für Musik und Hifi ist kaum noch etwas hinzuzufügen. Wenn Sie neugierig geworden sind: Hier gibt es weitere Informationen zu Musical Fidelity.

Musical Fidelity V90-LPS

Musical Fidelity V90-LPS – günstiger Phonovorverstärker mit knackigem Sound

Musical_Fidelity_V90_LPS_silber_01

Angesichts des äußerst attraktiven Preises ist der der kleine Phono-Pre aus der V90-Serie von Muical Fidelity ein echter Knüller.

Der V90-LPS eignet sich sowohl für MM- als auch für MC-Tonabnehmersysteme. Bezogen auf fünf der kritischsten Kenngrößen für Phonovorverstärker bietet das kompakte Gerät herausragende Leistungen:

  • akkurate Entzerrung gemäß RIAA-Kennlinie
  • Entzerrung auch über 20 kHz hinaus
  • niedrigste Verzerrungen
  • sehr geringer Rauschpegel
  • große Spanne zwischen Norm- und maximaler Signaleingangsspannung

Musical_Fidelity_V90_LPS_back_02

Die V90 bietet somit alles, was eine gute Phonovorstufe ausmacht. Darüber hinaus machen auch die gute Verarbeitung und das schöne Oberfllächenfinish die Kaufentscheidung einfach.

Technische Daten:

  • Eingangsimpedanz: 47 kOhm (MM), 100 Ohm (MC)
  • Eingangsempfindlichkeit: 3,0 mV (MM), 0,4 mV (MC) für 300 mV Ausgangsspannung
  • THD: 0,01% bei 1 kHz / 300 mV Ausgangsspannung
  • Frequenzgang: 20 Hz bis 20 kHz (+0,0 / -0,1 dB)
  • Signal-/Rauschabstand: > 80 dBA (MM), > 70 dBA (MC)
  • Übersteuerungsfestigkeit: 15 dB (MM), 22 dB (MC)
  • Genauigkeit der RIAA-Entzerrung: +/- 0,25 dB
  • Eingänge: je 1 x Cinch für MM und MC, umschaltbar; Erdungsklemme
  • Ausgänge: 1 x Cinch
  • Abmessungen: 170 x 47 x 102 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 600 g
  • Stromversorgung: über mitgeliefertes externes Netzteil 12 V / 500 mA

Unverbindliche Preisempfehlung: 199,– Euro
Sonderpreis 159,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Musical_Fidelity_V90_LPS_schwarz_03

Musical Fidelity MX-VYNL

Musical Fidelity MX-VYNL
hochwertiger Phonovorverstärker mit umfangreichen Anpassungsmöglichkeiten

Unser Klangtipp!

Musical_Fidelity_MX-VYNL_front_01_weiss

Ein Star unter den Phono-Vorstufen im Angebot der englischen Hifi-Manufaktur Musical Fidelity.

Der MX-VYNL verstärkt die zarten Signale von MC-Systemen ebenso wie von MM-Tonabnehmern. Für Moving-Coil-Systeme lässt sich die Abschlussimpedanz zwischen 10 Ohm und 47 kOhm einstellen, für Moving-Magnet-Systeme die Eingangskapazität zwischen 50 pF und 400 pF. Die Einstellung ist hier keine Fummelei mit Steckbrücken oder Mäuseklavieren, sondern lässt sich bequem auch während des Betriebs über den Regler auf der Front bewerkstelligen. Das Feintuning für Ihren optimalen Sound wird so um ein Vielfaches erleichtert.

Darüber hinaus ermöglicht MFs neues Glanzstück auch den echten symmetrischen Betrieb. Bei Bedarf können so auch 2 Plattenspieler gleichzeitig angeschlossen werden (1 x über Cinch, 1 x über XLR).

______________________________

Für die Nutzung des symmetrischen Anschlusses muss die der Plattenspieler entsprechend vorbereitet werden. Bitte lassen Sie sich von uns beraten! Wir führen zum Beispiel passende Kabel, die je nach Plattenspieler- und Tonarmmodell die symmetrische Konfiguration stark erleichtern:

SymCon-Phono Mini-XLR auf 2 x RCA, Länge 90 cm: 229,– Euro
SymCon
-Phono Mini-XLR auf 2 x XLR 3-polig, Länge 90 cm: 249,– Euro
SymCon
-Phono Mini-XLR auf 1 x 5-polig SME-Standard, Länge 90 cm: 269,– Euro

______________________________

Wie immer bei Musical Fidelity wirkt die RIAA-Entzerrschaltung auch über 20 kHz hinaus, was einer noch natürlicheren Klangreproduktion zugute kommt.

