Audio-Technica AT-LP7

Audio-Technica AT-LP7
Vollständig manuell bedienbar und mit Riemenantrieb

Audio-Technica AT-LP7

Die meisten Plattenspieler des renommierten japanischen Hifi- und Audio-Spezialisten arbeiteten bisher mit einem sehr robusten Direktantrieb (gerade für den Einsatz bei DJs) und boten eine Menge Automatikfunktionen. Mit dem AT-LP7 kommt Audio-Technica den Bedürfnissen vieler echter Hifi-Fans nach und bietet neben einem Riemenantrieb auch eine rein manuelle Bedienung.

Audio-Technica AT-LP7

Das Chassis besteht aus einer 40 Millimeter dicken MDF-Platte mit exzellenten resonanzmindernden Eigenschaften. Der Plattenteller hat eine Stärke von 20 Millimetern und besteht aus dem für Audiozwecke hochgelobten und auch von High-End-Herstellern gerne verwendeten Kunststoff Polyoxymethylen (POM).

Der präzise gelagerte und auch in der Höhe verstellbare Tonarm erinnert an die klassischen AT-Tonarme aus den 1960er und 1970er Jahren. Das sehr hochwertige (abnehmbare) Headshell AT-HS10 trägt einen Tonabnehmer vom Typ VM520EB mit elliptischem Nadelschliff, ein sehr satt klingendes System, das bei vielen Musikrichtungen großes Hörvergnügen bereitet.

Audio-Technica AT-LP7

Die Geschwindigkeiten (33 oder 45 rpm) lassen sich am Einschaltknopf komfortabel auswählen, alles “andere” muss der Schallplattenfreund aber selbst machen :-) Der eingebaute Phonovorverstärker kommt mit MM- (36 dB Verstärkung) und MC-Systemen (56 dB) zurecht, kann natürlich aber auch abgeschaltet werden, falls bereits ein (hochwertigerer) Phonozweig vorhanden sein sollte.

Audio-Technica AT-LP7Der Audio-Technica AT-LP7 bringt gut 8 Kilogramm auf die Waage und misst 450 x 352 x 157 mm (B x T x H). Dazu kommt dann noch die im Lieferumfang enthaltene Staubschutzhaube. Netzteil und NF-Anschlusskabel komplettieren dieses tolle Gesamtpaket, das zu einem verlockenden Preis “Plug and Play” auf gehobenem Niveau bietet!

Unverbindliche Preisempfehlung: 799,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Musical Fidelity M6 Vinyl

Musical Fidelity M6 Vinyl
Top-Phonovorverstärker für drei Tonabnehmer

Musical Fidelity M6 Vinyl

Der ideale Phono-Pre, um gleichzeitig mehrere Tonabnehmersysteme zu vergleichen: Mit dem M6 Vinyl vom britischen Traditionshersteller Musical Fidelity werden auch verwöhnte Ohren garantiert zufrieden gestellt.

Alle drei Eingänge sind sowohl für MM- wie auch für MC-Systeme geeignet. Die Einstellungen zu jedem Eingang können individuell abgespeichert werden.

Überragend niedrige Werte für Rauschen und Verzerrungen sind bei Musical Fidelity natürlich genauso selbstverständlich wie eine hochpräzise RIAA-Entzerrung. Bei Bedarf ist auch die alternative Entzerrung nach IEC auswählbar.

Für leisere Systeme lässt sich das Signal zusätzlich um 6 dB per Schalter auf der Front anheben.

Musical Fidelity M6 Vinyl

Der M6 Vinyl arbeitet mit zwei getrennten Netztransformatoren und symmetrischen Stromversorgungen für jeden Kanal und jede Verstärkerstufe, die Signalwege sind optimiert und besonders kurz gehalten.

Technische Daten:

  • schaltbare Eingangsimpedanzen für MC-Systeme: 10, 25, 50, 100, 400, 800, 1200 Ohm oder 47 Kiloohm
  • schaltbare Eingangskapazitäten für MM-Systeme: 50, 100, 150, 200, 250, 300, 350 oder 400 Picofarad
  • Rauschabstand: -90 dB für MM, -88 dB für MC
  • Klirrfaktor: < 0,01%
  • RIAA / IEC-Abweichung: +/- 0,2 dB
  • Eingänge: 3 x RCA / Cinch
  • Ausgänge: 1 x RCA / Cinch, 1 x XLR
  • Leistungsaufnahme: max. 20 Watt, im Standby < 0,5 Watt
  • Maße: 440 x 100 x 385 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 5,5 kg

Stereoplay hatte den Neuzugang schon im Testlabor (Heft 6/2018). Das Resümee: „Wer Komfort kombiniert mit tollem Klang sucht und nicht arm werden will, kommt an der Musical Fidelity M6 Vinyl kaum vorbei: Von ganz ‚leisen‘ MCs abgesehen, verschafft sie so ziemlich jedem Tonabnehmer ideale Arbeitsbedingungen. Dabei nimmt sie sich … weitestgehend aus dem Klang heraus, spielt neutral, dynamisch, klar und lebendig, mit einer eleganten Note. Sie ist sehr flexibel anpassbar …“.

Musical Fidelity M6 Vinyl

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.495,– Euro – wahlweise mit silberner oder schwarzer Frontplatte.

Bei uns in der Vorführung!

Rega P6

Rega P6
Der Nachfolger des berühmten und mehrfach ausgezeichneten RP-6

Rega-P-6-1

Der Planar 6 baut auf dem großen Erfolg des RP-6 auf und ist mit einer ultraleichten Tan-Cast 8 Polyurethan-Schaumstoffplatte bestückt, die eigentlich für die Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelt wurde. Dieses Material wird zwischen zwei Schichten HPL (Hochdrucklaminat) eingelegt. HPL ist bereits in ganz dünnen Schichten extrem starr.

Rega-TTPSU-Neo-1

Der Planar 6 hat einen neuen 24-V-Motor, der auf die ebenfalls neue NEO-Stromversorgung abgestimmt ist.

Rega-P-6-3

Die NEO PSU nutzt den RP10 DSP (Digital Signal Processing Generator), der auf einem hochstabilen Kristall aufgebaut ist. Der DSP-Generator erzeugt auch eine nahezu perfekte sinusförmige Wellenform mit der Möglichkeit einer Feineinstellung der Drehzahl, wie sie bislang nur beim RP-10 erhältlich war.

Im Test von Christian Bayer für image hifi (Heft 3/2018) kam der neue Planar 6 sehr gut weg: “Der Planar 6… …hat zur Zeit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller Plattenspieler…”

 

Rega-P-6-2

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.299,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Der P6 ist in der Ausführung Polaris grey (matte und kratzfeste Oberfläche) und hochglänzendem schwarzem Polymer-Randbesatz erhältlich.

Grado Tonabnehmer

Grado-Logo-2

Grado Tonabnehmer – Over 60 Years of Tradition

Die amerikanische Firma Grado ist seit über 60 Jahren weltberühmt für ihre Tonabnehmer und Kopfhörer. Grado ist eines der ältesten Familienunternehmen in der Audio-Industrie und seit mehr als einem halben Jahrhundert Vorreiter bei der Entwicklung von Technologien für die Reproduktion und Aufnahme im High-End-Audio-Bereich.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass Grado in seinen Kernbereichen Kopfhörer und Phono-Tonabnehmersysteme über 48 Patente hält. Gründer Joseph GRADO ist als Erfinder des Moving-Coil-Prinzips bei Tonabnehmern anerkannt. Keiner hat in seinem Leben mehr zur Weiterentwicklung und Erneuerung von Tonabnehmertechnologien beigetragen, was Ihm 1982 den begehrten Eintrag in der Audio Hall of Fame bescherte. Er hat mittlerweile die Leitung an seinen Neffen John Grado übertragen, der sich vom 12-jährigen Jungen, der noch den Fußboden der Fabrik fegte, zum Präsident und Besitzer von Grado hochgearbeitet hat.

Unter Rückgriff auf die ursprünglichen Technologien und Entwicklungserfahrungen Joseph Grados war John maßgeblich an der Weiterentwicklung der Produkte bis zu den heutigen Prestige- und Reference-Kopfhörer-Serien beteiligt, die weltweit eine enorme Reputation durch die Audio-Presse erfahren haben.

Bei der Tonabnehmerherstellung setzen sie auf das Moving-Iron-System, bei der der Abtastdiamant ein winziges Eisenplättchen, welches sich in einem Magnetfeld befindet, bewegt. Durch die Abtastbewegungen entstehen Änderungen im Magnetfeld, die in elektrische Spannungen umgewandelt werden.