Optional ist auch eine Entzerrung nach IEC anstelle von RIAA möglich. Die Kennlinie lässt sich ebenfalls bequem auf der Front schalten. Eine Möglichkeit zur Justierung der Empfindlichkeit um 6 dB komplettiert die umfangreichen Einstellungsoptionen dieser außergewöhnlichen Vorstufe.

Niedrigste Verzerrungswerte und äußerst geringes Rauschen sind für ein Produkt wie die MX-VYNL selbstverständlich.

Roland Kraft urteilt im großen Phonovorverstärker-Test in Heft 12/2015 von stereoplay: “Technisch und klanglich ein Ausnahme-Phonoverstärker, der sehr weit oberhalb seines Preises spielt.” Kein Wunder also, dass der MX-VYNL natürlich auch das Prädikat “stereoplay Highlight” erhält und sich in der Rangliste mühelos zwischen Konkurrenten einreiht, die gut und gerne das zwei- und dreifache kosten.

Und Michael Lang von Stereo kommt in der Ausgabe Januar 2016 zum Ergebnis: “Ein Spielplatz für Analogis mit exzellenter Flexibilität und ausgezeichneten Klangeigenschaften. Hervorragend verarbeitet! …Klang-Niveau 90% – Preis/Leistung Überragend”

Musical_Fidelity_MX-VYNL_back_02_weiss

Technische Daten:

  • Eingänge: 1 x Cinch, 1 x Mini-XLR, vollständig isoliert und schaltbar
  • Ausgänge: 1 x Cinch, 1 x XLR
  • Eingangsimpedanzen MC: 10, 20, 50, 100, 200, 400, 800, 1200 Ohm, 47 kOhm
  • Eingangskapazitäten MM: 50, 100, 200, 300, 400 pF
  • Eingangsempfindlichkeit MC: 0,8 mV (XLR) / 0,4 mV (Cinch)
  • Eingangsempfindlichkeit MM: 5,0 mV (XLR) / 2,5 mV (Cinch)
  • Kanaltrennung: 86 dB (MM), 83 dB (MC)
  • Verzerrung: < 0,007% (MM), < 0,01% (MC)
  • Signal-/Rauschabstand: 101 dBA (MM), 98 dBA (MC)
  • Genauigkeit der RIAA-/IEC-Entzerrung: +/- 0,1 dB
  • Spannungsversorgung: über mitgeliefertes externes Netzteil 12 V / 500 mA
  • Abmessungen: 220 x 53 x 215 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 1,9 kg

Unverbindliche Preisempfehlung: 999,– Euro
Aktueller Sonderpreis: 799,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Upgrade Power Supply für MX-VYNL und V-Serien (V90, VII, V)

Für den Phono-Vorverstärker MX-VYNL gibt es auch noch ein hochwertigeres Zusatznetzteil – hiermit ist eine deutliche Klangsteigerung zu erreichen!

Musical Fidelity Upgrade Netzteil

Dieses speziell abgestimmte Netzteil mit Netzfilter im antimagnetischen Gehäuse ersetzt das Steckernetzteil von MX-VYNL und allen Geräten der V-Serie.

Man sollte es unbedingt einmal selbst gehört haben. Dann weiß man, dass in der der Strom- und Spannungsversorgung erhebliches Klangpotenzial steckt: Je besser das Netzteil, desto besser der Klang. Gerade in Deutschland fordern viele Hifi-Freunde eine hochwertige Stromversorgung und so hat Musical Fidelity exklusiv für den deutschen Vertrieb ein größeres und leistungsfähigeres Netzteil entwickelt, das als Nachrüstung die Steckernetzteile von MX-VYNL und die der Komponenten der V-Serien ersetzen kann.

Musical-Fidelity-Upgrade-Netzteil-3

Wir empfehlen das UPS übrigens auch für alle V-Geräte, die ebenfalls enorm von dem UPS profitieren: Mit UPS wird die Wiedergabe klarer, druckvoller und dynamischer. Zudem verhindert ein speziell auf MX-VYNL und die V-Serie zugeschnittenes Netzfilter, dass Netzstörungen oder andere Netz-Artefakte die Wiedergabe beeinträchtigen.