Grado-Banner-1

Diese Moving-Iron-Technik, die sich ebenfalls wie Magnettonabnehmer an einer Abschlussimpedanz von 47 kOhm bestens bewährt, entfaltet hierbei seine volle Musikalität, für die sie so berühmt sind.

Grado-Tonabnehmer fühlen Sich an mittelschwerem Tonarmen wie z.B. SME 3009/3012, Rega, Thorens uvm. sichtlich wohl und werden auch zum Nachrüsten für viele berühmte “Klassiker” eingesetzt.

______________________________

Grado hat aktuell drei Serien von Tonabnehmern im Programm:

  • die preisgünstige Prestige-Serie-2
  • die hochwertige Reference-Serie-2 (High Output)
  • die ebenso hochwertige Statement-Serie-2 (Low Output)

Egal für welche Serie sich der Schallplattenfreund entscheidet, immer wird er mit besonderen anlogen Klangerlebnissen und einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis belohnt.

Weitere Informationen zu den Grado-Tonabnehmern erhalten Sie hier.

Übrigens: Wir haben ständig über 50 (!) verschiedene, hochwertige Tonabnehmer unterschiedlichster Firmen bei uns auf Lager!

Grado Prestige 2 Tonabnehmer

Grado Prestige Serie 2

 Erst wenn man in Brooklyn einen echten Evolutionsschritt sieht, ist man in dem Familienbetrieb bereit, für die bewährten MI-Systeme Nachfolger einzuführen.

Mit dem veränderten Generator ist bei der jetzt vorgestellten Grado Prestige Serie 2 dann auch tatsächlich die gesamte klangentscheidende Technik neu.

Die neue Einsteiger-Serie hat auch erheblich von den aktuellen Wood-Systemen der Reference Serie 2 profitiert. Grado wäre aber nicht der sympathische Traditionshersteller in Brooklyn, wenn die sowieso schon günstigen Preise nicht beibehalten worden wären. Nur die geänderten Modellbezeichnungen und der klangliche Zugewinn zeugen von dieser Evolution.

Bei diesen günstigen Tonabnehmern der Prestige-Serie 2 von Grado zählen die inneren Werte. Hier gibt es richtig viel Klang für wenig Geld. Besonders Blues- und Rockfans schwärmen vom satten erdigen Klang dieser unkomplizierten Tonabnehmer.

____________________________

Grado Prestige Black 2
Schöne Klangfarben, erstaunliche Tiefenstaffelung

Grado-black-1

Bereits die beiden kleinsten Tonabnehmer der Grado Prestige-Serie bieten dem Schallplatten-Liebhaber den erstaunlich günstigen Einstieg in eine klangvolle Welt. Dabei macht die hohe Ausgangsspannung diese Systeme sogar besonders für günstige MM-Phonoeingänge interessant. Dank 5,0 mV Ausgangsspannung und dem Grado typischen Moving-Iron-Prinzip ist höchste Musikalität garantiert.

Das von Grado um 17% verminderte Generator-Gewicht führt zu einem vorzüglichen Frequenzgang und zu einer Detailwiedergabe, die in dieser Preisklasse ihresgleichen sucht. Das Modell Black verfügt über einen dreiteiligen OTL Nadelträger, Spulen aus sauerstofffreiem Kupfer (OFC) und einem elliptisch geschliffenen Diamanten.

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Nadel-Einschub, Elliptischer Diamant, OFC Spulen 3-teiliger Nadelträger
  • Ausgangsspannung: 5,0 mV
  • Eigengewicht: 5,5 g
  • Frequenzgang: 10 – 50.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 79,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Grado Prestige Green 2
Selektiertes System mit engen Toleranzen

Grado-Green-1

Das Grado Green wird während der Produktion messtechnisch selektiert. Es ist demnach eine erlesene Variante des Grado Black. Nur die 15% besten Tonabnehmer aus der Produktion erhalten den Status eines Grado Green.

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Nadel-Einschub, 4-teiliger Nadelträger, Elliptischer Diamant, OFC Spulen
  • Ausgangsspannung: 5,0 mV
  • Eigengewicht: 5,5 g
  • Frequenzgang: 10 – 55.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 99,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Grado Prestige Blue 2  und Grado Prestige Red 2
Systeme mit sehr hochwertigen Nadelträger

Grado-Blue-1

Das Grado Prestige Blue 2 und Grado Prestige Red 2 sind in der neuen Version mit einen gewichtsreduzierten Generator bestückt und damit besonders schnell und musikalisch. Aber auch der vierteilige Nadelträger trägt zu diesem dynamischen und natürlichem Klangbild bei diesen beiden Systemen bei. Der auf einem Messingträger montierte und von Grado entwickelte Diamant sorgt für eine hohe Laufruhe und ein Frequenzspektrum, das weit über das menschliche Hörvermögen reicht.

Die besten Exemplare der Blue-Serie werden in der laufenden Fertigung sogar noch gewissenhaft von Hand selektiert und in einem aufwändigen Messverfahren schaffen es dann noch ca. 10% der Grado Blue-Systeme bei den strengen Toleranzen als Modell “Grado Red” markiert zu werden.

Grado-Red-1
.

Technische Daten:

  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Besonderheiten: Nadel-Einschub, 4-teiliger Nadelträger, Elliptischer Diamant, OFC Spulen
  • Ausgangsspannung: 5,0 mV
  • Eigengewicht: 5,5 g
  • Frequenzgang: 10 – 55.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 g

Unverbindliche Preisempfehlung:
Grado Prestige Blue-2,   129,– Euro
Grado Prestige Red-2,    179,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Grado Prestige Silver 2
mit besonderem Spulendraht und speziellem Schliff 

Grado Silber-1

Mit einem im Gewicht modifizierten Generator behauptet das Grado Prestige Silver einen unangefochtene Spitzenposition in der Prestige Serie. Neben dem vierteiligen Nadelträger begeistert den Analog Liebhaber vor allem auch die Verwendung des langkristallinen, extrem sauerstofffreien Kupfers als Spulendraht und dem speziellen elliptische Grado-Schliff.

Der von Grado entwickelte Diamant zeigt gerade auch bei komplexer und dynamischer Musik, welches musikalische Potential in der Schallplatte steckt. Wie alle Grado Tonabnehmer werden natürlich auch die beiden Prestige Top-Modelle in akribischer Handarbeit und in der eigenen Fertigungsstätte bei New York gebaut.

Technische Daten:

  • Ausgangsspannung: 5,0 mV
  • Eigengewicht: 5,5 g
  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Frequenzgang: 10 – 60.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Besonderheiten: Nadel-Einschub, 4-teiliger Nadelträger, Elliptischer Diamant, UHPLC Spulen
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 219,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

______________________________

Grado Prestige Gold 2
Musikalität und Klangfarben auf extrem hohen Niveau
AUDIO Testsieger der Prestige Serie!

Grado-Gold-1

Das Grado Prestige Gold basiert auf dem Grado Prestige Silver, wird jedoch im Rahmen einer aufwändigen Qualitäts-Prüfung akribisch selektiert. Lediglich 5% der besten Tonabnehmer aus der höchstwertigen Fertigungsreihe erhalten den selbsterklärenden Status eines Grado Prestige Gold.

Technische Daten:

  • Besonderheiten: Nadel-Einschub, 4-teiliger Nadelträger, Elliptischer Diamant, UHPLC Spulen
  • Ausgangsspannung: 5,0 mV
  • Eigengewicht: 5,5 g
  • Typ: MI-Tonabnehmer
  • Frequenzgang: 10 – 60.000 Hz
  • Nadelnachgiebigkeit: 20 µm/mN
  • Abschlussimpedanz: 47 kOhm
  • Empfohlene Auflagekraft: 1,5 g

Unverbindliche Preisempfehlung: 279,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

________________________________

Grado-Tonabnehmer fühlen Sich an mittelschwerem Tonarmen wie z.B. SME 3009/3012, Rega, Thorens uvm. sichtlich wohl und werden auch zum Nachrüsten für viele berühmte “Klassiker” eingesetzt.