Technische Daten:

  • Höhe: 50 Millimeter, Breite: 75 Millimeter, Tiefe: 150 Millimeter
  • Eingänge: fest montiertes Netzkabel
  • Gehäuse: antimagnetischer Kunststoff
  • Gehäusefarbe: schwarz
  • Gewicht: 0,88 kg

Bitte beachten: In dem UPS ist ein Netzfilter eingebaut. Deswegen das UPS nicht in eine bereits gefilterte Dose stecken, da sonst der Klang schlechter wird. Technisch passiert nichts, aber der Klang leidet.

Unverbindliche Preisempfehlung: 159,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Dynavector P75 mk4 Phonovorverstärker

Dynavecor P75 mk4
Neues Modell – Nachfolger des sehr begehrten P75 mk3

Dynavector P75 mk4

Lange haben Vinyl-Fans gewartet – jetzt ist es soweit: Dynavector präsentiert mit dem Phonovorvestärker PM75 mk4 einen würdigen Nachfolger des Erfolgmodells P75 mk3.

Sofort fällt das etwas größere Gehäuse und die wertige Verarbeitung auf. Ein separater Ein-/Ausschalter und eine spezielle vergoldete Masseklemme sind die auffälligsten Änderungen auf der Rückseite.

Dynavector-P75-MK IV-3

Aber natürlich hat sich auch im Inneren des für MM- und MC-Systeme geeigneten Phono-Pres hat sich Einiges getan:

  • Das interne Netzteil wurde komplett überarbeitet und wartet nun nun mit einer extrem niedrigen Rauschpegel unterhalb der Messgrenze auf.
  • Das Rauschen der Verstärkersektion selbst konnte noch einmal deutlich gesenkt werden.
  • Eine spezielle Technologie ermöglicht eine ultragenaue Nachbildung der RIAA-Entzerrungskurve.
  • Die hohe Stromlieferfähigkeit der Ausgangsstufen ermöglicht auch lange Kabelstrecken zum Vorverstärker ohne Verluste.
  • Hervorragende Abschirmung der Schaltung gegen Hochfrequenz-Störungen.
  • Jetzt auch verschiedene Kapazitäten für MM-System wählbar.

Geblieben sind natürlich die universelle Anpassbarkeit an nahezu alle gängigen Tonabnehmer und der angesichts des günstigen Preises umwerfende Sound.

Dynavector P75 mk4

Technische Daten:

für Low Output MC-Systeme:

  • Eingangsempfindlichkeit: 0,2 mV
  • Verstärkung: 60 und 63 dB
  • Abschlusswiderstand: 30, 60, 100, 220 oder 470 Ohm
  • Mit dem “Phono Enhancer” kann eine Feinabstimmung auf den Spulenwiderstand des MC-Systems vorgenommen werden

für High Output MC- oder MM-Systeme:

  • Eingangsempfindlichkeit: 2,0 mV
  • Verstärkung: 40 und 46 dB
  • Abschlusswiderstand: 47 kOhm

für Medium Output MC-Systeme:

  • Eingangsempfindlichkeit: 1,0 mV
  • Verstärkung: 56 dB
  • Abschlusswiderstand: 47 kOhm

für MM-Systeme:

  • Eingangskapazitäten: Intern steckbar 100, 200 oder 300 pF

Lothar Brandt von Audio (Test in Heft 11/2018) empfiehlt den P75 mk4 vor allem für Moving-Coil-Systeme, hier erzielte der kompakte Phono-Pre eine sehr hohe Wertung von 116 Klangpunkten, zudem wurde ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bescheinigt.

Nach dem Test für das Fachmagazin Hifi-Stars (Ausgabe 39) schrieb Redakteur Ansgar Hatscher zusammenfassend: “Mit der P75 mk4 hat Dynavector einen Murcielago im Blechkleid eines Karmann Ghia erschaffen, sofern man den PE-Modus aktiviert. Da lohnt sich das Probieren auch mit den ganz hochwertigen Gertäten und das ist ein dickes Kompliment an die Dynavector P75 mk4. In der aktuellen Version ist die P75 eine der lebendigsten Phonovorstufen die ich je gehört habe – eben ein Phonoverbesserer.”

An den Karmann Ghia konnten wir uns noch erinnern, was ein Murcielago ist, wussten wir bisher auch nicht (aber Google und Co. sind unsere Freunde). Wie Sie die Wiedergabe mit dem PE-Modus des P75 feintunen, dazu können Sie uns gerne fragen: 0 94 42 – 90 50 80.

Unverbindliche Preisempfehlung des Dynavector P75 mk4:  848,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Unser Tipp: Der Tausch des einfachen beiliegenden Schaltnetzteils durch ein hochwertiges Linearnetzteil wie das Keces P3 bringt zusätzlich noch mehr Klangfülle und Dynamik!