Grado Reference-2 und Statement-2 Tonabnehmer

Grado-Logo-2

 Die neuen luxuriösesten Tonabnehmer der Timbre Serie 3 mit den schönen Gehäusen aus Jarrah-Holz bietet Grado in zwei Varianten an:

  • In der Reference-Serie mit einer hohen Ausgangsspannung (ca. 4 bis 5 mV), die der eines normalen MM-Tonabnehmers entspricht,
  • in der Statement-Serie mit einer sehr niedrigen Ausgangsspannung (ca. 0,5 bis 1 mV), die den Einsatz einer zusätzlichen Verstärkungsstufe notwendig macht.
Grado-Serie-3-3
Bild zeigt das aktuellste Grado System der Timbre Serie 3

Für beide Serien gilt: Die Abschlussimpedanz sollte bei 47 kOhm liegen (wie bei MM-Systemen). Die Tonabnehmer sind allesamt unkritisch gegenüber dem kapazitiven Widerstand des Phonovorverstärkers und Phonokabels.

Koetsu Tonabnehmer

Koetsu-Logo-1

Tonabnehmer von Koetsu wurden wie keine anderen zu Mythen stilisiert.
Was ist das Geheimnis der Systeme aus dem Land des Lächelns?

Der Japaner Yoshiaki Sugano (1911-2002) entwickelte Anfang der siebziger Jahre Wiedergabekomponenten, die hervorragenden, meisterhaft gefertigten Musikinstrumenten gleichen. Beeindruckt von dem berühmten, vielseitigen Renaissancekünstler Honami Koetsu (1558-1637) und als ein Nachfolger dessen Tradition, nannte Sugano seine Tonabnehmer “Koetsu”.

Die verschiedenen Tonabnehmer unterscheiden sich in ihrer musikalischen Tiefe, Farbigkeit und Ausdruckskraft, sind aber gleichzeitig an dem unvergleichlichen Koetsu-Klang zu erkennen: er ist erdig und luftig zugleich, klar und betörend, vollendet und schön.

Suganos Engagement für eine außergewöhnliche Qualität lebt weiter in seinem Sohn Fumihiko Sugano, der die Produktion der musikalischen Meisterstücke erfolgreich fortsetzt.

______________________________

Koetsu Black – Einstieg in die Welt von Koetsu

Koetsu-Black-1

Das Black markiert den Einstieg in die Koetsu-Weihen und weist bereits viele typische Designmerkmale auf: Sein Generatorsystem enthält Samarium-Cobalt-Magnete und Spulen aus silberbeschichtetem 6-N-Kupfer, der Bornadelträger ist gemäß den Spezifikationen des Sugano-Designs gefertigt, ebenso ist der Diamant des Black in Sugano-Manier geschliffen. Das Black ist das einzige Koetsu-System mit einem Korpus aus eloxiertem Aluminium.

Koetsu-Black-2

Technische Daten:

  • Typ: MC
  • Systemkörper: Eloxiertes Aluminium
  • Spulendraht: Silberbeschichtetes 6-N-Cu
  • Magnet: Samarium-Cobalt-Legierung
  • Abtastdiamant: Sugano Design
  • Nadelträger: Sugano Design
  • Spulenkörper: Sugano Design
  • Ausgangsspannung (1 Khz / 5 cm/s): 0,6 mV
  • Übertragungsbereich: 20 Hz – 100 kHz
  • Kanaltrennung: >30 db / 1 kHz
  • Innenwiderstand: 5 Ohm
  • Kanalgleichheit: 0,5 db  (1 kHz)
  • Auflagekraft: 1,8 bis 2.0 pond (bei 20°),
  • Empfohlener Abschlusswiderstand: 100 Ohm – 1000 Ohm
  • Nadelnachgiebigkeit: mittel bis niedrig
  • Empfohlene Tonarmmasse: mittel bis hoch

Unverbindliche Preisempfehlung: 2.150,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

Aus dem Test in image Hifi: “…MC aus legendärer Werkstatt , üppige Klangfarben, angenehm gefährlich für Vinyl – Enthusiasten…”

Ein Portrait über Koetsu von Marius Donadello aus LP Magazin 5/2005 finden Sie hier.

Flux Hifi – Nadel- und Schallplatten-Reiniger

flux-sonic – Nadelreiniger
Balsam für Nadel und Schallplatte

fluxsonic_02

Der Flux-Sonic Nadelreiniger wurde entwickelt um schonend, sicher und schnell festsitzenden Schmutz, mit Hilfe von gezielten Vibrationen mit einer Schwingungsfrequenz von nur 222 Hertz, von der Plattenspielernadel zu entfernen. Diese gezielte Vibration mit einer dreidimensionalen Auslenkung von nicht über 8 Mikrometer (zum Vergleich : die stärkste Auslenkung einer Nadel bei der Abtastung der Schallplatte liegt bei ca. 80 Mikrometer) sorgt für eine äußerst schonende und rückstandsfreie Reinigung. Ein Abnehmen der Abtastnadel ist dafür nicht erforderlich. Die Anwendung ist einfach und funktioniert an jedem Plattenspieler.

 

Flux.Nadelreiniger-2
Flux-Sonic kann beliebig oft angewendet werden. Empfehlenswert ist die Verwendung vor jedem Abspielvorgang. Die Reinigungsflüssigkeit Flux-Fluid ist auch einzeln in 15ml-Fläschchen erhältlich. Entdecken Sie Ihre Plattensammlung neu!

fluxsonic_04fluxsonic_03fluxsonic_05

 

 

 

Weitere Details zum Prinzip und zur Technik von flux-sonic erfahren Sie hier.

  • Reinigt und pflegt Ihren wertvollen Tonabnehmer
  • Schnell und einfach anzuwenden
  • Minimiert die Abtastgeräusche
  • Verbessert die Abtastfähigkeit des Tonabnehmers
  • Erhöht die Lebensdauer der Abtastnadel
  • Steigert die Klangqualität
  • 3 Jahre Garantie

Flux.Nadelreiniger-1

Im Test bei fairaudio.de fasst Testredakteur Ralph Werner zusammen: “Mein Resümee zum Flux-Sonic-Nadelreiniger? Dies ist ein rundum gelungenes analoges Zubehörprodukt! Jeder ernsthafte Phonofreund wird sich einen Flux leisten können, allein der Klanggewinn rechtfertigt schon den Preis, und zugleich darf man annehmen, dass man seinem Tonabnehmer und der Plattensammlung etwas Gutes tut, wenn mit ihm für penible Sauberkeit an der Nadel gesorgt wird.”

Unverbindliche Preisempfehlungen:
flux-sonic elektrischer Nadelreiniger: 149,– Euro
flux-fluid Reinigungsflüssigkeit, 15 ml: 39,90 Euro

Bei uns in der Vorführung!

___________________________________________

FLUX-Hifi Vinyl-Turbo
Reinigt ohne Flüssigkeit und ohne Zusätze schnell und einfach die Schallplatten

Flux--Hifi Vinyl-Turbo-1

Ein speziell entwickeltes Reinigungsgerät für die schnelle und unkomplizierte Reinigung von  Schallplatten, um diese einfach von Staub und Schmutz zu befreien.

Der Vinyl Turbo vereint eine Carbonbürste mit einer integrierten, extrem leistungsstarken Absaugung. Dafür wurde eigens ein spezieller Zyklon mit tauschbarem Filter entwickelt, welcher es möglich macht, trotz der geringen Gehäusegröße (Abmessung 125 x 122 x 64 mm) eine starke Absaugleistung zu realisieren.

Flux--Hifi Vinyl-Turbo-2

  • Reinigt ohne Flüssigkeit und ohne Zusätze schnell und einfach die Schallplatten
  • Filterpatrone und Gleitkufen im günstigen Doppelpack erhältlich
  • Made in Germany
  • 3 Jahre Garantie
  • klein und leicht
  • Abmessungen 125 x 122 x 64 mm
  • Gewicht nur 265 g

Unverbindliche Preisempfehlung 279,– Euro

Bei uns in der Vorführung!

________________________________________________

FLUX-Hifi VINYL-BRUSH
Reinigt ohne Flüssigkeit und ohne Zusätze schnell und einfach die Schallplatten

Flux-HiFi-Vinyl-Bürste-1

Der in Handarbeit in Deutschland hergestellte  VINYL-BRUSH  Schallplatten-Reiniger ist eine Kombination aus hochwertiger Samtbürste und integrierter Karbonbürste, um statische Aufladung abzuleiten.

Die FLUX-Hifi VINYL-BRUSH entfernt den Oberflächenstaub auf der Schallplatte   und eliminiert die statische Aufladung beim Reinigungsvorgang in einem.
Staubpartikel werden entfernt und die Knister-und Knackgeräusche deutlich  minimiert.

– Spezialsamt für die Schallplattenreinigung
– schonende Staubentfernung
– integrierte Karbonbürste
– verhindert statische Aufladung
– Ergonomisches Gehäuse

Unverbindliche Preisempfehlung 49,– Euro

Bei uns in der Vorführung!